Nickis Gästebuch
Willkommen... Über eine kurzes Feedback würde ich mich sehr freuen.

(Insgesamt 26 Einträge)

von Bianca Frank Fabian aus Bottrop am 09.08.2015 22:10
Liebe Eltern von Dominik Fabian, ich weiß genau wie ihr euch fühlt,mein Mann und ich haben unsere Zwillinge am 27.07.15 bekommen und sind dann auch nach zwei Stunden verstorben sie sind gesund aber 4 Monate zu früh gekommen,die Lunge War nicht ausgereift, genau ein tag vor meinem Geburtstag sind sie gekommen, die Trauer und der Schmerz werden ewig bleiben, meine Babys haben den Namen Serafina und Maximilian.aber ich denke unsere Kinder haben Spaß auf der Regenbogen Brücke und ich denke ihnen geht es gut, wir wünschen euch ganz viel Kraft, lg Bianca Frank und Fabian

von Magdalen am 13.03.2012 11:08
Ich möchte euch mein Mitgefühl mitteilen .
und wünsche euch viel Kraft.

von Sandra Dauner am 19.12.2011 21:03
Hallo,
Eure Geschichte hat mich sehr an unsere Tochter Davina erinnert.Auch sie hatte HLHS (wurde erst nach der Geburt festgestellt),und auch unsere Entscheidung war sie sterben zu lassen(die schwerste meines Lebens).Sie wurde drei Tage alt.Das alles war in Februar 1995 und es tut bis heute noch weh.
Wir wünschen euch schöne Weihnachten in Gedanken an unsere kleinen Engel
Familie Dauner

von Silvia aus Duisburg am 18.09.2011 19:29
Liebe Eltern von Dominik Fabian,
hier lest ihr die Worte einer, ebenfalls, verzweifelten Mutter. Mein Sohn Christian nahm sich am 18.5.2011, im Alter von 26 Jahren sein Leben. Wir werden niemals erfahren wieso, und der Schmerz im Herzen ist verdammt groß.
Ich wünsche euch für eure Zukunft alles Erdenklich Gute, und viele gute Freunde und Familienmitglieder die euch Kraft schenken.
Eure Homepage ist sehr schön und bringt mich zum weinen...
Mit Christian im Herzen verbleibe ich mit lieben Grüßen
Silvia Tyborczyk

von Freddy Kleinfelder aus Kürnbach / Baden am 30.06.2011 13:08
Hallo,
mit viel liebe zum detail hast du deine hp gestaltet.
es ist schwer einen geliebten menschen zu verlieren, ich fühle mit euch und auch den schmerz. hab vor knapp 2 jahren meine mutter verloren, auch auf der intensivstation...
ich weiß wovon ich rede u kann nur eins sagen: es tut auch mir im herzen weh solche bilder anzuschauen - aber ich verstehe dich voll u ganz.

wünsche euch alles erdenklich gute u das der schmerz irgendwann nachlässt.
ganz lieber gruß aus dem badner-land sendet euch
Freddy

von mia am 13.05.2011 12:19
ohh..eure geschicgte ist wirklich so traurig... es fällt einem schwer, euer foto mit anzuschauen, obwohl ich euch gar nicht kenne. ich finde es gaaanz toll, dass ihr als ehepaar und mit euren freunden so zusammenhaltet.
auch ich wuensche euch , dass es mit einer schwangerschaft klappt. es ist total klar, dass niemand euer baby ersetzen wird. aber neues leben bringt auch neue freude ins leben und es fällt einem warhscheinlich leichter, mit der trauer zu leben.
ich möchte euch gerne ein gedicht aufschreiben, welches die auferstehungshoffnung der bibel beschreibt:
Nur wie ein hauch ein Menschenleben ist.
Wie schnell ist es vergangen.
Was wir geliebt, wird schmerzlich dann vermisst.
Mit seufzen und mit Bangen.
Wenn ein Mensch entschläft, kehrt er je zurück ?
Was wird mit den Toten sein?
Gott verspricht, er wird sie rufen.
Sie sind ihm ja wohl bekannt.
Ihr Gott von Herzen sehnt sich nach den Werken seiner Hand.#Sei gewiss, sie werden aufstehn.
Glaube fest, verzweifle nie.
Denn Gott schenkt ewiges Leben,
gab sein Wort als Garantie.

Ich wuensche euch alles alles Liebe !

von Andrea Scheidler aus Berlin am 18.10.2010 11:38
Es ist eine wunderschöne Seite und ihr habt euch soviel mühe gemacht!Vielleicht habe ich auch mal die Kraft für meine Tochter(23.3.2010)eine zu gestallten!Du wirst bestimmt noch einmal in guter Hoffnung kommen!Ich drück dir ganz fest die Daumen!
Ganz liebe Grüße an euch...

von sarah andersen aus Taucha /leipzig am 22.07.2010 22:18
hallo.
als ich diese seite endeckte und mir diese geschichte durchlies kamen mir selbst die tränen nicht nur aus trauer sondern aus mitgefühl , bewunderung und respekt über diese entscheidung!!
ich wünsche ihnen beiden viel glück das es doch noch mit einem kind klappt und auch weiterhin alles Gute..
liebe grüße Sarah (19)

von Conny aus Beeskow am 13.07.2010 22:34
Hallo sprossi,
ich bewundere dich und deinen Mann, das ihr die Kraft und die Stärke hattet eine solche menschenwürdige und schwerwiegende Entscheidung zu treffen. Ich weiß nicht, ob ich dieses Leid überstanden hätte.

von Petra Prietz aus Visselhövede am 26.06.2010 21:41
Meine Bewunderung für Euch.

Ich bin tief gerührt und weiß gar nicht was ich sagen soll.

von Sunny aus Bln am 24.05.2010 13:53
Ein leises Hallo,

Deine Seite ist wirklich sehr schön und voller Liebe gestaltet worden.
Auch wenn es schon einige Jahre zurückliegt, wünsche ich Euch von Herzen alles Gute und immer ausreichend Kraft !

Ganz liebe Grüße
von "Sunny" und ihren zwei kleinen Sternen ...

von Nadine Greiner aus Bingen am Rhein am 22.05.2010 21:38
Es ist eine so wundervolle Seite geworden. Mir laufen jetzt noch die Tränen.
Lieber Dominik, Pass auf deine Eltern auf. Schlaf gut du wundervoller Engel...

Eure Nana

von Astrid aus im hohen Norden am 28.04.2010 21:18
Hallo!

Ihr habt wirklich Stärke bewiesen, als Ihr es geschafft habt, Euren kleinen Sohn gehen zu lassen. Ich hätte genauso gehandelt.
Ich musste selber fünf Kinder zu den Sternen ziehen lassen, allerdings noch vor ihrer Geburt, somit blieb uns eine solche Entscheidung erspart.

Ich wünsche Euch alles Gute

Astrid
mit Jessica, Pascal, Jennifer, Daniel und Jasmin im Herzen

von Ingrid66 am 26.04.2010 13:34
Hallo sprossi,
sehr berührt bin ich von den Worten die ich hier gelesen habe.Mir selbst ist solch ein Schicksal zum Glück erspart geblieben, und doch habe ich in meinem nahen Umfeld auch so etwas mit erleben dürfen. Es ist wirklich ein sehr schweres Schicksal was betroffene erleiden müssen.Ich war sehr berührt über den Tag als Du die Eichhörnchen gefüttert hast. Ist Dir jemals der Gedanke gekommen diese Eichhörnchen könnten dein Sohn, Deine Tante und das kleine Mädchen sein auf welches Du Deinen Sohn gebeten hast aufzupassen?Vielleicht waren gerade deswegen diese Tiere so zutraulich?Schade ist das Du sehr lange keine Gedanken mehr nieder geschrieben hast.Fühl Dich mal ganz lieb von mir umärmelt, Dein Sonnenschein wird immer in Deinem Herzen sein und Dir die Kraft geben die Du brauchst wenn wieder einmal alles grau in grau zu sein scheint.Liebe Grüsse Ingrid66

von Jana aus Spremberg am 22.03.2010 16:41
Hallo ihr Lieben...Sprossi, ich bin heut zufällig auf diesen Link gestoßen und es hat mich sehr traurig gemacht, was ihr erleben und erleiden mußtet.
Ich wünsche euch alles Gute und bewahrt euch eure Liebe, die aus so vielen eurer Worte spricht.

von Angela Rosenthal aus Bad Ems am 21.02.2010 21:16
Du hast eine sehr schöne HP für deinen Sohn Dominik gestaltet.... gefällt mir wirklich gut.... es gibt mir Impressionen für unsere HP für Hope-Marie *25.01.2009+
nun sitze ich hier und habe Tränen in den Augen... mir fehlen die Worte....
ich nehm dich in den Arm !
MFG mit tiefster innerer Verbundenheit
Angi

von Connie aus berlin am 18.10.2009 18:42
Auch ich habe dieses Leid erfahren müssen.Meine Drillinge kamen in der 22 SSW zur Welt um diese gleich wieder zu verlassen.
Molly,Meggie und Marius werden immer in meinem Herzen sein und sie leisten wirklich gute Schutzengelarbeit.
Und dir wünsch ich alle Kraft der Welt.

von daniela aus hameln am 07.05.2009 17:06
hallo ich habe auch einen menschen verloren mein engel er ist am 22,03,2005geboren und wurde mir am 29,06,2005 wierder genom. bis heute hab ich den schmerz und die trauer nicht bewältigt. es tut mir leid

von Susanne am 13.04.2009 22:46
Hallo,

ich habe diesen Beitrag gelesen, auf der Suche nach Eltern die auch ihr Kind durch HPLHS verloren haben....vor wenigen Tagen wäre unsere Süsse 7 Jahre alt geworden...bis heute habe ich es nicht verkraftet und suche einfach jemanden zum Erfahrungsaustausch....ich finde deine Website sehr ausdrucksstark....ich wünsche euch viel Kraft und Mut zur Zukunft...alles Liebe!

von thomas aus nürnberg am 24.03.2009 21:42
ich weiß was es bedeutet jemand zu verlieren auch wenn bei mir dieser mensch noch nicht mal das licht der welt erblickt hat fühle mit euch

von Martina aus Bedburg am 13.12.2008 13:38
Hallo Ihr Lieben!
Bin gerade auf Eurer Seite gelandet und dabei total traurig geworden. Jetzt um die Zeit wäre auch der Geburtstermin von unserem Engelchen gewesen. Vielleicht haben unsere beiden sich ja da oben irgendwo gefunden (so als Cousin/Cousine) und passen gemeinsam auf uns auf...
Liebe Grüße
Martina

von Melanie aus Rüsselsheim am 17.11.2008 12:02
Hallo,
ich weiß wie schwer es ist, jemanden für immer zu verlieren den man über alles auf der Welt liebt. Auch ich habe einen wunderbaren Engel verloren und ich vermisse ihn wahnsinnig, aber ich weiß in meinen Herzen lebt er weiter und mein Engel passt auf seine Familie auf und genau das macht auch euer Engel. Ich blicke abend hinaus zu den Sternen und sehe meinen Engel wie er mir zuwinkt und das gibt mir die Kraft weiterzumachen. Ich wünsche euch alle Gute.

von angela aus schweiz am 21.10.2008 13:23
Ich wünsche Euch einen Engel,
der Euch tröstet, wenn ihr traurig seid.
Der um Eure Einsamkeit weiss, zu Euch kommt und Euch aushält. Der Euch versteht und Euch zuhört.
Der mit Euch redet, wenn es nötig ist,
aber auch im richtigen Augenblick schweigen kann.
Der Euch in seine Arme nimmt,
dessen Wärme Euch einfach gut tut.
Der Euch die Gewissheit gibt, geliebt zu sein.
Der Euch fühlen lässt, von Engelsflügeln umgeben zu sein -
Hoffnung wächst ganz zaghaft.

von Ira-Elisa Rosenkranz aus Ostfriesland am 19.10.2008 17:15
Alle trauernden Hinterbliebenen möchte ich trösten mit einem Zitat aus dem Roman „Angelina Engel“

… Petrus öffnet das Portal, pfeift ein Stück ihrer Musik, lächelt Angelina warm an und lässt sie endlich eintreten.
Im ersten Moment erkennt Angelina nicht viel. Das einfallende Sonnenlicht spiegelt sich in bunten Scheiben, wird reflektiert, erzeugt weitere Spiegelungen und verwirrt Angelinas Orientierung.
"Prächtig!" haucht sie, dreht sich langsam um ihre eigene Achse und lässt diese Herrlichkeit auf sich wirken. Sie wird nicht fertig mit Staunen. Sie hält in ihren Drehungen inne, bewundert den glänzenden Mosaikfußboden und versucht die Bilder zu enträtseln.
"Dieser phantastische Anblick ist aller Mühe wert! Dafür würde ich bis ans Ende der Welt gehen. So etwas Wunderschönes hat die Menschheit noch nie gesehen!" …

Aus: Angelina Engel

Herzliche Anteilnahme
Ira-Elisa Rosenkranz

von Manu aus Solingen am 12.10.2008 16:51
Zufällig kam ich heute auf diese Seiten und sie haben mich tief berührt. Leider brechen die Briefe irgendwann ab und ich hoffe, dass die Mama von Dominik gelernt hat ihn zu lieben und auch zu vermissen ohne sich so sehr zu ihm zu wünschen bevor die Zeit gekommen ist.
Ich wünsche Euch alles Gute!
Manu

von Volker aus Nürnberg am 30.09.2008 21:58
Dies ist Nickis neues Gästebuch. Wir wünschen uns viele ehrliche Beiträge.

(Insgesamt 26 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools