Mannewitz
Willkommen im Mannewitz Gästebuch!

(Insgesamt 22 Einträge)

von Dr. Jens Carsten Claus aus Dubai am 26.07.2014 22:39
Hallo,
ich bin auf der Suche nach den Eltern und Grosseltern meiner Ahnin Regina Mannewitz (*04.07.1719 Ober-Grauschwitz, +13.03.1792 Lauschka) - Ihr Vater hiess Hanss und war Pferdner in Ober-Grauschwitz.
Meine E-Mail Adresse lautet: prinzuwe@yahoo.de .
Viele Gruesse,
JC Claus.

von Horst aus Rio de Janeiro am 25.01.2014 03:49
Die Familie Mannewitz hat ihren Ursprung in der Gegend von Wermsdorf, wie sich schon aus dem Namen nach dem südlich von diesem Orte gelegenen Dorfe Mannewitz schließen läßt. Von ihren ältesten Vertretern müssen wir manches recht Unrühmliche berichten. So buchen die Colditzer Amtsrechnungen vom 10. Februar 1539 eine Einnahme: „20 Groschen ‎(Gerichtsbuße)‎ von Valten MONEWITZ zcu Remsenn vnd Merten ZCINCKEn zcu Grauschwitz dorumb das sie einander mit Kannen im Kretzschmar von Aplas geworffen, sonst auch einander gescholden“. Offenbar ist dieser Valten MANNEWITZ eine Persönlichkeit recht zweifelhaften Charakters. Schon im folgenden Jahre 1540 hat er wieder eine Gerichtsbuße zu entrichten. Diesmal wegen Verleumdung. Weiterhin berichten die Grimmaer Amtsrechnungen 1543: „24 Gr. Valten MANNEWITZ von Remsen zu straffgeld das er den landscheppen seinen nachtbarnn ausgeheisen.“
Noch schlimmer kommt es im darauffolgenden Jahre. Wegen Ehebruchs und Schwängerung seiner Magd ist Valten MANNEWITZ „gefänglich eingezogen“ worden und muß am Tage Bartholomäi 1544 ‎(24. 7.)‎ Urfriede schwören. „Derweil aber meine liebe Hausfrau für mich gebeten, mir die begangene Übel verziehen,“ so wird ihm nur als Strafe auferlegt, das Kurfürstentum „ewiglich“ zu meiden. Als Zeugen sind unter anderen bei der Eidesleistung anwesend sein „Vetter“ ‎(d.i. Oheim)‎ Valten MANNEWITZ von Ablaß und seine Brüder Hans, Urban und Michel. So sehr ernst war es aber mit der Verbannung nicht gemeint, denn das Landsteuerregister von 1551 nennt ihn als Besitzer eines ziemlich großen Gutes in Remsa. Er hat einen Knecht und eine Magd. Für 134 Schock zahlt er 22 Gr. 4 Pfg. Steuer, davon 120 Schock für das Gut gerechnet. An Vieh sind zu versteuern 2 Füllen, 6 Kühe, 3 jährige Kalben, 2 jährige Kälber, 2 Sauen, 1 Ferkel, 8 Schafe.
Im selben Jahre 1551 hat Valten MANNEWITZ von Remsa schon wieder eine Gefängnisstrafe verbüßt „vmb Seine Gotteslesterung willen, die ehr in der Schencke zu Mahlis geübt vnnd auf Etzliche vom Adell sehr vbel gelestert vnd geschendet hatt.“ Er soll eigentlich drei Sonntage hintereinander mit dem Halseisen stehen und 10 gute Sch. Strafe zahlen. Aber auf Bitte seiner zwei Bürgen Clemen MANNEWITZ von Grauschwitz und Hans MANNEWITZ von Pöhsig wird ihm das Halseisen erlassen und die Strafe auf 7 Schock ermäßigt. Aber er soll sich der „kretzschmar vnd Bier haußer ganz vnd gar enthalten“ Andernfalls, und bei nochmaliger Lästerung, soll er 100 gute Schock erlegen, sein Gut verkaufen und aus dem Amte gewiesen werden. Als er „solches stet und fest zu halten . . . mit Hand und Munde zugesagt und angelobt,“ ist außer den beiden Bürgen auch sein Weib mit anwesend. Sie werden schon im eigenen Interesse dafür gesorgt haben, daß er seinem Eide nachkam. Jedenfalls ist er 1554 wieder im Landsteuerregister als Besitzer in Remsa mit eingetragen.

Quelle: webgenealogie.de

von Mannewitz, Dieter aus Chemnitz am 30.08.2013 15:27
Hallo, Ihr Mannewitzens draußen in der Republik und auf dem ganzen Erdball.
Freue mich, dass es so viele nette Leute gibt, die Mannewitz heißen.
Ich komme ursprünglich aus Magdeborn (bei Leipzig. Meine Großeltern kommen aus Gröbern(bei Leipzig). Habe noch Verwandte in Eilenburg, Schkeuditz und Leipzig.
Freue mich über weiteren "Zuwachs".
Kommentar:
Hallo Dieter Mannewitz, das ist ja interessant, denn ein Verwandschaftsteil von mir ist auch aus Schkeuditz.
Das bestätigt meine Theorie das es ja überschaubar ist und nur ca. 100 Mannewitzer in Deutschland gibt, das wir alle miteinander verwandt sind.

Gruß Mario Mannewitz
(Webmaster: mannewitz.de)

von Hartmuth Mannewitz aus Annaberg-B. am 05.11.2012 18:28
Hatte vor einiger Zeit schon mal geschrieben, unser Zentrum ist Wurzen weil da unsere Eltern und Großeltern sehr viel getan haben. Aber woher oder wie der Name entstanden ist weiß ich auch nicht. Wer weiß mehr???

von Mannewitz aus bern am 25.08.2011 18:07
Hallo zusammen,auch ich bin eine Mannewitz,allerdings laut meiner Oma ursprünglich und von ihrem Opa abgegeben"von Mannewitz"..?Dass es sogar einen Ort gab/gibt,ist ziemlich interresant,und ein Treffen ebenfalls. Meine Oma kommt aus der nähe von Frankfurt am Main, ich selber bin in Berlin aufgewachsen und lebe nun in der Schweiz.Bin durch zufall auf diese Seite gekommen und finde es interressant,wieviele es gibt und auch in Amerika leben...Grüsse Andrea Mannewitz

von Walther, Ursula aus Eisenhüttenstadt am 15.09.2009 16:23
Hallo an alle Mannewitzer mit Familiennamen. Ich bin eine Geborene "Mannewitz". Ich bin in Bennewitz bei Wurzen aufgewachsen. Suche nach meinen Vorfahren. Mein Großvater hieß Walter Mannewitz. Meine Großmutter Lina Martha war eine Geborene "Thomas". Von ihr weiß ich gar nichts. Ich habe noch 2 Brüder, wir würden gern einen Stammbaum erstellen. Gibt es Mannewitzens oder Thomas, die helfen können? Meine e-mail ist u.walther@iht-lauta.de

von Mannewitz aus Sachsen-Anhalt am 04.07.2009 20:12
Hier sind die alten Mannewitz aus Sachsen-Anhalt.

[URL]http://syltstrand.bplaced.net/phpgedview/indilist.php?ged=ahnen.ged&surname=MANNEWITZ[/URL]

von Michael Mannewitz am 10.06.2009 16:02
Interessante Seite. Ich wohne in Pirna und würd gern wissen was der Name bedeutet.

Originaleintrag vom 14.04.2008 um 02:00:14

von Hartmuth Mannewitz am 10.06.2009 16:01
Ja, die Seite ist ja sehr interessant. Gruß an die gesammte "Rotz-Bettelbucht" Wer ein richtiger Mannewitz ist, der weiß was ich meine...

Originaleintrag vom 15.01.2008 um 10:32:28

von Mannewitz am 10.06.2009 15:59
Ich heiße auch Mannewitz,Manni Mannewitz!XD

Originaleintrag vom 17.07.2007 um 10:04:07

von Paul Mannewitz am 10.06.2009 15:58
Hallo unsere Wurzeln von Mannewitz stammen aus Wurzen. Unter anderem hieß mein Urgroßvater auch Paul Mannewitz der war ein Stadtbekannter Projektant und hat unter anderem die Muldenbrücke projektiert.
Gruß Familie Mannewitz (Ulrike,Antje,Paul,Sven,Tom, Kai,Ina,Jngo,Hartmut)

Originaleintrag vom 25.05.2007 um 16:35:35

von Bodo Mannewitz aus Stolpen am 10.06.2009 15:57
Hallo! Habe durch Zufall diese Seite gefunden. Ich wohne mit meiner Familie in Stolpen. Mein Vater KLAUS MANNEWITZ Stammt aus Leipzig. Dort wohnen auch noch andere Verwandte von ihm. Ich würde mich freuen, mehr über den Ursprung des Namens Mannewitz und andere "Mannewitzer" zu erfahren. Mit freundlichen Grüßen Bodo Mannewitz

Originaleintrag vom 11.03.2007 um 17:39:43

von D. Jakob am 10.06.2009 15:56
Kennt keiner diese Seite.Das ist sehr schade...

Originaleintrag vom 09.09.2005 um 21:41:38

von Dieter Jakob am 10.06.2009 15:54
Hallo ihr da! Bin ein echter Mannewitzer. Geboren in der ehemaligen Gaststätte. Freue mich über die Seite im Web. Danke!!!

Originaleintrag vom 19.02.2005 um 17:58:41

von Regina Schwarz am 10.06.2009 14:27
Hallo, ich bin zwar kein "Mannewitzer" aber eine echte Liptitzerin. Ich freue mich auf der Suche nach meinen Ahnen hier so eine nette Hompage zu finden. Übrigens ich forsche nach dem Namen J a h n. Vielleicht kann mir jemand helfen. Liebe Grüße R.Schwarz

Originaleintrag vom 04.08.2004 um 22:12:57

von Klaus Mannewitz aus Berlin am 10.06.2009 14:26
Hallo Ihr da in Mannewitz. Freue mich etwas über meine Wurzeln zu erfahren.Da ich seit mind. 3 Generationen "Ur-Berliner" bin ist es schon schwer plötzlich ein Sachse zu sein. Hoffentlich bald mehr über unseren humorvollen Namen. Und Tschüss

Original Eintrag vom 27.01.2004 um 13:56:48

von Alex S. aus Liptitz am 10.06.2009 14:25
Nur zur Info für alle namentlichen Mannewitzer. Es handelt sich bei dem Ort Mannewitz um einen alten Ortsteil von dem heutigen "LIPTITZ". Mannewitz ist also auf Gegenwartskarten nicht mehr zu finden. Lasst euch dies von einem Einheimischen LIPTITZER ("Mannewitzer&quot gesagt sein. Tschau !!

Original Eintrag vom 11.01.2004 um 12:53:33

von Jan Mannewitz aus Schkeuditz bei Leipzig am 10.06.2009 14:23
Wunderschönen guten Tag! Hab grad durch Zufall diese Seite gefunden. Komme aus Schkeuditz bei Leipzig. Habe den Namen schon vorher mal auf der Karte gefunden. mfg Jan

Original Eintrag vom 12.11.2003 um 10:20:50

von Petra Mannewitz aus Nielebock/Sachsen-Anhalt am 10.06.2009 14:22
Leider bin ich nur angeheiratet. Beheimatet in Nielebock/Sachsen-Anhalt

Original Eintrag vom 01.10.2003 um 15:50:01

von Antje am 10.06.2009 14:20
Hallo, mein Mädchenname war auch Mannewitz!!! Möchte mal wissen, wie dieser Name entstanden ist.......... Ein "Mannewitz-Treffen" fände ich super!

Originaleintrag vom 21.01.2003 um 20:48:20

von Mandy am 10.06.2009 14:18
Hallo Mario! Ich heiße zwar nicht Mannewitz, trage mich aber trotzdem in Dein Gästebuch ein. Deine Homepage finde ich ganz gut. Tschüß Deine Mandy

Original Eintrag vom 17.11.2002 um 20:32:17

von Mario Mannewitz am 10.06.2009 14:12
Hallo alle Mannewitzes! Nun gibt es auch hier ein Gästebuch. Ich hoffe das sich alle die Mannewitz heißen hier verewigen. Ich habe den Anfang gemacht! viel Spaß noch beim surfen. Mario Mannewitz Vorschlag: Wie wär es mal mit einem Treffen im Ort Mannewitz!

Durch einen Domainumzug mussten wir leider auch alle Gästebucheinträge in ein neues Gästebuch anlegen.

Original Eintrag vom 02.11.2002 um 18:34:49
Editiert am: 06.10.2009 14:16 von Administrator

(Insgesamt 22 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools