Gästebuch
Herzlich Willkommen in meinem Gästebuch. Ich freue mich über jeden Eintrag von Euch. Viel Spass dabei!!!

(Insgesamt 71 Einträge)

von Alicia Barber aus NEW YORK am 15.06.2019 09:34
Analysis on Product Picture and Specification,Product Application Analysis,Capacity Production Price Cost Production Value. Other crucial factors which have been meticulously studied in the Grapes market
http://supplicient.com

von Richard Thompson aus NEW YORK am 13.06.2019 07:01
Kitchen Can't and co-founding father of On The Level Consulting. The transforming commercial enterprise requires a a success mixture of sales, advertising, administration and manufacturing. It is
https://tinyurl.com/y3fzbexc
https://bit.ly/2KLyJR1
https://is.gd/X70LtA

von Carroll Finley aus NEW YORK am 26.05.2019 05:53
what can also be done to support your corporation's productiveness, high-quality, consumer service, purchaser pleasure, patron loyalty, progress and profit, and what can be achieved to support your
https://supplementeffects.com/testo-drive-365/

von follicle fuel aus d am 31.07.2018 13:15
into the "resting" level, the gentle low-level beam of Laser program device combs encourfollicle fuel the sequence produce a new locks. Some might witness a temporary surge in locks decrease after beginning to use the fresh. This is to reduce the dead locks roots to be able to resume the development and development of a new locks. Hair decrease in androgenic-alopecia relies upon largely on a
https://bodyprohealth.com/follicle-fuel/

von rapid tone diet aus new york am 28.07.2018 15:08
? Keep studying for more information on isochronic information, and whether or not they're always the best choice for your needs. What is Brainwave Entrainment? Brainwave entrainment basically refers to exposing the concepts to a copying activation such as signals of audio or light. Thanks to a organic
https://supplementeffects.com/rapid-tone-diet/

von Harry Kula aus new york am 15.07.2018 11:12
of yo-yo diets. Furthermore, many foods may not even be available in certain countries. Tell someone that lives in South Africa to eat more kale and you might as well be informing them of the key benefits of zero gravity. Bent on finding their way around these obstacles to simple wellness insurance health and fitness servicing, scientists have worked an angle that may sound, at first blush, a little counterintuitive.
https://supplementeffects.com

von kaidery anods am 11.05.2018 06:38
human body will have the things that you use. I call it "The 1% Solution!" and it will positively change the middle and libido and health and fitness of one's personal human body. Choices Affecting Sex-related Health! The Nurses' Health Research highlighted five crucial way of lifestyle behaviors. They are: o Carbohydrates - Slow verses Fast! o Fats - Organic verses Artificial! o Protein - Animal or Plant! o Body Bodyweight - Your BMI! o Exercise - Is It Important? If you look at this list, three crucial components

https://nutricoup.com

von perlelux canada aus new youk am 03.05.2018 07:28
the product is economical. Always getting carried away with the popular brand name will not certainly provide you with effective results. You can try other creams that are designed
https://nutritionless.com/perlelux-canada/

von Biggi aus Möhnsen am 18.10.2017 06:34
Moin Andreas, ich danke dir nochmals für den tollen Reitkurs am Wochenende bei Gaby in Sterley. Was mir besonders gut gefallen hat ist deine Einfachheit in der Erklärung deiner Hilfen und die Natürlichkeit die du dir erhalten solltest trotz deines Wissens im Pferde ,Richter und Trainer Bereich. Ich hoffe die Motivation durch den Kurs kann ich mir lange erhalten und die Hilfen weiter umsetzen. Ich freue mich schon auf einen weiteren Kurs mit dir und sage lieben Gruß Biggi aus Möhnsen

von Ute am 16.10.2017 09:28
Hallo Andreas,
es war wieder mal ein ein toller Kurs mit viel Input in Sterley.
Auch wenn mein "Betreuer" nicht dabei war habe ich mich aufgehoben gefühlt und es gab jede Menge Spaß und Entspannung.
Ich bleibe dran und arbeite an mir und meinem Pferd nach Deinen Tips. Ganz sicher sehen wir uns im nächsten Jahr wieder.
Liebe Grüße Ute

von jones aus new york am 20.08.2017 08:02
and you eat this carbohydrate you will never decrease tummy fat. healthplus50.com Harvest the fresh mushrooms when they are about the sizing a half-dollar coin. They will appear in late summer season time and fall and again in the spring. If they create too big, the flavour will suffer. You can use the larger ones for animal deacyed plant material, http://bodygrain.com/

von Hasso aus Munchen am 10.02.2017 09:28
nehmen gutt

von Johann aus Munchen am 03.01.2017 20:21
niejęknięcie sex telefon

von Solveig Iwannek aus Eggstedt am 18.03.2016 21:55
Vielen vielen dank für den genialen Kurs, alle haben superviel mitgenommen. Es war bestimmt nicht der letzte Kurs bei uns
Vielen Dank im Namen aller Reiter

von Claudia Gerecke aus Hochdonn am 17.03.2016 14:42
Hallo Andreas, ich wollte nochmal Danke sagen. Ich habe beim Kurs vom 12.-12.03.16 gerade auch als Anfänger so viel gelernt und mitgenommen.....einfach traumhaft!!!!!

von Zocher am 16.10.2015 23:40
der kleine Problembär Einzelhandel"

Wer versucht Pfandflaschen zu entsorgen hat oft Pech: Automaten funktionieren nicht, bzw. der Automat nimmt viele Flaschen gar nicht an, und der Kunde erhält dann an der Kasse nicht das gesamte Pfandgeld, Der Kunde bräuchte einen extra Pfandbeleg als Kopie für sich. Der Automat sollte zwei Belege ausgeben, einen für den Kunden und einen für die Kasse.

Obwohl es nicht erlaubt ist für den Einzelhandel die Tasche zu kontrollieren, wird das immer wieder probiert.

http://www.kostenlose-urteile.de/BGH_VIII-ZR-22195_BGH-zur-hoeflichen-Bitte-einer-Taschenkontrolle-im-Supermarkt.news6197.htm

Der Löwenzahn und Brennesel ist hier mit Parasiten befallen und kann nicht gegessen werden. zum Angeln braucht man einen Anglerausrüstung, die eventuell gestohlen oder beschädigt wird. Die Gewässer in denen sich Fische aufhalten enthalten oft Bakterien.

Eine Reklamation ist oft trotz angeblicher Garantie nicht möglich, obwohl ganz klar ist, dass die Ware nicht optimal ist. Manches ist verschimmelt. Verpackungsmaterial, bzw. die Originalverpackung und der Kassenzettel muss dazu vorgelegt werden. Der Kassenzettel wird nicht immer mitgegeben. Ware ist teilweise nicht vorhanden, falsch einsortiert, oder falsch beschildert. Brot und andere Lebensmittel sind veraltet. Vieles sollte gut durchgebraten werden, weil es ist schon im Laden nicht so frisch. Alles wurde teurer. Bei Payback handelt es sich pro Punkt nur um einen Cent. Solche Karten werden, wie auch Fahrkarten und Computer gestohlen. Einige Läden und Tankstellen nehmen nicht alle Flaschen wieder zurück. Tankstelle sei sowieso keine Leergutannahmestelle. Man kann am Tag ja nicht in so viele verschiedene Läden, weil dazu reicht die Zeit nicht. Hersteller sparen wohl am Kunden, weil gute Wollpullover gibt es eigentlich nicht. Wollpullover und warme Schuhe sind teuer. Baumwolle hält nicht so warm wie Wolle.

Es handelt sich bei Pullovern doch meist um Mischungen, also keine reine Wolle. Träger sind oft zu lang. Speziell bei Unterwäsche handelt es sich meist um Polyester und nicht um Baumwolle. Wolle zum selbst Stricken ist teuer. Das Stricken lohnt sich nicht

Waschsubstanzen reizen zu sehr und schädigen die Umwelt, so ein Arzt. Sie sind nur für die äusserliche Anwendung geeignet.

Mildere Waschmittel, wie z.B. Babyshampoo seien auch für Erwachsene besser , z.B. wenn jemand jeden Tag die Haare wäscht und duscht. Besser sei es die Haare und den Körper, wie auch die Kleidung wegen der Umwelt nicht so oft zu waschen. Die Kochwäsche verbrauche viel Energie und sie somit nicht umweltfreundlich. Weichspüler ist umweltschädlich und sollte nicht benutzt werden.

Manche Spray und anderes sind gefährlich

Manche Sprays sollten nicht mehr verkauft werden. Sie sind schädlich und verursachen wahrscheinlich Polypen. Auch so Dinge wie Nagellackentferner ist gefährlich. Fäkalien und sind Müll. Fäkalien sind vorallem wenn viel und/oder auf Dauer davon in den Mund gelangt tödlich. Schweiss, Blut, Erbrochenes, und Sperma von anderen ist infektiös.

Im Bauchabel von Männern befinden sich Keime.

Knast ist Wahnsinn

Haftaufenthalte machen nicht gesund und erfolgreich. Der Aufenthalt im Knast sollte für die Betroffenen erträglicher werden. Es handelt sich um Arbeit ohne Lohn auch im Prinzip. Für jemand der nicht so gesund ist, ist das problematisch.

http://www.welt.de/themen/Justizvollzugsanstalten/

Betreuer sind keine Hilfe

Während des Aufenthaltes in Krankenhäusern, wird immer wieder bei Einzelnen ein Betreuer bestellt, der mehr und mehr zur Last wird. Letztendlich wird von den Gerichten jeder Rechenschaftsbericht dieser Betreuer akzeptiert, obwohl sich meist alles in der Situation der Betreuten verschlechtert hat. Die Betreuung führt nicht zu einem erfolgreichen Leben für diejenigen gegen die ein Betreuer bestellt wurde. Ärzte geben an einige Menschen kein Attest aus , dass der Betroffene geschäftsfähig ist, obwohl sie dafür die Gebühr erhalten würden. Einige Gutachter behaupten in ihren oft nicht wissenschaftlichen Gutachten schlichtweg Unsinn. Der Betroffene muss nun, obwohl er selbst meist in einer hilflosen Lage ist, den verhaltensauffälligen Betreuer beaufsichtigen, damit er keinen Unsinn macht. Eine schwierige und komplizierte Aufgabe, bei der niemand hilft. Die Betreuten sind sowieso schon in seiner Vorgeschichte kein Meinungsführer gewesen und hatten keine Einflussmöglichkeiten, weil sonst wäre Betreung nicht herbeigeführt worden. Gründe dafür sind Armut und eine Herkunft aus schlechten Verhältnissen, wie z.B. schwere Misshandlungen in der Kindheit. Politiker z.B. werden wegen ihrer Macht und Einflusses nicht entmündigt. Durch die Betreuung wird die Meinungsäusserung eingeschränkt. Das bedeutet dass sich Einflussmöglichkeiten noch mehr verschlechtern. Deswegen ist Entmündigung in solchen Verhältnissen tödlich. Es geht dabei um viel Geld, was der Betreuer sinnlos verschwendet. Wohlfahrtsverbände, wie die Kirchen und DRK helfen dabei nicht.

Die Richterinnen und Richter fallen immer mehr in absurde Wahnvorstellungen.

Obwohl die Betreuer gegen den Willen der Betroffenen bestellt werden, werden Menschen ohne Einkommen zu den Kosten der Betreuung herangezogen. Die Bestellung des Betreuers geschieht gegen ihre Willenserklärung. Obwohl die Betreuerin, bzw. der Betreuer nichts für den Betroffenen macht, zahlt ihm meist eine arme Frau seinen Urlaub. Nachdem die/der Betreute Betreuungskosten bezahlt hat, wird der Betreuer noch gieriger und versucht z.B. sogar doppelt abzurechnen. Dabei handelt es ich um mehrere tausend Euro pro Jahr. Es handelt sich da um den Tick, dass sie permanent zu den Armen kommen, und die Reichen, wie z.B. Manager der Banken helfen sie trotz deren Milliarden Fehlinvestitonen weiterhin.

http://de.nachrichten.yahoo.com/entscheidung-%C3%BCber-entm%C3%BCndigung-lor%C3%A9al-milliard%C3%A4rin-051457329.html

Radfahren sollte belohnt werden

Manche Abstellplätze, wie der Bahnhof sind teilweise ein Risiko für die Sicherheit des Fahrrads. Nach mehreren Reifenwechseln, wie auch Reparatur des Lichts reicht es . Eine Selbshilfewerkstatt gibt es nicht. Das Problem ist auch , dass manche Reparaturwerkstätten das teilweise nicht gut genug reparieren, wie z.B. mit falscher Reifengrösse, oder uach lange Wartezeiten. Günstigere Werkstätten liegen auch ausserhalb, so dass man zwei Stunden unterwegs ist mit plattem Reifen. Das neuste Problem ist, dass der Schlauch durch einen defekten ausgetauscht wird. Günstigere Fahrräder, die aber trotzdem 200,00 Euro bereits kosten sind zwar fahrtauglich, aber sowieso schon nicht so optimal, auch vom Komfort. Ein teures kann nicht gekauft werden, weil das dann ja kaputt und/oder gestohlen gemacht wird. Die Räder sind vielen Belastungen auch durch das Wetter und schlechte Wege ausgesetzt. Deshalb sollte nichts mehr beschädigt werden. Es sollte mehr für die Sicherheit der Fahrräder gesorgt werden. Problembereich kann auch sein, dass ein guter Sattel gestohlen wird.

Von einem älteren Fahrrad kann man schon eventuell versuchen z.B. einen besseren Sattel aufzuheben, weil ein guter ist teuer.

Abschliessbare Boxen gibt es nicht. http://www.stern.de/auto/service/warentest-entlarvt-schummel-schloss-volontaerin-knackt-das-edel-schloss-2060238.html

Die Städte sind insgesamt nicht fahrradfreundlich. Fahrradfahren wird nicht belohnt, sondern teilweise auch durch die Polizei mit Bussgeld bestraft. Mit Strafen wie z.B. Bussgeld wird Radfahren nicht gefördert, wie der betreffende Minister bei einem Versäumnis des Radfahrers das so interpretiert. Strafe bedeutet vom Sinn her etwas anderes. Insgesamt ist der Trend da bei Politikern zu übermässigem unkonventionellem Verhalten und Gedanken, was nicht befürwortet werden kann. So denkt kaum jemand, dass mit Strafe etwas gefördert werden könnte.

WEr einiges längere Strecken tragen muss für den ist das Fahrrad und ein Rucksack besser. Fahrrad bringt Entlastung für die Knie. Man braucht dazu einen Gepäckträger. Zuviel Laufen, w

von Karl-Heinz aus Hildesheim am 16.04.2015 22:47
Ihre Homepage ist sehr ordentlich. Übersichtlich und informativ :-)

von Petra aus Nienburg am 02.12.2013 09:15
Hallo Andreas,
da bin ich aber froh, dass nicht nur ich so schneckenlahm bin, was das Aktualisieren der HP angeht. Aber es kommt eben immer was "Wichtiges" dazwischen.
Ich wünsche dir eine schöne und stressfreie Weihnachtszeit, ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Und wir sehen uns spätestens im Mai auf dem Stormurhof, dann kannst du auch meinen neuen Schatz live bewundern.
Ganz liebe Grüße
Petra mit Lýsingur und Lakkrís

von Steffi aus Glinde am 14.04.2013 23:40
Ganz liebe Grüße von
Antje & Krummi
Silke & Alrún
Steffi & Frosti

von Vanessa am 11.08.2012 21:11
Hallo ich wollte nur mal fragen ob ich bei ihnen ein Pferd namens Safari besuchen kann ich bin auf ihr geritten und wollte mal schauen wie es ihr geht schicken si emir eine Email!

von katharina am 13.05.2012 23:34
hey andreas!
ich wollte dich nur mal kurz dran erinnern, dass schon lange kein schnee mehr liegt... :-P
viele grüße und bis die tage!

von Melanie jessen am 01.05.2012 19:12
Liebe Grüße aus Ratzeburg! Wünsche Dir einen sonnigen ersten Mai und bis zum Lehrgang auf der Neuen Welt!

von Silvia Wirnitzer aus Flensburg am 10.04.2012 13:31
Hallo Andreas,
noch voll motiviert vom "Silleruper Regen-Kurs" möchte ich auf diesem Weg DANKE sagen für deine Tips und mit Lob hast du ja auch nicht gespart! Darüber habe ich mich sehr gefreut und werde darauf weiter aufbauen! Boki und ich wollen ja auch mal glänzen beim nächsten Turnier!
Schöne Grüße aus Flensburg von Silvia!

von Kati Krüger aus Barnitz am 24.02.2012 13:00
Hey Andreas,
danke noch mal für die tolle Prüfungsvorbereitung für den IPZV-Basispass! Lagen doch VOR der Prüfung einige Nerven blank , so war dann am Ende die Erleichterung groß...GESCHAFFT!!! Und auf einmal war alles gar nicht mehr sooo schlimm
.
Liebe Grüße aus BARNITZ

von ute anhenn aus Ahrensburg am 28.12.2011 13:42
Lieber Andreas, ich wünsche Dir einen guten Rutsch in ein tolles, erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr 2012!
Feiert schön und wir sehen uns sicher im nächsten Jahr!
Liebe Grüße Ute

von Melanie aus Grossenwiehe am 08.07.2011 09:47
Danke für die wiedermal sehr guten Tips für die weitere Ausbildung meiner Pferdchen.
Lykke hat sich das gut gemerkt,was wir gemacht haben und kommt jetzt schon besser runter.Mökkur ist mit dem Schulterherin nicht so einverstanden, aber das kennen wir ja schon Er versucht ja leider doch immer wieder sich dem zu entziehen.
Liebe Grüsse
Melanie

von Jana aus Kiel am 07.06.2011 14:22
Huhu Andreas,
Loki und ich freuen uns schon sehr auf den Kurs 23./24.07.2011 bei C. Koch in Kiel. Viele Grüße *wink* Jana & Familie

von ute am 28.04.2011 09:13
Hallo Andreas, hallo Hanne,
sicher hat Andreas auch noch seinen
Winteroverall an, man sieht ihn nur nicht auf den Photos.....
Vielleicht gibt es ja bald mit Pferd mit Sommerfell und daneben A. mit T-shirt und kurzer Hose.
Wir sehen es im Kurs in Sterley
Bis dahin sonnige Grüße Ute

von Hanne aus Lübeck am 23.04.2011 07:55
Ich weiß ja, du bist viel beschäftigt, aber draußen sind muggelige 23°C und Bjarni guckt mich zur Begrüßung in winterlicher Stimmung an. Obwohl, du kannst das Bild ja auch drin lassen - in 7 Monaten stimmt's wieder
Bis Dienstag und schöne Feiertage! Hanne

von Hanne aus lübeck am 24.02.2011 18:14
Ohne Helm - hm, nun denn.... aber erst die Turnschuhe - grins ...

von Melanie aus Großenwiehe am 23.12.2010 12:23
Lieber Andreas,
ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes besinnliches Weihnachtsfest !

Ganz liebe Grüsse
aus dem hohen Norden

Melanie

von FreshKids.org am 11.08.2010 20:56



Guten Tag,
(Sie sind ja bekannt und kennen viele in der Islandpferdeszene, vielleicht können Sie uns ja helfen?!)

wir sind auf der Suche nach 2 - 3 Islandpferden.
Ekzem, Heuallergie, etc. sind kein Problem, da wir über Zeit und Erfahrung
verfügen.

Auch 3-Gänger willkommen!

Wir sind eine kleine NPO (nonprofit Organisation), welchen Kindern &
Jugendlichen in der Ukraine mit Tiergestützte Therapien mit Islandpferden
hilft.
Und das Kostenlos, für Kinder und Jugendliche die gesundheitlich, sozial
und wirtschaftlich benachteiligt sind!!

Das Pferd sollte eingeritten sein, und gesundheitlich so fit sein das es
auch geritten werden kann!

Wir halten unsere Pferde in Gruppen in Weidehaltung, mit Offenstall.
Wir haben die Möglichkeit, uns individuell um jedes Pferd zu kümmern!
Es ist kein Problem, wenn ein Pferd seperat oder speziell gefüttert werden
muss.

Ich habe etwa 30 Jahre Islandpferde Erfahrung!

Die Pferdehaltungskosten, über nehmen wir und Sponsoren! Leider ist es uns
nicht möglich ein Pferd zukaufen, aber wer seinem Pferd einen guten,
liebevollen und festen Platz wünscht, wir nehmen Ihr Pferd gerne
geschenkt!

Die Wünsche des Verkäufers werden respektiert (Haltung, Versorgung...)!
Alle unsere Pferde bekommen mind. 2 Tage die Woche frei!
Keines soll mehr als 2 Std. am Tag arbeiten, ausser bei Wanderritten.
Jedes Pferd soll mind 5 Wochen zusammenhängende Ferien bekommen.


- Problem Pferde bitte erfragen, da wir mit umgehen können, und manch
Jugendlicher Zeit und Lust zu solch einer Aufgabe hat ;-)

Dies ist nur eine Anfrage, vielleicht kennen Sie ja jemanden der ein
Islandpferd für uns hat?! wir freuen uns sehr über eine Antwort!
Ganz besonders würden wir uns freuen, wenn Sie unser Anliegen weiter
erzählen, oder unsere Kontaktdaten an Freunde und Bekannte weiter geben.
Dies Mail DÜRFEN Sie weiterleiten an Freunde & Bekannte!!!!

Den Transport übernehmen wir!

Vielen Lieben Dank,
Dorthe
FreshKids - Wir helfen Kindern in der Ukraine
http://www.FreshKids.org

Natürlich besteht auch die Möglichkeit mit uns zusammen zu Arbeiten!

von ute am 07.06.2010 11:18
Hallo Andreas,
es war, wie Du auch selber schreibst,
ein super Kurs für den Einstieg in die
Dualaktivierung! Viel Input für die Köpfe der Menschen und Pferde, den es zu verarbeiten gilt. Wir denken als Menschen jetzt sicher über einige Dinge die wir vorher mit unseren Isis gemacht haben anders und sicher auch viel in blau/gelb
Vielen Dank für das tolle Wochenende
auch an Martina LG Ute

von ute aus Bargfeld Stegen aus Bargfeld Stegen am 25.05.2010 10:01
Hallo Andreas,
der Kurs in Sterley wird schwer zu toppen sein! DU hast wieder alles für unser Weiterkommen gegeben.
Wir hatten Spaß, haben wieder neue Anregungen für das weitere Schulen unserer Isis bekommen, tolles Wetter, lecker Essen und
wie immer unsere tollen Gastgeber!
Danke für das tolle Wochenende!
Liebe Grüße Ute


von Tanja aus Hamburg am 24.05.2010 10:20
Moin,
der Kurs über Pfingsten bzw. Sa/So auf der "Neuen Welt" in Sterley, war super klasse. Nette Teilnehmer, super tolle Gastgeber und auch der Trainer war ganz OK. Abgesehen davon, dass ich nen höllischen Muskelkater habe, hat`s mir meeega gut gefallen und ich freue mich auf das kommenede WE. Obowohl das vergangene Dank Ute und Gerlinde *zwinker* nicht zu toppen sein wird. Aber wir werden sehen. Hast dich wacker mit uns Hühner geschlagen. Daumen hoch!
Fröhliche Grüße, Tanja

von Mandy Schokomaus am 20.03.2010 15:41
Na mein kleiner Dreas,
hab mir gerade deine Seite angeguckt! Ist ja spannend, vor allem die Bilder..........
sehen uns Montag in alter Frische
Genieß dein Wochenende
Die Mandy

von Solveig Iwannek aus Henstedt-Ulzburg am 31.01.2010 20:40
Hi Andreas,
ich werde dich dann ja evtl. ab Juni öfter sehen... Kiruna wird nach Solbakur kommen. Ich hoffe du wirst mir mithelfen könne sie auszubilden.
Ich freu mcih drauf
Bis dann Solveig

von Melanie am 24.12.2009 14:28
Frohes Weihnachtsfest! Feier mal schön und lass Dich gut beschenken

Liebe Grüsse
Melanie

von Simone aus 58540 Meinerzhagen am 24.12.2009 11:09
Hallo Andreas,
Ich war mit meinen Stuten bei deinem Kurs auf Tara dabei und möchte DANKE sagen für den super Unterricht mit den tollen Tipps, die mir helfen Zuhause meine Isis weiter zu trainiren. ich hoffe das Du im Frühjahr wieder nach Tara kommst? Wünsche Frohe weihnachten.
Gruß Simone

von ute und jarpur aus bargfeld stegen am 05.10.2009 10:40
Hallo, der Kurs am Wochenende bei Gaby und Familie in Sterley war wieder super! Viel gelernt, viel gelacht, zuviel gegessen! Viel Wind und wenig Regen haben uns das Wochenende genießen lassen und wir freuen uns auf den nächsten Kurs! Lieben Gruß Ute und Jarpur

von Steffi und Timm am 21.09.2009 10:07
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!!!!!! Wir gratulieren dir von ganzem Herzen und sind mächtig stolz auf DICH!!!!
ganz lieben Gruß
Timm & Steffi

von Lemke Monique aus Dallgow bei Berlin am 10.09.2009 23:47
Hallo!
Hab mich sehr über diese Website gefreut.Hatte Skelfir vor ca. 15 Jahren als Pflegepferd & seine Spur zwischendurch verloren.Ist sehr schön zu sehen dass es ihm gut geht.War ja damals ein Problemfall.

von Kristina aus Bozen am 08.09.2009 12:18
Hallo Andreas!

Wollte dir bei dieser Gelegenheit mal ganz liebe Grüße aus Südtirol da lassen. Hoffe, bei dir ist alles in Ordnung, du bist ja viel unterwegs!
Tu mir doch den Gefallen und grüß auf der Neuen Welt alle von mir :-) Freu mich, euch hoffentlich bald (vllt Weihnachten?) alle wiederzusehen!

Ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Südtirol!

Kristina

von Madlen aus Grüne Herz Deutschlands am 12.08.2009 19:19
Hallo Andreas,

nochmal vielen Dank für den tollen Kurs am Wochenende vom ganzen Ìshestar - Team aus Struth!!! Bei Sokki und mir klappt es immer besser - mit Gewichten sind wir schier geflogen!

Beste Grüße,
Madlen.

von Anna Schlicht aus München, BAYERN am 30.07.2009 21:35
Hallo und ebenfalls herzlichen Glückwunsch zum Dualaktivierungstrainer!!!
Danke für deinen netten Eintrag auf unserer HP, deine gefällt mir auch richtig gut. Da packt mich gleich das Isi-Fieber wenn ich die Bilder sehe...
Auf baldiges Wiedersehen Lg Anna

von Alexandra Jurat aus Lübeck am 14.07.2009 22:55
Hallo Andreas,
vielen Dank nochmal für den supertollen API-Kurs in Sterley! Dank Deiner Hilfe hat es bei Álfur und mir dann ja doch noch so gut geklappt, wie ich es nie erwartet hätte - ich freue mich total!!!
Liebe Grüße,

Alex

von Philipp aus Shanghai ;) am 11.06.2009 05:38
Hallo Andreas,

lange nix mehr gehört. Ich hoffe es geht dir gut. Ich bin derzeit in Shanghai und arbeite bei Henkel.

Ich muss unbedingt mal wieder reiten irgendwann (seit August 2006 nicht mehr)

Im Dezember bin ich wieder zu Haus. Wollen wir ausreiten - das nenn ich mal langfristige Terminplanung.

Also ganz liebe Grüße aus China,
Philipp

von Melanie aus Fast Dänemark ;) am 08.06.2009 10:47
Hallo Andreas,
danke nochmal für den wieder sehr gelungenen Lehrgang auf Grönholm und für das mitgebrachte schöne Wetter.
Mökkur und ich haben sicher wieder was für unser gemeinsames Vorankommen gelernt.
Ps: Ich hatte keinen Sonnenbrand!
LG
Melanie

von doris aus berlin am 03.06.2009 06:59
Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut. Macht weiter so.

von ute und jarpur aus bargfeld stegen am 27.05.2009 14:34
Hallo Andreas,
der Reitkurs in Sterley war wieder eine Wucht!
Wetter gut, Essen sehr gut, Stimmung hervorragend und viel gelernt haben wir auch noch....was will man mehr von
einem Trainer und seinem Team erwarten.
Danke bis bald und liebe Grüße Ute und Jarpur

(Insgesamt 71 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools