Gästebuch "KINDERFREUNDLICHKEIT"
Willkommen, hier können Sie sich frei und unzensiert äußern. ...innerhalb der Regeln des Presserechtes.

(Insgesamt 139 Einträge)

von Nina am 08.01.2011 13:10
Ich habe den Artikel gelesen,wo ein bedingungsloses Grundeinkommen eingeführt werden soll,und die Homosexuellen besser behandelt werden sollen,und den Singles gleich viel Wertschätzung entgegengebracht werden soll wie Familien und Familien nicht mehr hörher angesehen werden.Ist das Wahr?Das wäre zu schön um wahr zu sein.Wer möchte das durchsetzen? Das wäre ein Schritt in eine bessere Zukunft.Ich hoffe,daß das alles stimmt.Ich kann es gar nicht glauben,daß die Welt nach all der Familiengeilen Zeit doch noch vernünftig wird.

von joachim koßmann am 07.07.2009 22:36
BISHER HABE ICH IMMER DIE ANSCHRIFT FÜR MEINE BETRUGSVERSUCHE GEHABT.
Kommentar:
Mit Betrug kennen Sie sich ja wohl am besten aus, Herr Pfarrer.

von Joachim gesteht am 06.07.2009 21:52
ich bin zu blöde ein aktuelles bild vom kinderschutzbund zu zeigen !

meine leistung als webdesigner sind evident !!!!!!!!!!!!!!
Kommentar:
Ach, ist der kinderschutzbund zwischenzeitlich schon wieder umgezogen - alles auf Kosten der gutgläubigen Spendenzahler?

von ACHTUNG, ACHTUNG am 15.06.2009 22:46
Herner Mütter achtet auf eure Kinder !

Koßmann schleicht wieder auf Kinderspielpläten herum !
Kommentar:
Kinderspielpläte???

von Herne lacht und lacht... am 10.06.2009 14:47
...vor allem über den Wahlverlierer!

von Herne lacht und lacht am 05.06.2009 22:44
ZITAT:"Die Gesellschaft sollte mir außerdem dankbar sein, daß ich meinen Beitrag zum Abbau der Überbevölkerung geleistet habe. In meinem Fall ist Egoismus sogar etwas Positives."
Joachim, es gibt keine frau, die dich dran läßt ! selbst carmen hat sich vor dich geekelt!
Joachim wasch dich, vielleicht dann mit einer kurdischen ziege ?

von Anonym am 04.06.2009 23:15
was kann koßmann vererben ? vielleicht seinen widerlichen mundgeruch ?

von Herne informiert am 01.06.2009 08:38
bei koßmann ist etwas faul. warum leugnet er die existenz seiner beiden halbbrüder ?
Kommentar:
Manche Leute haben doch keine Hemmungen, vor nichts und gar nichts..
Es gibt Leute, die behaupten, Sie wären mit mir verwandt, in der Hoffnung eines Tages ein großes Erbe für ihre Kinder erhalten zu können.
Aber das ist nun wirklich nicht das Thema dieser Website...

von BERUCHT DES HERNER WOCHENBLATTES VOM 31.5. 2009 am 31.05.2009 12:07
TORNISTERAKTION 2009:

Auch in seiner diesjährigen Aktion veröffentlicht der Herner Kinderschutzbund kein einziges Wort über die Kosten der Beschaffung der Tornister!

Wer zweifelt noch daran, dass da etwas faul ist?

von WAS HAT JOACHIM KOßMANN ZU VERBERGEN? am 15.05.2009 15:40
Nichts, Herr Pfarrer.
Ich veröffentliche gerne unzensiert alles von Ihnen. Bitte übersenden Sie mir Ihre Zuschrift zu meiner rechtlichen Absicherung per Briefpost.
...aber dazu sind Sie wohl zu feige?
...wenn nicht, dann probieren Sie es aus!
JK

von Anonym am 30.04.2009 06:48
Rechtschreibefehler sind wohl Ihre Spezialität, Herr Journalist
Kommentar:
Zu Ihrer Information:
"Veilchen" schreibt man nach der neuen Rechtschreibereform mit "F".

von InFO HERNE am 28.04.2009 21:51
hier wird eine zensur von joachim gemacht.
tatsache ist: joachim wuchs auf dem veichenweg mit seiner mutter ilse und seinen halbbrüder auf.

joachim, auch nach zensur von dir, wird die allgemeinheit über die wahren verhältnisse informiert.
Kommentar:
Zunächst einmal ist das Thema dieser website die Notwenidigkeit der Geburtenkontrolle und nicht meine private Familiengschichte.
Trotz allem können Sie hier aber weiterhin Ihre Lügen verbreiten. In Wanne - Eickel gibt es überhaupt keinen Veichenweg!

von ein nachbar am 26.04.2009 08:50
kotzmann hat zwei halbbrüder.er ist mit ihnen und der gemeinsamen mutter auf dem veilchenweg aufgewachsen.nur die mutter ist verstorben.

WARUM LÜGT JOACHIM ???
Kommentar:
Meines Wissen hat im Veilchenweg - schon gar nicht Hausnummer 5 - in der Gartenstadt niemals eine Familie Namens "Kotzmann" gewohnt.
Woher haben Sie Ihre diesbezüglichen Informationen?

von ein nachbar vom veilchenweg am 23.04.2009 22:56
Zitat: "...welcher Halbbruder???"

mit dem du versager auf dem veilchenweg aufgewachsen bist !
übrigens: ihr beide habt eine gemeinsame mutter !
Kommentar:
Herr Pfarrer, begeben Sie sich doch bitte in Ihrem eigenen Interesse dringend in ärztliche Behandlung.
Glauben Sie mir bitte, ich bin nicht Ihr Halbbruder. Alle Verwandten von mir sind schon seit Jahren verstorben.

von Herne fragt am 21.04.2009 22:07
was soll diser blödsinn?
dein halbbruder hat ein ordentliches studium absolviert, joachim ! er hat ein geregeltes einkommen !
du armseliger versager hast nach über VIERZIG semestern nichts vorzuweisen!
Kommentar:
...welcher Halbbruder???

von Ratschläge aus Herne am 15.04.2009 21:01
"Kinderhilfsorganisationen für die sog. Dritte Welt "

was soll dieses geschwätz ?
joachim versuches mit arbeit! in deinem armseligen leben hast du nichts geleistet !
Joachim, sei dankbar für deine SOZIALHIFE !!!!!!!!!!!!
auch absolute versager werden in deutschland versorgt, joachim !
Kommentar:
...stimmt, Herr Pfarrer. Sogar Wahlverlierer werden in Deutschland bestens versorgt.

von Joachim aus der vinkestr.49 am 01.04.2009 16:41
ich habe heute wieder meine üppige sozialhilfe erhalten. selbstverständlich spende ich wieder großzügig an den kinderschutzbund !
ich bedauere mein fehlverhalten !

von Joachim der Lustmolch am 01.03.2009 13:46
Im Frühling montiere ich wieder kleine Spiegelchen an die Schuhe ,um den Mädchen unter die Röcke zu schauen

von Joachim, der Kinderfreund am 27.02.2009 21:51
heute habe ich meine sozialhilfe bekommen. jetzt kann ich wieder auf spielplätzen herumschleichen und den lieben kleinen zusehen.
ich danke gott dafür !!!

von Anonym am 12.12.2008 22:55
Wer zeigt Kotzmann endlich an.
Seine dubiosen aktivitäten beim Verbrecherverein PKK ,genannt" Kulturverein" deklariert er als "Arbeit"

von Anonym am 12.12.2008 08:30
Vielleicht könnte Koßmann einen 1 EUR Job beim Herner kinderschutzbund machen und da noch mehr ausspionieren...

von Herne lacht und lacht am 11.12.2008 21:39
arbeitgeber ??????????????

kotzmann will seit jahren seine wahnvorstellungen als dokumentation verkaufen.

typisch für einen versager und querulanten!!!

von Anonym am 10.12.2008 21:53
Dumme Frage. Welcher Arbeitgeber würde es schon riskieren, sich mit Koßmann anzulegen?

von Herne Fragt am 10.12.2008 18:29
"Steuern hinterziehen" ???

von der sozialhilfe ??????????

interessant wäre es zu wissen. wie kotzmann sich bisher erfolgreich um eine gemeinnützige tätigkeit (ein euro-job) gedrückt hat????

von Anonym am 10.12.2008 15:30
Muß Koßmann jetzt auch Steuern hinterziehen???

von Joachim informiert am 09.12.2008 22:52
"Das ist ja mal wieder was Neues. Harz IV wird also vom "lieben Gott" gezahlt."

diesen anspruch habe ich in meinem nutzlosen leben erworben, als ich mit großem fleiß für die caritas im möbellager tätig war und als faulpelz beim alz-herne dem lieben gott den tag gestohlen habe.
meine halbbrüder sind rechtschaffende leute, und mein Vorbild!!!

von Anonym am 03.12.2008 19:34
Kanada ist ein Land für echte Männer.
Wild, weit und frei.

Joachim weiss genau,dass er dort nicht bestehen kann. Deshalb ist er iiiimmer noch hier
Kommentar:
...genau wie der Ennepe - Ruhr - Kreis!

von joachim informiert am 02.12.2008 17:32
"...gebeutelten Staat abzocken müssen."
ich lebe bestens von der sozialhilfe und drücke mich vor jeglicher arbeit. wer kann das, von sich behaupten???
Kommentar:
...vielleicht SIe, Herr Pfarrer?

von joachim jubiliert ! am 01.12.2008 22:49
Ich danke Gott! Heute habe ich wieder meine Sozialhife erhalten. Deutschland ist wunderbar. Ohne Arbeit kommt man durchs Leben ! Canada ? Dort erhalte ich keine Sozialhilfe !!!
Kommentar:
Aha, Herr Pfarrer! Das ist ja mal wieder was Neues. Harz IV wird also vom "lieben Gott" gezahlt. Wenn der ohnehin schon die Spendierhosen anhat, könnte er doch locker auch mal ein paar Milliarden für Ihre Kirche ´rausrücken, damit Sie nicht ständig den ohnehin schon gebeutelten Staat abzocken müssen.

von Info Joachim am 26.11.2008 22:55
"Die Gesellschaft sollte mir außerdem dankbar sein, daß ich meinen Beitrag zum Abbau der Überbevölkerung geleistet habe"

wir danken gott, daß sich ein seelisch abartiger schmarotzer nicht vermehrt hat !

von Ein spender am 18.11.2008 22:01
Zeugt auch von sorgfältigem Umgang mit den spendengeldern und Transparenz gegenüber den Spendern!

von Anonym am 18.11.2008 18:41
Es ist schon auffällig, dass der Herner Kinderschutzbund bei der diesjährigen Tornister - Aktion keine Beschaffungskosten der Tornister mehr veröffentlicht hat. Irgendwas ist da faul!

von joachim, der bußfertige am 12.11.2008 22:37
bald habe ich einen großen auftritt als rockstar bei MTV. die einnahmen spende ich an den herner kinderschutzbund!

von wütende Herner Bürger am 11.11.2008 16:41
was soll dieser blödsinn?
kotzmann kümmert sich um schulranzen?
warum kümmert sich dieser sozialschmarotzer nicht um eine arbeitsstelle?
erst das erbe der mutter vergeuden, dann von der üppigen sozialhife leben!
das ist kotzmann, asozial und arbeitsscheu !

von Heide S. Kessler-Schmarrendorf am 05.11.2008 18:17
Die Ausländerinnen uns Ausländer legen nun mal Wert auf teure Markenprodukte und Prestigeobjekte.
Darum ist es auch vollkommen richtig, sie in jeder Hinsicht zu unterstützen.

von Ein verärgerter Bürger am 03.11.2008 14:58
Zitat aus der Website des Herner Kinderschutzbundes unter Aktuelles:

"Für diese Kinder wird der erste Schultag in schöner Erinnerung bleiben, denn endlich können sie mit anderen Kindern mithalten."

Ich kann Koßmann Kritik nachvollziehen, dass der Kinderschutzbund sich besser um Menschenrechte kümmern sollte. Die Kinder zum unkritischen Konsumdenken zu erziehen, schadet jenen nur.

Soll man sowas auch noch mit Spenden unterstützen?

von info herne am 02.11.2008 18:35
hoffentlich gibt es für diese bösen verleumdungen, eine einweisung in eine geschlossene anstalt. es wird zeit. die wahnvorstellungen eines geisteskranken haben lange genug für schaden gesorgt.
tatsache ist: kotzmann ist sehr krank.
Kommentar:
...der Originalbrief des Kinderschutzbundes liegt mir vor!

von info herne am 02.11.2008 09:36
diese site ist ein rachefeldzug von kotzmann gegen den kinderschutzbund. kotzmann ist wegen versuchten betruges verurteilt worden. er will dem kinderschutzbund nur schaden zufügen.
Kommentar:
...können Sie denn die Fakten widerlegen, Herr Pfarrer?

von info herne am 30.10.2008 21:26
sagenhaft...
Joachim Kotzmann:"möchte ich daher keine Spendenempfehlung aussprechen"

wie kann ein seelisch abartiger(LG Bochum), empfehlungen aussprechen?

joachim, spende deine üppige sozialhilfe an den kinderschutzbund.
Kommentar:
...bleiben wur mal beim Thema: Wo ist das Geld von den Tornistern geblieben???

von Anonym am 30.09.2008 22:49
Vielleicht weil keiner von 300 Mio Amerikanern geschrieben hat?
Kommentar:
Besteht das Ausland für Sie nur aus Amerikanern...?

von Anonym am 30.09.2008 18:18
Warum ist das amerikanische Gästebuch nicht mehr offen?
Kommentar:
...vielleicht war es der CIA?

von joachim hofft auf arbeit am 27.08.2008 22:25
ich will endlich arbeiten! viele bekannte haben eine schöne arbeit von der arge!
warum bekomme ich keinen arbeitsplatz? eine bezahlung von euro 1.50 pro stunde, ist meinen fähigkeiten angemessen.

von Macht für die Richter wie im Mittelalter am 08.08.2008 00:00
Bescheuert ist, dass die Richter über die Verwendung einer Geldstrafe selbstherrlich entscheiden. Sie können sich sogar das Geld über Strohmänner (sprich eine "gemeinnützige" oder "soziale" Organisation) selbst zukommen lassen!!!!

von herne lacht über einen geisteskranken am 06.08.2008 22:08
diese seiten zu lesen ist genial. der hochgradig kriminelle koßmann, erdreistet sich, über die verwendung seiner geldstrafe zu entscheiden.
kotzmann akzeptiert die geldstrafe, will aber das geld selbst verteilen.

kotzmann ist offensichtlich völlig bescheuert.
Kommentar:
Aber, Herr Pfarrer...
Hatten wir das Thema nicht schon längst? Ich akzeptiere die Geldstrafe? Ich habe mir das Geld doch schon vor Jahren vom Staat wieder zurückgeholt...
Es geht hier überhaupt nicht ums Geld, sondern ums Prinzip!

von Anonym am 21.07.2008 21:44
der kinderschutzbund braucht keine einsicht. einsicht braucht koßmann. das gericht hat die geldstrafe dem kinderschutzbund zugewiesen. damit ist die sache erledigt. was will koßmann noch, außer munter vom steuerzahler zu leben?
wer ist koßmann? heute nur ein armseligen sozialschmarotzer! alles groß angekündigt; nichts erreicht!
Kommentar:
...Sie und auch der Kinderschutzbund wissen, dass das ein politisches Verfahren war.

von Info Herne am 20.07.2008 22:57
diese web-site wurde von koßmann gemacht, um den kinderschutzbund zu schädigen.
wir warten auf eine antwort.
Kommentar:
Diese Website wurde von mir gemacht, um den Kinderschutzbund zur Einsicht zu bringen.
Ich warte auf eine Antwort.

von Nicht Koßmann am 17.07.2008 23:24
Woher nimmt sich das Gericht das Recht das Geld nach seinem gusto zu verteilen?
In einem hat Koßmann recht: Die Richter haben vielzuviel Macht. oder was bedeutet der Spruch: "Die Richter sahen es als erwiesen an" im Klartext: Beweise zählen nicht!!!!!

von Herner Bürger am 17.07.2008 22:23
was soll dieser scheiß, kotzmann?
du bist rechtskräftig vom gericht für deine bösen machenschaften verurteilt worden. das gericht hat entschieden, daß die geldstrafe an den kinderschutzbund zu zahlen ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
warum jetzt ein dialog mit dem kinderschutzbund?
es gibt kein geld zurück, höchstens eine einweisung in eine geschlossene anstalt!
wer versucht den kinderschutzbund mit mahnschreiben und zinsforderungen zu betrügen, ist ein übler lump!

von DIE WAHRHEIT am 01.06.2008 22:05
Ha, Ha, Ha
"Frau Kossmann hatte für Joachim bis zu ihrtem Tode das Vermögen seines Vaters treuhänderisch verwaltet"

ungeheuerlich; etwa für diesen nutzlosen, faulen parasiten joachim?
vierzig semester studium ohne jeglichen erfolg? in dieser zeit wurde der parasit bestens von seiner mutter unterhalten!!!!!!!!!!!!!!!!!!
niemals gearbeitet, nur dummschwätzereien! (siehe arag)! alles gelaber: musiker, rockstar, drehbuchautor, kabarett, dayin-saal, verkauf von rechten für dokumentarfilme, webdesigner, etc. !
alles wahnvorstellungen eines geisteskranken! niemand interessiert sich für diesen unfug!
Kommentar:
...und weshalb interessieren Sie sich dafür, Herr Pfarrer?

von Anonym am 28.05.2008 06:59
Frau Kossmann hatte für Joachim bis zu ihrtem Tode das Vermögen seines Vaters treuhänderisch verwaltet.

(Insgesamt 139 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools