Fahrverein Steyr Alt-Traktoren
Grias Di! Willkommen in unserem Gästebuch. Wir freuen uns über jeden spam-u. werbefreien Eintrag!

(Insgesamt 91 Einträge)
von Gerald aus Liebenfels am 02.10.2018 10:17
Hallo !
Deine tolle Seite hat mir sehr geholfen!
Danke!
von Roland aus Niederöstereich am 02.09.2018 18:43
Hallo Franz, wie man zu guten Oldtimerfreunden sagt.
Du hast mir mit deinen sehr ausführlichen Anleitung schon sehr geholfen. Fahre selber einen 18Steyr 84e ,der Dank dir super fährt.
Ich finde es sehr toll was du für uns Oldtimerfreunde zusammengestellt hast.
liebe Grüße Roland
von Engelbrecht aus 3485 Sittendorf hauptstrasse 30 am 25.08.2018 21:39
Hallo!
Suche für meinen Steyr 180 a
ein oberes Wasserablassrohr mit Thermostat
von Manfred Hobiger aus 3970 Weitra, Waldviertel am 07.08.2018 08:37
Grüß dich Hr. Öller,
Ich hab schon einiges von deinen erstklassigen Anleitungen lernen können.
Bei meinem T84 tritt beim Betätigunshebel für das Hubwerk, dort wo die
Welle in den Hydraulikblock geht, Hydrauliköl aus.
Kannst du mir da weiterhelfen ?
Mit besten Dank und LG aus dem Wald4tel.
von Fabian aus Niederösterreichh am 12.07.2018 17:42
Hallo, wieviel € kostete die restaurierung die du Dokumentiert hast? bzw mit wieviel € muss mann sicherlich Rechnen?
von Dietmar am 04.01.2018 21:07
Seas Franz,
@Die Restauration eines 15ers "Gangschaltung"
Du schreibst "ssen sich die Klauen leicht hin und herschieben..." bei meinem 15er darf ich den Retourgang nicht einlegen - sonst bleibt der Ganghebel stecken und die Zahnräder sind nimmer im Eingriff. Ich muss dann immer den Deckel zur Schaltkulisse demontieren, die Kulisse mit einem Schraubenzieher auf Gleichbringen und wieder montieren.
Hast Du (oder ein anderer 15er Leidgeprüfter) einen Tipp??

Besten Dank vorweg - Dietmar
von josef unger aus 2452 Mannwersdorf am 18.12.2017 12:49
Hallo, ich hatte eine Frage bezüglich Bremslicht-Rücklicht, Blinker.Ich restauriere gerade einen Steyr 288 Bj.1963 habe leider probleme mit den Anschlüssen für das Rücklicht.es gehen 4 Kabel nach Rückwärts habe aber im Licht je 4 Anschlüsse einer ist Masse aber wie und wo schließe ich die Anderen an? es ist zum verzweifeln im Internett findet man nichts und beim Schaltplan kann man es auch nicht herauslesen. lg. Josef
von Wilfried Vogtmann aus Bretzfeld am 17.12.2017 13:31
Hallo,habe vor kurzem einen T80 gekauft.
Bin am restaurieren und diese Seite gefunden.
Vielen Dank für die super Seite sehr wert volle Tips.
Machen sie weiter so.
Habe noch eine Frage,wie wird das Mähwerk im Orginal
per Hydraulik gehoben?
LG. Wilfried
von Kilian Hütter am 14.11.2017 19:23
Hallo Franz,
Kann man beim 15er steyr ein hydraulick steuergerät
anschließen.
Bitte
von Kilian Hütter am 14.11.2017 19:18
Ich hab selbst einen 15er steyr und restauriere ihn teilweise und ich hab mal ein Problem gehabt und suchte eine Hilfe und fand diese Website sie hat mir bei vielen sachen geholfen. Sie ist wirklich sehr genau und erklärt wirklich alles. LG Kilian
von Robert Stutzenberger aus Gerasdorf am 03.10.2017 18:47
Hallo Franz,
welche Kühlerflüssigkeit soll ich in meinen N180a (Bj 1961) einfüllen?
Bitte um Info und vielen Dank im Voraus
Robert
von Franz Krasser am 02.09.2017 09:27
Guten Tag

Haben sie Informationen zum
STEYr 1300 sistema DUTRA / STEYR 110 Dutra?

Liebe Grüße
Franz Krasser
von Franzn Eisl aus Abersee am 25.08.2017 16:26
Hallo! Bin gerade dabei einen t80a zu restaurieren, aber ohne deine Anleitungen im Internet hätte ich es wahrscheinlich nicht zusammengebracht. Ich hätte gerne deine Meinung zu den Übermasskolben 115mm mit Büchsen die bei Teilehändlern angeboten werden. Mit besten Dank im voraus Franz Eisl und Danke für deine Internetseiten
von Robert aus Niederösterreich am 29.06.2017 21:54
Hallo,
Eine Super Webseite über die Steyr Traktoren, hat mir bereits sehr viel geholfen die vielen Anleitungen sind super gelungen.
Als Stolzer Besitzer eines 86ers konnte ich mir von hier viele Tipps und Ideen "klauen".
Grüße
Robert
von Christian Kofler aus Tux am 18.06.2017 09:57
Servus Franz, der Zufall wollte es, dass ich auf Deine Seite kam. Ich möchte Dich auf meinen Gletscherkönig aufmerksam machen. www.hintertuxerhof.at/gletscherkoenig-woche

Gruß aus Hintertux
Christian
von Gitta aus bürmoos am 10.05.2017 19:55
Ich bin durch Zufall auf deine Seite gestossen und möchte nicht gehen ohne dich von den Lechners zu grüssen....lg.Gitta
von Michael aus Rust am 06.05.2017 22:10
Gibt es eine Skizze oder einen Plan, wo die Aufkleber beim 26er korrekt anzubringen sind? Ich habe alle Aufkleber bei Franz gekauft und möchte diese 100% korrekt aufkleben. Danke für deine/eure Unterstützung !!!!!!
von Harald aus Graz am 27.02.2017 13:52
Hallo Franz,
vielen Dank für Deine äusserst informative Webseite. Sie ist mir eine große Unterstützung bei meinem neuen Hobby - ich habe mir eben einen Typ 80s in Kroatien erstanden (ohne Papiere). Leider kann ich mir auf das Baujahr (Nr. S 2250) und einige Ausführungs-Teile (Motorhaube,Sitz,Kotflügel,Auspuff...)keinen Reim machen.
Bitte kannst Du mir etwas Klarheit verschaffen?
Schöne Grüße, Harald
[URL]http://www.sssued.info/T80s.zip[/URL]
von Hasso aus Munchen am 08.02.2017 17:03
haben gutt
von Suppan Daniel aus 8423 Leibnitz am 11.01.2017 11:32
Grüß dich,
Bin auf der Suche nach hintere Kotflügel für meinen Steyr t86.
Weißt du, wo ich welche herbekommen könnte, oder hast du evtl. welche?
Danke im Voraus
mfg Daniel
von Reinhold Hager aus 2111 Mollmannsdorf am 11.01.2017 09:48
Hallo! Bitte um Hilfe!
Ich habe einen Steyr T84e Bj.1962!
Bei meinem hydraulischen Hubwerk, kam beim Schrauben an der Oberseite unter dem Fahrersitz Öl raus. Genauer gesagt, bei der Gewindestange die ca. 1cm aus dem Block schaut. Ich habe die in der Vertiefung liegende Mutter nachgezogen. Passt das? Oder muss diese locker sein?
Wofür ist diese Verschraubung? Danke im Voraus, für deine Hilfe!
Übrigens, sehr tolle Seite!!!
von Martin aus Munchen am 03.01.2017 19:29
niejadany sex telefon
von Trummer Felix aus Feldkirch am 30.11.2016 20:20
Hallo zusammen habe eine Frage und zwar ich habe einen steyr t84 und mus bei der achse vorde den bolzen tauschen aber auch die vordere buchse es gibt da nur so eine einschweisbüchse wie ich gesehen habe und die frage ist wie wird die richtig eingebaut ????
von Peter Pauswang aus Wienerherberg am 27.10.2016 21:43
Vielen Dank für die vielen Infos !!

Deine Seite macht mir Mut meinen
alten T84 herzurichten.
von Sepp aus Goisern am 08.10.2016 18:41
Welche Abmessungen haben die O-Ringe beim Achstrichter 15-er

Gruß Sepp
von Bernd aus Steiermark am 30.09.2016 15:45
Hallo Familie Öller, war nett das Zusammentreffen am Wolfgangsee bei der Traktoria, und ich habe doch glatt vergessen mich noch für den Einschweißboden des T180 zu bedanken, den ich bei Ihnen gekauft habe. Grüße aus Bad Aussee, vielleicht sieht man sich nächstes Jahr mal wieder.
Bernd, der mit dem "Schäferwagen"
von Schmierstoffe Meixner aus Nickelsdorf am 25.08.2016 16:33
Gratulation zu dieser gelungenen Homepage.
Vielleicht verschlägt es den einen oder anderen auch auf meine.

Lg

Christian
von HOLL JOHANN aus Langschlägerwald 58 3921 Langschlag N.Ö. am 01.02.2016 10:06
Ich alls Obmann LMVC Liebenauer-Motor-Veteranen-Club % möchte euch alle sehr Herzlich Begrüßen er Untere Mühlviertler verein Besteht seit 1993 zur zeit 228 Mitglieder mit verschiedene Fahrzeugen Traktore Lkw Autos Motorrad Moped u.u.Am 28. Mai Haben wir ein Traktorfest Schanz 30 4252 Liebenau LG. Holl Hans
von Andre Hofmann aus Sankt Ulrich/Mühlkreis am 13.01.2016 16:32
Hallo Franz!

Vielen Dank für diese tolle Website!
Ich schaue hier regelmäßig rein, um mir nützliche Tipps für die "Genesung" meines T80 suchen.
Hab mir 2014 so ein Prachtexemplar zugelegt und hab viel Freude dran.

Allerdings ist das Fernthermometer ohne Funktion weil gar kein Kabel dran ist.
Ich halte das für riskant und möchte dieses Problem aus der Welt schaffen.
Ich konnte bisher nicht herausfinden, wie bzw. wo selbiges angeklemm ist.

Vielleicht könntest du mir einen Hinweis geben, wie ich vorgehen soll.

Grüße aus dem Mühlviertel!

Andre
von Berghofer Hans aus Hartberg am 23.12.2015 18:03
Hallo Franz.
Ich finde deine Homepage super, sehr viele Informationen .
Ich bin selber Oldtimerfan gelernter
Mechaniker auf Steyr ab 1960 jetzt als Pensionist ist mein Hobby Ersatzteile für T80- 180 nachzubauen. Ich hatte bis jetzt ein Kleingewerbe so mache ich nur Einzellstücke zum Teil auf Lager.
von Roland Spreitzer aus St. Georgen am Kreischberg am 30.09.2015 09:13
Hallo Franz,

Ich bin schon vor langer Zeit auf deine Seite gestoßen und habe auch schon viele Tipps und Informationen von dir Verwendet.
Vielen Dank für deine Bemühungen und auch für das sehr informative Telefonat!

Herzlichen Dank!!

Mit freundlichen Grüßen,
Roland
von Markus aus 88410 Bad Wurzach - Deutschland am 15.09.2015 13:23
Hallo,

bin gerade dabei einen 188er Baujahr 1963 aus der Jubiläumsserie zu reparieren/restaurieren.....
dabei bin ich noch auf der Suche nach einigen Teilen.....evtl. kann mir hier jemand weiterhelfen...
Suche :
-Hydraulikblock
-Originalsitz
-Kotflügel vorne
-Lenkgetriebe

Danke und Gruß

Markus
von Josef Prinz aus Sandl am 02.08.2015 22:28
Suche einen Steyr 15 oder 18 Schmalspur.
von grabenweger jakob am 17.06.2015 14:45
wollt helfen und die motor nummer von meinem t 80 bekanntgeben

Motornummer E13768
er wurde am 04.September 1953 zugelassen

mfg
von Alfons Hof aus D-94209 Regen - Bayerischer Wald am 17.03.2015 17:50
Hallo liebe FSAT'ler,
wir bedanken uns recht herzlich für die Terminaufnahmne unserer Veranstaltung (29. Ostbayerisches Bulldog und Oldtimertreffen REGEN) in euren Terminkalender 2015.
Mit besten Grüssen aus dem Bayerwald,
Das Bulldogschrauber Team aus Regen.

von Martin Müller aus Stockhausen-Illfurth am 24.02.2015 19:15
Eine wirklich gelungene Seite!
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spass mit den Steyer Schleppern.

Gruß
Martin
von Michael aus Rust am 25.10.2014 22:11
Suche privat einen schön und gut restaurierten Steyr T 180 Kurzschnauzer zu einem fairen Preis.
Weiters einen Steyr Schmalspurtraktor wie z.B 80s, 84s oder 86s.
Danke
von Andreas Burgholzer am 20.10.2014 20:15
Eine tolle Seite für uns Steyr-Fans. Kenne mich etwas aus und habe manche Teile herzugeben.
von Leo am 09.10.2014 11:22
Hallo Miteinander,

super Homepage, echt informativ.
Ich hätte eine Bitte: Du hast unter KURIOSES einen Traktor als Rätsel eingestellt.
Sieht aus wie ein Jenbacher auf einem ZF Getriebe!
Die Auflösung wäre toll!!!
von Max Hufnagl aus Gmunden am 27.08.2014 12:18
Hi,
muss dir großes Lob aussprechen für die Seite. Wirklich toll und informativ. Die Infos hier haben mir auch geholfen, beim kauf meines ersten 15ers. Wollte eigentlich zuerst einen "Bautz AS120" anschaffen, da dies unser erster Traktor am Hof war. Habe mich aber dann doch dagegen entschieden und mir den besagten 15er zugelegt. Hoffe die Seite bleibt weiterhin top und sie wird mir auf jeden
Fall bei einigen künftigen technischen Fragen helfen =)
Viele Grüße,
Max
von Fesl Markus aus Grub 16 4143 Neustift am 27.07.2014 19:32
Brauche dringend Info mein T180 Kurzschnauzer hat starken Ölverlust bei denn Sechskantmuttern der Hinterachse mitte der Räder wie kann ich das beheben.

mfg
von Stanglmeier Stefan aus Mainburg, Bayern am 20.06.2014 09:31
Brauche Hilfe mit Kühler für 26´Steyr.
ich habe einen 26`Steyr mit defektem Kühler. Baujahr 48, ca.3000`Rahmennummer. Da er schon ein paar mal geflickt wurde, kommt für mich nur ein Neuer in Frage. Ihr warnt vor Schrott-Nachbauten, könnt Ihr mir einen guten Nachbau oder neuwertigen Gebrauchten empfehlen?
Vielen Dank und Grüße aus Bayern,
Stefan
von Martin Haas aus OÖ am 29.05.2014 10:15
Hallo, erstmal großes Lob an die Seite! Wirklich toll gemacht. :p

Hab noch eine Frage bei deinen Threat mit dem 7gang Getriebe gilt das auch bei dem Steyr n180a? Weil meiner hat auch 5 vorwärtsgänge + 2 Rückwärtsgänge. Nur sieht bei mir das Getriebe komplett anders aus nur das Doppelrad sieht so aus wie bei mir.

mfg
von Werenfried Kepplinger aus Rohrbach OÖ am 23.04.2014 16:58
Bzgl. Bremsen: bei meinem T84a BJ57 sind die Bremsen abgenützt. Gibt es einen Unterschied zwischen Bremsbacke oben u. unten?
Ich habe welche von Gady gekauft, die waren aber zu groß. Die alten waren Unterschiedlich (Kreisegmentgröße)
Muss das so sein?
von Harald aus Wien aus Wien am 21.04.2014 11:08
Gratuliere zu der tollen Seite! Ich besitze einen 15a aus 1955 der demnächst restauriert wird. Hat jemand eine Betriebsanleitung für den 15(a) zu verkaufen? Muss nicht Original sein, ein .pdf würde mir genügen
von Rocco aus Salzburg am 07.04.2014 10:02
Seit einiger Zeit finde ich in dieser Klasse gemachten Seite, die mit viel Wissen gestaltet wurde, Hilfreiche Tipp`s. Vielen Dank dafür. Jetzt stehe ich allerdings im Wald, vielleicht kann Habe mir für einen Steyr T84 Oldi ein Steyr Anbaumähwerk zugelegt, der Mähwerksantrieb war bereits am Traktor. Nun habe ich hier einen Haufen Teile , und im Moment keinen Schimmer wo was und wie herum dran gehört. Gibt es irgendwo eventuell eine Anbauanleitung, die hier Klarheit schaffen würde? Die Betriebsanleitung habe ich mir besorgt, die gibt jedoch keinen großen Aufschluss.........
von Bernhard Kraft aus Mörbisch am See am 30.03.2014 12:56
Hallo,

Ich hab vor einigen Jahren den alten Steyr 80 meiner Oma übernehmen "müssen". Jetzt fahr ich schon 2-3 Jahre damit ohne mich viel darum zu kümmern. Muss zwar nur 1-2 mal im Jahr damit ausfahren zum Holz machen - und vielleicht noch ein paar mal wegen Schutt wegbringen (tu umbaun).

Aber seit einiger Zeit macht er an der Hinterachse so komische Geräusche. Wie ein kratzen oder reiben oder so. Vielleicht hab ich zuviel auf den Einachser Anhänger geladen so das diese di Hinterachse beleidigt hat. Jetzt hab ich mir gedacht fang ich wenigstens mal damit an das Teil zu renovieren (noch was neben dem Haus ;(

Hier Bilder von dem Teil. Sind evtl. nicht allzugut geglückt aber wenigstens hochauflösend:
http://think-open.org/kraftb/IMG_2765.JPG
http://think-open.org/kraftb/IMG_2767.JPG

Ich steh ein wenig im Wald. Womit sollte ich wohl am besten anfangen. Kühler würd auf jeden Fall ausgetauscht gehören da der schon relativ rostig ist. Aber damit hat sichs wohl nicht.


grüße,
Bernhard
von andreas am 27.03.2014 14:25
hallo franz hätten sie für einen steyr T84e eine schöne unlackierte Motorhaube danke bitte um antwort
von Benedict aus Niederösterreich, Bezirk NK am 16.03.2014 04:28
Erstmal: WAHNSINN zu dieser Seite, deinen Berichten und vor allem deinem anscheinend sehr umfangreichen Fachwissen! Respekt!!

Mein Vater hat seit 20 Jahren einen 15-er Steyr in der Garage stehen, sehr viel schon kaputt, voller Rost und beschädigt, allerdings noch fahrtauglich! Möchte mich ernsthaft damit auseinander setzen und das gute Stück wiederbeleben, bzw. restaurieren...

Bin leider kein Spezialist in diesem Gebiet, aber deine Seite wird GOLD wert sein Derzeit büffel ich noch verschiedene Bücher zu dem Thema, hoffe bald loslegen zu können!

Werde in näherer Zukunft sehr, sehr viel Zeit auf deiner Seite verbringen, sie ist wirklich toll! DANKE!

Lg, Lukas

P.S.: Wenn Interesse besteht, kann ich dir ein paar Fotos usw. schicken, vielleicht hast du ja den ein oder anderen Vorschlag, wo ich am Besten anfangen sollte
von Polz Gerald aus Vorarlberg am 09.03.2014 20:32
Hallo Franz

Habe bei meinem 15er seit einiger Zeit beim aufwärts fahren einen Kraftverlust.
Wo ich früher im 3 Gang gefahren bin brauche ich jetzt den 2 Gang,woran könnte das liegen. Bitte um kurzes Mail
Danke
mfg.Steyrfan Geri

(Insgesamt 91 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools