QUAE ORIGO?
QUI ANTECESSOR?

Gästebuch qoqa.de

Genealogical Magazine with Database

D. Martin Luther

Truckenbrodt, Druckenbrod, Trockenbrot



(Insgesamt 13 Einträge)

von Joanne Burns am 25.06.2010 20:14
I am looking into my genealogy to Dr. Martin Luther. The information I have is that my relations stems from Dr. Luther's son Johannes and his grandson Martin.

This is interesing reading.

Joanne Burns
Wisconsin, USA

von Stefan Roth aus 28309 Bremen am 06.03.2010 19:37
Wird da noch aktuell an der Luther-Nachkommenforschung bei Ihnen gearbeitet ? Ich frage das als Sohn des Luther-Genealogen Fritz Roth (siehe WIKIPEDIA unter "Fritz Roth, Genealoge&quot , der einen sehr umfangreichen Forschungs-Nachlaß unterbringen möchte...

von Jürgen Wagner aus 40545 Düsseldorf am 11.12.2009 11:56
zur Nachricht vom 12.04.09:
Näheres zu der 1303 erwähnten Gertrudenkapelle und zu den Altenburger Burgmannlehen findet sich bei Wiemann, Harm: Burgmannen zwischen Saale und Elbe. Diss. Leipzig 1940 S. 74 (UB Halle Pon Va 344d).

zur Nachricht vom 09.07.07:
Vgl. dazu: Fischer, Otto: Die Evenius - Luther-Nachkommen? in: Archiv für Sippenforschung 1929 S. 356-357 zu einem weitgehend erfundenen "Stammbaum" einer Familie Evenius (ursprünglich Euen)

von Lothar Hilbert aus 04552 Borna am 12.04.2009 11:56
Sehr geehrter Herr W. Appel,

über die Suche des Namens "Bor" bin ich auf Ihre interessante Website gelangt. Leider bin ich in Bezug auf meine "Forschungen" nicht fündig geworden.
Anbei ein Hinweis zum Thema "Bor(a)" bzw. "Deutschenbora":

"Altenburger Urkundenbuch, Urkunde Nr. 433
1303 FEBRUAR 4. Altenburg
Siegfried und Friedrich von Bora, Herren zu Zedtlitz, geben ihren Konsens zur Schenkung der Kapelle St. Gertrud auf der Burg an das Bergkloster durch ihren Schwager, den Ritter Johannes von Trachenau."
bzw. in Latein:
"Nos Sigfridus et Fridericus dicti de Bor domini castri Cedelitcz... "

Mit freundlichen Grüßen

L. Hilbert

von Paul Steffens aus New York, USA am 27.12.2008 14:40
Greetings,
I am listed in Gunter Luther's "Das Luther-Nachkommenbuch" 1987 page 36.2
XV. (g) Paul Karl Steffens

I wish to update my families information. Is there a new version of this "book" soon to be printed. Or, is there another such book where I can add or update this information?

P.S. My father and I met with Gunther Luther many years ago in West Berlin. We traveled to East Germany to further research our lineage. We also had him look into the Luther's betrothal ring we have had in our family for many generations. We even traveled to Leipzig and compared our ring to the one in the Leipzig Museum. We have a lot of documentation on our ring, but still no confirmation as to whether it is the original or not. We are still open to investigation about our ring. Any information would be helpful.
Thanks again!
Kommentar:
Hello Paul,

there are three new Lutherbooks published by the Lutherids Union since the book of Günter Luther.

1. Die Nachkommen von D. Martin Luther und Katharina von Bora - published 11. January 2005 by Friedel Damm (member of the Lutherid Union)

title translated: The descendants of ...

2. Die Stammverwandten von D. Martin Luther - published by Friedel Damm 2005

title translated: There is no English word for "Stammverwandte". Here you find the descendants of Hans Luder "dem Kleinen" and of Johannes Lindemann, and in the attachement the descendants of n.n. Luder, clerk of Langensalza

3. Die Seitenverwandten von D. Martin Luther - published by Friedel Damm 2005

title translated: Here you find the descendants of the siblings Jakob Luther and Elisabeth Luther

The content of all three books you can find in my database.

I have looked in my database, and I believe, there are no more ancestors of you added since the book of Günter Luther. But I know, there are much more descendants of D. Martin Luther since Günter Luther. And there are much more descendants as Friedel Damm knows it. At me you find not only the descendants of Luther's son Johannes, which are denied by the Lutherids, else the descendants of Luthers sister Margarete, which are completely unknown to the Lutherid Union.

I wish you a blessed and happy new year

Wolfgang Appell

von Ulrich Seeberger aus 53340 Meckenheim am 20.07.2008 21:00
Wer kann mir helfen?
Im Zusammenhang mit Luther wird an mehreren Stellen auf seinen Diener Wolf Sieberger (auch Seeburger, Seeberger) verwiesen.
Wer kann mir Hintergrundinformationen (Herkunft, Leben u.s.w.) über diese Person geben?
Ich freue mich über jeden Hinweis,

Ulrich

von Guenther Troege aus 06308 Benndorf am 07.06.2008 21:02
Guten Tag,im Zusammenhang mit der Reformationsdekade 2008-2017 wurde die Website www.martin-luther2017.de mit Sitz im Mansfelder Land veröffentlicht.
Im Monat Mai 2008 gründete sich der "Freundeskreis Jakob Luther" in Mansfeld und überreichte ein Bild von J.Luther an die Stadt Mansfeld.
Wir freuen uns über weitere Kontakte.
Mit freundlichen Gruessen
Guenther Troege
luther2017@web.de

von Jay H Myers aus New Descendant of Martin Luther in Amerika am 30.05.2008 04:14
Hello! I am the descendant of Martin Luther, thru son Johannes?, from the wife of Heinrich Reise, Mayor of Frankenburg, Hesse in cir 1640, by his dau Christina Reise, who married Andreas Eberwein, Pastor of Giessen Ev Luth Church, cir 1646-1670, whose daughter Magdalena Eberwein, mar Dietrich Stoever who was father of Lutheran Missionary to Amerika,cir 1737, Johann Kaspar Stoever, Sr , of whom much has`been written. PO Box 12183, Milwaukee, WI 53212, Jake 1-414-265-5652
Kommentar:
Hello Jay,

neither I know Heinrich Reise nor his wife. Why do you suppose, that his wife could be a luther descendant?

Wolfgang

von Luther, Martina aus Berlin am 15.10.2007 18:14
Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Seite. Ich bin heute durch Zufall darauf gestossen, als ich selbst wieder einmal nach Informationen suchte. Da steckt verdammt viel Arbeit drin und verdient höchste Anerkennung.
Ich selbst komme zur Zeit mit meiner Familiengeschichte noch nicht weit, da mir zum einen die Unterlagen (vor allem Daten)fehlen und zum anderen mir die finanziellen Mittel fehlen, um entsprechende Literatur zu kaufen bzw. an Orte zu fahren, an denen ich ev. Informationen bekommen könnte, denn leider kostet heute alles viel Geld. Also bin ich auf Hilfe anderer Forscher angewiesen.
Ich forsche allerdings nicht unbedingt nach einer Abstammung vom Reformator, sondern einfach, weil ich meine Wurzeln finden will. Leider endet meine Spur zur Zeit bei Friedrich Luther und Emma Luther (geb. Walter), damals lebend in Blumberg Bruch bzw. Blumberger Ablage im Landkreis Landsberg an der Warthe in der Neumark - heute Polen (Mosice). Da es kaum Papiere gibt, fehlen mir weitere Anhaltspunkte. Ich weiß nur, dass das Ehepaar Luther 5 Kinder hatte: Paul Walter, Klara Luther, Karl-Gustav Luther (mein Großvater väterlicherseits), Martha Emma Luther (später verehelichte Held) und Otto Luther.
DEr Hof steht wohl heute noch.

von Hinneburg aus Berlin am 09.08.2007 11:46
Herzlichen Glückwunsch zu dieser sehr gelungenen und aufwendig betriebenen Seite, die ich nur durch Zufall gefunden habe.
Meine Verwandtschaft mit Martin Luther wird in meinem Stammbaum gleich durch 2 Stammlinien begründet. Ausgangspunkt beider Linien ist meine Urgroßmutter Frieda Pieper geb. Weber.
Die eine Linie geht über 2 Weber-Generationen, kreuzt die Dobert- und die Jordan-Linie und stößt 1805 mit Dorothea Maria Luther erstmals auf die Luther-Linie. Über 5 weitere Generationen führt die Linie zu Peter Luther (1580-1627).
Die andere Linie geht über Hecht-, zwei Hartmann-, zwei Buch- und eine Vogel-Generation bis zu Dorothea Luther (1601-1654). Da Dorothea Luther auch eine Tochter des oben genannten Peter Luther war, vereinigen sich hier beide Stammlinien.
Von Peter Luther aus sind es dann noch vier Generationen bis zu Jacob Luther (1490-1571), dem jüngeren Bruder des Reformators Martin Luther.
Weiter geht es schließlich mit den gemeinsamen Vorfahren Martin und Jacob Luthers.

von Richard Werner aus 82194 Gröbenzell, Zweigstr. 14 am 09.07.2007 15:59
Hallo Wofgang Appel,
eine Super Seite und tolle Recherchen.

Zu den Legenden um die Mutter von Catharina von Bora möchte ich gerne noch eine Variante in die Diskusson werfen.
Mein Onkel hat in den 30-er Jahren einen Stammbaum unserer Familie aufgestellt und dabei - leider ohne konkrete Angaben zu seinen Quellen zu hinterlassen folgendes festgehalten:
Urgroßvater: Andreas v. Evenius, Probst zu Cottbus,
Großmutter: Catharina von Evenius, verheitratet mit Hans v. Haugwitz,
Mutter: (Anna) Elisabeth v. Haugwitz,
verh. mit Mergenthal und v. Bora

Gibt es aus Ihrer Sicht nur den Hauch einer Möglichkeit, daß an dieser "Legende" etwas dran ist???

von amselchen am 20.02.2007 21:20
Kompliment!
Sehr gut gemachte Seite.
Weiterhin viel Spaß und Erfolg!

von Klaus aus Unterrieden Unterallgäu Bavaria am 18.02.2007 20:24
Hello Wolfgang,

I came across your website, because I'm trying to do research on Johannes Luther and his descendents. I may be a descendent of Martin Luther from Breklum, the great grandson of Johannes Luther, through my mother's side of the family, but I'm not quite sure yet.
I just want to say that your website is very thorough with interesting theories. It's great that we got people like you.

Sincerely,
Klaus
an American living in Germany)

(Insgesamt 13 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools