Gästebuch der Homepage "Willkommen in Dölau"
Hier haben Sie die Möglichkeit eine Nachricht, Information, Hinweis oder aber Ihre Meinung einzutragen.

(Insgesamt 10 Einträge)

von HK aus Halle-Dölau am 09.01.2017 19:04
Die Serie hieß "Ein Fall für Nadja". Inhaltlich großer Mist, finde ich. Ein Folge dieses 6-Teilers spielt sehr oft in der Wohnung, Kanningstr. 32 und im Grundstück. Auch sind von Außen andere Häuser der Kanningstrasse kurz zu sehen.
60€ bei Amazon halte ich allerdings für überteuert.

von Viola Martinow (Detke-Gröschner ) aus Falkensee b. Berlin am 03.03.2016 10:09
Hallo Ihr Lieben, ich möchte Euch loben für diese schöne Seite von Dölau, dem Ort wo ich geboren und meine Kindheit verbracht habe. Viele schöne Erinnerungen gibt es hier und Ihr helft, diese nicht verblassen zu lassen. Danke dafür.
*Nun zu einer Frage, Im Herbst 2010 wurde eine Serie von Polizieruf 110 in Dölau in der Otto-Kanning Straße 32 gedreht bzw. ausgestrahlt..gedreht warscheinlich eher.
In der Wohnung meiner Kindheit !! Ich sah es im Urlaub in Spanien im Fernsehen ARD oder so..Wer kennt das und weis wie der Film heißt , damit ich die DVD in einem Archiv bestellen kann.
Über eine Antwort wäre ich Euch sehr dankbar.
Ps. Hilmar Thate wohnte in der Stadtforststraße ,gleich neben der Christel von der Post( Frau Pscherra)
* Und 1976/77 wohnte der Gitarrist Uwe Haßbecker( Silly ) mit seinen Eltern in Dölau in der Waldstraße neben Knolls Hütte.
Er war damals in meiner Klasse ( 10. )und wollte Musiker werden.
Euch alles Gute.

von Katja aus Dölau am 14.11.2014 10:39
Noch ein Nachtrag zum Bauvorhanben Salzmünder Straße:

In der Sitzung des Stadtrates vom 29.10.2014 wird der Ausbau des Knotenpunktes mit 1,4 Mio.€ bestätigt

von Sören Niebuhr aus Lieskau am 17.07.2014 09:34
Guten Tag,

wir haben einen Teil der alten "Schamotte" gekauft. Dort befand sich zu DDR-Zeit die Polizei, mit einer Verwahrstelle für PKW und davor,in den 30iger die Weinbrennerei Hüttner. Aktuell befindet sich unser Lager, mit historischen Baustoffen. Grüße und weiterhin gutes Gedeihen für die schöne Seite. Sören Niebuhr

von D.P. aus Dölau am 19.04.2014 22:00
Was passiert eigentlich mit dem Schamott-Werk und dem anliegenden Kieswerk? Gibt es Informationen? Großes Lob an die Macher dieser Seiten !

von Bernd Benecke aus Maroochydore,AUSTRALIEN am 27.01.2014 03:21
Wer kann helfen ?
Bin beim Schreiben meines Vaters Kriegstagebuches. Er hat 1940 meine Mutter in Halle-Doelau kennengelernt.
Ihr Elterhaus war in der ehemaligen
CHRISTIAN OPDENHOFF STR.2 .
Wer kennt diese Strasse noch und weiss, wie sie heute heisst ?
Danke

von Peter Ganzer am 30.06.2013 10:02
Liebe Macher der Website,
ich habe durch einen schönen Zufall herausbekommen, wie der Film heißt, der 1966/67 am Heidebahnhof gedreht wurde: Geheimcode B/13, nun als DVD aus der DDR TV-Archiv-Reihe erhältlich. Man sieht genau die Szenerie, die ich in meiner ersten Mail beschrieben habe, die einfahrende Hettstedter Eisenbahn mit Dampflokomotive und alten Abteilwagen, und zwar zum Ende des ersten Teils.

von Peter Ganzer am 10.06.2013 16:59
Liebe Macher der Website, herzlichen Dank für Eure Mühe, ich bin auch nach vielen Jahren in der Ferne dem Ort, in dem ich aufgewachsen bin, noch immer sehr verbunden und nehme regen Anteil an seiner Entwicklung.
Eine Frage an die 'alten' Dölauer: Irgendwann in den 60er Jahren hat es noch zu Zeiten der alten Hettstedter Eisenbahn, also vor 1969 einmal Filmarbeiten am Heidebahnhof gegeben. Der Film muss in meiner Erinnerung in den 40er oder 50er Jahren gespielt haben. Die Szene zeigte, wie ein von einer Dampflok gezogener Zug in den Bahnhof einfuhr und wieder abfuhr. Weiß jemand, welcher Film das gewesen sein kann? War es vielleicht auch ein Krimi aus der Blaulicht-Reihe? Bin für jeden Hinweis dankbar.
Herzliche Grüße
Peter Ganzer

von Michael Matthes aus Halle (Saale) am 27.02.2013 10:41
Sehr gut & informativ gestaltete Seite! Sowas lokalinformatives mit Liebe zur Heimat brauchen wir mehr!!
LG. M. Matthes.

von Gabriele Larson aus Frankfurt am Main am 15.10.2012 14:21
Hallo liebe Dölauer, ich habe hier eine Bitte. Ich suche eine ehemalige Freundin, welche in Halle Dölau in einer Siedlung gewohnt hat. Es war in einem kleinen wunderschönen Haus. Kennt jemand die Familie Heid (Heidt, Haidt?). Ich weiß nicht mehr genau, wie sie geschrieben wurde. Es waren 3 Töchter. Sabine,(Manuela?) und... eine hat in einem Kinderheim gearbeitet, Name weiß ich nicht mehr und dann noch eine jüngere Tochter. Vielleicht kennt sie jemand, ich würde mich riesig auf eine Antwort freuen. Vielen Dank. Gabriele Larson

(Insgesamt 10 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools