Ersatz für das zerhackte Gästebuch http://www.gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3 BIOEULE3 NEU Aufgeschnappt: 'Sprach ein Schaf zum anderen: Weißt du, dass Schäfer und Hund zusammenhalten?' Antwortet das andere: 'Du immer mit deinen Verschwörungstheorien!'
INTERKULTURELL BUNTNESSEL-BIOEULE mit angeschlossenen Seiten! Unfreiwillig politisch gewordene Kräuter!

(Insgesamt 33 Einträge)
von Ziegeaktuell Das Alter schreckt mich nicht - Geburtstag! am 02.12.2011 20:16
Datum: Samstag, der 08. Februar, 2003 um 17 Uhr 59
Buddha und Christus! Hier tiefsinniger als bei Dorothee Sölle und Küng in einer Betrachtung von Rudolf Steiner, TB 704, S.222-224: (keine e-Mail / http://www.interkulturellergalilaeer.de.tf) schrieb:

TB 704, Rudolf Steiner, S.221: "Rufen wir uns zum besseren Verständnis noch einmal ins Gedächtnis, daß der physische Leib eines Himmelskörpers, ebenso wie der eines Menschen, nur ein Teil des gesamten betreffenden Wesens ist, und daß beide subtilere Prinzipien haben, die als Aura dem Hellseher sichtbar sind. Wie der Mensch die aus Astral- und Ätherleib gebildete Aura, die kleine Aura hat, so unterscheiden wir im Makrokosmos die große Aura, 'Ahura Mazdao', wie sie Zarathustra nannte. Aus diesem Namen wurde dann später Ormuzd, gleichbedeutend mit Lichtgeist. Christus war damals noch fern von uns, deshalb sagte Zarathustra zu seinen Schülern: Solange euer Blick auf der Erde haftet, werdet ihr Ihn nicht sehen, doch erhebt ihr euch mit hellseherischer Kraft in die hohen Himmelsräume zur Sonne empor, so werdet ihr finden den großen Sonnengeist.
Ebenso spricht die althebräische Geheimlehre vom großen Geiste, der den Weltenraum durchwebt und den der Seher in den hohen Sphären zu suchen hat (anders der wahrscheinlich 'sadduzäische'? Verfasser von: Die Caine war ihr Schicksal! Anm. Paraneua-Bioeule. Es folgt jedoch die Prohezeiung, daß er herabsteigen undsich mit der Erdenaura vereinigen wird. Einer von denen, die ihn in unserer Erdenaura wahrgenommen haben, war Paulus.Er wußte als Saulus wohl, daß der Messias kommen würde und die Erde mit dem Sonnengeiste vereint werden würde, er glaubte ihn jedoch noch in weiter Ferne. Auf dem Wege nach Damaskus wurde er plötzlich hellsehend und erkannte, daß das große Ereignis bereits stattgefunden hatte und daß Jesus von Nazareth der Langerwartetewar. Dieses Erlebnis wandelte ihn zum Paulus um, und er verkündete fortan als begeisterter Apostel das Geschehene.
Der Christus-Impuls istnicht nur als eine Erleuchtung einzelner Menschen aufzufassen. Der Hellseher darf sagen, daß die ganze Erde durch ihn etwas Neues geworden ist. Als Christi Blut auf Golgotha floß, trat eine innige Vereinigung unserer Erde mit dem höchsten Wesen ein, welches aus unerreichbaren Himmelshöhen herabgestiegen ist zum Heile der Menschheit. Von vielen ister bereits erkannt worden als derjenige, auf dessen Kommen die Bodhisattvas durch lange Jahrtausende hindurch hier untenvorbereiteten, wenige jedoch sind es, in denen das Christentum zum wahren Leben geworden ist. Der Christus-Impuls ist noch im Keimen begriffen, und die Menschheit wird noch lange Zeit brauchen und von manchen Führern angefacht werden müssen, bis er in allen Äußerungen des sozialen Lebens zur Geltung kommen wird.
Einen gewaltigen Fortschritt in der Lebensanschauung haben wir jedoch zu verzeichnen in der kurzen Zeit, die Buddha von Christus trennt. Eine Tatsache zeigt ihn so anschaulich wie möglich. Als der junge Königssohn Siddharta, der künftige Buddha, einst aus seinem Palast trat, in welchem er nie anderes als Lust und Glanz, als Jugend und Schönheit zu sehen bekommen hatte, erblickte er einen Krüppel, dessen Anblick ihn entsetzte und er sagte sich: Das Leben bringt Krankheit, und Krankheit ist Leiden. - Ein anderes Mal begegnete er einem Greise, und betrübt folgerte er: Das Leben bringt das Alter, und Alter ist Leiden. - Bald darauf sah erdas Abschreckendste, eine verwesende Leiche, und voller Grauenwiederholte ersich: Das Leben bringt denTod, und Tod ist Leiden. - Wo er hinblickte fand er Gebrechen des Körpers und Seelenschmerzen und Trennung von alledem, was einem im Leben lieb und teuer ist. Alles Leben ist Leiden-, sagte er sich und baute auf diesen Lebensgrundsatz die Lehre von der Lebenverzichtung. Der Mensch, so lehrte er, sollte, um dem Leiden zu entgehen, danach trachten, so rasch wie möglich aus dem Kreislauf der Inkarnationen sich zu erheben, um sich für immer dem leidvollen Wechsel von Leben und Tod zu entziehen (SATOR-Formel? Anm. Paraneua-Bioeule!).
Schreiten wir jetzt wenige Jahrhunderte voran, so sehen wirunzählige Menschen, die keine Buddhas, sondern schlichte Seelen waren, welche jedoch die Gwalt des Christus in sich ahnten, hinsehen auf einen Leichnam, doch nicht mit Schaudern. Sie sind nicht von dem alleinigen Gedanken erfüllt: Tod ist Leiden -, denn sie haben im Tode des Christus den vorbildlichen Tod erlebt, der da bedeutet: Tod ist Sieg des Geistes über alles Leibliche. Tod ist Sieg des Ewigen über alles Zeitliche.
Noch nie ist vorher ein solcher Impuls gegeben worden wie dieser, der von dem Mysterium von Golgotha kam, und niemals wird auf Erden ein größerer dem Menschen zuteil werden. Solches empfanden jene naiven Seelen, wenn sie zum Kreuze aufblickten, dem gewaltigsten der Sinnbilder. Da fühlten sie, daßes etwas Höheres und Stärkeres gibt als den verfallenden Leib, der der Krankheit, dem Alter und dem Tode unterworfen ist.
Betrachten wir nun die anderen Sätze der Lehre des Buddha mit unserer christlich-geisteswissenschaftlichen Anschauung: Krankheit und Alter können uns nicht entmutigen und zur Flucht treiben, da wir ihren Grund erkannt haben. Wir haben gesehen, wie diese neu erworbenen Fähigkeiten unseres Astralleibes den ungeschmeidigen physischen Körper immer unwohnlicher machen und wie die wachsende Disharmonie zwischen seele und Körper den letzteren allmählichzerstört und er schließlich abgestreift wird. Das Alter schreckt uns nicht, denn wir wissen, daß wenn das Leben hier den Höhepunkt erreicht hat und der Leib zu welken anfängt, in ihm das Neuerrungene sichzu einem juhngen Keime zusammenzieht, der einst zu reicherem Leben aufblühen wird. Diese Entwickelung im Geiste, wie sie das Christentum lehrt, birgt einen unendlichen Trost in sich und macht uns die Trennung von denen, die wir lieben, weniger schmerzlich, denn wir wissen, daß das Getrenntsein nur durch die physischen Schranken bedingt ist und wir im Geiste den Weg zu unseren Lieben finden können.
Denken und empfinden wir so, so bekommtdas ganze Leben hier unten ein neues, durchgeistigtes Antlitz und gewinnt immer mehr an Wert für uns. Unser geistiges Auge durchschaut die physischen Gebrechen und hilft uns, sie mit Gleichmut zu ertragen. Wir wissen, daß unser Arbeitsfeld hier unten ist und hier gesät werden muß die Saat zu neuem Leben. Was wir heute aus der Geistlehre erkennen können, wird uns auf den künftigen Entwickelungsstufen zur Gewißheit werden. Die erst im Werden begriffene Christus-Kraft wird bald eine Steigerung in unserer Wahrnehmung hervorrufen. Wir sind am Ende der Übergangsepoche, welche den tiefstenPunkt des Untertauchens und geistigen Erblindens in der Materie bedeutet, und in nicht ferner Zeit wird zu der physischen Sinneswahrnehmung ein beginnendes Hellsehen hinzutreten. ..."
Rudolf Steiner, Rom, 13.April 1910, Notizen zu Vorträgen: Das Ereingnis der Christus-Erscheinung in der ätherischen Welt, TB 704, S.222-224.
Gruß Paraneua-Bioeule-Jokerbioeule!

205

Datum: Samstag, der 08. Februar, 2003 um 12 Uhr 26
Der geist der Sonne! (keine e-Mail / http://www.unsichtbarekirchechristi.de.tf) schrieb:

Fortsetzung von Eintrag 822 jokerbioeule1.de.vu: Rudolf Steiner: Das Ereignis der Christus-Erscheinung in der ätherischen Welt, Notizen zum Vortrag, Rom, 13.April 1910, TB 704, S.220:
"Am Ende seiner hohenlaufbahn wird ein Bodhisattva ein Buddha und braucht nicht mehr einen physischen Körper anzunehmen. Die Buddhastufe schließt den Zyklus seiner Inkarnationen ab ( Schlüssel zur SATOR-Arepo-Formel? Anm. Paraneua), und er tritt in eine neue, höhere Evolution über. Sein unterstes Wesenglied ist dann nicht mehr ein physischer Körper, sondern ein Ätherleib und er ist fortan nur dem hellsichtigen Auge wahrnehmbar. Der Seher allein kann verfolgen, wie Gautama Buddha nach seinem Tode fortwirkte zum Heile der Menschheit und alle Kräfte auf der Erde entwickeln half, damit der Christus sich im Fleische verkörpern konnte, in einem irdischen Werkzeuge,
von Ziegeaktuell am 22.11.2011 16:20
http://www.facebook.com/note.php?note_id=280690118642150#!/profile.php?id=100001034919402

Gruß Buntnessel-Bioeule-Ziegeaktuell!
von wellenpolitik mit türkischen zigaretten?! am 22.11.2011 10:11
http://www.google.de/webhp?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8#pq=dogan+media+group+radikal&hl=de&cp=30&gs_id=2i&xhr=t&q=wellenpolitik+t%C3%BCrkisch+radikal&pf=p&sclient=psy-ab&rlz=1R2ADBF_de&site=webhp&source=hp&pbx=1&oq=wellenpolitik+t%C3%BCrkisch+radikal&aq=f&aqi=&aql=&gs_sm=&gs_upl=&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&fp=1e998a83a13b5ae8&biw=1110&bih=530
von Wellenpolitik? am 15.11.2011 23:53
http://www.google.de/search?hl=de&source=hp&biw=1120&bih=530&q=wellenpolitik+t%C3%BCrkei+radikalismus&btnG=Google-Suche&rlz=1R2ADBF_de&oq=wellenpolitik+t%C3%BCrkei+radikalismus&aq=f&aqi=&aql=&gs_sm=s&gs_upl=3453l19110l0l20797l33l33l0l23l0l0l234l1233l2.4.2l8l0
von Ziegeaktuell am 14.11.2011 11:11
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:TZ5NQkPSk5EJ:www.presseportal.de/pm/62544/2144184/mittelbayerische-zeitung-die-italienische-krankheit+berlusconi+mittelbayerische+zeitung&cd=8&hl=de
von ziegeaktuell am 26.10.2011 12:54
Viele Grüße!

Ziegeaktuell - Buntnessel - Paraneua - Bioeule!
von Musik Download am 05.09.2011 21:43
Hi, tolle Seite, weiter so
von bioeule3 am 11.08.2011 16:18

SuchergebnisseGästebuch von bioeule3
www.bioeule.de/files/fueraegyptenbeten.htm - Im CacheIhr Name: Herkunft (Ort, Land): eMail-Adresse: Homepage-Adresse: Ihr Text: Smilies. Dies ist der Cache von Google von ...
gramscinegativ
www.bioeule.de/gramscinegativ.htm - Im Cachekostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools . ...
Weitere Ergebnisse von bioeule.debioeule3
gb.webmart.de/gb.cfm?id=1217042Ersatz für das zerhackte Gästebuch http://www.gastbuch24.de/gastbuch.php3?user= bioeule3 BIOEULE3 NEU Aufgeschnappt: 'Sprach ein Schaf zum anderen: Weißt du, ...
Gästebuch von bioeule3
www.gastbuch-24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3... - Im Cachewww.vogelmiere.beepworld.de Ersatz für das nicht mehr erreichbare Gästebuch! Ihr Name: Herkunft (Ort, Land): eMail-Adresse: Homepage-Adresse: Ihr Text: ...
Gästebuch von bioeule3
www.gastbuch-24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3... - Im Cache12. Juli 2011 – Ihr Text: accutane purchase itw accutane online %D cialis ...
Gästebuch von bioeule3
www.gastbuch-24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3 - Im Cache27. Juni 2011 – www.vogelmiere.beepworld.de Ersatz für das nicht mehr ...
Weitere Ergebnisse von gastbuch-24.debioeule3
paraneua23.de/bioeule3.htm - Im CacheBioeule3 | Paraneuagilt | Johaniiskrautgueweb · Wenn Sie ein Bildschirmleseprogramm verwenden, klicken Sie hier zum Deaktivieren von Google Instant. ...
INTERKULTURELLER BIOLADEN
www.paraneua2002.de/ - Im Cachekostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools . ... www. gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3... - Im Cache ...
Formularende Erweiterte Suche Ungefähr 50 Ergebnisse (0,22 ...
bioeule.beepworld.de/.../carolinenhoehemoselweissbioeules... - Im Cache20. Febr. 2011 – 1. kostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools . ... www. gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3...se... - Im Cache ...
INTERKULTURELLER BIOLADEN
www.paranoia2002.de/ - Im Cachewww.gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3 ...... Bioeule, eigene und andere im ... kostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools . ...
Meinten Sie: bioeule 3





1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter

Suchtipps Feedback geben Google.com in English

von Paraneua-Bioeule! am 27.07.2011 11:55
www.buntnessel.de/differenzierterumgangmitdemwillendesmutmasslichtodkranken.htm
www.paraneua23.de/todkrank.htm

Gruß Buntnessel-Paraneua-Bioeule!
von Einhorn Psalm 22,22 Eli, Eli am 22.04.2011 11:18
http://gregorianischer-choral.blogspot.com/2011/03/von-lowen-und-einhornern-palmsonntag.html
von Buntnessel-Bioeule am 15.04.2011 11:46
http://bioeule.beepworld.de/files/pidsophistikvglfazvonheute15april201
1heikeschmollpiddilemma.htm

Nach den Grunsätzen sozialer Dreigliederung (Rudolf Steiner) wird das Rechtsleben vom Empfinden und Gefühl für soziales Miteinander getragen! Wie erbärmlich nimmt sich da unsere Diskussions-Unkultur aus!

Nach dem Muster von Gramscis Negativ-Suggestionen, soll die gesunde Ethik nicht mehr im Menschenherzen wohnen?

Miesbach, 15. April 2011

Traurige Grüße von Buntnessel-Bioeule!
von Christus jetzt! am 13.04.2011 11:04
Dies ist der Cache von Google von http://fvn-rs.net/index.php?option=com_content&view=article&id=1669:zehnter-vortrag-karlsruhe-14-oktober-1911&catid=96:ga-131-von-jesus-zu-christus&Itemid=4. Es handelt sich dabei um ein Abbild der Seite, wie diese am 18. Jan. 2011 15:18:24 GMT angezeigt wurde. Die aktuelle Seite sieht mittlerweile eventuell anders aus. Weitere Informationen


Nur-Text-VersionDiese Suchbegriffe sind markiert: christus wesenheit aufstieg gehabt menschheit nur abfall Diese Begriffe erscheinen nur in Links, die auf diese Seite verweisen: dannhätte

Anmelden
Bitte melden Sie sich an, um Ihre Meinung hinzufügen zu können.
Benutzername


Passwort


Angemeldet bleiben


•Passwort vergessen?
•Benutzername vergessen?
•Registrieren

•Willkommen
•BÜCHER 1–28
•AUFSÄTZE 29–37
•NACHLASS 38–50
•ÖFFENTLICHE 51–84
•MITGLIEDERN 88–270
•KUNST 271–292
•ERZIEHUNG 293–311
•MEDIZIN 312–319
•NATURW. 320–327
•DREIGLIED. 328–341
•PRIESTER 342–346
•ARBEITER 347–354
•Zitate
•Bilder
•PDF
Nordisk
•Nordiske GA
•PDF
•Nordiske Tekster
Bulgarisch
•PDF
Wir haben 42 Gäste online ZEHNTER VORTRAG Karlsruhe, 14. Oktober 1911
Vor Mitgliedern - GA 131 Von Jesus zu Christus
#G131-1982-SE209 – Von Jesus zu Christus
#TI
ZEHNTER VORTRAG
Karlsruhe, 14. Oktober 1911
#TX
Gestern haben wir versucht, den Weg zu charakterisieren, der heute noch gegangen werden kann und der namentlich in früheren Zeiten von dem exoterischen Bewußtsein des Menschen aus zu dem Christus gegangen werden konnte. Wir wollen nun auch den esote­rischen Weg mit einigen Worten berühren, das heißt, den Weg, der so zu dem Christus führen kann, daß der Christus innerhalb der übersinnlichen Welten gefunden wird.
Zunächst soll bemerkt werden, daß dieser esoterische Weg zu dem Christus Jesus im Grunde genonimen auch der Weg der Evangelisten war, derjenigen, welche die Evangelien geschrieben haben. Denn trotzdem der Schreiber des Johannes-Evangeliums einen großen Teil dessen, was in seinem Evangelium dargestellt ist - wie Sie aus der Darstellung des Johannes-Evangeliums in dem entsprechenden Zyklus ersehen können - selbst gesehen hat, so müssen wir doch auch von ihm sagen, daß es nicht die Hauptsache für ihn war, bloß dasjenige darzustellen, woran er sich erinnerte; denn das gab eigentlich nur jene kleinen, genauen Züge, von denen wir ja gerade, wie wir ge­sehen haben, im Johannes-Evangelium überrascht sind. Aber die großen, die majestätisch überragenden Züge des Erlöserwerkes, des Mysteriums von Golgatha, hat auch dieser Evangelienschreiber seinem heilsehenden Bewußtsein entnommen. Daher können wir sagen: eben­so wie die Evangelien eigentlich aufgefrischte Einweihungsritualien sind - das geht auch aus dem Buche «Das Christentum als mystische Tatsache» hervor - so sind sie auf der anderen Seite gerade deshalb so geworden, weil die Evangelienschreiber auf ihrem esoterischen Wege sich aus der übersinnlichen Welt ein Bild dessen verschaffen konnten, was in Palästina vorgegangen ist und zu dem Mysterium von Golgatha geführt hat. Wer nun, seit dem Mysterium von Gol­gatha bis in unsere Tage herein, zu einer übersinnlichen Erfahrung von dem Christus-Ereignis kommen wollte, mußte dasjenige auf sich wirken lassen, was Sie in den entsprechenden Vortragszyklen, die
#SE131-210
jetzt eigentlich schon zu dem Elementaren unserer geisteswissenschaft­lichen Arbeit gehören, geschildert finden als die sieben Stufen unserer christlichen Einweihung: Fußwaschung, Geißelung, Dornenkrönung, mystischer Tod, Grablegung, Auferstehung und Himmelfahrt; Heute wollen wir uns einmal klarmachen, was der Schüler erreichen kann, wenn er diese christliche Einweihung auf sich wirken läßt.
Machen wir uns den Prozeß der christlichen Einweihung klar; sehen wir gleich auf das allererste, um was es sich da handelt. Es wird nicht so gemacht - wie Sie sich überzeugen können, wenn Sie die entsprechenden Zyklen durchnehmen - wie in jener nicht rich­tigen Einweihung, von der in dem ersten Vortrage dieses Zyklus gesprochen worden ist; sondern so, daß zunächst die allgemein menschlichen Gefühle wirken sollen, die dann zur Imagination der Fufiwaschung selber führen. Nicht also wird zuerst das Bild des Johannes-Evangeliums imaginiert, sondern es wird von dem, der die christliche Einweihung anstrebt, zunächst versucht, mit gewissen Ge­fühlen und Empfindungen eine längere Zeit zu leben. Ich habe es oft dadurch charakterisiert, daß ich sagte, der Betreffende sollte hin­schauen auf die Pflanze, die sich erhebt aus dem mineralischen Boden, die aufnimmt die Stoffe des Mineralreiches und sich dennoch erhebt über dieses Mineralreich als ein höheres Wesen, als es das Mineral ist. Wenn nun diese Pflanze sprechen und fühlen könnte, so müßte sie sich herunterneigen zu dem Mineraireich und sagen: Zwar bin ich bestimmt worden innerhalb der Weltengesetzlichkeit zu einer höheren Stufe als du, Mineral, aber du gibst mir die Möglichkeit des Daseins. Du bist zwar in der Ordnung der Wesen zunächst ein niedrigeres Wesen als ich, aber ich verdanke dir niedrigerem Wesen mein Dasein, und ich neige mich in Demut vor dir. - In derselben Weise müßte sich das Tier herunterneigen zur Pflanze, trotzdem diese ein nie­drigeres Wesen ist als das Tier und müßte sagen: Dir ver­danke ich mein Dasein; ich erkenne es in Demut an und neige mich vor dir. - Und so müßte jedes Wesen, das hinaufsteigt, sich her­unterneigen zu den anderen, unter ihm stehenden; und auch wer auf einer geistigen Stufenleiter hinaufgestiegen ist zu einer höheren Stufe, müßte sich herunterneigen zu den Wesen, die ihm das allein möglich
#SE131-211
gemacht haben. Wer sich nun ganz durchdringt mit dem Gefühl der Demut gegenüber dem Niedrigeren, wer dieses Gefühl ganz und gar einverleibt in seine Wesenheit und es monatelang, ja vielleicht Jahre hindurch in seiner Wesenheit leben läßt, der wird sehen, daß es sich ausbreitet in seiner Organisation und ihn so durchzieht, daß er die Verwandelung dieses Gefühls zu einer Imagination erlebt. Und diese Imagination besteht genau in der Szene, die im Johannes-Evangelium geschildert ist als die Fußwaschung, da der Christus Jesus, der das Haupt der Zwölf ist, sich herunterneigt zu denen, die unter ihm stehen in der Ordnung der physischen Welt hier, und in Demut anerkennt, daß er die Möglichkeit des Aufstieges denjenigen ver­dankt, die unter ihm sind, und anerkennt vor den Zwölfen: Wie das Tier der Pflanze, so verdanke ich euch, was ich werden konnte in der physischen Welt. - Wer sich mit dieser Empfindung durchdringt, kommt nun wieder nicht nur zu jener Imagination der Fußwaschung, sondern auch zu einem ganz bestimmten Gefühl, zu dem Gefühl, wie wenn Wasser seine Fuße umspulen wurde . Das kann der Betreffende wochenlang dann fuhlen, und das wäre ein äußeres Zeichen dafur, wie tief sich in unser Wesen eine solche allgemein menschliche und doch den Menschen über sich selbst hinaushebende Empfindungswelt einprägt.
Weiter haben wir gesehen, daß man durchmachen kann, was zur Imagination der Geißelung führt, wenn wir uns recht lebendig vor­stellen: Es werden mich noch viele Leiden und Schmerzen in der Welt treffen; ja, von allen Seiten können die Leiden und Schmerzen kommen; keinem bleiben sie im Grunde genommen erspart. Ich aber will meinen Willen so stählen, daß von allen Seiten die Leiden und Schmerzen, die Geißelschiäge, die von der Welt kommen, auf mich eindringen mögen; ich will aufrechtstehen und mein Schicksal er­tragen, wie es sich ergeben wird; denn hätte es sich bisher nicht so ergeben, wie ich es durchlebt habe, so häue ich mich nicht so zu der Höhe entwickeln können, zu der ich gekommen bin. - Wenn der Betreffende dies zu seiner Empfindung macht und damit lebt, dann fühlt er tatsächlich etwas wie Stiche und Verwundungen, wie Geißel-schläge gegen die eigene Haut, und die Imagination tritt auf: wie
#SE131-212
wenn der Betreffende außer sich wäre und sich selbst nach dem Vorbilde des Christus Jesus gegeißeit sähe. So kann man nach diesem Vorbilde die Dornenkrönung, den
von schöpfungskräfte thyl steinemann 2001 am 12.04.2011 15:50
Dies ist der Cache von Google von http://www.7stern.info/schoepfungskraefte.htm. Es handelt sich dabei um ein Abbild der Seite, wie diese am 25. März 2011 20:02:52 GMT angezeigt wurde. Die aktuelle Seite sieht mittlerweile eventuell anders aus. Weitere Informationen

Nur-Text-VersionDiese Suchbegriffe sind markiert: schöpfungskräfte thyl steinemann 2001
Die Schöpfungskräfte (© Thyl Steinemann 2001)






GOTTVATER
der allmächtige Schöpfer des Universums

Inkarnation:
JESUS CHRISTUS

JESUS von Nazareth, der Auferstandene:

"Ich bin das Licht und das Leben"
"Kein Weg führt zum Vater, denn durch mich"

Prinzip:
heilen, erretten, befreien durch die Liebe


LUZIFER
"Ich bin der
(falsche)
Lichtträger"

Prinzip:
verführen,
loslassen, verweichlichen,
einschläfern



Inkarnation:
"Maytreia"
AHRIMAN
"Ich bin der Fürst
dieser Welt"

Prinzip:
aufwecken
Unruhe stiften,
jagen, irren,
lügen, kränken,
verhärten,
verraten,
trennen,

Inkarnation:
"Der Antichrist"


ASURAS
"Entfesselt, sind wir die Kräfte der totalen Gewalt und Finsternis"
"Der Drache" ("Das Tier" / "Das Scheusal")

Prinzip:
quälen, töten, vernichten, auslöschen,
absichtliche, bewusste Destruktion und Mineralisierung;
sie wollen die Menschen an der Reinkarnation verhindern (2.Tod)

Inkarnation: "Der Sorat"
© Thyl Steinemann 2001


In diesem, von mir erarbeiteten Schema erscheinen die Kräfte der Schöpfung mit ihren Symbolen, Eigenschaften und Wirkungen, die mir in den Jahren 1986-89 nach intensivem Studium der Literatur Rudolf Steiners, durch intuitive Eingebung und logisches Überlegen klar wurden. Ich denke, dass spirituelle Menschen diese Symbolik sofort verstehen werden.

Im Zentrum der Tafel befindet sich das wahre Friedenssymbol. Sylvia und ich fanden dieses Symbol in einer Gedenktafel auf einem Felsen nördlich oberhalb des Bodensees, zu welchem wir auf wundersame Weise hingeführt wurden. Es beinhaltet das gleichseitige Kreuz der Erlösung und der Harmonisierung der Schöpfungskräfte. Darüber die vier ineinander verschlungenen Herzen der Liebe, Gerechtigkeit, Geduld und Vergebung.

Als einziges Wesen der Schöpfung hat der Mensch ein zweiteiliges Gehirn.

Weshalb diese Zweiteilung des menschlichen Gehirns vom Schöpfer zugelassen wurde, hat (gemäss Rudolf Steiner) folgende Gründe:

- der Mensch wird hier auf der Erde lernen, mit den gegensätzlichen Kräften
luziferisch (Gefühle, elektrisch) - ahrimanisch (Verstand, magnetisch) umzugehen

- er wird die luziferischen und ahrimanischen Kräfte mit Christuskräften harmonisieren

- er wird lernen, die Polarität und den Sinn von Gut und Böse zu erkennen und zu unterscheiden

- er wird sich bewusst für das Gute (oder für das Böse) entscheiden und wird alle Konsequenzen seiner Entscheidungen tragen (müssen, auch wenn er sich nicht entscheidet.)

Die asurischen Kräfte sollen wir in Ruhe lassen: "Was der Herr zusammengefügt hat, sollst du nicht trennen", heisst es. Mit anderen Worten: Die asurischen Kräfte sind die stärksten Kräfte der Schöpfung, nämlich (physikalisch betrachtet) die Atom-Bindekräfte, und wenn diese gespalten werden - "entfesselt" - dann entsteht durch diesen "Stress" eine die Schöpfung zerstörende Strahlung, die Radioaktivität. Und weil die (künstlich erzeugte) Radioaktivität immer LEBENs-feindlich ist, darf der Mensch keine Atom-Kernspaltung betreiben. Wenn er es dennoch tut, obwohl er die Folgen nicht beherrscht, kann er es daher auch nicht verantworten. >ASURAS

Die Frage ob der Mensch die Atome spalten darf oder nicht, ist also KEINE Frage der Technik, sondern nur eine Frage von ETHIK und MORAL.

Mit dieser Erkenntnis gründete ich 1973 die "Überparteiliche Bewegung gegen Atomanlagen Zürich" ÜBA-ZH, demonstrierte gegen die geplanten Atomkraftwerke Wyhl, Kaiseraugst, Graben und Gösgen und war Schweizer Delegierter der Aktion Umweltschutz Europa (Zusammenschluss der wichtigsten Umweltorganisationen Zentraleuropas). Dabei lernte ich personifizierte asurische (Drachen-) Kräfte kennen. Um solchen brutalen Kräften widerstehen zu können, und den als richtig erkannten Weg nicht zu verlassen, braucht es einen starken Charakter....

Die Symbole und Namen der ahrimanischen und der asurischen Kräfte mögen bei vielen Menschen auf Skepsis stossen. Diese Bezeichnungen stammen aus dem Persischen und wurden von Rudolf Steiner verwendet um Verwechslungen (zwischen Luzifer/Schlange, Satan, Drache) auszuschliessen. Solche Verwechslungen und Falschinterpretationen sind sowohl in der Bibel als auch in den christlichen und anderen Kirchen und Religionen an der Tagesordnung, da darüber keine Klarheit herrscht (und etwa auch nicht gewünscht wird?).

© Thyl Steinemann 2001


Letzte Bearbeitung dieser Seite: 25.10.2007


>siehe auch: Harte Fakten und Hintergründe der Weltpolitik in meinem Web: www.heptagon-forum.org

von Bioeule am 12.04.2011 11:06
Die Schöpfungskräfte - 7stern.infoer wird die luziferischen und ahrimanischen Kräfte mit Christuskräften harmonisieren ... LEBENs-feindlich ist, darf der Mensch keine Atom-Kernspaltung betreiben. ... Rudolf Steiner verwendet um Verwechslungen (zwischen Luzifer/ Schlange, ...
www.7stern.info/schoepfungskraefte.htm - Im Cache - Ähnliche Seiten

Google-Suche, angeregt von Buntnessel-Bioeule!
von http://www.buntnessel.de/osternfestdermahnungundbioeulesgaestebuchwennderuploadg am 06.04.2011 05:38
http://www.buntnessel.de/osternfestdermahnungundbioeulesgaestebuchwennderuploadgestoertwird23.htm
von Buntnessel-Bioeule: Agrimoniin gegen bestimmte Krebszellen? am 30.03.2011 14:22
Odermennig (Agrimonia eupatoria) - Kräuter und HeilpflanzenJapanische Forscher fanden heraus, dass das im Odermennig gefundene Agrimoniin in der Lage ist, bestimmte Krebszellen zu hemmen. Besonders Redner und Sänger ...
www.bio-gaertner.de/.../Odermennig.html - Im Cache - Ähnliche SeitenOdermennig [Agrimonia eupatoria]Japanische Forscher fanden heraus, dass das im Odermennig gefundene Agrimoniin in der Lage ist, bestimmte Krebszellen zu hemmen. Besonders Redner und Sänger ...
www.bio-gaertner.de/pflanzen/Odermennig - Im CacheJapanische Forscher fanden heraus, dass das im Odermennig ...Ergebnisse 1 - 3 von 3 für Japanische Forscher fanden heraus, dass das im Odermennig gefundene Agrimoniin in der Lage ist, bestimmte Krebszellen zu hemmen . ...
www.buntnessel.de/agrimoniinvielleichtgegentumore23.htm

Gruß Buntnessel-Bioeule!

von Buntnessel-Bioeule am 30.03.2011 14:14
Eben ist ein Düsenjäger mit ohrenbetäubendem Lärm über Bioeules Haus in Miesbach geflogen!
Wann werden die Folgen des Wetterkochs spürbar werden?

Gruß Buntnessel-Bioeule!
von Anonym am 27.03.2011 22:26
Herr Ötzdemir seinem Traum von einer 'grün'-türkischen Kanzlerin 2050 näher?!
Verschiedene mögliche Konstellationen gibt es?!
Auch Grün-Schwarz?! Gibt 'Rot-Grün' eine Option doch eher?!
Es gibt auf den Wochenmärkten nicht nur in Würzburg 'ökologische' Brote
mit einer gewissen 'christlichen', auch 'grünen'?? Note?!
Bioeule mit den grün-fluoreszierenden Augen,
die vor allem für paraneuische? Dunkelheiten taugen(?)
verlangte es weder im Bioladen-Grabenstr. 66 in Limburg noch jetzt nach Parteien!
Sondern nach gewissenhaften Richtungseinstellungen für verantwortungsvoll gewählte Wege im 'Freien'!
Ein Japaner sprach heute abend im Fernsehen, es ließe sich so wenig Entscheidendes zur Energie- und Nachhrichtenpolitik? sagen?!
Wir seien wohl alle zu wenig informiert in wichtigen Fragen?!
So schließe ich paraneuisch nicht aus,
Strategeme geht scheinbaren Desastern voraus?!
Es geht vielleicht um Öl und um das, was 'gesund'?!
Das würd' mich interessieren, was dies nach Meinung wichtiger Unpolitischer wäre zur Stund'?!
Wasserstoff-Physik wähnt sich klug?
Aber überall gibt es ein wenig Betrug?!
In Altenburgs Templerkirche Bioeule von der entscheidenden Stärke des Dynamits in der Kirche !! las!
Das war etwas, was Bioeule über Jahre hinaus nicht vergaß!
Zu allem schwieg der übel renovierte SChmerzensmann?!
Was Strategeme so alles kann?!
Vor einer Woche parallel zu 'Schreckensmeldungen' ein Film zum Thema Mediengefängnis kam?!
Und der Held des Films hinaus in die Freiheit kam?!
Ich spiele Geige in bescheidenem Rahmen:
Leider Strategen sich auch die pythagoräische Stimmung vornahmen?
Und auf dem Monochord leider sei zu beweisen,
Dass des Pythagoras Zahlenverhältnisse
auf Irrtümer verweisen?
So stimme ich meine Geige um statt auf 'A' auf das 'Gis'
und eine lang anhaltende gleichbleibende Stimmung statt strategischen Umstimmungen ist mir gewiß!
Das ist für mich wichtige Politik!
Die hab' ich mit 'fluoreszierenden' Augen im Blick!
Und es wird mir bei aller strategisch-politischen Kälte wieder behaglich!
Gott geometrisiert ständig, selbst bei inszenierten Schräglagen, die scheinen mir wenig sympathisch!
Frau Merkel im Hubschrauber vor (? Tagen einen kleinen Schreckschuß erhielt?!
Wahrscheinlich ist sie jetzt bezüglich des erwarteten politischen Kurses einigermassen im Bild?!

Gruß Buntnessel-Bioeule!
Man heizt dem Bundesbürger ein über Dampf in allen Gassen?!
Am Ende ja die Kernkraftwerke zwar dynamisiert mit gefährlichem Dynamit?! nur in Mengen wetterbeeinflussenden wasserdampf ablassen?!
So hätten wir ständig politisch-energetisches Wetter?!
Und begleitend auf allen Kanälen zu erwartend' Geschnatter?!


von Naturkatastrophen sind niemals Schuld einzelner Menschen am 25.03.2011 14:25
Dies ist der Cache von Google von http://wiki.anthroposophie.net/Naturkatastrophen. Es handelt sich dabei um ein Abbild der Seite, wie diese am 3. März 2011 23:36:25 GMT angezeigt wurde. Die aktuelle Seite sieht mittlerweile eventuell anders aus. Weitere Informationen


Nur-Text-VersionDiese Begriffe erscheinen nur in Links, die auf diese Seite verweisen: http wiki anthroposophie net naturkatastrophen
Naturkatastrophen
Aus AnthroWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aus geistiger Sicht können Erdbeben- und Vulkankatastrophen, Flutkatastrophen, Überschwemmungen, Unwetter, verheerende Stürme und Hagelstürme und ihre Folgeerscheinungen nicht allein durch eine rein äußere kausale Naturbetrachtung verstanden werden. Natürlich gibt es auch äußere Bedingungen und Ursachen, unter denen sie auftreten, aber ihren tieferen, wahren Ursachen nach hängen sie mit negativen Seelenkräften zusammen, die die Menschheit kollektiv in sich aufhäuft. Die alte Lemuria wurde so nach den geistigen Forschungen Rudolf Steiners durch Erdbeben- und Vulkankatastrophen zerstört und die Atlantis durch gewaltige Flutkatastrophen hinweggespült, auf die eine weitflächige Vereisung der Erde folgte.

Weit verbreitet ist heute noch die Meinung, dass sich die Erde im wesentlichen genau so entwickelt hätte, wenn es denn Menschen nicht gäbe. Sicher, so meint man, unsere Kulturwerke, unsere Häuser, unsere Straßen, die Dome und Monumente würden fehlen, aber die Natur selbst wäre weitgehend die gleiche. Das ist falsch. Der Mensch war, zuerst als rein geistiges Wesen und erst sehr viel später auch in physisch verkörperter Gestalt, von Anfang an innig mit der ganzen Erdentwicklung verbunden. Er ist durch seine Willenskräfte unbewusst ganz intensiv mit den Naturkräften verwoben und hat dadurch entscheidenden Einfluss auf die Naturentwicklung, natürlich nicht der einzelne Mensch, aber in Summe die Menschheit als Ganzes. In isolierten Experimenten im Laboratorium unter sehr artifiziellen Bedingungen zeigt sich das natürlich nicht, da muss sich der Blick schon weiten in größere Naturzusammenhänge hinein. Eine künftige wirklichkeitsgemäße Naturwissenschaft wird das berücksichtigen müssen.

"Man steht im Erdendasein in zwei polarischen Gegensätzen. Oben breiten sich die Sterne. Von da strahlen die Kräfte, die mit allem errechenbaren Regelmäßigen im Erdendasein zusammenhängen. Regelmäßiger Tag- und Nachtwechsel, Jahreszeiten, längere Weltperioden, sie sind die irdische Spiegelung dessen, was Sternen-Geschehen ist.

Der andere Pol strahlt vom Innern der Erde her. Unregelmäßiges lebt in ihm. Wind und Wetter, Donner und Blitz, Erdbeben, Vulkanausbrüche spiegeln dieses innere Erden-Geschehen.

Der Mensch ist ein Abbild dieses Sternen-Erdeseins. In seiner Denkorganisation lebt die Sternen-Ordnung, in seiner Gliedmaßen-Willensorganisation lebt das Erden-Chaos. In der rhythmischen Organisation wird in freiem Ausgleich das irdische Menschenwesen erlebt." (Lit.: GA 26, S 241)

Wie segensreich die Willenskräfte der Menschheit sich auf Erden entfalten, hängt wesentlich von der moralischen Qualität des menschlichen Willens ab. Überwiegen die unmoralischen Willenskräfte, tragen wir Zerstörungskräfte in die Natur hinein, die namentlich Ahriman sehr nützlich sind und die er gut gebrauchen kann, um damit Naturkatastrophen hervorzurufen.

Naturkatastrophen sind immer Menschheitskarma und niemals die Schuld einzelner Menschen. Sie dürfen daher auch keineswegs als Strafe für frühere Vergehen des einzelnen Menschen aufgefasst werden. Es sind Versäumnisse und Fehler, die sich in der Menschheitsentwicklung insgesamt aufgehäuft haben, auf die die Erdennatur als ganzes reagiert.

Anders als bei Zivilisationskatastrophen werden bei Naturkatastrophen meist karmisch verbundene Menschen zusammengeführt. Durch den unverhofften frühzeitigen Tod können nicht alle karmischen Ursachen ausgeglichen werden. Jugendliche, die bei Naturkatastrophen zugrunde gehen, tragen besonders viel von diesen Kräften, die eigentlich für das irdische Dasein bestimmt waren, hinauf in die geistige Welt. Diese unverbrauchten Kräfte werden von den höheren Hierarchien zu einer verstärkten Innerlichkeit des Menschen im nächsten Erdenleben umgewandelt. Die intellektuellen Fähigkeiten des Menschen werden dadurch gesteigert. Der Astralleib für das nächste Leben wird gewissermaßen verdichtet, weil ihm diese unverbrauchten karmischen Ursachen eingegliedert werden und es tritt eine verschärfte Erinnerung an all das hervor, was im Karma als Ursachen enthalten ist, ein verstärktes Schicksalsbewusstsein entsteht. (Lit.: GA 236, 29. Juni 1924)


Die 9 Schichten des ErdinnerenDie Erde ist kein toter Klotz, sondern ein beseeltes Wesen, und ihre Seelenkräfte sind eng verbunden mit gewissen niederen Seelenkräften des Menschen. Die beseelte Erde ist in ihrem Inneren, im Erdinneren in 9 Schichten gegliedert, wie sie etwa Dante von einem anderen Gesichtspunkt aus in seinen neun Kreisen der Hölle, der Unterwelt, geschildert hat. Ein Erdbeben entsteht, wenn die Feuererde, die sechste Schicht des Erdinneren, durch menschliche Leidenschaften aufgewühlt wird und durch die Fruchterde, der fünften Schicht des Erdinneren, hindurch nach der Erdoberfläche zu ihre Kräfte entlädt.

"Ebenso wie die Fruchterde alles Leben enthält, so enthält die Feuererde alles Triebartige. Alles dasjenige enthält sie in seinen ursprünglichen Quellen, was tierisches Leben ist, Leben, das Lust und Leid haben kann. Es mag Ihnen sonderbar vorkommen, aber wahr ist es, daß diese Feuererde empfindet, sobald sie ausgedehnt wird. Das kann beobachtet werden. Es ist eine richtig empfindende Schicht der Erde." (Lit.: GA 107, S 177ff)

Diese empfindende Schicht reagiert empfindlich auf die astralen Willenskräfte des Menschen. Namentlich zeigt sich, dass, wenn vermehrt materialistisch gesinnte Seelen zur Inkarnation heruntersteigen, sie durch ihre Astralkräfte die Feuererde erregen und dadurch entsprechende Naturkatastrophen heraufbeschwören können.

"Dieses Element der Feuer-Erde steht in enger Verwandtschaft mit dem menschlichen Willen. Sie ist es, die jene entsetzlichen Eruptionen hervorgebracht hat, die der lemurischen Epoche ein Ende bereitet haben. Die Kräfte, die den menschlichen Willen speisen, gingen zu dieser Zeit durch eine Krise, welche die Entfesselung jener Feuergewalt herausforderte, in welcher der lemurische Kontinent unterging. Im Laufe der Entwickelung senkte sich diese sechste Schicht immer mehr gegen den Erdmittelpunkt, und aus diesem Grunde wurden die vulkanischen Eruptionen weniger zahlreich. Aber sie finden immer noch statt unter der Einwirkung des menschlichen Willens, der magnetisch auf die Erdschicht wirkt und sie in Unordnung bringt, wenn er schlecht und irregeleitet ist. Gereinigt vom Egoismus kann der menschliche Wille im Gegenteil dieses Feuer besänftigen. Insbesondere die materialistischen Epochen sind begleitet und gefolgt von Erdkatastrophen, Erdbeben und so weiter. Eine stärkere Befolgung der fortschreitenden Entwickelung ist die einzige Alchimie, die nach und nach den Organismus und die Seele der Erde verwandeln könnte.

Folgendes Beispiel zeigt die Relation zwischen dem menschlichen Willen und den Erdbewegungen: Bei den Menschen, die infolge von Erdbeben oder vulkanischen Eruptionen starben, kann man im Laufe ihrer folgenden Inkarnation ganz andere Eigenschaften beobachten. Sie bringen bei ihrer Geburt große spirituelle Veranlagungen mit, denn sie sind durch ihren Tod in Beziehung getreten zu einem Element, das ihnen das wahre Gesicht der Dinge und das Illusionäre eines bloß materiellen Lebens gezeigt hat.

Man hat auch eine Beziehung beobachtet zwischen bestimmten Geburten und den Erdbeben- und Vulkankatastrophen. In Katastrophenzeiten inkarnieren sich gerne materialistische Seelen, die sich sympathisch angezogen fühlen durch die vulkanischen Phänomene wie durch die konvulsivischen Bewegungen der böswilligen Erdseele. Und ihrerseits
von Buntnessel-Bioeule zum Thema Seniorenelend! am 22.03.2011 04:34
Frau Elisabeth L.Pfeil magerte in den Senioren-\´residenzen\´ Moseltal (Koblenz-Emmerich) und Carolinenhöhe (Ingelheim) erschreckend ab!

in der Seniorenresidenz Moseltal (Koblenz, Ortsteil Emmerich) magerte Frau Elisabeth L. Pfeil (Geburtstag im Mai 2010, 78 jahre). bis auf 40 kg? ab? Frau Pfeil erlitt mehrere Stürze mit der Folge von Oberschenkekelhalsbruch und Armbrüchen? Sie wurde innerhalb Jahresfrist 3 x operiert. Der letzten Operation wurde sie wegen Schluckbeschwerden unterzogen?!
Nach den ersten 2 Operationen konnten mein Mann und ich uns noch gut mit ihr unerhalten!
Mit ihrem Umzug in die Seniorenresidenz Carolinenhöhe im Frühsommer war das praktisch nicht mehr möglich. Die rapide Verschlechterung ihres Zustandes schockierte meinen Mann, Volker Jacobi, und mich, Elisabeth Jacobi! Nach Auskunft einer Pflegekraft sei aber ihr Zustand \´schon immer so\´ gewesen, zumindest seit sie im Hause aufgenommen war. Wir beide aber nahmen eine rapide Verschlechterung wahr: Eine Verbesserung wegen der \´Schluckbeschwerden\´ war für uns nicht festzustellen! Angeblich nahm sie in der Seniorenresidenz Carolinenhöhe in Ingelheim einige Kilo zu?!
Ich habe noch nie einen so ausgemergelten Menschen lebend gesehen und im Internet nachhgefahndet, wie man solche Zustände bei Senioren einordnet! Dabei hätte sie keiner künstlichen Ernährung bedurft, sie zeigte Interesse am Essen, sogar Appetit, hätte aber dauernder Essensunterstützung bedurft!
An den Handgelenken hatte sie blutunterlaufene Stellen! Folgen eines bereits in Dekomposition übergegangen Zustandes (Schluckstörungen-Malnutrition-sarkopenie-Demenz?!)? Bei einem Anruf teilte man meinem Mann mit, es handle sich um \´Altersflecken?! Wir hatten den Eindruck, dass nicht das für diesen beängstigenden Zustand Notwendige getan wurde! Dass sie \´selber essen\´ könne, konnte - wie wir das erlebten - nicht bedeuten, dass sie noch die Kraft hatte, die Mahlzeiten wirklich selbst zu schaffen. Wir hatten den Eindruck, dass nicht einmal die Minimalforderungen \´Satt-und-Sauber\´ bei Frau Elisabeth L. Pfeil erfüllt wurden. Wir trafen sie dementsprechend mehrmals in einem entwürdigenden Zustand an. Das Personal zeigte sich begriffsstutzig und unengagiert! Hätten wir Betreuerrechte gehabt, hätten wir Frau Elisabeth L.Pfeil unverzüglich aus diesem Heim genommen! Es tat weh, sie solch skandalösen Zuständen ausgeliefert zu sehen!


Erweiterte SucheUngefähr 157.000 Ergebnisse (0,26 Sekunden) Suchergebnisse[PDF] Residenz Journal - Seniorenresidenz Moseltal Koblenz - Pflege Frau Elisabeth L. Pfeil. Wohnbereich Metternich. 78 Jahre. .
www.seniorenresidenz-moseltal.de/dateien/residenz_journal_april2010.pdf

Es ist meinem Mann und mir unbegreiflich, dass Frau L. Pfeil in diesem Hause belassen wurde, von Ärzten \´behandelt\´ ohne ihr wirklich zu helfen?!
Nach einer \´Aspiration\´ wurde sie das Ingelheimer Krankenhaus überwiesen, wo sie eine \´Krankenhausinfektion\´ erlitt und unter Quarantäne-Massnahmen? (sie wurde einfach in ihrem Zimmer ohne allzu häufigen Windelwechsel? belassen und Besucher mit Maske und Gummihandschuhen versehen?!) Es war zu ahnen, dass dies das letzte und pflegeleichtere? Stadium (ohne Umquartieren in den Rollstuhl und Aufenthaltsraum usw.) werden sollte? Den im Januar diesen Jahres beginnenden Ruhestand meines Mannes wollten wir gleich nützen, um möglichst viel Zeit in ihrer Nähe zu verbringen! Doch am Spätnachmittag des 22. Dezembers 2010 (mein Mann kam gerade als frischgebackener Ruheständler zur Tür herein!) erreichte uns ein Telefonanruf, dass Frau Elisabeth L. Pfeil in den frühen Morgenstunden gestorben sei.
Diese Nachricht hat uns auch aufgrund des trostlosen Zustandes, in dem wir sie immer wieder vorfanden, unendlich traurig gemacht und uns die ganze Weihnachtszeit über wie gelähmt!
Ich habe den Verdacht, Frau L. Pfeil wurde nicht gut versorgt! Wenn es rechtliche Möglichkeiten gäbe, würden wir gegen beide Heime vorgehen, vor allem aber gegen das DRK-Seniorenheim Carolinenhöhe in Ingelheim mit seiner Leitung, Frau Jasmin Jazura!

Traurige Grüße von Elisabeth Jacobi. Bioeule!
www.bioeule2002.de/differenzierterumgangmitdemmutmasslichenwillendestodkranken.htm
von Buntnessel-Bioeule ziht Parallelen zwischen Netschajevs Revolutionskalender und am 22.03.2011 04:27

Schulterschlusss mit radikal-islamischen Gruppen? Das könnte in das Raster von Netschajevs Revolutionskalender für gewünschte Radikalisierung Nordafrikas passen?!


Erweiterte SucheUngefähr 0 Ergebnisse (0,36 Sekunden)
SuchergebnisseMeinten Sie: Netschajew: Das Volk zu einer einzigen unbesiegbaren und alles zerstörenden Kraft zu sammenzuschmieden — das ist Ziel unserer Verschwörung und unsere Aufgabe. Die ersten 2 angezeigten Ergebnisse

NetschaevDas Volk zu einer einzigen unbesiegbaren und alleszerstörenden Kraft zu sammenzuschmieden — das ist Ziel unserer Verschwörung und unsere Aufgabe. ...
www.physiologus.de/komment/.../netscha.htm - Im Cache - Ähnliche Seitenfufor's unregelmässige news: Die Pflichten des Revolutionärs sich ...18. Juli 2008 ... Das Volk zu einer einzigen unbesiegbaren und alleszerstörenden Kraft zu sammenzuschmieden — das ist Ziel unserer Verschwörung und unsere ...
fufor.twoday.net/stories/5072228/ - Im Cache

Traurige Grüße von Buntnessel-Bioeule!
von neu-bolschewistische Umtriebigkeit in Nordafrika? am 22.03.2011 03:51
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:1gkJIe1IzSUJ:de.wikipedia.org/wiki/Bolschewiki+stalin+bolschewismus&cd=2&hl=de
von Buntnessel-Bioeule! am 22.03.2011 03:47
Sozialistisch-Kommunistische Umtriebigkeit auch als Vehikel für die nordafrikanischen Revolutionen mit dem Ziel eines national-sozialistischen Einheitsstaates islamischer Prägung?!
Facebook als Plattform eines eventuellen Neutrotzkismus islamischer Prägung um die Ziele des Dschihad und kommunistischer Revolution zu vereinen (www.buntnessel.de/alptraum.htm


Die Alster-Kommunisten - Politically Incorrect16. Febr. 2011... Gewalt-Rappers David Schultz alias „Holger Burner“ für die Bürgerschaft zu distanzieren… .... 100 Millionen Tote durch den Weltsozialismus (vulgo: “ Kommunismus”)? ... CDU-Politiker will Tunesier schnell zurückschicken ..... Eine SPD, die sogleich nach der Wiedervereinigung FREIWILLIG politische ...
www.pi-news.net/2011/02/die-alster-kommunisten/ - Im Cache

Traurige Grüße von Buntnessel-Bioeule!
von bioeule3 schreibt im neuen Gästebuch http://gb.webmart.de/gb.cfm?id=1217042#new am 21.03.2011 14:49




Erweiterte SucheUngefähr 1.670 Ergebnisse (0,43 Sekunden)
Meinten Sie: bioeule 3


SuchergebnisseGästebuch von bioeule32. Febr. 2011 ... www.vogelmiere.beepworld.de Ersatz für das nicht mehr erreichbare Gästebuch! Ihr Name: Herkunft (Ort, Land): email-Adresse: ...
www.gastbuch-24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3... - Im CacheGästebuch von bioeule3www.vogelmiere.beepworld.de Ersatz für das nicht mehr erreichbare Gästebuch ...
www.gastbuch-24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3... - Im CacheWeitere Ergebnisse anzeigen von gastbuch-24.dekostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools ...kostenloses gästebuch kostenlos gratis Internetservice das beste kostenlose Gaestebuch für Ihre Homepage über 150 verschiedene Designs. php scripts, ...
www.gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3...se... - Im Cachekostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools ...9. Dez. 2010 ... kostenloses gästebuch kostenlos gratis Internetservice das ...
www.gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3...se... - Im CacheWeitere Ergebnisse anzeigen von gastbuch24.deFormularende Erweiterte Suche Ungefähr 230 Ergebnisse (0,20 ...14. Febr. 2011 ... 4. kostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools . ... www. gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3... - Im Cache ...
bioeule.beepworld.de/.../schluckbeschwerdendemenzcarolinenhoehe.htm - Im CacheGästebuch von bioeule32. Okt. 2005 ... Ihr Name: Herkunft (Ort, Land): eMail-Adresse: Homepage-Adresse: Ihr Text: Smilies. Dies ist der Cache von Google von ...
www.bioeule.de/files/fueraegyptenbeten.htm - Im CacheMammographienein23kostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools ...25. Jan ...
www.bioeule.de/mammographienein23.htm - Im CacheWeitere Ergebnisse anzeigen von bioeule.deww.paraneua2002.dekostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools . ... www. gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3... - Im Cache ...
www.paraneua2002.de/ - Im CacheCheck: paraneua666.de - Meinungen, Erfahrung, Bewertung, Sicherheit30. Nov. 2010 ... kostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos g... [. ... www.gastbuch24.de/ gastbuch.php3?user=bioeule3 ...
de.safersite.de/paraneua666 - Im CacheINTERKULTURELLER BIOLADEN12. Juli 2010 ... kostenloses Gästebuch von bioeule3 kostenlos gratis homepagetools . ... www. gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3 ... - Im Cache ...
www.paraneua666.de/ - Im CacheMeinten Sie: bioeule 3




AllesBilder
Videos
News
Shopping
BücherPlacesBlogsEchtzeitDiskussionen
MehrWeniger
Miesbach
Automatisch erkannt
Standort ändernSchließen
Suchoptionen
Das Web
Seiten auf Deutsch
Seiten aus Deutschland
Übersetzte Seiten


Weniger OptionenMehr Optionen 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Vorwärts
von Frau Merkel? am 21.03.2011 14:44
von Buntnessel-Bioeule schreibt im neuen Gästebuch! am 21.03.2011 13:06
Homepage: http://www.bioeule.de
von Buntnessel-Bioeule! am 21.03.2011 10:41
Ein Warnschuß für Frau Merkel ist,
was diese Kanzlerin wahrscheinlich so schnell nicht vegißt?!
Wir wollen Dich nach links ein wenig mehr!
Das gibt für künftige Islamisierung etwas her?!
Und außerdem strategisch Afrikas Norden längst geplant als durchgehende islamische Einheitsnation war geplant?!
Frau Merkel sicher die gemeinte Türkisierung erahnt?!
Die USA durchaus den Türken wohl gesonnen,
wird von der wohl eintretenden Islamisierung Europas kein Magenweh bekommen!
Wer Japan trifft, muß Japan unbedingt nicht meinen?!
Das dies schon längst ein Weltkrieg aller gegen alle ist,
das hat man spätestens beim Nato-Angriff auf Serbien gewußt!

von metternich moselweiss seniorenresidenz? am 21.03.2011 14:41

Zu FAZ v. 23.2.2011, S.9:

'Immer mehr Menschen werden dement'!?

http://bioeule.beepworld.de/files/ichhabedenverdacht23.htm http://bioeule.beepworld.de/files/demenzalsmoeglichefolgevonunterlassungeninderpflege.jpg







www.bioeule2002.de/differenzierterumgangmitdemmutmasslichenwillendestodkranken.htm


www.bioeule2002.de/left.jpg

Da fehlt halt was? http://www.bioeule2002.de/b4-1.jpg Familie

http://bildung.freepage.de/johanniskraut/



von Boehringer stellt nicht nur Agent-Orange-Dioxin her! am 21.03.2011 13:15
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:kEfdKdaVkjwJ:www.gastbuch24.de/gastbuch.php3%3Fuser%3Dbioeule3%26anfang%3D119%26se%3D1278604512+bioeule+ingelheim+antistax&cd=2&hl=de
von Buntnessel-Bioeule schreibt im neuen Gästebuch! am 21.03.2011 13:06
von Buntnessel-Bioeule! am 21.03.2011 10:41
Ein Warnschuß für Frau Merkel ist,
was diese Kanzlerin wahrscheinlich so schnell nicht vegißt?!
Wir wollen Dich nach links ein wenig mehr!
Das gibt für künftige Islamisierung etwas her?!
Und außerdem strategisch Afrikas Norden längst geplant als durchgehende islamische Einheitsnation war geplant?!
Frau Merkel sicher die gemeinte Türkisierung erahnt?!
Die USA durchaus den Türken wohl gesonnen,
wird von der wohl eintretenden Islamisierung Europas kein Magenweh bekommen!
Wer Japan trifft, muß Japan unbedingt nicht meinen?!
Das dies schon längst ein Weltkrieg aller gegen alle ist,
das hat man spätestens beim Nato-Angriff auf Serbien gewußt!
von Buntnessel-Bioeule am 21.03.2011 11:48
INTERKULTURELLER BIOLADEN! Politische KRÄUTER! www.buntnessel.de/hoppla.htm Hoppla, wo sind Sie denn hier gelandet? http://www.bioeule.de/default.htm http://www.buntnessel.de/ www.ECHTEREHRENPREIS.de http://www.paraneua.de/ ProPARACELSUS www.BUNTNESSEL.de/default.htm



Buntnessel klöppelt ‚Wahrheit’ auf der Rolle (‚Ich kann handarbeiten’, Mizzi Donner, Klöppeln, Ursula Schöner, u.a.m. Ursula Seiffer, Falken-Verlag)!

www.buntnessel.de/bioeulekloeppeltwahrheit23.htm (bitte immer Umstecknadeln benützen! Nach jedem abzulegenden Klöppelpaar 1 Nadel – Glaskopfnadel! – 6–8 cm unterhalb des Geklöppelten stecken, damit die Klöppelpaare brav in der Reihe hängen bleiben!)



Wo sind Sie denn hier gelandet!?

Miesbach, 6. Oktober 2009

- Elternhaus München-Forstenried leider zunehmend entstellt durch die neuen Eigentümer!

www.buntnessel.de/manreisstnichtabwasvaeterunsgebaut23.jpg





Gewann das ‚Dynamit’ die Wahl?

Manch Feuilleton in FAZ u.a.m. (auch Sonntagsausflüge!) enttarnen den Fall!?

1. Islam-Köln

Die Stärke des Dynamits sitzt ‚nobel' im Genick? ... In Altenburg geschnitzter, übel renovierter Schmerzensmann seufzet am Holze: ...
www.echterehrenpreis.de/bene.htm - Ähnlich





www.buntnessel.de/indexlo23.htm

www.buntnessel.de/bioeulewiedervereinigung.htm

www.buntnessel.de/EntwicklungsgeschichtlicheUnterlagenzurBildungeinessozialenUrteils23.htm













Staat ohne Verantwortung?

Herr Spaemann in Sophistik sehr bewandert,

weiss, wie man Rechtsstaatlichkeit unterwandert!?

Smaragde auch bei Jawlensky können beim Betrachter verschiedene Assoziationen bringen,

grad ausschnittweise mag’s gelingen!

Wer uns ins Auge Sand will streuen,

mag auch am Auge umgehängter Binde sich ‚freu’n!?

Herr Spaemann, ganz und gar Sophist

wahrscheinlich Vorkämpfer für verantwortungslose Staatlichkeit auch ist!

Für diese gibt’s den Doppelpass?

Das scheint mir ein makabrer Spass!?

Sein Patchwork-Denken Rechtsstaat und Nationalstaat durch die Metapher ‚geschlossene Gesellschaft’ umklammernd eint?

Solch emeritiertem Denken des Herrn Professors Bioeule ist sehr feind!

Man sollte sich Gedächtnisverlust nicht selbst bescheren!

Verantwortungslose Sophisterei könnt seinen Urheber gedächtnismäßig selbst beschweren!

Was unsere Juristen in Zukunft wohl machen?

Ob sie Herrn Spaemanns plumpen Alters-Spagat verlachen?

Die Bioeule heult im Winkel:

‚Alles trübe, alles dunkel!’?

Herr Spaemann mag als Pensionär ja früh aufstehn!

Nur hat die Bioeul’ sein Lügenbein noch blinzelnd in der Morgendämmerung gesehn!

Die Staatlichkeit vom Staat nie religös fundamental im deutschen Recht allein begründet wird,

hat dieser Sophist von Gesellschaftswissenschaft noch nie gehört?

Herr Spaemann zerstört einen Tempel, den es für unser Rechtssystem so noch nie gegeben!

Es ziemt der nekrophilen Horde Zerstörung um der Zerstörung willen eben!

So könnt’ gewisse Meute

unter gewollten Trümmern begraben Rechtsstaatlichkeit noch heute!?

Der Pass zwangsläufig wird als Folge der Zerstörung ebenso auch Beute!?

Doch unser Sozialstaat ist für Einwanderer sozial attraktiv?

Herr Spaemann argumentiert sehr schief!

Ein Greis, der so in Lügengespinste sich verstrickt,

am Ende ihm selbst wird’s zum Geschick?











www.buntnessel.de/staatundnationnichtverwechselnnachhilfeunterrichtfuerdensophistspaemannkommentarzufazNr.228seite7vom1okt09.htm



www.buntnessel.de/wahlundparteigedankenvom23januar2009.htm

Wie funktioniert Politik unter der Kuratel ‚Roms’?

Unpolitische Bioeule unfreiwillig politisch: www.echterehrenpreis.de/elfaktuell.htm





Auf dem Weg zum Sozialfeudalismus www.buntnessel.de/alptraum.htm (‚Herrn der Ringe und des Geldes’) ist das Wahlergebnis vor allem zu sehen

Und des ehemaligen Kardinals Lehmanns (FAZ v. 29. Sept. 2009) Plädoyer für Organspenden der dumm gemachten christlichen? Gesellschaft (bereits am Tag nach der Wahl veröffentlicht!) zu verstehen?!

Erlöse uns Herr vom Übel der Unwissenheit!

Diese Bitte ziemt der organ-splendablen Christenheit!

Verhütet von sterbenden Menschen das Ausweiden! (nur durchblutete Organe können verpflanzt werden!)!

Verhindert ein abschiednehmendes, schockierendes, entsetzliches Leiden!

In Bad Aibling wurde ein Ehepaar diesen Sommer beim Versuch, zwei Jungen das Leben zu retten, von einem Strudel erfasst!

Die mit einem Organspendeausweis versehene, in die Klinik eingelieferte Frau wurde nach Berichten von Freunden in entsetzlichem Zustande nach ihrem Tode

Vorgefunden!

Verhindern Sie das Wirken der Organ-Transplantations-‚Mafia’!

Ist es nicht ein Eingeständnis mangelnden Heilwillens, statt Organe gesund zu erhalten und zu menschenwürdigen Therapien zu greifen,

sich am Körper von lebenden und sterbenden Menschen zu vergreifen?

Wer kann beweisen, ob bei den immer häufigen Nierentransplantationen Gesunden (böswillig behaupteterTumor-Befund eine Niere unter Vortäuschung falscher Befunde) nicht

ein gesundes Organ entnommen wird?

Oder Schwer-Verletzte statt Notoperationen organentnahme-bereiten, ‚mafiosen’ Ärzten überlassen werden?

Wir haben hier eine Medizin, in die schwarzmagische Praktiken (Mexiko!) ihen Eingang gefunden haben!

Diese ‚Mafia’ macht es ‚reich, wenn sie schneidet ins lebendige Fleisch!

Wie ergeht es den ethisch motivierten Ärzten, denen man immer mehr die Daumenschrauben ansetzt!

Erlöse uns, Herr von Irrungen!

Erlöse uns Herr, vor des Denkens Wirrungen!

Krabat hatte das Vaterunser vergessen?

www.buntnessel.de/krabatvaterunser.htm nicht nur ‚Kroaten’ sollten von ‚schwarzen Mühlen’ die Hände lassen!









www.buntnessel.de/merkelwillschwarzgelblehmannwesterwellebuettenredekarneval.htm

Politik mit Wahlmanipulationen? (zunächst nur in Hessen?) von Kardinal Lehmann und Westerwelle schon lang als Karnevals-‚Scherz’? propagiert? Es profitiert? (wird manipuliert?) die Ärzteschaft? unter den Daumenschrauben der weltweiten chemisch-pharmazeutischen Industrie? die weiteres Anwachsen des Weltwirtschaftsbruttosozialprodukts ‚sozial’? so schafft?

Vgl. www.gesundheitsnachrichten.net/news/startseite/psmand,1.html (von dieser Zeitschrift wurde schon berichtet für 2006 über das Ziel einer Steigerung des Weltbruttosozialprodukts als und über diesen Sektor auch erreicht!

Wahrscheinlich sind wir seither alle mit /ohne ‚Transplantations-Onkologie’ und ähnlichen ‚Gesundheits’-Zwängen ‚gesünder’ geworden!?

www.buntnessel.de/aerzteinzukunftzuarbeiterwirtschaftlichenzuwachsesnichtnurimfalleratiopharms.htm









Interaktiv (vor allem, wenn Webpublishing aus verschiedenen Gründen nicht klappt! - - ‚Xing’ – ‚Alles ist möglich’?

Neu: www.gastbuch24.de/gastbuch.php3?user=bioeule3

http://morgenmuffel23.beepworld.de/apps/guestbook?userid=3462856&from=15

alt: http://morgenmuffel23.beepworld.de/apps/guestbook?userid=3462856&from=300eu










Überlegung zum Wahlergebnis:



Herrn Özdemirs Visionen etwas abgedämpft?

Der eitle Herr hat doch gekämpft?

Sogar Ein Solarboot gegen Biblis wurde organisiert!

Ob Özdemir für den grünen Propheten fährt?

www.buntnessel.de/dazuhatesnundochnichtgereichtfrauoetzdemir13.htm



www.buntnessel.de/pingpongatomenergieundherrtrittin.htm





www.buntnessel.de/vielleichtwurdedaswahlergebnisvondengrossenenergiekonzernenerkauftundmanipuliert.htm

www.buntnessel.de/wahlausgang2009unddieatomenergie.htm





Bioeule hat von Freitag auf Samstag vor der Wahl in Biblis übernachtet

Und auf fehlenden Dampf aus Biblis großen vier Kaminen geachtet!

Nun, denk ich, raucht’s dort wieder!

‚Habemus Papam’ singt der Energie-Konzern-Leader!



www.buntnessel.de/odermenninggegenradioaktivitaet23.htm





Web Bilder Videos Maps News Shopping E-Mail Mehr ▼
von Buntnessel-Bioeule! am 21.03.2011 10:41
Ein Warnschuß für Frau Merkel ist,
was diese Kanzlerin wahrscheinlich so schnell nicht vegißt?!
Wir wollen Dich nach links ein wenig mehr!
Das gibt für künftige Islamisierung etwas her?!
Und außerdem strategisch Afrikas Norden längst geplant als durchgehende islamische Einheitsnation war geplant?!
Frau Merkel sicher die gemeinte Türkisierung erahnt?!
Die USA durchaus den Türken wohl gesonnen,
wird von der wohl eintretenden Islamisierung Europas kein Magenweh bekommen!
Wer Japan trifft, muß Japan unbedingt nicht meinen?!
Das dies schon längst ein Weltkrieg aller gegen alle ist,
das hat man spätestens beim Nato-Angriff auf Serbien gewußt!
von Buntnessel am 20.03.2011 17:17
http://www.buntnessel.de/VonBioeuleabgewandelteRepriseeinerFabelmitHyperlinknachRom13.htm
von bioeule aus Miesbach am 20.03.2011 15:27
andere Abflugmöglichkeit!

Gruß Bioeule!
von bioeule3 aus 83714 Miesbach am 20.03.2011 15:17
Gruß von Buntnessel-Bioeule!

(Insgesamt 33 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools