trel5.de-Gästebuch

Willkommen auf dieser noch unfertigen Seite!



(Insgesamt 12 Einträge)
von Dr. Sommer Team aus der Bravo am 24.06.2014 19:20
Lieber Thomas Richard Ernst,
deine Frage "Ist die Katastrophe unvermeidlich?" (http://mann-pass-auf.de/sk20.php) hat uns nun erreicht.
Vielen Dank, dass uns dein trauriges/erbärmliches Leben anvertraut hast. Die zahlreichen Schicksalsschläge haben dich offensichtlich in deiner Entwicklung stark geprägt.
Deine Frage lässt sich leicht beantworten. Du befindest dich in einer schwierigen Situation, aber die Lage ist nicht aussichtslos. Bitte begib dich umgehend in ärztliche, psychotherapeutische, psychiatrische und forensische Behandlung. Hoffentlich hat dein Leiden bald ein Ende; du selbst hast es in der Hand!
Alles Gute, dein Dr. Sommer Team
von Thomas aus Berlin am 14.05.2014 16:52
Sehr geehrter Herr Lentze,
die Darstellung einer Hausdurchsuchung in Ihrem Fall macht mir Sorgen. Meinerseits habe ich in Berlin der Produzentin meine beiden Kinder wegnehmen können und lebe in glücklicher familiärer Umgebung mit perfekt passender Frau. Den Bonner Kollegen möchte ich noch mit Hinweis auf das Beamtenrecht den Vorschlag zur Verweigerung offensichtlich verfassungswidriger Durchführung richterlicher Beschlüsse ans Herz legen. Auch Richter sind nur Menschen und wir driften in dieser Gesellschaft immer mehr weg von der offensichtlichen von manchen Naturrecht genannten Form der Gerechtigkeit.
von Philipp aus Bremen am 09.10.2013 12:30
Moin Herr Lentze !
Mit Interesse habe ich viele ihrer Beiträge im Internet zur "Weiberplage" gelesen.
Wie ich sehe, haben Sie sich auch ausgiebig mit der Anthroposophie Rudolf Steiners befasst.
Einen Aspekt der anthroposophischen Betrachtung von Reinkarnation und Karma,
der gerade intessant ist bezüglich der "Weiberplage", vermisse ich aber gänzlich in Ihren Ausführungen,
nämlich den Hinweis auf den Geschlechterwechsel von Inkarnation zu Inkarnation,
dh, daß in der Regel jede Individualität in jeder Kulturepoche einmal als Mann und einmal als Frau sich inkarniert.
In Kürze nachzulesen hier: http://anthrowiki.at/Reinkarnation
Steiner spricht oft galant von einer weniger wichtigen Inkarnation zwischen zwei männlichen,
aber auch von Inkarnationen als Idiot, zur Erholung, wenn die vorangegangene zu anstrengend war
und auch von wechselnden Inkarnationen in allen Völkern und Kontinenten der Erde.
Interessant auch die Problematik der Homosexualität,
wenn man sie im Hinblick auf Reinkarnation und Karma betrachtet.
Hier ein interessanter Beitrag dazu: http://www.zeitenschrift.com/magazin/0509-homosexualit%C3%A4t.ihtml
Rudolf Steiner soll sich auch dahingehend geäußert haben,
daß wenn die Menschheit in 100 Jahren
nicht Reinkarnation und Karma sowie die Dreigliederung der sozialen Frage ergreifen würde, sie verrückt würde.
Nun, wir sind jetzt fleißig dabei, wie man unschwer an der "Weiberplage" erkennt.
Solange wir eine geistige Existenz des Menschen nicht (mehr) sehen können
versuchen wir halt als reine Materialisten in dieses eine armseelige Leben alles hinein zu packen,
meinen auf jede Art von Glück ein Recht zu haben bis hin zu den gröbsten Perversionen.
Wenns nicht gelingen will, dann halt Amoklauf und Selbstmord.
Die Erkenntnis von Reinkarnation und Karma würde viele Probleme der Menschheit lösen helfen,
wie Sie wohl unschwer erkennen können.
Ich wünsche Ihnen viel Glück bei der Bewältigung Ihres verständlichen Kummers.
Philipp
von Herr Mann aus Berlin am 22.12.2012 08:54
Sehr interessante Seiten, Herr Lentze!

Die Bilder gefallen mir auch besonders gut.

Aufgefallen an Ihrem Horoskop ist mir, daß der Jupiter nicht eingezeichnet ist.

Ich hoffe, daß ich durch diesen Hinweis einen konstruktiven Beitrag zur Arbeit an Ihrer „persönlichen Seite“ leisten konnte.

Mit freundlichen Grüßen!

Herr Mann
von WilhelmTell aus Schweiz am 25.06.2012 12:20
Bin vom wgvdl hierher gekommen. Wow, Was Du schon alles gemacht und geleistet hast. Leben im LKW, Fahrt durch Affrika, Hausbau usw.
Kein Wunder hatte ich im Forum immer das Gefühl, hier spreche ein Mann mit Erfahrung. Mach weiter so!
von Patrick Bieri aus Biel am 14.01.2012 08:06
Hallo Thomas

Ich schicke Dir sonnige Grüsse aus dem verspielten Schweizerländli!

Patrick
von Herr Schütze am 29.11.2011 12:02


Sehr informationsreich!


Noch eine Frage zu dem Bild, auf dem wahrscheinlich
Sie mit Ihrem Sohn Christoph (auf den Arm tragend) abbgebildet sind, oder? Haben Sie noch mehr Kinder (Söhne und/oder Töchter)?

Grüße!

Herr Schütze
Kommentar:
Guten Tag Herr Schütze!

Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Bei dem Baby auf meinen Armen handelt es sich tatsächlich um meinen Sohn, der jetzt 14 Jahre alt wird. Andere Kinder habe ich nicht. Wenn Gott will, d.h. mir die passende Frau zuweist, kann sich das natürlich ändern.

Wegen dem Reserveforum habe ich Ihnen einige Mails zukommen lassen. Schauen Sie mal.

Herzliche Grüße
T.R.E.Lentze
von Herr Schütze aus Berlin am 29.11.2011 11:56
Hallo, Herr Lentze!

Schöne, interessante Seiten hier. Gratulation!

Ich habe schon
mehrfach versucht, Sie zu erreichen. Ich kann mich nämlich beim Reserveforum nicht einloggen.

Wäre doch schade, wenn ich im Reserveforum nicht mehr kommentieren könnte, oder?

Freundliche Grüße!

Herr Schütze
von Helmut Kunte aus Frankfurt am 31.05.2011 16:56
Hallo Thomas,

cooler Hausbau, den du uns zeigst.
Hier bei uns am Riedberg ist alles eckig,
quadratisch, schön ;-)

Gruß aus Frankfurt
von michael aus aus berlin am 06.07.2010 18:44
hallo thomas, habe heute noch hier gesucht und gefunden... interesantes und anstrengendes leben
du brauchst heute ruhe ...

herzl grüsse aus berlin
von Michael aus Hamburg am 30.11.2009 22:00
Sehr schöne Seite Gratulation,
hat mich sehr bewegt und zum Nachdenken angeregt.

Gruß Michael
von admin am 23.11.2009 22:25
Dies ist ein Testbeitrag, um zu sehen, ob es jetzt funktioniert.

(Insgesamt 12 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools