Gästebuch der IGFS-e.V.
Herzlich willkommen im Gästebuch der Interssengemeinschaft Fließgewässerschutz e.V. (IGFS-e.V.)

(Insgesamt 16 Einträge)

von Lutz Glaser am 21.06.2016 22:09
Ein Gästebuch ist grundsätzlich dafür da, dass jeder seine Beiträge posten kann. Es gibt aber Leser, die sich mittlerweile auf Gästebüchern ausbreiten. Leider postet ein Herr Leo aus Mi'gau seine nicht immer inhaltslosen aber dafür grundsätzlich zynischen Beiträge nicht nur auf anderen Fischerseiten, sondern auch hier auf der Website der IGFS.
Gut ist das es eine Moderatorenfunktion gibt und die haben wir jetzt wiederholt nutzen müssen.

von Horst aus Ellefeld am 07.04.2016 12:56
Hallo Leo,

ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, dass Deine Kommentare hier, keinen Menschen interessieren?

von Klaus am 06.11.2015 06:49
Wassermüller manipuliert Pegelmeßeinrichtung an der Göltzsch, Pächter kontrollieren jedoch diese kriminellen Erscheinungen und schieben einen Riegel vor. Nun rächt sich die "große" Turbine: Bei permanentem Niedrigwasser lässt sich halt kein Geld verdienen oder Strom erzeugen, Herr Lenk!

von Klaus am 27.10.2015 12:24
ja Leo,

bei Dir ist bisher nicht nur vieles abgeschmettert worden, bei Dir ging auch schon sehr, sehr viel in die Hose - bei einem, der den Mund immer voll nimmt, passiert das nun mal

von Klaus am 15.12.2014 12:28
allen Freunden der frei fließenden Gewässer besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen Guten Rutsch ins Jahr 2015

von Klaus am 02.01.2014 18:40
allen Fliegenfischern und Naturliebhabern ein gesundes neues Jahr

Gruß Klaus

von Klaus am 01.06.2013 17:40
...ja Freunde, erstens kommt es anders....

auf Grund der extremen Wettersituation auch im Vogtland, musste unsere geplante Feier kurzfristig abgesagt werden. Der Pegel in Rodewisch lag zeitweise bei über 35m³/Sekunde! (normal für diese Jahreszeit wären ca. 0,2m³/Sekunde). Unter diesen Umständen ist unsere Entscheidung sicher für alle zu verstehen.
Wir lassen und etwas einfallen.
Leid tun uns an dieser Stelle unsere hessischen Fischereifreunde, die extra die weite Fahrt ins Vogtland (fast) umsonst gemacht haben.
Vielleicht klappt es ja zum nächsten mal wieder wie gewohnt.

von Klaus am 10.05.2013 08:46
Für alle Mitglieder und Freunde der IGFS

auch in diesem Jahr finden die Kulturtage an der Göltzsch statt - eine Veranstaltung rund um den "Käppels Teich"

Termin vormerken:


01. JUNI 2013 Beginn ab 9.00 Uhr


dazu begrüßen wir auch unsere hessischen Sportfreunde
um Lothar Magenheimer

von Klaus am 20.04.2013 07:09
kein !! APRIL, APRIL:

Zur Beachtung für alle Mitglieder

Der neue Termin ist um eine Woche verschoben und findet am 04.05.2013 von 9:00 -12:30 Uhr wie gewöhnlich im Gasthof zum Grünen Tal statt.

von Klaus am 17.04.2013 19:48
Hallo IGFS-ler,

nicht vergessen - 27.04.2013 ist unsere 1. JAHRESVERSAMMLUNG


Klaus

von Klaus am 05.04.2012 17:04
Hallo Peter,

gegen ein moderates Goldwaschen hat sicherlich keiner etwas einzuwenden, aber das Fischereirecht, übrigens ein eigentumsgleiches Recht des/der Fischereipächter, trägt dazu bei, das in erster Linie die Hege und Pflege des Gewässern in fischereilicher Hinsicht betrieben wird. Das Goldwaschen als Hobby birgt, wenn mehrere Leute gleichzeitig z.Bsp. im Flüsschen Göltzsch dem Göldwaschen fröhnen, auch eine Gefahr für Fischarten, vor allem innerhalb von gesetzlichen Schonzeiten bestimmter Fische. Meist wird gewaschen, wenn bereits Niedrigwasser fließt, dann ist der Schlammeintrag unverhältnismäßig groß. Selbst, mittlerweile nicht mehr im Fluß auftretende Schadstoffe, wie Schwermetalle etc. werden durch das Goldwaschen aus tieferen Bodenstrukturen wieder freigelegt und verschwemmt - darüber sollte man auch einmal nachdenken.

Gruß Klaus

von peter aus Freiberg am 29.03.2012 18:47
Gewässerschutz ist sicher gut und notwendig. Aber man sollte nicht gleich deshalb zu viel verbieten. Zum Beispiel ist ein moderates Goldwaschen nur mit der Waschschüssel dem Gewässerschutz nicht abträglich. Habt Ihr mal zugesehen, wie solch ein Goldwäscher im Gewässer ein Loch in den Grund schaufelt, das Material durch ein Sieb gibt, den Sand dann mit der Schüssel wäscht und dann höchstens einige Gramm Sandkonzentrat mitnimmt? Nach meiner Ansicht macht der nicht mehr Schaden als ein Forellenangler, der Hunderte Meter durch den Fluß stiefelt.

von Klaus am 02.01.2012 08:45
Grüße an alle Fliegenfischer und beste Wünsche fürs neue Jahr 2012,

hoffen wir, dass die Kormorane dort bleiben, wo der Pfeffer wächst, aber blos nicht in unseren Fließgewässern, hoffen wir auf ein Jahr ohne (Chemie-) Unfälle in und an unseren Flüssen, ohne Verstöße der Wassermüller bei der Einhaltung der Mindestwasserabgabe an den zum überwiegenden Teil sinnlos (!) errichteten oder betriebenen WKA.
Hoffen wir, dass alle politisch Verantwortlichen lernen, ihre Position und Machtstellung für den Erhalt unserer Natur einzusetzen und nicht zur Durchsetzung von Zielen bestimmter Lobbyisten.

"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann"

(Weisheit der Cree-Indianer)

von Carsten aus Wismar am 23.08.2010 10:29
Interessante Seite, kann aber noch etwas übersichtlicher gestaltet werden. Trotzdem viele nützliche und hilfreiche Infos für Angler. Weiter so.

von Lutz Glaser am 14.02.2010 14:16
Hallo Zusammen,

nun ist es endlich auch Online unser neues Gästebuch. Würde mich über Einträge sehr freuen. Denkt daran die Codewörte bitte zusammen schreiben. Viele Grüße Lutz

von Lutz Glaser aus Vogtländisches Oberland am 23.01.2010 18:06
Liebe Mitglieder der IGFS e.V., liebe Gäste und Interessenvertreter, ab heute steht unser neues Gästebuch nun endlich zur Verfügung. Gerne könnt ihr eure Anregungen und Kommentare eintragen.
Mit freundlichen Grüßen, Lutz Glaser, Webmaster der IGFS-e.V.

(Insgesamt 16 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools