Gästebuch des Wanderklubs Extrem Langstreckenwandern
Willkommen...

(Insgesamt 14 Einträge)

von Sebastian aus Dresden am 17.09.2014 02:01
Hallo Herbert, Hallo Ron,
Ich freue mich gleich euch beide gefunden zu haben. Eure Leidenschaft kennen zu lernen und zu wissen was euch umtreibt und getrieben hat.
Warum hab ich euch gesucht. Das Ergebniss und der Volltrefferkam, als ich wissen wollte, wie lang die Landkreis Meißen Grenze ist?. Bei Euch hab ich die Lösung gefunden! Danke. Meine Idee, diese Strecke, s.o. zu laufen...6min/ Kilomete. vielleicht ohne Verpflegung, VP‘s ala Joe Kelly, nonstop,
Habt Ihr Gps Daten, von der Grenztour?
Gpsies?
Liebe Grüße, was habt Ihr dieses Jahr noch geplant?
Sport Frei :-)625

von Uwe aus Oranienburg am 13.02.2012 20:41
Wir haben deine Homepage mehr oder weniger durch Zufall entdeckt. Wir haben nun viele schöne Berichte gelesen und uns Bilder angeschaut. Nun wollen wir dir noch einen schönen Gruß hinterlassen und hoffen du bleibst gesund und behältst die Freude am Wandern.
Uwe und Sascha von den Schildis aus Oranienburg

www.die-schildis.de
www.uwe-63.de
www.sascha-99.de

von Sebastian aus Gladbach am 21.07.2011 15:46
Hallo zusammen,

genau wie Andi möchte auch ich mich in Zukunft auf längere Distanzen wagen. Hat keiner Tipps was "Bekleidung, Gepäck, Essen/Trinken, Schuhwerk, Laufstile und zu den Vorbereitungen" angeht?

Grüße
Sebastian

von Andi aus Jena am 08.04.2010 12:37
Hallo zusammen,

ich möchte mich ab sofort sehr intensiv mit dem Thema Wandern beschäftigen und möchte als Einstieg die 100km um Jena mitlaufen. Dabei stecke ich schon mitten in den Vorbereitungen und im Training. Nun frage ich mich, ob man die eine oder andere Sache nicht noch optimieren kann.

Gibt es vielleicht eine Übersicht mit Hinweisen zu Bekleidung, Gepäck, Essen/Trinken, Schuhwerk, Laufstile und zu den Vorbereitungen?

Vielen Dank!
Andi

von Marion Hofbauer aus Düsseldorf am 05.04.2010 21:32
Und ich muss mich für eins entscheiden und dass ist dieses Jahr statt der Hollenmarsch der 200 km Super-Audax 40h Non-Stop in Marxzell-Pfaffenrot im Schwarzwald.

Das dämliche ist, das der Hollenmarsch am selben Tag wie der Super-Audax statt findet und so kann ich dieses Jahr leider nicht dabei sein.

@Josef Spahn
ich bin dort bei dem Monstermarsch der vertretende Wanderführer und war diese Woche den ganzen Streckenverlauf am Vorwandern, damit ich die Leut nicht auf den falschen Weg bringe.

Am 01.05.2010 bin ich bei der Mergellandroute wieder mit dabei.

Mit lieben Wandergrüssen aus Düsseldorf
Marion

von Heidemarie Hübler aus Neustadt am 25.09.2008 19:05
Herzliche Grüße von Heidi und Wolfgang mit einem Dankeschön für das Treffen anlässlich der Langstreckenwanderung von Lichtenhain --> Tancenize -> Lichtenhain am 20.09.08! Die große Vorbereitung, in der die Liebe zum Detail steckt, sollte beim nächsten Mal durch mehr Beteiligung belohnt werden. Auch am KVP mit warmer Suppe ... die uneigennütziges Engagement für alle, die die Natur mögen! Alles Gute weiterhin!

von Josef Spahn aus Plettenberg am 22.05.2008 17:59
Hallo zusammen,

etwas verspätet ein Bericht über den Tannenberghunderter am 30.4./01.05.2008

Man muss schon etwas verrückt sein, ,aus dem Sauerland über 600 km mit dem Auto zu fahren um 100 km in Sachsen zu wandern. Im letzten Jahr bin ich beim NONSTOP 5000 in Schmilka gestartet, aber nach 55 km und 3.000 hm hatte der Körper die Notbremse gezogen.
Dieser Ausstieg hat schon gewurmt. Mir hat es aber in Sachsen sehr gut gefallen, also stand der nächste Versuch an.

Die Tour startete in Lichtenhain und führte durch das wunderschöne Böhmen.
Für mich war es die erste 100 km Wanderung ohne Sondermarkierung und Verpflegungsstellen. Es war Rucksackverpflegung angesagt und es wurde nur nach vorhandenen Wanderzeichen gegangen. Es ging zügig über Ottendorf dem Wachberg, Grenzübergang zum Studeneci, 737 m. Im Anstieg hatte ich meine ersten Probleme. Herbert, Roland und Lutz nahmen diesen Anstieg spielend.

Von dort ging es weiter zum Jedlova, 774,2 m (Tannenberg). Meine Probleme am Berg nahmen zu, aber die Wanderfreunde aus Sachsen haben nicht gemurrt, sondern mich gezogen. Auf dem Jedlova gab es in der Gaststätte Knödel mit Gulasch und viel Cola. Dort war eine Gruppe MTB, die am 1. Mai dort ein Rennen hatten. Bis dahin habe ich noch nicht erlebt, das Wanderer von Bikern als Sportler voll akzeptiert wurden. Beim Aufbruch wurden wir mit Jubel verabschiedet. Mittlerweile war es dunkel und 50 km der Strecke geschafft. Ich wurde langsamer, ging meinen Schritt und hing immer hinter der Gruppe. Ein Aufgeben ab es nicht, ich wollte die Strecke schaffen. Beim Anstieg zum Dymnik, 516,7 m, verpasste ich eine Wegmarkierung. Nach 10 Min. ging mir durch den Kopf, warum nehme ich die Strapazen über die 100 km auf mich?, ich mache es nicht mehr, nie mehr den Hollenmarsch über 101 km in Bödefeld. Nur noch max. Marathonstrecken. Nach ca. 30 min kamen aber mir Lutz und Roland entgegen und es ging weiter. Im Bereich eine unmarkierten Strecke verlor ich noch einmal den Anschluss, aber Herbert hat auf mich gewartet, während Lutz und Roland mich auch einer anderen Strecke suchten. Herbert und ich erreichten nach genau 100 km ( GPS) um 9.00 Uhr und 23 Std. am 01.05. das Ziel wieder in Lichtenhain.

Die beiden anderen Wanderfreunde waren um 8.30 Uhr im Ziel.

Lutz fragte mich im Ziel ob ich wieder kommen würde. Spontan habe ich mit ja geantwortet, der Hollenmarsch stand auch nicht mehr in Frage. Es hat mir Spaß gemacht, die Tour war gut organisiert

Ohne mich wäre die Gruppe einige Stunden schneller gewesen, aber sie haben mich
" durchgezogen ".

Die Wanderfreunde in Sachsen wandern in einer anderen Liga, es ist schon Leistungssport.

Für mich war es der 4. Hunderter insgesamt und der 2. Hunderter in diesem Jahr. Es sollen 2008 noch 3 folgen.

Ich freue mich auf 2009.

Josef

von Josef Spahn aus Plettenberg am 18.03.2008 20:19
Ich freue mich auf den Tannenberg Hunderter am 30.04.2008

von Martin Schmitz aus Hamburg am 03.03.2008 00:19
Hier ein paar Tips für die Langstreckenexperten:
Wandern länger als alle anderen beim Extramileendurathon z.B in Hamburg:
http://eme-hamburg.blogspot.com/

oder macht mit beim ersten Hamburger 100km Marsch den ich gerade organisiere:
http://hamburger-hunderter.blogspot.com/

Gruß Martin

von Hollenmarsch- und Hollenlaufteam am 30.12.2007 16:51
Liebe Wander- und Lauffreunde,
wir wünschen euch einen guten Start ins neue Jahr und hoffen Euch im Mai bei uns in Bödefeld begrüßen zu dürfen.
Viel Spaß und Erfolg bei der Vorbereitung wünscht das Team vom Hollenmarsch und Hollenlauf.

von Marleen Alt aus Annahütte am 10.08.2007 19:23
Hallo,

ich wollte mich recht herzlich bei einen ganz netten Finder bedanken. Mein Partner und ich gaben uns am 04.08.2007 im Schloß Sallgast das Ja-Wort. Zu diesem Anlaß haben unsere Freunde viele viele Luftballons mit Postkarten steigen gelassen. Heute habe ich in unserem Briefkasten 12 dieser Karten entdeckt. Ich war sehr sehr glücklich darüber, dass diese Karten den Weg nach Hause gefunden haben. Also auch im Namen meines Mannes vielen herzlichen Dank. Es wäre schön wenn sich der Finder noch einmal meldet uns würde interessieren wo die Karten gefunden wurden.
PS: die Karten haben mir heute ein großen Lächeln aufs Gesicht gezaubert.
Dankeschön

Liebe Grüße

Marleen & Jens Alt

von Josef Spahn aus Plettenberg am 25.12.2006 15:55
Einen sportlichen Gruß aus dem Sauerland,

die Beschreibung der Tour NONSTOP 5000 hört sich nach Herausforderung an. Ich habe bisher 2 mal am 101 km Hollenmarsch in Bödefeld teilgenommen, und werde dort im Mai 2007 wieder starten. Eure Tour wäre eine weitere Steigerung, die reizt, aber eine gute sportliche Vorbereitung voraussetzt.

Packen wir es an!

Plant ihr für 2008 wieder die 300 km Strecke?

Herzliche Grüße
Josef Spahn

von Martin Schmitz am 26.10.2006 22:31
Hallo ihr Extremen,

ich verfolge immer gespannt ob es was Neues von euch gibt.

Ich selber bin bisher zwei Mal beim Hollenmarsch (www.hollenmarsch.de) auf die 101km gegangen...und ich werde es wieder tun.

Freue mich auch über Veranstaltungshinweise für "lange kanten"

Bin häufig im Walkingteil des Forums www.laufen-aktuell.de anzutreffen.

Gruß Martin

von Ron Hoffmann aus Dresden am 12.07.2006 13:26
Liebe Wanderfreunde,

Das Gästebuch für eure Grüße, Lobe und Kritiken und auch für den Austausch ist jetzt eröffnet. Wir freuen uns über eure Einträge.

(Insgesamt 14 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools