caprivi93
Die CAPRIVI 93, das von vielen Besuchern der Insel Hiddensee geschätzte Hotelschiff, muss repariert werden. Bitte helfen Sie mit, dieses einmalige maritime Industriedenkmal zu erhalten!

(Insgesamt 8 Einträge)

von Martina aus Thüringen am 06.12.2013 12:00
Ich finde, es ist Zeit, nach 3 Jahren einen Anfang zur Rettung der Caprivi zu starten. Sicher würden spontan viele Hiddenseefans einen Betrag spenden. Und ganz viele kleine Beträge können sicher eine Menge bewirken und das Schiff wieder erstrahlen lassen. Ich bin dabei. Alles Gute! Martina

von Thomas Geske aus Berlin am 10.02.2012 08:58
Unsere gute alte Caprivi 93, wir vermissen sie sehr!! Wir,dass sind meine mittlerweile 14 jährige Tochter und ich(46),haben bei Burghard auf dem Schiff viele Jahre unsere Urlaube verbracht und uns an Bord ausgesprochen wohl gefühlt!Die wundervollen Zeiten die wir da zusammen mit Freunden verbrachten,egal zu welcher Jahreszeit,werden uns unvergessen bleiben.Ein riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle an Herrn Geist,er war uns immer ein großartiger Gastgeber und Freund!!! Der unvergleichbare Charme welcher von diesem sicherlich nicht mehr ganz taufrischen Boot ausging, einhergehend mit einem atemberaubenden maritimen Ambiente waren Grund genug uns dort alljährlich einzuquartieren. Ich kenne Hiddensee von Kindesbeinen an und bin der Meinung, dass die Caprivi 93 im Laufe der Jahre zu einem aussergewöhnlichen Wahrzeichen der Insel geworden ist, welches sich lohnt wieder in Schuss gebracht zu werden, denn die Idee eines Hotelschiffes mit Gastronomie an dieser Stelle ist einfach genial! Wir wünschen Dagmar und Burghard von ganzem Herzen die Kraft und vor allem die Mittel um dieses große Ziel in Angriff nehmen zu können!

Herzlichst, Fam. Geske aus Berlin

von Ingride Mateen aus Gütersloh am 29.10.2011 17:14
Ich meine natürlich FRAU Roß und HERR Geist

von Ingride Mateen aus Gütersloh am 29.10.2011 17:07
Ich habe von dem Untergang der Caprivi gehört und war sehr erschrocken.Ich habe die Caprivi kennen gelernt auf meinem ersten Besuch in Ostdeutschland auf Rügen.
Wir hatten ein Appartment in Sassnitz und haben einen Tagesausflug nach Hiddensee gemacht. Dann waren wir von Hiddensee so begeistert das wir trotz Appartment in Sassnitz ein Paar Tage in Vitte auf der Caprivi geblieben sind.
Wir haben uns sehr gut aufgenommen gefühlt von der Caprivi und Herrn Burghardt Geist.
Wir sind ein paar Jahre später wieder nach Hiddensee gefahren für 2 Wochen und ganz klar auf das Hotelschiff.
Es ist für mich so etwas wie ein Wahrzeichen von Hiddensee.Dazu kommt alles war BEZAHLBAR, kein Riesenkomfort aber eine angenehme Atmosphäre zum Wohlfühlen.
Ich habe auch in Kloster Haus Waldeck kennen gelernt auch schön aber kein Vergleich zur Caprivi. Ich bin mir ganz sicher so etwas wie die Caprivi in Vitte auf Hiddensee gibt oder gab es nicht noch einmal .Ich Wünsche mir egal auf welchem Weg, dass dieses Schiff ein neues Leben kriegt.
Wie auch immer man das sehen will es ist ein WAHRZEICHEN von Hiddesee. Ich habe ganz viele Fotos in meiner Küche an der Pinnwand und ich bin viel gereist aber die Caprivi nimmt so einen großen Platz ein.
Ich Wünsche Herr Roß und Frau Geist das sie an diesem Platz ihre Arbeit wieder aufnehmen können. Ich bin mit Sicherheit gerne wieder Gast und Felix auch.
Grüße von Ingride und Felix Mateen

von wolfgang pohland aus meranerstr.54 10825 berlin am 18.10.2011 16:21
bin an mitarbeit interessiert erbitte weitere informationen

von lilli krause aus schwerin am 17.10.2011 19:37
wir waren oft in der herbstzeit auf hiddensee. mit der wendezeit kam die zeit, da wir kein bezahlbares quartier mehr fanden. das hotelschiff war für uns junge leute eine wunderbare und preiswerte alternative. der jetzige zustand stösst bei uns auf völliges unverständnis! das schiff als touristenmagnet wieder herzustellen liegt doch in der zuständigkeit der regierung von M-V!

von DerRoyber aus Dresden am 20.09.2011 07:42
Wir sind gern bereit, den Wiederaufbau des Hotelschiffs tatkräftig zu unterstützen. Meine Frau fährt bereits seit Kleinkindalter alljährlich nach Hiddensee und hat eine besondere Bindung zu der Insel. Ich selbst konnte bisher nur wenige Male die Besonderheit der Insel erfahren. Für uns beide ist klar, dass das Hotelschiff in den letzten Jahren ein fester Bestandteil der Insel geworden ist, den es gilt wieder aufzubauen und ins Leben zu rufen.

von Henri Gabriel aus Hamburg am 12.09.2011 08:57
Die Saison 2011 ist für Hiddensee leider ohne das Hotelschiff CAPRIVI gelaufen, das seit November 2010 auf Reparatur wartet. Ein Skandal! Eigentlich müsste das beliebte maritime Denkmal von der Volkswerft Stralsund gesponsert und restauriert werden. Die CAPRIVI, das Wahrzeichen von Vitte, geliebt von den Touristen u. geschätzt von insularen Gewerbetreibenden gleichermaßen, muss allen erhalten bleiben. Dazu bedarf es des politischen Willens! Motivierte aller Bundesländer meldet Euch!

(Insgesamt 8 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools