Willkommen in unserem Gästebuch!
Wir freuen uns über Ihren Pfotenabdruck

(Insgesamt 36 Einträge)
von Gisela Mielke aus Rosendorf Seppenrade (Münsterland) am 14.02.2017 14:47
eine sehr schöne Seite, die mein Herz bewegt hat.
Liebe Grüße aus dem Rosendorf Seppenrade
Gisela, Günny & Katze Leni.

von Frieda am 04.07.2016 19:16
Vielen Dank für die jahrelang zuverlässige und gewissenhafte Arbeit. Wann findet die nächste Veranstaltung des Vereins statt.
Kommentar:
Hallo und vielen Dank für Ihre Zeilen.
Alle aktuellen Veranstaltungen stehen in unserem Veranstaltungskalender hier auf der HP
von Hannes und Sam aus Buxtehude am 12.06.2016 20:48
Ihr Lieben von der Tieroase,

wir wollten uns einfach mal melden und berichten, dass Paddy putzmunter ist.
Seitdem wir ihn im Juli 2013 von euch bekommen haben, genießen wir jede Sekunde mit ihm als wundervollen Kuschelkater.
Wir lieben ihn sehr und danken euch von Herzen!!!
Kommentar:
O wie schön. Solche Rückmeldungen lesen wir sehr gerne!
von Babak Mehrkam aus Dülmen am 19.03.2016 17:02
Hallo,
eine sehr schöne Seite haben Sie hier. Ich würde noch gerne einen Spielgefährten für meinen Momo haben. Ich werde Sie wahrscheinlich schon sehr bald kontaktieren.
Viele Liebe Grüße
Babak
von Markus am 18.12.2015 17:21
Moin Moin...
eine kurze Anmerkung zu ihrer ansonsten positiven Homepage.
Fragen VOR der Anschaffung eines Hundes zu stellen, die den Blick für etwaige Hindernisse schärfen, finde ich sehr gut.
Allerdings passt meiner Meinung nach die Frage "Bin ich auch in 10 Jahren noch in der Lage, gut für meinen Hund zu sorgen ?" überhaupt nicht. Niemand weiss doch, was in 1, 5 oder 10 Jahren ist. Zukunft lässt sich schwer planen, denn "Leben passiert".
Ansonsten... weiter so und alles Gute!
Gruß aus Schleswig Holstein... Markus
Kommentar:
Guten Morgen...
danke für Ihr Lob und auch die Anmerkung!
Bei uns darf sich z.B. auch der ältere Mensch einen Hund anschaffen, denn oft ist das im Alter der einzige Wegbegleiter. Dennoch sollte sich der ältere Mensch dabei überlegen, ob er auch in 10 Jahren dem Tier noch gerecht werden kann Es gibt durchaus rüstige alte Menschen, aber passt es noch, wenn ich mir z.B. mit 70 Jahren einen 1 jährigen Hund aufnehme.... Werde ich ihn überleben.... Wohin mit ihm im Krankheitsfall....
Ja, "Leben passiert" und Schicksal ist nicht planbar.
Alles Gute und eine geruhsame Weihnachtszeit aus dem Tierheim nach Schleswig Holstein
Regina Buchhop
von Anni am 24.11.2015 03:09
Hey liebe Tierfreunde, das Jahr nähert sich dem Ende und ich würde euch 2016 gerne mal besuchen. Habt ihr schon einen Eventkalender?
Kommentar:
Hallo, nein unser Veranstatungskalender steht noch nicht. Wir haben fest gestellt, wenn wir zu früh sind, kreuzen sich zu viele Termine mit anderen Veranstaltungen.
Sobald wir die Termine fest gelegt haben, werden sie hier auf der HP veröffentlicht.
Liebe Grüße aus dem Tierheim
R. Buchhop
von Uta Dresner aus Rotenburg am 14.10.2015 22:25
Es freut mich sehr, dass Sie jetzt ihren eigenen Kalender herausgebracht haben. =) Leider ist er ja schon ausverkauft!
Kommentar:
Hallo,

wenn es um die Zeichnungen geht, wäre noch einer in DIN-A4 oder A5 zu haben
von Dr. Ferdinand Müller aus Kiel am 10.08.2015 17:14
Liebe Mitarbeiter im TSVROW, besonders aber liebe Frau Buchhop

ich denke, einige werden sich noch an mich erinnern. Viele Jahre habe ich den TSV betreut und mit Hochachtung die dort geleistete Arbeit bewundert.
Aber so einen Schatz wie Frau Buchhop kann man mit Worten kaum beschreiben. Für mich hängen auch sehr viele Erinnerungen an den wöchentlichen Besuchen. Jetzt von Kiel aus verfolge ich weiter die Arbeit des Vereins. Ihnen, Frau Buchhop, wünsche ich viel Gesundheit und weiter hohe Befriedigung bei Ihrem Tun. Viele Grüße an die, die mich noch kennen.

Ihr Dr. Ferdinand Müller
Kommentar:
Lieber Herr Dr. Müller,

dieser Eintrag bereitet mir eine ganz besondere Freude!!!
Ist es nicht merkwürdig, dass ich vor ein paar Tagen sagte, Was wohl Louis Müller macht :) " und nun steht hier dieser Eintrag.....
Etliche besondere Erlebnisse geraten nie in Vergessenheit. Auch Ihnen alles Liebe und Gesundheit.

Liebe Grüße
Ihre Regina Buchhop
von Sandra aus Bremen am 26.06.2015 21:39
Wir möchten uns auf diesen Weg nochmal bedanken für die vermittlung von Cinderella( sie heißt bei uns Deaffy)
Sie hat bei uns sich sehr schnell eingewöhnt und hat sich auch sehr gut weiter entwickelt. Wir lieben sie so wie sie ist.Verstehe auch bis heute nicht warum es menschen gibt die Tiere im tiefesten Winter aussetzen. Seit letzter Woche hat sie sich zur Frau entwicket;-))
Wir werden euch anfang Juli besuchen.
von Monika aus Lilienthal am 10.05.2015 17:28
Ich habe heute bei der Gassitour mit meinen Hunden (chihuahuamischling u schäferhundmischling) die hübsche QUINA kennen gelernt. Eine ganz tolle freundliche verschmuste Hündin u ich drück die Daumen das sie bald ein schönes entsprechendes Zuhause findet.
Kommentar:
Hallo und lieben Dank für diese schöne Rückmeldung. Quina ist echt ein Goldstück ...
LG R. Buchhop
von Robert aus Rotenburg am 25.04.2015 13:39
Ich schaue auch mal nach, ob ich etwas für eure Chihuahua-Meute habe. Da ich viel unterwegs bin ist es für mich einfacher, die Sachen per Post zu schicken. Wäre das ok?
Kommentar:
Ganz herzliche Dank! ja per Post ist das natürlich auch ok.
Liebe Grüße
von Hunter aus Rotenburg am 11.03.2015 00:42
Wie steht es bei Euch, was könnt ihr aktuell als Sachspenden besonders gut gebrauchen?
Kommentar:
Hallo, das ist aber eine liebe Frage.

Wir haben momentan ja 14 im Wald ausgesetzte Chihuahua und Mischlinge daraus eingesammelt.
Sie sind zum Teil noch recht scheu und kennen nichts. In so kleinen Größen haben wir wenige weiche Halsbänder und würden uns da sehr über Hilfe freuen.

Liebe Grüße
Regina Buchhop
von MS aus 27324 Eystrup am 24.02.2015 12:22
Hallo,
das was wir heute lesen mussten mit den 13 Ausgesetzten Welpen ist nicht mit Worten zu Beschreiben. Wir haben auch schon 2 treue Begleiter wegen Krebs verloren. Haben nun wieder einen kleinen Minipinscher seit April 2012 weil die Vorbesitzer diesen nicht mehr haben wollten und der nur ein Störenfried war nach Angaben der Vorbesitzer. Wir haben auch gemerkt in der ersten Zeit das er viel Liebe und Zuneigung benötigte die er von uns natürlich immer bekommt. Er würde für uns sterben wenn uns jemand zu nahe kommt er gibt sehr viel Liebe zurück. Was ich eigentlich damit sagen will ist, die jenigen die solche kleinen Hilflosen Lebewesen einfach aussetzen sollte man auch bei 40 Grad im Schatten ohne Wasser und Brot in der Wüste aussetzen mal sehen wie diese Menschen dann Reagieren würden. Ich finde das unsere Regierung noch viel zu wenig dazu Beiträgt um solche Menschen das Handwerk zu legen. Wir finden diese Aktion eine große Schweinerei. Diese Menschen die so etwas machen gehören Bestraft nach aller Härte was das Gesetz hergibt. Ich hoffe für Sie das die Stadt Rotenburg-Wümme für einen Neubau eines Tierheimes stark macht und auch Fördert. Den für alle anderen unsinnlichen Dinge geben Sie auch Geld aus. Viel Erfolg bei Ihrer weiteren Arbeit. Haben größten Respekt.
Kommentar:
Danke für Ihre Anteilnahme und mit Ihrem treuen Freund noch viele schöne Jahre!
von Anonym am 27.11.2014 21:04
Hallo Frau Buchhop,
wir hatten 1999 unseren Kater Kalli bei Ihnen geholt.
Er ist für 14 Tagen mit fast 17 Jahren verstorben.
Kalli hatte einen plötzlichen Schlaganfall und Wasser in der Lunge.
Ich habe noch Futter und Katzenstreu zu Hause und würde es gerne für ihr Tierheim spenden.Kalli war ein großes Geschenk....ein superlieber Kater.Danke!
Da wir sind mehr in Rotenburg wohnen hoffe ich sie Ende des Jahres, wenn wir vor Ort sind erreiche.

Mit netten Grüßen
Petersen
Kommentar:
Liebe Familie Petersen,
es tut mir sehr leid, dass Sie sich von Kalli trennen musste. Mit 17 Jahren hat er ein stolzes Alter erreicht.
Sollten Sie nach Rotenburg kommen, dann rufen Sie bitte auf jeden Fall vorher an, damit ich dann auch im TH bin.

Alles Gute bis dahin und liebe Grüße
Regina Buchhop
von Anonym aus anonym am 26.09.2014 08:17
Die letzten 6 Tage waren für uns die Hölle. Immer wieder sagten wir uns: Wir wollten doch nur einer kleinen Katze ein schönes Leben schenken.
Aber es sollte nicht sein.
Aus einer wurden zwei.
Dann die schreckliche Nachricht:
Katzenseuche, Katzenschnupfen, Würmer,...
und das schlimmste: Die kleinen waren nicht wie behauptet 9 Wochen alt sondern höchstens 6.
Der Tierarzt meinte die kleinen hätten eine 10%ige Überlebenschance.
Unsere Reaktion: Schock. Verzweiflung. Wut.
Doch wir wollten nicht aufgeben.
Die zweite Katze haben wir in gute Hände gegeben sodass sich jeder voll und ganz auf die Genesung einer Katze konzentrieren kann.

Wir haben die kleine 5 Tage lang gefplegt. Mit allen Mitteln versucht sie aufzupäppeln.
Gestern der Schock:
Der Zustand des Babys hatte sich rapide verschlechtert.
Ab zum Tierarzt.
Der bat uns dann leider nur noch um Erlaubnis die kleine erlösen zu dürfen.

Und wieder: Mehr Wut als Trauer.
Wie kann man eine Katze mit nichtmal 6 Wochen von der Mutter trennen? Wie kann man Katzen mit Katzenseuche trächtig werden lassen(Irgendwo muss die Seuche ja herkommen)?

Bitte, bevor ihr euch ein Haustier kauft, lasst es eingehend vom Tierarzt checken. Schaut euch das Muttertier an. Seit skeptisch und fragt nach.

Wenn wir gewusst hätten dass die Katzen noch so jung sind hätten wir sie nie mitgenommen.

Ich hoffe euch bleibt so ein schreckliches Schicksal erspart.



Alles Gute kleiner Lucky

R.I.P kleine Bastet

Kommentar:
Liebe Katzenfreunde,
die Zeilen machen mehr als betroffen und ich danke Ihnen für Ihren Kampf um das Leben dieser kleinen Wesen.
Dir kleine Lucky, drücke ich alle Daumen, dass du gesund wirst und dir, kleine Bastet, sende ich einen lieben Gruß ins Reich der Tierseelen. Grüße unsere Freunde dort!

Auch wir kämpfen im Tierheim in diesem Jahr ganz besonders um etliche kleine Wesen, die uns mutterlos viel zu jung als Fundtiere gebracht werden. Wir mussten zum Schutz der Tiere einen Aufnahmestop verhängen, denn ansteckende Katzenkrankheiten nehmen leider auch bei den Jungtieren zu. Eine Folge der Unvernunft der Menschen, die nicht einsehen, dass sie Katzen mit einer Kastration einen Gefallen tun, damit diese oft tötlich ausgehenden Krankheiten stoppen.

Vielen Dank für diesen traurigen und hoffentlich nachdenklich stimmenden Beitrag in unserem Gästebuch und alles Gute
R. Buchhop
von Katrin Wulf aus 27389 Lauenbrück am 13.07.2014 21:03
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tierheims und der Tieroase! Dickes Lob! Tolle Internetseite. Kompliment Habe eben mal gesehen, ob Bruno noch lebt. Unser alter Rüde Tom (sowie Frieda,die wir aus Ihrem Tierheim aufnehmen durften)sind beide gestorben. Da ist es gut, die Fotos und den Film zu sehen und daran zu denken, dass auch wieder Hunde zu uns kommen werden.
Kommentar:
Hallo Frau Wulf, dass Ihre Mitbewohner nicht mehr da sind, tut uns sehr leid.
Sollte die Zeit kommen und Sie möchten wieder tierische Gesellschaft haben, freuen wir uns über einen Besuch bei uns.
R. Buchhop
von Jasmin Wellbrock aus Bötersen am 16.03.2014 14:52
Hallo. Wollte doch auch mal kurz ein paar Worte hier lassen. Es war schon im September 2011 als ich Filou, aus Mulmshorn, zu uns holte. Er ist ein richtig Süßer. Wenn ich es denn endlich mal schaffe bringe ich ein paar Foto´s von ihm rum. Es geht ihm super und er fühlt sich Katermäßig wohl hier :) Ich würde jederzeit wieder ein Tier aus dem Tierheim holen! Danke <3
Kommentar:
Hallo,
wir freuen uns immer sehr, wenn wir Rückmeldungen von unseren vermittelten Tieren erhalten.
Ihnen und allen Vierbeinern liebe Grüße
R. Buchhop und das Tierheimteam
von Angela Kattenbach aus Ottersberg am 02.03.2014 21:19
Mitte Januar 2014 bin ich in der Rundschau auf das Foto von Kai gestossen. Der Kater erinnerte mich sehr an meinen von etwa 3 Jahren verstorbenen Kater Chucky, und darum habe ich ihn mir am nächsten Montag im Tierheim angesehen. Und als ich ihn gesehen habe, habe ich ihn auch gleich mitgenommen. Ich habe noch einen 8 Jahre alten Kater Theo, eine kleine alte Dackelmixhündin und einen sehr alten Collimixrüden. Für den kleinen Kater war das natürlich ein bisschen viel auf einmal, aber nach einigen Stunden hatte er sich schon ganz gut zurecht gefunden. Der Einfachheit halber habe ich ihn in Chucky umgetauft, weil Theo den Namen noch kannte und seinen Freund damals nach seinem Tod sehr vermisst hat. Die beiden Kater verstehen sich prächtig. Chucky hat sich mittlerweile bestens eingelebt. Zu Beginn war etwas ängstlich den Hunden gegenüber, aber er hat bald gemerkt, das sie ihm nichts tun und auch nicht mit ihm spielen wollen. Er ist ein super Kater, der sehr zutraulich und anhänglich ist, und man merkt ihm an, dass er in Ihrem Tierheim gut behandelt wurde. Auch wenn er auf jeden Schrank springt und alle Regale durchstöbert und schon viel heruntergeworfen hat und die Küchengardine zerfetzt hat, würde ich ihn nie mehr hergeben. Er ist viel verspielter als meine bisherigen Katzen und es macht viel Spaß, wenn er seine Fellbällchen durch die Wohnung jagt. Liebe Grüße aus Ottersberg
Kommentar:
Liebe Frau Kattenbach,
das freut uns sehr, so eine schöne Rückmeldung zu bekommen.
Weiterhin für Sie und alle Vierbeiner alles Gute
Regina Buchhop mit dem Tierheimteam
von Ute und Ulrich Pommerien aus Rotenburg am 18.12.2013 19:20
Liebe Frau Buchhop,
unsere herzlichsten Glückwünsche zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes. Das haben Sie schon lange verdient! Bleiben Sie gesund und machen Sie und Ihr Team weiter so.
Herzliche Grüße von uns beiden!
Kommentar:
Ich sage ganz herzlichen Dank!
Liebe Grüße Regina Buchhop
von Vera Steder aus 38542 Leiferde am 02.12.2013 18:00
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem gelungenen Internet-Auftritt!
Viele Grüße an den Vorstand, an alle Haupt- und Ehrenamtlichen - und für alle Ihnen anvertrauten Schützlinge ein paar liebevolle digitale Streicheleinheiten von Vera Steder, DTSchB, Landesverband Niedersachsen e.V.
Kommentar:
Liebe Frau Steder,

ganz herzlichen Dank und liebe Grüße an Sie und Ihre Familie sowie den Vorstand des Landesverbandes Niedersachsen e.V..

Ihnen allen eine ruhige besinnliche Adventszeit Regina Buchhop
von Heinz-Wilhelm aus Berlin am 24.10.2013 15:32
Die Homepage ist wirklich sehr gut geworden! Klasse! :-)
Editiert am: 03.12.2013 18:04 von Administrator
von Sabine Maack aus Quickborn am 13.09.2013 11:08
Liebe Regina,

an dieser Stelle möchte ich nochmal loswerden, das Ihr hier in Rotenburg sowie auch in Greveshöfen einen sehr sehr guten Job macht... artgerechte Haltung der Tiere ist für Euch oberstes Gebot sowie Aufklärung schon bei den Kleinsten... umso wichtiger ist es, das Ihr auch genug Spenden zusammen bekommt, die es ermöglichen Eure Räumlichkeiten zu erneuern... ein wirklich großes und anspruchsvolles Projekt für einen Verein, der nicht im Sumpf der tausenden sog. Tierschutzvereine versinkt, sondern das macht, was es überall sein sollte: Durchdachten und besonnen Tierschutz...

Meine Unterstützung habt Ihr im Rahmen meiner Möglichkeiten sicher...

Mein Dank gilt Dir Regina und Deinem Team

Sabine
Kommentar:
Liebe Sabine,

ich danke dir sehr für deine lieben Zeilen.
Deine Einstellung zum Tierschutz kenne ich seit Jahren, daher hat dieser Eintrag für mich auch eine besondere Bedeutung. Danke!
von Neele aus Ostereistedt am 01.09.2013 12:26
Hallo bei uns im dorf läuft seit Tagen eine verletzte Katze rum die auf ihre eine pfote nicht mehr auftreten kann das sieht gebrochen aus aber als ich sie gesehen habe hatte ich meinen Hund dabei und da ist die katze weggehumpelt villeicht schafft ihr das ja sie einzufangen der bauernhof ist an der alten Dorfstrasse in ostereistedt wenn ihr genauere angaben braucht einfach zurückschreiben .
Kommentar:
Hallo, da für Fundtiere im Nordkreis "Tina's Rasselbande" in Sandbostel zuständig ist, wenden Sie sich bitte an Frau Behrens http://www.tinas-rasselbande.de/index2.html
von Jessica Makiola aus Rotenburg am 24.08.2013 21:35
Hallo!
Im Juni haben wir Kater Findus bei ihnen abgeben dürfen, nachdem er tagelang einsam und unterernährt bei uns rumgeirrt ist. Wir hoffen, daß er sich nur verlaufen hat. Da uns die Zukunft des kleinen süßen Streuners sehr am Herzen liegt, wollte ich mich erkundigen ob er vielleicht seine Familie wieder gefunden hat. Das Foto in der Rundschau haben wir gesehen und wir alle haben ganz fest die Daumen gedrückt. Über eine baldige Antwort würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße!
Kommentar:
Leider hat sich für Findus der Besitzer nicht gefunden.
von Nele Rischbode aus 27383 Scheeßel am 31.07.2013 14:27
Danke !!!!!

Das ihr den gefundenen Hund so lieb aufgenommen habt , ich hoffe das er schnell seinen Besitzer wieder findet.

Wie kann ich euch im Tierheim helfen ???
Ich bin nämlich erst 13.jahre alt und liebe Tiere!!!


Lg Nele
Kommentar:
Hallo Nele,
schön, dass ihr euch um diesen Hund gekümmert habt, dass er nicht weiter auf der Straße herum irren musste. Danke dafür!

Wir freuen uns auch über junge Helfer, die gerne mal z.B. mit den Katzen kuscheln oder vielleicht auch mal helfen mögen, bei den Katzen sauber zu machen. Rufe doch einfach mal im Tierheim an, wann du Zeit hast und vor allem, wann dich jemand bringen und abholen kann von deinen Eltern.

Toll wäre es auch, wenn du bei deinem Lehrer oder Klassenlehrerin erreichen kannst, dass im Tierheim evtl. mal Projekttage durchgeführt werden, der in eurer Klasse/Schule etwas über Tierschutz erzählt werden kann. Dann komme ich euch da mal besuchen.

Viele Grüße auch im Namen der Tiere
Regina Buchhop

von Nadine Herrenkind aus Hamburg am 29.07.2013 19:54
Hallo liebes Team,
ich habe heute in Vahlde jemanden besucht und habe eine Kranke Katze gefunden und durfte sie bei Ihnen abgeben.
Vielen Dank für die tolle Hilfe. Ich war froh jemanden gefunden zu haben nachdem wir bei einer Tierarztpraxis keine Hilfe bekamen.
Herzlichen Dank und ich hoffe dem Tigerchen geht es bald wieder richtig gut. Ich werde mich telefonisch demnächst noch mal erkundigen.
Herzliche Grüße
Nadine
Kommentar:
Hallo, die kleine Katzenomi war dann gleich beim Tierarzt und bekommt nun erst einmal Medikamente gegen ihren Schnupfen.
von Maike Ivers aus Ostervesede am 05.02.2013 16:59
Ein super Tierheim und erstrecht ein super Team! Freue mich wenn ich 18 bin und selber als ehrenamtliche Helferin dort tätig sein kann! :)
Kommentar:
Danke für den netten Eintrag in unserem Gästebuch. Dann drücken wir mal feste die Daumen, dass das mit dem Führerschein auch flott klappt und freuen uns auf tatkräftige Unterstützung!!
von georg gensler am 03.01.2013 17:51
Ihr mach da echt einenen tollen jop,ein ganz großes lob an euch. Wünsche euch ein schönes neues Jahr. Und macht weiter so.
Editiert am: 17.01.2013 13:10 von Administrator
von Tanja am 27.12.2012 08:42
Moin,
Ich habe einige Disen hochwertiges Hermanns Biohundefutter "über", da meine Hund leider allergisch ist. Kann ich diese vorbeibringen?
Kommentar:
Guten Morgen,
ja, das können Sie uns gerne ins Tierheim bringen. Vielen Dank!
von Franziska aus Rotenburg/Wümme am 15.12.2012 12:34
Hallo

Haben Sie mal über Facebook nachgedacht,es dort mit der Vermittlung zu versuchen?
Ich habe dort eine neue Seite eröffnet ( https://www.facebook.com/groups/395364053876642/ ),wo jeder seine Tiere reinstellen kann. Vielleicht gehts dadurch noch etwas besser,mit der Vermittlung.

Ich würde mich riesig freuen,wenn Sie dort ihre Tiere einstellen würden.

Dort kann man noch besser Weltweit alles verteilen,weil die meisten bei Facebook online sind.

Ich möchte helfen!!

Würde mich freuen,Sie auf meiner Seite zu begrüßen.

Ich komme selber aus Rotenburg/Wümme.

Lg Franzi
Kommentar:
Vielen Dank für ihr Angebot.
Haben Sie aber bitte Verständnis, dass wir neben unserer eigenen FB Seite, unserer eigenen HP keine Fremdportale nutzen, um nicht Gefahr zu laufen, mit verdeckten Tierhändlern auf fremden Seiten vermischt und verwechselt zu werden.
Schöne Grüße
R. Buchhop
von Jasmin und Andreas aus Schleswig-Holstein am 05.12.2012 17:45
Herzliche Grüsse aus dem hohen Norden!
Wir sind schon am Weihnachtspaket packen und hoffen ihren lieben Tierchen eine Freude zu machen.
Bis dahin alles Gute und den Segen Gottes!
Jasmin und Andreas
nebst Kater Lulu,Kater Kevin-Brian und Katzendame Finja
Kommentar:
Ein herzliches Hallo in den hohen Norden.
Angekündigte Päckchen sind immer sehr spannend und nun pflegen wir die Neugier...

Auch Ihnen allen eine gesegnete Adventszeit
im Namen aller hier
R.Buchhop
von Julia aus Sottrum am 19.11.2012 23:05
Hallo liebes Team vom Tierheim Rotenburg!

vor 10 Tagen haben wir einen Findelkater (Fridolin) grau/weiss getigert aus Sottrum
bei Ihnen untergebracht.
Wir wollten uns mal erkundigen wie es ihm geht? Wir hatten im letzen Jahr eine Katze von Ihnen bekommen, die leider Anfang März 12 vor der Haustür überfahren worde :-( Das war innerhalb von 2 Jahren schon die zweite Katze. Daher wollen wir eigentlich keine eigene Katze mehr haben. Trotzdem mag ich gern Katzen und Hunde.
Ich finde Ihr Tierheim echt super und auch die Mitarbeiter gehen sehr liebevoll mit den Tieren um! Ein großes Dankeschön für Ihre Unterstützung.
Bei Frau Behling hatte ich mich auch schon wegen einer ehrenamtlichen Tätigkeit erkundigt. Ich würde gern mal die Katzen bespaßen und mich ein wenig um sie kümmern. Darf ich auch Leckerli und Spielzeug, wie Wolle oder Fellmäuse mitbringen? Soll ich einfach mal während der Öffnungszeiten für 1 Stunde reinschnuppern oder wie passt es am Besten?
Ich freue mich über Ihr Feedback.

Liebe Grüße
Julia
Kommentar:
Hallo Julia,

zunächst einmal, Fridolin geht es gut, er ist munter und fideel.

Na klar freuen sich unsere Miterbeiter, wenn jemand Lust hat, die Katzen "zu bespaßen" und über jede ehrenamtliche Tätigkeit (vielleicht auch mal bei Saubermachen), denn momentan ist bei uns die Höchstgrenze an Katzen erreicht und für jede Hilfe, auch bei Vorbereitung von Veanstaltungen und den Veranstaltungen selbst sind wir dankbar.
Katzenspielmäuse sind immer willkommen, nur bitte nichts aus Wolle, weil da die Gefahr zu groß ist, dass die Katzen sich verheddern oder gar strangulieren.

Kommen Sie doch einfach mal vorbei und besprechen dann mit Frau Behling, welche Zeiten Ihnen und für den Ablauf am besten gefallen.

Vielen Dank und schöne Grüße
R. Buchhop
von Rosemarie aus Sottrum am 12.11.2012 22:46
Hallo,
Bin nun durch Regina auf Eure HP gestoßen und finde sie sehr gut.
Wir sind inzwischen stolzer Besitzer des Schäferhund-Rüden "Frodo", jetzt "Jassko".
Er ist wirklich ein lieber Kerl und sehr sehr anhänglich. Er will immer nur den ganzen
Tag schmusen und am liebsten auf den Schoß. Wir haben ihn inzwisichen so verwöhnt,
daß er jetzt ein richtiges Leckermaul geworden ist. Vor allen Dingen ist er "adelig",
wir nennen ihn " Jassko von Mulmshorn ". Wir haben richtig viel Spaß mit ihm und er ist
sehr verspielt. Ich würde mir jederzeit wieder einen Hund aus dem Tierheim holen, weil
diese Tiere ganz besonders anhänglich sind.
Liebe Grüße für heute
Rosemarie
Editiert am: 12.11.2012 23:14 von Administrator
Kommentar:
Hallo Rosemarie,
schön, dass du auch hier von eurem "Adeligen" berichtest. Auf euren Fotos ist zu sehen, was für ein tolles Leben er nun hat.
Danke! Wir freuen uns immer, wenn wir von unseren ehemaligen Schützlingen Berichte bekommen.
Euch allen weiterhin eine glückliche Zeit
Regina
von Nicole W. aus Nähe Nienburg/Weser am 30.10.2012 22:02
Hallo!
Ich habe auf Facebook von der Geschichte um Ömchen gelesen und wollte mal fragen wie es der kleinen alten Dame geht. Habt ihr schon den Besitzer gefunden? Ich bin mit Dackeln aufgewachsen, habe selber 3 Hunde aus dem Tierschutz und ich finde, eine alte Dackeldame sollte nicht im Tierheim leben müssen! Oder hat Ömchen das Glück, in einer Pflegestelle übergangsweise leben zu können? Ich würde mich so sehr freuen zu hören, wie es ihr geht und was sie so macht! Vielleicht kann ich ihr ja auch helfen?! Rotenburg ist ja nicht soooo weit weg... ;)

Eure Seite gefällt mir gut.

Freundliche Grüße
Nicole
Kommentar:
Hallo Nicole,
für das Ömchen hat sich der Besitzer nicht gefunden. Sie wurde aber gleich am Fundabend von einer unserer Mitarbeiterinnen adoptiert, die eine Woche vorher ihr eigenes Ömchen hat gehen lassen müssen. Dort hat sie nun auch ihr Zuhause gefunden, wenn sich der Besitzer nicht meldet, dem sie versehentlich weg gelaufen ist, weil sie ja nichts mehr hört.
Ich danke Ihnen für Ihr liebes Angebot.
Liebe Grüße nach Nienburg und Ihre drei Wegbegleiter
Regina Buchhop
von silke heyer aus Rotenburg am 26.10.2012 08:48
Hallo!
Ich sehe auch gerade die neue Seite an und erlaube mir dazu eine kleine Anmerkung:
wichtige Infos wie die Öffnungszeiten sollten auf den ersten Blick zu finden sein. Auch nach längerem Suchen habe ich diese nicht entdecken können.

Kommentar:
Vielen Dank für Ihren Hinweis!
Das ist im Eifer der Neuerstellung der Seite untergegangen und wird umgehend überarbeitet.
Mit tierisch freundlichen Grüßen
Regina Buchhop
von Sabine Liehr aus Soltau am 12.10.2012 01:06
Superschön geworden eure Seite :O))War gerade mal wieder schauen und wollte gerne einen lieben Gruß an euer nettes Team hinterlassen,
LG Sabine
Kommentar:
Danke, liebe Sabine, und einen lieben Gruß zurück.

(Insgesamt 36 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools