Gästebuch vom Xaverl
Willkommen im Xavelr's Gästebuch

(Insgesamt 15 Einträge)

von christian aus Eisenstadt,Burgenland, Österreich am 07.01.2016 15:18
Du hast einen große Ausdauer bewiesen. Das Ergebnis ist Spitze. Ich habe einen 16er Jollenkreuzer, und deine Doku motiviert mich sehr bei der Restaurierung.Liebe Grüße
Christian.

von Marcus aus Köln am 04.03.2015 09:22
Ganz großes Kompliment! Sowohl die Arbeit als auch die Homepage. Vielen Dank, sowohl erhellend als auch ermutigend. Viel Spaß mit Deinem tollen Boot!

von D.Vonsien aus Schollbrun am 03.01.2014 14:51
Hallo zusammen
Nun, was soll ich sagen, zu den Bildern, die ich gerade vom Jollenkreuzer gesehen habe?
Einfach nur SCHÖN. Werde die nächste Tage wohl auch anfangen, mir meinen Jollenkreuzer zu bauen. Endlich!!!
Leider nur im Modellmaßstab(1,6m).
Aber Ferngesteuert.
Die besten Grüße. D.Vonsien

von Joop Okx aus Gorssel - Niederlande am 02.12.2013 20:57
Wirklich große Klasse! Bin daran die R956 (F.Grothe u. L.Jahn, Postdam, 1967) zu restaurieren, aber ob ich so etwas wie Sie schaffe!? Beikommendes Problem: wenig Vorbilder hier in Holland!

von Otto Fischer aus Regensburg am 16.12.2012 13:45
Homepage: http://Keine
Hallo ich schaue mir gerade ihr Jollenkreuzer an, wirklich ein wunderschönes Schiff!!!
Ich restauriere gerade eine GfK-Holzkielzugvogel mit Mahagoni-Innenausbau und mit einem Mahagoni-Holzdeck.
Gratulation zu ihrer Arbeit
Mit freundlichen Gruß Otto Fischer

von Niels Holl aus Ulm am 23.08.2012 11:16
Meinen höchsten Respekt! Das ist wirklich eine super Leistung und das Ergebnis ein wunderschönes Boot.
Ich habe selbst einen 15-er Jollenkreuzer von 1936 renoviert (http://arwyn.jimdo.de) und weiß, was das bedeutet. Aber an den Xaverl kommt mein Boot nicht ran, dass muss ich gestehen.
Gruß Niels

von Peter am 11.02.2012 15:19
Hallo Andreas,

die Antworten auf Deine Fragen findest Du auf der HP, Wenn nicht schreibe mir eine Mail, Adresse findest Du im Impressum.

Gruß Peter

von Andreas am 11.02.2012 14:58
Tolle Leistung, bei deinem Spitzenergebnis kommt man wirklich ins Staunen - und noch viel schneller ins Träumen!
Zu einige deiner Arbeitsschritte hab ich ein paar Fragen:

1. Wie hast du das Problem mit der Führungsschiene für die Fräse im Bugbereich gelöst?
2. Mit welchem Material hast du das Holz im Innenbereich behandelt (sorry, bestimmt überlesen)
3. Wie viel Harz hast du für das Ausleisten ungefähr benötigt?
4. Und kannst du noch ungefähr sagen, was du in Summe für die Leisten bezahlt hast?

danke dir für deine Hilfe und noch ganz viel Spaß mit deinem Schmuckstück!

von johann schaab aus mannheim am rhein am 27.10.2011 22:27
hut ab !! tolle leistung!! saß mir mit meiner freundin den hintern auf dem stuhl platt beim bestaunen der dokumentation. ein zugfahrzeug hätten wir schon (karmann ghia cabrio bj.1961) und morgen kaufe ich mir einen 20 er bj.1955 wenns klappt !!!!! nach weiteren 6 jahren (nach der restauration) stechen wir dann in see! nun im ernst unter handwerkern bzw.oldiefans - der beitrag verleitet einen ein echtes holzboot zu kaufen LG Gabriela & joe

von Stefan aus Drage am 21.10.2011 07:34
Auf der Suche nach ein paar optischen Ideen für mein Projekt (15er Jollenkreuzer, Vollholz, Bj. 1970) bin ich auf Deine Seite gekommen.
STAUNEN und ein RIESEN LOB! Tolle Arbeit!
Herzlichen Glückwunsch!
Viele Grüße von der Elbe
Stefan

von Tanja Schulz aus 27637 Nordholz am 03.04.2011 10:17
Was für eine wertvolle Dokumentation.
Wir haben uns 2009 einen 30er Jollenkreuzer aus Mahagoni Bj. 1958 gekauft. Es war Liebe auf den ersten Blick, leider haben wir nicht so viel Ahnung. Nun ist der Schwertkasten etwas undicht...nach schleifen des Unterwasserschiffs sieht das Eichenholz aufgequillt aus. Das angrenzende Mahagoni ist top. Alter des Schwertkastens kann ich nicht benennen, es wird bestimmt der 2. sein.
Was ist zu tun? Haben Sie einen Tip oder eine weiterführende Adresse?
Viele Grüße - Tanja Schulz

von Sebastian aus München am 14.03.2011 21:19
Hallo,

habe gerade Ihr wunderschönes Boot bewundert... Ich habe selber ein Holzboot, ein nordisches Folkeboot.
Da ich gerade meinen Mast neu lackieren muss: Darf ich fragen, ob Sie Ihren Mast mit 1 oder 2 Komponentenlack lackiert haben? Und wenn aus welchen Gründen das eine oder das andere... Irgendwie bekomme ich von allen Seiten etwas anderes gesagt.

Grüße Sebastian

von Sandy am 09.03.2011 17:09
Heinkel:
Der Wahnsinn!! Ich freu mich auf die erste Fahrt!!!

von Ingo aus OL am 16.02.2011 20:30
Hallo,

habe x mal ihre Homepage und das Boot bewundert und mir gestern einen 20er gekauft.

HUT AB

Lieben Gruß

Ingo

von Xaverl aus Auf dem Wasser am 12.12.2010 11:18
Auf ein neues !

Freue mich über jeden Eintrag !

Xaverl

(Insgesamt 15 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools