Gästebuch der AHA-Förderung
Bitte tragen Sie etwas ein.
Nur das Feld "Nachricht" ist ein Pflichtfeld.

Gute Krativität wünscht
Armin Hary

(Insgesamt 18 Einträge)

von Uwe Carl aus Potsdam am 12.01.2016 09:29
Hallo, Armin Hary,
ich habe mich nach den Olympischen Spielen in Rom als 11-Jähriger in einem Leichtathletikverein angemeldet und als 20-Jähriger (bei 10,6s) nach einigen Erfolgen die Spikes aus beruflichen Gründen wieder an den Nagel gehängt. Heute betreue ich als Rentner eine Gruppe Jugendlicher, die Sport nicht als Leistungssport, sondern als Freizeitbeschäftigung verstehen. Dazu kam kürzlich auch ein 14jähriger Junge aus sehr bescheidenen Verhältnissen, der den Hebel gern umlegen würde und sich bereits mit 2 Sprints in die Top10 Brandenburgs lief. Gibt es für ihn eine Möglichkeit, in den Genuß Ihrer Förderung zu kommen?

von Frank Langer aus WIESBADEN am 27.07.2015 14:43
Sehr geehrter Herr Hary,
es freut mich Ihnen mitzuteilen, daß
in Kürze bei ALHAMBRA RECORDS weltweit
erstmalig die Original Filmmusik zu dem Dokumentarfilm LA GRANDE OLIMPIADE VOM
REGISSSEUR ROMOLO MARCELLINI in STEREO
veröffentlicht wird, die in hervorragender
Weise den olympischen Geist der Jugend
der Welt in Rom 1960 verkörpert und sowohl
für Sie als 2- facher Olympiasieger
und vielen anderen Zeitzeugen unvergessen bleiben wird.

Mit herzlichen Grüßen
auch an Ihre Gattin
FRANK LANGER

von Herzer, Ute aus Dresden am 04.07.2015 09:58
Am 19.Juni stand ein Artikel über Armin Hary in unserer Zeitung unter dem Motto "Große Momente- Diese eine Sekunde!".
Ich konnte damals diesen Wettkampf als junges Mädchen live im Fernsehen mit erleben. Ich weiss noch, wie ich mitgezittert habe und beim Fehlstart mir das Herz stockte. Die 10,0 sec und die Goldmedaille waren eines der größten Sportereignisse für mich.
Ich habe mich nur gewundert, dass ich danach nichts mehr von Ihnen gehört habe (in der DDR sowieso nicht). Jetzt erst habe ich durch den Bericht in unserer Zeitung erfahren, wie es danach gelaufen ist.
Mein Sohn hat auch LA betrieben und trainiert jetzt 7-11 jährige Kinder beim DSC Dresden.
Alle Gute von Herzer Ute

von Beate Sinner geb. Hary aus Riedstadt am 25.06.2015 09:45
Hallo Herr Hary,
diesen124 Nachnahmen gibt es selten. Mein Vater Hans Hary feiert im August seinen 80. Geburtstag und ich würde ihn gerne damit überraschen Geburtstagswünsche von seinem "Cousin" zu übermitteln. Vielleicht erreicht Sie diese Nachricht und ich würde mich freuen, wenn es ihre Zeit erlaubt, mit mir Kontakt aufzunehmen.

von Frank Langer aus Wiesbaden am 08.02.2015 13:17
Sehr geehrter Herr Hary,

ich wünsche Ihnen für das Jahr 2015
persönlich alles Gute vor allem viel Erfolg mit Ihrer AHA-F Stiftung, damit viele junge Menschen wieder zum Sport finden, insbesondere zur Leichtathletik.
Den von Ihnen personifizierten tollen
Bildband habe ich in meinem Freundeskreis
präsentiert,dies hat große Bewunderung
gefunden.

mit herzlichen Grüßen
auch an Ihre Familie
Frank Steffen Langer

von Lasse Petersen aus Regesbostel am 03.12.2014 20:27
Sehr geehrter Herr Hary,
ich bin 15 Jahre alt und gehe in die 10. Klasse eines Gymnasiums. Ich gebe zu, dass ich Sie bis vor zwei Jahren nicht kannte. Sie und Ihr Olympiasieg waren mir vollkommen unbekannt. Doch das ändert sich schlagartig als wir einen neuen Deutschlehrer bekamen. Dieser war und ist wohl einer, ihrer größten Bewunderer und Fans. Er kommt, wie Sie, aus dem Saarland und konnte uns Schülern jederzeit mit einem Fakt übr Sie ein Lächeln entlocken. Daraufhin googlten wir Sie und konnten unseren Deutschlehrer sogar mit noch neueren Fakten verblüffen. Als er dann Geburtstag hatte besorgten wir ihm ein von Ihnen handsigniertes Autogramm. Darüber hat er sich sehr gefreut und gerechnet hatte er damit auch nicht. Nun geht er in diesem Jahr in Rente und wir Schüler haben uns gefragt, wie wir ihm einen unvergesslichen Abschied bereiten können. Und da wir um seine Leidenschaft für Leichtathletik wissen und denken, dass es doch eine tolle Geste wäre, ihn zum Aschied mit seinem Idol zusammen zu bringen, wollten wir fragen, ob es eine Möglichkeit eines kurzen Treffens geben würde oder ob Sie vielleicht noch einne Idee für ihren größten Fan zum Abschied aus dem Schuldienst hätten ?

Beste sportliche Grüße
Lasse Petersen

von F.Langer aus Wiesbaden am 18.09.2014 17:59
Sehr geehrter Herr Hary,
nun liegt mir Ihr Buch "Mein Gold für Deutschland" vor.
Das Buch repräsentiert die Zeitgeschichte
von 1958-1960 in detailierter Form und dokumentiert wie Sie und die anderen
großen deutschen Leichtathletikstars
wie M. Germar, M. Lauer etc.in vorbildlicher Weise mit hartem Training
für Deutschland ohne Doping und 5stelligen Startgeldern aus Idealismus
die Leichtathletik in Deutschland und der Welt populär gemacht haben.
Besonders überrascht war ich über die
beiliegende historische Audio-CD mit
bewegenden Kommentaren von H. Valerien
und Knut Teske.
Das Vorwort des Buches von Ihnen verfaßt
über die Leichtathletik von gestern und
heute findet meine uneingeschränkte Zustimmung.
Ich wünsche Ihrer AHA-F Stiftung
weiterhin viel Erfolg, vor allem daß
Sie damit jungen Sporttalenten den
Weg zum Leistungssport ohne Dopingmethoden ermöglichen.

Mit herzlichen Grüßen
auch an Ihre Familie

F.Langer


von Maria Ostendorf aus 49448 Hüde/Dümmersee am 22.11.2013 22:28
Sehr geehrter Herr Hary,ein Familienmitglied sucht Kontakt zu seiner Familie:mein Partner M.ist Ihr Neffe.Es wäre zu schön,wenn Sie sich melden würden.Mit besten Wünschen und Grüßen:M.O

von Armin Hary am 19.08.2013 20:15

von Frank Langer aus Wiesbaden am 18.08.2013 09:16
Lieber Herr Hary,
ich finde es großartig, daß Sie mit Ihrer
Aha-Förderung jungen Talenten durch Ihr
Engagement und Ihrem Buch MEIN GOLD FÜR
DEUTSCHLAND ermöglichen im Sport erfolgreich zu sein.
In diesem Zusammenhang findet Ihre Einstellung für sauberen Sport insbesondere in der leichtathletik meine
volle Anerkennung.
Ich werde in Kürze Ihren Bild/Presseband
Mein Gold für Deutschland bestellen,
vertreten Sie weiterhin Ihre konsequente
Meinung gegen Doping im Sport.

Mit herzlichen Grüßen
und vor allem viel Gesundheit für Sie
und Ihre Gattin
Ihr Fan
Frank Langer
Anscluß

von Rudolf Engelsberger aus Reisbach am 17.05.2013 10:29
Lieber Herr Hary,
gerade hat ich Ihr Buch "Mein Gold für Deutschland" in Händen und bin gelinde gesagt begeistert. Es ist eine unglaubliche Zusammenfassung der damaligen sportlichen Zeit.
Und die Idee, das Buch personalisiert für Geschenke oder Werbemaßnahmen einzusetzen ist hervorragend. Ich wünsche Ihnen und Ihrer AHA- F alles Gute, und hoffen, dass sich außer mir noch viele Andere Menschen aufmachen, etwas für die jugendlichen Sporttalente zu unternehmen. Viele Grüße Rudolf Engelsberger

von Anonym am 31.03.2013 08:52
Hallo Armin Hary, es ist mir ein Bedürfnis, Ihnen zum Geburtstag gute Gesundheit und viel Lebensfreude zu wünschen. Ich durfte Sie im Oktober 2010 nach der Eröffnung der Ausstellung "München 72" beim Buffet kennenlernen. Es war ein tiefes, unvergessliches Erlebnis für mich, mit einem der größten Sportler des Jahrhunderts zu sprechen.Danke! Rolf Herbers

von Anonym am 29.03.2013 22:27

von Dr. Thomas Schummer aus 84048 Mainburg am 29.03.2013 12:17
Lieber Armin, seit deiner Mainburger Zeit haben wir beide in den letzten Jahren eine enge Freundschaft entwickelt, die ich sehr genieße. Mir gefällt dein lockerer Umgang mit dem Ruhm, und vor allem bewundere ich dein unermüdliches Engagement für deine AHA-F-Stiftung. Statt es dir in Haus und Garten gutgehen zulassen (was dir und deiner lieben Frau Tina zweifellos mal zustünde), düst du permanent in Sachen Stiftung in ganz Deutschland herum. Eigentlich müsste der Deutsche Sportbund dir einen Hubschrauber stellen.

Das herrliche Buch "Mein Gold für Deutschland" ist eine super Idee, ein echtes Unikat für jeden einzelnen, sei es im eigenen Regal oder als höchst individuelles Kundengeschenk. Wo gibt es das schon? Für lediglich 10 Euro monatlich für ein Jahr!

Ich hoffe für den deutschen Sportnachwuchs, dass noch ganz ganz viele Sportbegeisterte den Wert des Buchs und deiner Stiftungsidee erkennen werden.

von Reinhard Haas am 25.03.2013 19:03
Lieber Herr Hary, vor kurzem überreichte mir Dr.Rudi Frankerl ihr Buch " Mein Gold für Deutschland ". Ich bin sehr stolz dieses wunderbare Buch zu besitzen. Darüber hinaus freut es mich sehr,als Besitzer dieses Unikats ein Partner der AHA-Förderung geworden zu sein. Wie ich Ihnen bereits bei der Geburtstagsfeier vom Rudi im Sarntal erzählte, war ich schon als kleiner Bub ein Fan von Ihnen. Nur schade, dass mein Vater nicht mehr die Möglichkeit hat,in diesem Buch zu blättern und darin die Seite sehen zu können, wo sein Sohn neben dem berühmten Armin Hary abgebildet ist. Er war Ihr größter Fan,das können Sie mir glauben.Ich finde es großartig, wie Sie sich mit dieser Föderung für Kinder und Jugendliche einsetzen,die finanziell nicht auf Rosen gebettet sind. Mit Sicherheit sind manche Talente darunter,die ohne monetäre Unterstützung keine Chanse hätten, sportliche Erfolge zu erzielen.Ohne Ihnen viel versprechen zu können,werde ich mich dafür einsetzen, dieses tolle Buch zu promoten Es grüßt Sie herzlichst Ihr Fan Reinhard Haas

von Anonym am 14.03.2013 00:04
Editiert am: 14.03.2013 00:06 von Administrator

von Rolf Merkel am 12.03.2013 16:11
Sehr geehrter Herr Hary, leider komme ich erst jetzt dazu,mich für das tolle Buch ( Dokument )zu bedanken.
Da ist Ihnen ja ein richtiger Bestseller gelungen. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen,dass Sie jede Menge davon verkaufen werden. Ich werde dieses Buch in meiner Leichtathletik.Abt. des RTV Rastatt und natürlich auch bei meinem Tennis-Club TC RW BB zur Einsicht vorlegen und es auch privat überall mit hinschleppen... Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute vor allen Dingen Gesundheit. Mit herzlichen Grüßen Rolf Merkel

von Karl-Heinz Becker am 07.03.2013 10:28
Lieber Herr Hary,zuert besten Dank für die neue SD-Rom.Nun kann ich alle Dateien gut abspielen.Meine Freude an Ihnem Band "Mein Gold für Deutschland" ist groß.Fotos sowie Presseausschnitte bilden ein historisches Prachtwerk.Immer wieder nehme ich das Buch zur Hand,um einzelne Artikel zu studieren.
Wie ich damals mit 12-13 Jahren Ihren grandiosen 100m - Olympiasieg am Bildschirm verfolgt habe, habe ich auf zwie Seiten angefügt.

Ich wünsche sehr,dass viele Leserinnen und Leser sich an Ihrem Buch erfreuen und damit zugleich die deutsche Leichtathletik fördern - auch wenn die internationale Dopingwelle viele ehrliche Leistungen platt walzt.
Mit vielen guten Grüßen aus Hamburg Ihr Karl-Hinz Becker

(Insgesamt 18 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools