Neue Berge, Hinweise und Kommentare

Willkommen...

(Insgesamt 14 Einträge)

von Ricco aus Dresden am 23.07.2012 14:50
Hab heut erst deine Seite entdeckt und muss dir schonma sagen: megagenial!
Beim intensiven durchschaun ist mir dorch tatsächlich ein Anstieg aufgefallen den ich kenne (und das sind schon einige!), der es eigentlich in die Liste schaffen müsste: Der Ziegeleiweg bei Cossebaude. Einfach Grüner Weg ab der Bahnüberquerung und dann gerade aus weiter den schmalen Kopfsteinpflasterweg hoch. Das Pflaster hört dann nach nen paar Metern auf und dann kommt Asphalt. Auf den letzten Metern kommen dann noch ein paar Regenrinnen auf der Fahrbahn, also nur bedingt für RR und nicht zur Abfahrt geeignet. Die sonstigen Daten: 1,16km mit 122hm;
51.079775,13.636343
Hoffe damit meine Teil beigetragen zu haben

von Sirko am 29.05.2011 19:14
Danke Sebastian für den Beitrag, ist vermerkt, aber wie viele andere neue Anstiege noch nicht veröffentlich, bevor nicht der Bergtourenplaner2.0 sein Bergfinde-Algorithmus durchgerattert hat!

von Sebottendorf aus Dresden am 24.05.2011 12:56
Hi Sirko,

hab gestern seit längerem mal wieder nen neuen Berg in der Sächs'schen entdeckt: Zwieselweg-Hirschstange-Patronenweg bzw. http://www.bikemap.net/route/994594

Nach meinem Radcomputer waren es 152 hm auf 2,62 km, also nix Weltbewegendes, aber trotzdem ne ganz nette Asphaltforstautobahn. Da ein kleineres Flach/Bergabstück (Abschnitt Hischstange) dabei ist, ist es auf der restlichen Strecke hinreichend steil, um der Liste würdig zu sein...

Asphaltierte Strecken um dort aus dem Busch auch sinnvoll wieder raus zu kommen scheint es genug zu geben.
Grüße

von Robert Lehmann aus Dresden am 30.08.2010 22:00
Hatt jemand paar gute Anfänger Touren in und um Dresden??

von Sirko aus Dresden am 14.05.2010 15:10
Salut Jens,
die Links öffnet es jetzt in einem neuem Fenster, das ist jetzt die effektivste Lösung
Die Markierung der kompletten Strecke wäre mit Sicherheit ein feine Sache, ist aber nicht-trivial, da ich bis jetzt keine Streckendaten abgespeichert habe. Angedacht ist, dass der Streckenverlauf aus der Beschreibung (falls nötig) herauskommt, bzw. durch den interessierten Leser eindeutig herausfindbar ist. Wenn das nicht der Fall ist, dann müsstest du Bescheid geben.

Die Endlöung der Streckenmarkierung ... da müsst ich mal mit meinen Bergen auf meinen Bergtourenplaner zugreifen und dort ein *gpx aus den Daten des dort schwersten verzeichneten Anstieg erstellen, sollte mittelfristig kein Problem sein, aber jetzt wird erstmal Rad gefahren, im Herbst gibts dann Lösungen.

Mensch Jens, dass du so Bergfanatisch geworden bist!

von bergklops jens aus dresden am 10.05.2010 14:29
also mittlerweile nutze ich die googlemaps sache sehr intensiv, da leicht verständlich...vielleicht mal ein/ zwei tipps:

1. immer wenn man das salite profil angeklickt hat und dann auf den browser zurück geht, kommt wieder die grundeinstellung der karte. ist es nicht mgl, das so zu gestalten, dass die karte so gezoomt bleibt wie man sie eingestellt hatte?
2. es wäre toll für den ortunkundigen, wenn der routenverlauf (bsw. in rot) auf google maps für den anstieg vom start zum zielpunkt aufleuchtet, wenn man die ziffer mit der maus berührt!

hee, wär das was?
;o)
gruß
ansonsten weitermachen

von Sirko am 01.11.2009 19:21
Falls mal jemand den Bergroutenplaner ausprobiert und nicht damit klar kommt oder grobe Mängel entdeckt ... Bitte meldet euch über ein mail am Besten! Danke!

von Alex aus Ohau am 03.08.2009 23:45
Im Winter gibts auch von mir wieder fleissig neue Bergeinträge. Die Google Maps Sache ist echt richtig super!

von Sirko am 24.07.2009 23:21
Wow, hat ich mir ewig lange nicht zugetraut und lange vor mir hergeschoben, und dann hat es nur 5 Stunden gedauert, den 800-Berge-Datensatz inkl. "Filter" bei Google-Maps darzustellen ... Ein Hoch auf die Google-Group, die Retter der gepflegten Bergkultur.

Viel Spaß damit!
Weitere Anregung zu diesem Thema sind erwünscht. Eine vollständige Filterfunktion ist ja jetzt z.B. nicht mehr fern.

Ciao
Sirko

von Sirko am 27.03.2009 16:26
Achso, Thomas, mit deinem 8,6-P Vorschlag in Pötzscha ist natürlich die von dir geforderte 10 P - Eingangsgrenze gleich wieder hinfällig

von Sirko am 27.03.2009 16:24
Danke für das Lob, ich bau weiterhin auf eure Mitarbeit!
Pötzscha (8,6 P) und Weißig (6,8 P) sind vermessen.
Winterleitet und Heuweg sind nicht zumutbar und raus aus der Liste.

von Thomas aus Dresden am 27.03.2009 13:06
Hallo Sirko,

tolle informative Seite. Hast Du den Anstieg von Wehlen (linkselbisch) nach Naundorf nicht im Programm ?

Gruß Thomas

von Alex aus Ohau am 26.03.2009 20:50
Ich find die Bergkarte/-liste einfach nur GENIAL !!!

von Sirko Bubel am 26.03.2009 18:53
Hallo an alle. Willkommen im Gästebuch. Schreibt hier einfach Anregungen für neue Berge, Ergänzungen und Korrekturen für alte, und Hinweise jeglicher Art rein. Ich Danke euch!

(Insgesamt 14 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools