(Insgesamt 12 Einträge)

von Linden am 11.04.2017 06:53
Wer Dostojewski's Literatur liebt und geradezu zum Fetisch erklärte, wird auf dieser Web-Seite zu allen Belangen seiner Person bestens und im absoluten Detail informiert! Danke dafür!

Was die Übersetzungen in‘s Deutsche betrifft betrachte ich noch immer E.K. Rahsin‘s (Elisabeth Kaerrick‘s) Übersetzungen als die besten!

Was eine weitere Herausforderung für den diese Webseite Betreibenden darstellen könnte, wäre der Einfluss von Dostojewski auf andere Literaten/ Künstler wie z.B. Nietzsche, Trakl, Mahler, Kafka… und deren Verflechtung untereinander. (aber das würde quasi eine neue gigantische Webseite bedeuten...)


von Aja aus Moskau am 23.04.2016 21:44
Weiter:
http://www.dostojewski.eu/04_FAMILIE_oben/Familie_Zentral.html
Nicht "Michail Andrej Michailowitsch Dostojewski", sondern Michail Michailowitsch Dostojewski,
nicht "Maria Dmitrijewna Issajewna", sondern Maria Dmitrijewna Issajewa,
nicht "Sonja Fjodorowna Dostojewskaja", sondern Sophja Fjodorowna Dostojewskaja,
nicht "Aljoscha Fjodorowitsch Dostojewski", sondern Aleksej Fjodorowitsch Dostojewski,
und so weiter...

von Aja aus Moskau am 23.04.2016 16:28
http://www.dostojewski.eu/05_FRAUEN_/Frauen.html
Korrigieren sie bitte:
Nicht "Panjewna", sondern Panajewa
https://de.wikipedia.org/wiki/Awdotja_Jakowlewna_Panajewa,
nicht "Issajewna", sondern "Issajewa",
nicht "Iwanowna", sondern "Iwanowa".

von Betreiber am 02.02.2016 18:51
Danke für Ihren Eintrag.
Leider weiß ich nicht, welches Gebäude Sie meinen, wenn Sie vom "Originalhaus" schreiben. Vielleicht können Sie es noch konkretisieren?

von Leonhard hagebucher aus Leipzig am 02.02.2016 16:48
Kann es nicht sein, dass das Originalhaus in den schweren Kämpfen um die Stadt während des Krieges vernichtet wurde?
MfG

von Betreiber am 25.01.2016 22:48
"Entweder man respektiert die Kunst oder man hält den Mund."
Ja dann bitte.

von Anonym am 23.01.2016 21:31
Ich habe hier nicht alles gelesen, mich aber schon hier und da geärgert über komische Aussagen und Respektlosigkeiten gegenüber den Künstler und das Werk an sich.

Z.B von Bertha Eckstein-Diener:

"Käme nur ein einziges Mal in einem Roman Dostojewskis jemandem die Erleuchtung, ein Fenster aufzumachen, zwei Drittel aller Psychologie entwichen mit den Übrigen und auf der Stelle."
Was soll das heißen? Man öffnet während einer Bachfuge doch auch nicht das Fenster. Dann würden auch die Töne aus dem Fenster entweichen und vielleicht würde sich der Künstler mit seiner speziellen orginalen Eigenart gestört fühlen.
Entweder man respektiert die Kunst oder man hält den Mund.
Ein andermal habe ich ein Lobgesang von Nietzsche über Dostojewski gesehen um dann schließlich die Aussage zu lesen "Als Romancier lehnt Nietzsche Dostojewski jedoch völlig ab." Bitte um Erklärung

Das waren nur zwei Beispiele

Entweder man mag Dostojewski oder nicht. (wer weiß aus was für Gründen?)
Wenn man ihn aber mögen würde(wirklich), dann würde man diese Hunde, die den Leuten ans Bein pinkeln keine Plattform geben.

von Betreiber am 23.01.2016 15:09
Vielen Dank für den Eintrag. Was aber sind "dumme Aussagen im Bezug auf Dostojewski"?
Für eine Unterfütterung oder konkrete Beispiele wäre ich SEHR dankbar. Kann es mir doch helfen, Schwächen zu beseitigen. Und wenn Sie dumme Aussagen gefunden haben, sind Sie mir voraus. Vielleicht haben Sie die Muße, mir mit Ihrem Wissen zur Seite zu stehen. Gern auch per Mail. Danke.

von Anonym am 23.01.2016 14:58
Eigentlich gute Seite, müsste man meinen. Und ja ich meine es, wenn nicht ständig die Gefahr bestehen würde über dumme Aussagen im Bezug auf Dostojewski zu stolpern.

von Tom aus Hamburg am 31.12.2015 12:53
Wer die 4000-jährige Geschichte der Juden kennt, weiß dass nur 15% der Juden Semiten sind. 85% sind khasarischen Ursprungs (Turkvolk). Diesen groben Unterschied kennt kaum jemand. Da es in Russland fast ausnahmslos nur khasarische Juden gibt, kann Dostojewski kein Antisemit sein. Das sollte der Autor dieser HomePage wissen, da er selber Jude spanischer Herkunft(Sephard) ist.

von Peter aus Rostock am 25.12.2015 08:36
Hallo und Grüße aus Fernen und Weiten,

eine schöne und sehr informative Seite, wirklich interessant und mit viel Liebe gestaltet!
Möge uns das alles erhalten bleiben.

Peter

von Betreiber aus Test am 02.12.2015 21:17
Leider hat es mir das, über Jahre geführte, Gästebuch zerschossen. Sie sind freundlichst dazu angehalten, sich hier zu verewigen und dieser bedauernswerten Leere wieder ein Ende zu setzen.
Editiert am: 02.12.2015 21:31 von Administrator

(Insgesamt 12 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools