LichtNetzWerk-Gästebuch

Willkommen zum Gästebuch von LichtNetzWerk.ch

Kennst du etwas, das es dir wert erscheint, weitergegeben zu werden? Geschichten, Taten, Ideen, Notizen, die Mut und Freude machen, anspornen und aufzeigen, dass unsere Welt noch immer eine schöne und lebenswerte ist, in der das Gute und Schöne ganz selbstverständlich seinen Platz hat und sich zeigt und behauptet neben dem Dunklen.

Dein Beitrag ist herzlich willkommen!

LichtNetzWerk.ch
Christian M. Schmid

(Insgesamt 17 Einträge)

von Marcel am 29.09.2011 21:34
Alles esoterisches Blabla.....!!!

von Hannah Seibold aus St. Gallen am 22.09.2011 15:52
Lieber Chris
Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch! Das Kind ist geboren! Eben stöbere ich im Buch - und was leuchtet mir da entgegen? Die "beehive huts" auf Skellig Michael! Vor vielen Jahren war ich mit meiner Familie auch dort. Der Ort hat uns damals alle 4 sehr berührt und ich erinnere mich an die vielen, weichen Moospolster, die unglaublich vielen Stufen und die unglaublich vielen Vögel und die Nester unter den Treppenstufen (hauptsächlich Papageientaucher - und an die Nachbarinsel, die vor lauter Vogel... fast weiss war - und daran, dass wir sagten, die Menschen müssten damals sehr klein gewesen sein, weil die Eingänge zu den Häusern so niedrig sind! Schöne Erinnerungen, die mir da aus ganz anderer Richtung wieder geschenkt werden. Dank Gallus und Christian!

von Andreas Mezger aus Madrid am 16.09.2011 17:09
Lieber Chris

Es freut mich ungemein, dass du das Buch jetzt fertig hast und die Leser mit der Person des Gallus vertraut werden können.
Ich bin seit über 20 Jahren in Spanien, aber jeden Tag einmal muss ich an "mein St. Gallen" denken, du und Mona inklusive.
Bitte reserviere mir ein Exemplar wenn ich wieder mal vorbeischaue.
Grüsse von Andi Mezger (Dres)

von Mara aus Bad König am 26.03.2011 23:14
Lieber Herr Schmid,

alles ist in Bewegung und dadurch entsteht, unsere vermeintliche Veränderung. "Werde Der, Der Du Bist". Wir sind schon alles. Manchmal kommt es mir vor als ob ich geschlafen hätte, die ganzen Jahre. Und es geht weiter. Soviel Reichtum, in der Quantenanwendung, in der Metamorphoseanwendung, in der Deekshaanwendung. Uns Menschen ist soviel gegeben - um zu helfen und zu heilen. Erstmal uns selbst, dann allen Beteiligten und der ganzen Welt. Denn alles ist mit allem verbunden. Hooponopono. Es ist schön zu lesen daß es viele Menschen gibt, die ähnlich denken. Vielen Dank, Mara

von Pascal aus Rainbow-Valley am 20.06.2009 16:27
Hallo Chris

"2012, schwimmt wie eine ENTE, sieht aus wie eine Ente und ist eine ENTE! Hauptsache Ende gut alles gut"

wünsche allen ganz schöne Sommertage bis zum nächsten mal

von Liliane Lesny-Poyda aus 8593 Kesswil/TG am 25.02.2009 10:09
Hallo lieber Christian!
Natürlich kenne ich Dein Gästebuch und da möchte ich Dir mitteilen, dass Du da viele wertvolle Einträge von auch mir sehr lieben Bekannten hast. Auch ich finde dein Gästebuch sehr lehrreich und auch unterhaltend und wünsche Dir und allen LeserInnen dabei weiterhin viel Freude!
Mit lieben Grüssen
Liliane Lesny-Poyda www.lesny.ch

von Ursula Langenegger aus St. Gallen am 24.02.2009 11:14
Lieber Christian
Ich hatte es fast vergessen, dass von dir ja eine homepage geplant ist. Umso mehr freut es mich jetzt, dass sie entstanden und - und wie! - gelungen ist. Keine Spur von Abbestellen. Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude damit! Ursula

von Monica Hasler aus Winterthur am 15.11.2008 11:23
Wissen,Bewusstsein alleine genügt nicht, dieses will in jedem Augenblick, in jeder einzelnen Handlung, in jedem einzelnen Gedanken gelebt und umgesetzt sein. Da wo ich JETZT bin und lebe, bin ich bereit hinzuschauen zu erkennen, zu sehen, wahrzunehmen, düfür die volle Verantwortung zu übernehmen. In jedem Moment und Situation, bedingungslos, kompromisslos für das Wahrhaftige in mir einzustehen, ungeachtet der Konsequenzen.
Das heisst lieben, das ist Einheit.
Alles ist Liebe
Monica

von Annemarie Soldat aus St. Gallen am 12.11.2008 16:25
Hallo, lieber Christian!
Mit all Ihren Gedanken und Bestrebungen bin ich voll und ganz einverstanden. Ja, es ist dringend notwendig, dass die weibliche Seite Gottes in allen Menschen erwacht und das Harte - Starre - Unbarmherzige des männlichen Aspekts zu durchlichten beginnt. Das Gleichgewicht soll hergestellt werden, dann kann die Welt langsam gesunden.
"Ein Schimmel im Regen" - eine Geschichte voll tiefen Sinns. Nicht umsonst hat Franziskus die Tiere "unsere jüngeren Brüder" genannt.
Es grüsst Sie freundschaftlich, Ihre Annemarie S.

von Barbara Gaillard aus St. Gallen am 05.11.2008 19:13
Lieber Chris
Heute Morgen um 07.00 Uhr schien ein wunderbares oranges Licht in mein Schlafzimmer, das mich zum sofortigen Aufstehen motivierte, obwohl ich heute, Sonntag, frei habe. Sogar vor meinem ersten Kaffee bewunderte ich das wunderschöne Farbenspiel zwischen Sonne und Nebel. Dabei dachte ich, dass ich schon sicher ein Jahr den Fuchs nicht mehr gesehen habe, worauf er kurz am Waldrand erschien. Unsere Welt ist schön, voller Licht und Geheimnisse, die wir vielleicht noch kennen lernen werden. Ich freue mich sehr über deine Homepage, die uns vernetzt, und auch über weitere spannende Geschichten von dir. In Verbundenheit und Freundschaft, Barbara

von Theodora Mis aus St. Gallen am 22.10.2008 13:09
Hallo Christian
Mit grosser Freue habe ich heute deine Website gelesen, gratuliere dir dazu. Berührt hat mich dein Mut, deiner Vision aus der Vollmondnacht zu folgen, trifft es mich doch in der Resonanz mit meiner Vision vom Januar 2007 und dem Projekt KOLESE. Gerne möchte ich dein Lichtnetzwerk mit KOLESE - die andere Lebensart - vernetzen, damit viele diese Kraft zu spüren bekommen und sie auf ihrem eigenen Weg nutzen können.

von Katha Keller aus St. Gallen am 20.10.2008 20:58
Hallo Christian
Ich war letzte Woche im Tessin, deshalb melde ich mich erst jetzt. Ich habe heute einen Rundgang gemacht durch Dein tolles LichtNetzWerk. Ich finde Deine Vision grossartig und Du hast Deine Gedanken sehr gekonnt in Worte und Bilder umgesetzt. Eine Fundgrube an Weisheiten und Anregungen. Ich wünsche Deiner Vision viel Aufwind und freue mich jetzt schon auf Deinen nächsten Newsletter.
Herzliche Grüsse Katha

von Mona Mettler aus St.Gallen am 20.10.2008 14:05
Lieber Chris! Hat mich gad aufgestellt deine Website! Ist viel lustvoller als Wäsche bügeln, was ich eigentlich sollte... Werde jetzt während dem Bügeln an einem salonfähigen Witz herum studieren. Fromm muss er ja nicht sein, oder? Kuss Mona

von Willi Fischer aus St. Gallen am 16.10.2008 19:01
Hallo Chris

Ich kann Dir zu Deinem Internet-Auftritt nur gratulieren. Der Samen, den Du gesetzt hast, beginnt zu wachsen
und er wird in kürze tolle Früchte hervorbringen.
Uebrigens das Buch von Drunvalo Melchizedek "Schlange des Lichts" kann ich auch wärmstens weiter empfehlen.
Liebe Grüsse Willi und Marlies

von Pascal aus Rainbow-Valley am 15.10.2008 16:28
Hallo Chris, ich denke mal wir stehen mitten in einem gröberen Paradigmawechsel. Darwins-Model: Mensch gleich Maschine hat endgültig ausgedient, auch die weltweite Finanzkrise ist als kleiner Wink zu verstehen.
Denke mal es ist spätestens jetzt an der Zeit sich mit dem Maya-Kalender auseinander(zu)setzen. Haleluja ! Die Evolution hat einen Anlauf zu neuen Ufern genommen... smile Pascal

von Renato Strassmann aus A - 8463 Leutschach am 15.10.2008 11:21
Lieber Christian,
es freut mich mit Dir, dass Deine Webseite auch online im Netz der grossen weiten Welt ist. Hab Dank!

Herzliche Grüsse und auf baldiges. Viel Freude aus der Südsteiermark.

Renato Strassmann

von Andreas aus St.Gallen am 09.10.2008 18:23
Hallo Chris,

super, dass deine Seite endlich online ist. Und danke für die tollen Artikel und das Angebot der Vernetzung. Genau das braucht es heute: Es sind nicht zuwenig Menschen, die in dieselbe Richtung denken, sondern zuwenig vernetzte...

Herzliche Grüsse

(Insgesamt 17 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools