Lal@'s Reisen - neues Gästebuch
(Insgesamt 55 Einträge)

von Marcus Schreiber aus Kassel am 27.07.2017 22:55
Hallo,
Wir meine Familie und ich waren jetzt da und wir sind keine Millionäre aber wir werden wieder kommen den Mann kann es nicht vergleichen mit zB Dom.republik oder Haiti (da war ich auch schon) alles viel gehobener die Strände ,die Gebäude einfach alles ! Bin Fan der Insel sie hat mein Herz berührt ,wer einmal da war wird oder will wiederkommen !
Gruß aus Kassel
Kommentar:
Egal welche Insel du meinst - ich hab mal deine Spam-Adresse gelöscht. Grüße nach Polen.....

von karli von UNA am 19.07.2017 08:59
Heast servus Amigo
Gerade Kanada und durch einen Link die
NW-Story gelesen,funny wie immer eh klar. Bestätigt zwei Meinungen von mir.
1. Der NW ist eine ganz eigenartige Geschichte, wir sind dort nicht warm geworden.
2. Kanade never zu viele Bäume, Berge
u. Landschaft wie bei mir im Navis Tal nur weniger Gegend
Gruß
K
Kommentar:
Als Österreicher würde ich mir auch nen anderes Ziel aussuchen. In den Alpen sieht's nicht viel anders aus als in Canada - also wozu......

von Marc am 14.07.2017 08:12
Hallo,
Dies ist eine tolle Seite, man kann viele Sehenswerte Orte kennenlernen. Aber leider kann man plötzlich auf der USA Karte die Staaten nicht mehr anklicken.

Ich war jetzt schon 4× in Amerika 3× nur USA und 1× USA und Kanada. In 3 Wochen (05.08.) fliegen wir wieder hin, diesmal wieder USA und Kanada. Wir fliegen nach New York, verlassen aber New York direkt und machen eine große Tour mit dem Auto. Als erstes geht es nach New Jersey dort schauen wir uns mehrere Orte an u. A. auch die Hauptstadt Trenton. Dann geht es nach Pennsylvania nach Pittsburgh.
Danach kommen die Staaten Ohio und Indiana. Dann geht es nach Chicago und Detroit. Von Detroit geht es dann über die Grenze nach Kanada. Dort garen wir dann nach Niagara Falls, Toronto, Kingston, Brockville, Ottawa, Montreal, Quebec City, Edmundston, Fredericton und Saint John. Danach geht es wieder über die Grenze in die USA nach Maine. Dann fahren wir wieder Richtung New York duch die Staaten: Maine, New Hampshire, Massachusetts, Rhohe Island, Connecticut.
Im Bundesstaat New York schauen wir uns noch Albany an und dann geht es nach New York City. Dort bleiben wir noch einen Tag (wir waren 2014 schon 1 Woche in New York) und fliehen wieder heim. Diese Tour machen wir in 25 Tagen.
Kommentar:
Danke für den Hinweis mit der Karte. Hab die Seite geändert, die Karte ist wieder klickbar.
Da habt ihr euch aber eine riesige Tour vorgenommen, fehlt eigentlich nur noch Nova Scotia. Ist aber in ca. 4 Wochen gut machbar...
Viel Spaß.....

von Klaus am 12.07.2017 10:55
Hi Lala,

ESTA kostet mittlerweile US$ 74,-
Gibt es eine Möglichkeit, das billiger zu bekommen ?

Viele Grüsse, Klaus
Kommentar:
Ich weiss nicht wo du suchst, aber ESTA kostet 14 $. Du musst nur auf die richtige Seite gehen und nicht bei irgendwelchen Vermittlern suchen.
https://esta.cbp.dhs.gov/esta/ - das ist die "richtige" Esta-Adresse....

von Sabine aus Itzehoe am 12.07.2017 08:50
Hallo, Lala,

ich möchte mich an dieser Stelle einmal für Eure tolle und hoch informative Website bedanken, die mit so viel Liebe zum Detail von Euch verfasst wurde. Wir kommen gerade zurück von unserer 10. USA Rundreise.

Auf unseren Reisen greifen wir häufig zurück auf Eure Tipps und Reiseberichte, da wir passionierte Hobbyfotografen sind und Du so viele schöne Spots beschreibst und vor allem auch den Weg, wie man dort hingelangt.

Darum ist es jetzt einmal an der Zeit, DANKE zu sagen für all´ die Infos, die Ihr selbstlos und völlig kostenfrei zur Verfügung stellt.

Eine andere sehr schöne Fotoseite ist auch die von Steffen und Isabel Synnatschke (Secrets of the West), die sich der Landschaftsfotografie professionell widmen und der wir ebenfalls bereits viele Anregungen entnommen haben.

Macht weiter so! Wir sind begeistert - nochmals: DANKESCHÖN!

Gruß aus dem hohen Norden,
Sabine & Kay
Kommentar:
Danke für's DANKE :-)
Mit Steffen und Isabel kann man mich allerdings eigentlich nicht vergleichen, das sind fotografische Profis - ich knips ja nur um ein paar Bilder rund um die Geschichten zu haben, nutze mittlerweile hauptsächlich ein Handy, das reicht....

Grüße in den hohen Norden.....

von Florida - Spezialist aus Essen am 14.06.2017 23:03
Hallo
tolle Seite und tolle Reisebereichte.
Wenn wir Euch als Florida-Spezialist und Amerika-Spezialist einmal helfen können, dann freuen wir uns über einen Anruf.
MFG
Roland
Team Florida-Spezialist
Kommentar:
Mach ich....

von Klaus am 26.05.2017 09:14
Hi Lala,

vielen Dank für die Tips zur Alaska-Kreuzfaht. Wie lange dauern denn so die Landgänge ? Und wie kommt man am schnellsten von Düsseldorf nach Vancouver ?

Vielen Dank, Klaus
Kommentar:
Nach Vancouver geht's am schnellsten mit dem Flugzeug, schau mal bei Skyscanner nach den für dich besten Verbindungen. Von Alaska-Kreuzfahren hab ich keine Ahnung, noch nie eine gemacht. Frag da mal nen Spezialisten....

von Karli aus UNA am 24.05.2017 12:43
Heast servas

Gerade Monuments gelesen.
I sag nur : unglaublich wie immer halt-

Gruß
K
Kommentar:
Da warste aber spät dran, Karli. Was hast du in den 2 Jahren seit der Geschichte nur gemacht?
Irgendwann treffen wir uns mal irgendwo, wir sind ja noch jung......

von Klaus am 23.05.2017 09:46
Hi Lala,

wieviel kostet die Alaska Inside-Kreuzfahrt eigentlich ? Und wie viele Tage dauert sie ?

Viele Grüsse, Klaus
Kommentar:
Wenn du die Inside Passage von Prince Rupert nach Port Hardy (oder umgekehrt) meinst, die kostet je nach Jahreszeit 263-469 CAD. Zeit: 15 Stunden.

Einzelheiten gibt's bei http://www.bcferries.com/travel_planning/fares/index.html oder http://www.bcferries.com/files/fares/pdf_format/BCF_Fares.pdf

Wenn du ne komplette Fahrt von Anchorage nach Vancouver/Seattle fahren willst schau mal bei den üblichen Reedereien oder bei ehoi nach......

von Müller-Seidel aus umkirch am 14.05.2017 20:16
schöner Bericht und Fotos haben letztes jahr 14 tage dort in der kribik gesegelt (neine tochter lebt mit partner dort auf einem Segelboot und wir hatten eine unvergesslich tolle zeit.. Tipp:Individueller geht's nicht: ab und zu kann man ihr boot chartern Hochzeitsreise 2Personen( max 4 personen2 E 2K)
Kommentar:
Wenn du die Webseite richtig eingetragen hättest könnte ich auch sehen worum es geht, so ist nur die E-Mail-Adresse zu sehen :-)

von Marion Seyfarth aus Glauchau / Sachsen am 12.04.2017 07:56
Möchte auch meinen aller herzlichsten Dank für diese tolle Seite sagen.
In Vorbereitung unserer Tour durch den Südwesten im Juni/Juli 2017 hat mir deine Seite ganz viel Hilfe und Inspiration gegeben. Jetzt ist alles geplant und gebucht und es kann losgehen...freu !


Kommentar:
Viel Spaß und gutes Wetter bei eurer Tour.....

von Uta aus Berlin am 04.04.2017 11:06
War öfter auf der Seite, auch wegen der Bilder in den Flugzeugen.
So konnte ich mir immer gut vorstellen, wie die Plätze aussehen!
Wollte mal VIELEN DANK sagen!
Kommentar:
Die Sitzplätze mit genauer Bildbeschreibung gibt's sonst nur selten, stimmt. Deshalb mach ich es ja - einer muss es tun.....
Gern geschehen.....

von Peter aus Aachen am 28.02.2017 13:13
Super. Haben selten so etwas Ehrliches und Lockeres gelesen. Interessant war für uns die "Zucker Bahn" auf St. Kitts. Wollten wir eigentlich machen - hat sich aber nach deinem Bericht erledigt.
Kommentar:
Naja, so schlimm war die Fahrt nicht - vor allen Dingen weil ja sonst so gut wie nichts auf der Insel los ist. Ich hoffe ihr hattet auch so Spaß auf St. Kitts....

von Katrin aus Uelzen am 03.02.2017 17:53
Wie schon bei früheren Reisen bin ich dieses Mal im Rahmen meiner Hawaiiplanung auf eurer Seite gelandet und habe ich prompt festgelesen. Auch jetzt habe ich wieder viele gute Tipps und Anregungen erhalten. Vielen Dank dafür!

Ganz herzliche Grüße aus der Lüneburger Heide

von Christel aus Mannheim/Germany am 26.01.2017 13:55
Habe gerade Euren Bericht zur Reise "Monuments" gelesen. Wenn ich dieses Talent hätte, hätte unser Reisebericht fast exakt wie Eurer ausgesehen (außer New Mexico - da waren wir noch nie). Auch wenn wir andere Hotels besucht haben, waren Eure Erfahrungen mit unseren ziemlich identisch. Viel Spaß bei Euren nächsten Exkursionen in den USA - vielleicht läuft man sich ja mal aus Versehen über den Weg LG
Kommentar:
Wenn ihr uns treffen solltet sprecht uns einfach an...

von Ruth Rosalinde aus Stuttgart am 26.01.2017 13:47
Erstmal vielen Dank für vielen Infos! Wir möchten auf Sint Maarten mit dem Öffentlichen Bus zum Grand Case Beach. Wie rum fahren wir am Besten von P.burg aus- über French Quarter(dort umsteigen)oder über Marigot (dort umsteigen)? In deinem Bericht schreibst du: ...Ein paar davon habe ich mir angesehen, im Uhrzeigersinn ab Philipsburg..., fährst aber dann zuerst die Ostküste ab und das ist gegen den Uhrzeigersinn Ich freu mich auf deinen Rat und sag schon mal dankeschön!

e-mail: ruth-rosalinde@t-online.de
Kommentar:
Du hast natürlich recht, da hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen, ich bin wirklich gegen den Uhrzeigersinn gefahren. Der kürzere Weg ist auf jeden Fall der an der Ostküste entlang. Ob mit umsteigen oder nicht weiss ich nicht, eigentlich müsste es eine Direktverbindung nach Grand Case geben. Ich würde in Philipsburg nachfragen welche Verbindung die beste ist. Im Internet werden fast nur Touren über Marigot beschrieben.....
War jetzt keine große Hilfe, oder?

von Kristina aus Bei Hannover am 06.01.2017 09:05
Guten Morgen Lala,
Sorry, muss gestern irgendwie geistig umnachtet gewesen sein.
1) Wir fliegen ohne unseren Zwerg, der bleibt bei Oma und Opa, da haben alle mehr von.
Mit besagtem Zwerg war ich schwanger, als wir im Februar 2014 nach New Orleans geflogen sind und von dort dann nach San Francisco weiter. Das Wetter war damals nicht schlecht in Fog City, ganz im Gegensatz zu New Orleans. Schnee und Gewitter. Bah...
2) Was ist denn noch im Süden rund um LA, was man sich ohne großen Umweg nach SF anschauen kann? Joshua. Red Rock? Bei welchem Reisebericht ist was dabei?
BTW: in SF ist in der Nähe vom Holiday Inn Fisherman's Wharf ein super Frühstückslokal, bei dem die Amis Schlange stehen am Wochenende.
Im Cafe Hollywood gibt es sehr sehr leckeres Ei Benedikt.
3) hier mal meine Email: darkelf_kris@gmx.net

Vielen Dank vorab! )
Kommentar:
Der Anza Borrego Park lohnt sich, evtl. auch eine Fahrt nach San Diego. Mehr fällt mir in der Nähe von LA nicht ein. :-(
Nach SF würde ich entlang der Küste fahren - oder evtl. den Seqouia Park besuchen.
Den Restauzranttip hab ich notiert, mal schauen wann wir wieder in der Stadt sind.

Egal wie ihr fahrt und was ihr besucht - viel Spaß....

von Angie am 05.01.2017 19:04
Hallo Lala,
deine Homepage ist wie immer sehr informativ. Habe gerade den Bericht über euren letzten Barbados Urlaub gelesen. Gleich hab ich mich auch wieder sehr heimisch gefühlt, Fischmarkt, Chicken Rita, North Point,.. Wir waren leider das letzte Mal 2003. Da wir uns an der Ferien halten müssen, ist es schwierig wieder in Kürze zu einem günstigen Preis dahin zukommen. Aber irgendwann klappts mal wieder. Ich wünsche dir weiterhin viel Spass bei deinen Reisen. Viele Grüße
Angie
Editiert am: 06.01.2017 12:51 von Administrator
Kommentar:
Bei uns waren auch 9 Jahre Pause zwischen den BArbados-Besuchen. Soll nicht wieder vorkommen.....

von Kristina H aus bei Hannover am 05.01.2017 13:10
Ich möchte mich an dieser Stelle erstmal für diese tollen Reiseberichte bedanken. Wer braucht da noch gedruckte Exemplare, die im Regal verstauben?
Mein Mann und ich waren im November 2012 zum ersten Mal auf einem Roadtrip und nach diesen ganzen durchgetakteten Kreuzfahrten, die wir davor gemacht haben, war es wirklich mal ein 'Nervenkitzel' mit dem Jeep loszudüsen und nicht exakt zu wissen, wo man abends ankommt.
Aber: Umwege erhöhen die Ortskenntnis!
Anfang 2014 haben wir dann nochmal was ganz ähnliches versucht, allerdings kürzer und weniger spannend.
Nun haben wir einen zweijährigen und das Schwesterchen macht sich auch schon ab und an bemerkbar, da haben mein Mann und ich beschlossen für etwa eine Woche nach Kalifornien zu fliegen. Ich weiß, ist sehr kurz(fristig), aber was gibt es denn im Süden zu sehen? Bitte kein LA, kein Disney, eher Natur. Lohnt sich der Joshua Tree Park?
Auf jeden Fall muss San Francisco dabei sein, ich liebe diese Stadt und könnte noch zwanzig Mal über die Golden Gate Bridge laufen, fahren oder gehen und ich würde es immer wieder toll finden.
Im Yosemite waren wir schon, ebenso bei den Mammutbäumen. Die 101 sind wir auch schon runter.
Was gibt es noch?
Wäre für Tips dankbar! )
Kommentar:
Da habt ihr euch ja einiges vorgenommen. Schwanger und mit Kleinkind wäre kein Urlaub für mich, aber ihr wollt es ja :-)
Ich gehe davon aus dass ihr in den nächsten Wochen fliegen wollt, da bietet sich der Joshua Tree auf jeden Fall an, dort unten ist es recht warm. Von dort könntet ihr irgendwie nach San Francisco fahren und von dort zurück nach Hause fliegen, falls ihr einen Gabelflug bucht. Es wird aber auf jeden Fall kalt und verschneit werden - ich würde stattdessen eine Woche auf die Kanaren fliegen, viel werdet ihr nicht haben von diesem Urlaub. Tips zu dieser Jahreszeit kann ich nicht geben, sorry....
Melde dich doch mal im USA-Stammtisch.net an, die gibt's einige User, die sich besser auskennen bei Reisen mit Kindern.....

von Harald Zillmann aus Freiberg / Deutschland am 13.12.2016 16:22
Hallo Ihr Lieben,

habe mit Begeisterung euren Bericht über Sint Maarten gelesen :-) Leider ist es ja allgemein eher nicht so einfach wirklich gute Info´s zu bekommen. Ich selber plane mit einem Kumpel eine Reise über New York nach St. Maarten Ende August/Anfang September nächsten Jahres.

Wir überlegen jetzt was wir nehmen sollten als Unterkunft vielleicht könnt Ihr uns helfen, da wir gern mal wissen würden wie gut sind Einkaufsläden zu erreichen? Wie sind die Preise für so normale Lebensmittel wie Brot Nudeln Bier etc. oder sollte man doch All Inclusive nehmen weil die Verpflegung zu teuer ist? Wir wollen 9 Nächte da bleiben.

Ich gebe hier mal meine Mail-Adresse rein vielleicht haben Sie die Minuten Zeit um mir kurz zu antworten das wäre super toll.

Mail: Harald.Zillmann@web.de

MfG Harald Zillmann
Kommentar:
Mail ist unterwegs.....

von Caro aus Göttingen am 12.11.2016 21:00
Hallo Uli und Volker,

Ihr habt mir gerade einen kurzweiligen Nachmittag beschert- Euer Pacific Coast Bericht ist ja wieder der Hammer. Da wir die Gegend auch schon mal erkundet haben, wurden natürlich viele Erinnerungen wach.

Liebe Grüße Karin und Alfred
( die Sekretärin http://img.webmart.de/f/7.gif)
PS Vielleicht sind wir im Februar auch in Miami und wir können uns mal wieder auf einen Cocktail treffen
Kommentar:
Wie könnte ich dich/euch vergessen, habe immer noch ne gute Erinnerung an unseren gemeinsamen Abend in Honolulu.... :-)
Schreib mir mal ne Mail wg. Miami, wird allerdings knapp, wir sind nur 2 Tage da....

von Karli aus IBK am 10.11.2016 22:50
Heast servas

Genial eh klar, bin immer noch angesäuert dass das Meeting in LAS nicht möglich war.Aber anywhere anytime werden sich unsere Wege kreuzen-

K
Kommentar:
Das wird noch was irgendwann, wir sind ja noch jung.....

von Angi aus Östererich am 14.09.2016 14:31
Super! ich finde dein Reisetagebuch genial. Ich habe mir vor allem Florida angesehen, da wir bald auf Rundreise Florida starten und hab mir deine Eindrücke, Tipps usw. durchgelesen. Toll gemacht
Kommentar:
Viel Spaß im hoffentlich warmen Florida....

von John aus Cancun am 09.09.2016 21:19
Ein interessanter Reisebericht über Cancun. Uns gefällt Cancun auch daher haben wir auf unser Webseite alle möglichen Informationen über Cancun zusammengestellt.

Wir würden uns super über ein kleine Link freuen.

von Hans am 22.07.2016 08:01
Tolle orginelle Fotos. Man erkennt durch die Vielfalt der Motive den großen Horizont - eines betreuten Wohnens...!
Toll,dieser Mut,Kreativität und die Bescheidenheit. Wo gibt es Autogrammkarten....! Sind Ihre Reisen Ausgang aus der geschlossenen Geriatrie....!
Kommentar:
Natürlich, gerne.....

von Juergen Pluta aus Bottrop .. immer noch am 11.07.2016 12:36
Wahnsinn, Respekt !! ...... Perfekte Archivarbeit .... hab da auch Poster & Tickets zu mancher WALLENSTEIN Beteiligung gefunden .. z.Bsp. 1976 @ Westfalenhalle ( u.a. mit RAINBOW, SCORPIONS, etc. )

War von 73 - 78 Bassist bei WALLENSTEIN

Bist " leider " zu jung oder zu spät mit dem Archiv angefangen .. aus den Sixties wohl eher nix oder ???

Gruß Juergen
Kommentar:
Aus den Sixties hab ich nix, dafür bin ich mit meinen mittlerweile 60 Jahren zu jung gewesen. Eigentlich schade, was hätte ich alles sehen können..... :-)
Wallenstein waren ja damals bei fast jedem Festival dabei, ich musste euch also sehen, ob ich wollte oder nicht. "Lunetic" höre ich mir alle paar Jahre noch ganz gerne mal an, der Rest eurer Musik war nicht so ganz mein Fall. Ein "richtiger" Sänger hätte vielleicht geholfen...... :-)
Grüße an den Niederrhein....

von Jochen aus Bochum am 10.07.2016 00:06
Hallo Ihr Beiden,

es ist mal wieder so weit das Boot kann wieder gebucht werden und es sind wieder alle alten Bekannten, Bands und Fans zu treffen.

Was ist mit Eurer Seite? Noch keine Aktualisierung? Freuen uns schon darauf mit Euch im Jonny Rockets anzustoßen. Andreas, Fred und Thomas sind auch alle dabei.

Wenn wir uns nicht in der Matrix sehen, alles Gute bis in Miami

Jochen
Kommentar:
So, ich bin wieder zuhause nach ein paar Tagen beim Rockharz. Kaum war ich weg ging das mit den Ankündigungen los, ich musste erstmal alles durchsehen was passiert ist und hab alles aktualisiert. Kabine ist gebucht, es kann von uns aus los gehen.
CYA all in Miami.....

von Frank aus Weiden am 29.06.2016 17:39
Ich muss mich wirklich bedanken,

ich hab schon Einiges auf Deiner Seite gelesen, aber der Bericht vom Tag im Arches auf der Surprise & Fly Tour ist absolut einmalig. Meine Freundin und ich kriegen uns gerade vor lauter Lachen (oder sind das mitleidige Tränen ?)gar nicht mehr ein.

Absolut genial.

Vielen Dank für diese wirklich einmaligen Gedanken eines Todgeweihten. Morituri te salutant.

Frank, ein Oberpfälzer. Von den Franken auch Moosbüffel genannt
Kommentar:
Die Geschichte hab ich völlig vergessen - ist schon lange her. Nochmal durchgelesen und mich auch köstlich amüsiert.....
Grüße in die Oberpfalz, wo auch immer das sein mag.... :-)

von Ines aus Ditzingen am 15.06.2016 11:41
Hallo liebe Lal@s,

danke für die Infos. Motel ist schon gebucht

Viele Grüße
Ines

von Ines aus Ditzingen am 14.06.2016 13:50
Hallo liebe Lal@s,

habe schon sehr viel Infos von Eurer Website geholt. Nun wollen wir dieses Jahr zum Ballonfestival nach Albuquerque gehen und hätten gerne gewusst, wo man am Besten Karten kaufen kann.
Eure Homepage finde ich Klasse. Immer wieder lustig und interessant. Macht weiter so

Liebe Grüße
Ines
Kommentar:
Hi Ines.....
Karten kann man auf der offiziellen Fiesta-Seite kaufen. http://www.balloonfiesta.com/guest-guide/ticketing-information

Du kannst Pech haben dass wetterbedingt keine Fahrten stattfinden, dann verfallen die Tickets. aber bei 10 $ pro Person ist das nicht so schlimm. Auf jeden Fall Hotelzimmer vorbuchen.....

Bei http://www.galenbeck.de/Reiseberichte/SuedwestenUSAHerbst2015/022.html - gibt's noch jede Menge Infos und Bilder....

Viel Spaß.....

von Chris am 02.06.2016 13:51
Erstmal Respekt das ihr schon eigentlich überall wart. Hätte da mal eine Frage wie macht ihr das mit dem bezahlen? Nehmt ihr da echt immer so viel Bargeld mit oder zahlt ihr alles immer per Kreditkarte vor Ort? Kann man in so fernen Ländern überhaupt einfach mal so mit KK Bargeld abheben?
Kommentar:
Es kommt darauf an wo wir sind. In den USA und großen Teilen der Karibik wird alles per Kreditkarte bezahlt, in Europa und Asien eher in bar. Geld gibt es weltweit am Automaten, entweder per EC-Karte mit Maestro Zeichen oder per Kreditkarte, z.b. von der DKB-Bank, die keine Gebühren für's abheben nimmt. "Normale" KK's nehmen oft recht hohe Gebühren...

Viel Spaß beim reisen.....

von Sylvia am 14.05.2016 14:38
Hab es so gemacht.Jetzt steht alles im Forum.
Aber ich glaub, ich war zu detailverliebt und hab Euch zugetextet.
Ist jetzt so, aber ich nehm`Dich beim Wort!
Alles wird gut!

von Sylvia aus Gera am 13.05.2016 19:32
Hab mich total über die schnelle Nachricht gefreut und mich heute gleich beim Stammtisch registriert.
Habe mir eine Riesenmühe gemacht und im Forum unter Routenplanung alles aufgelistet.Drücke auf ABSENDEN und alles weg mit dem roten Hinweis oben, ich hätte kein Zugriffsrecht. Bin total deprimiert.
Bin kein Computerfreak, aber eigentlich Normalbenutzer.
Was hab ich falsch gemacht oder muss ich tun?
Ich bin ja nicht abergläubisch, aber heute ist Freitag, der 13.
Bitte hilf mir!
Danke,
Sylvia
Kommentar:
Huhu....
Ich bin auch nicht abergläubisch - und hab keine Ahnung was da schief gelaufen sein könnte. Hat evtl. etwas mit der Cookie-Einstellung deines Browsers zu tun. Oder versuche es mit unterschiedlichen Browsern.

Wenn du etwas schreiben möchtest mach das zuerst im Editor oder in Word und kopier den Text dann um ins Forum. Dann geht wenigstens nichts verloren.

Mehr kann ich im Moment nicht helfen, muss den ganzen Tag über arbeiten und bin nur abends kurz im Internet.....

Alles wird gut :-)

von Sylvia aus Gera am 12.05.2016 15:41
Liebe Lal@s!

bereits vor 4 Jahren in Vorbereitung auf unserem ersten self-made Trip durch den Westen der USA bin ich auf Eure Seite gestossen und habe sie unzählige Male angeklickt.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die vielen guten Tipps egal welcher Art.
Wir hatten eine Superreise durch Kalifornien, da wir Dank Euren Rates kein Hotel vorgebucht hatten und somit unsere Route deutlich verkürzt haben.
Dieses Jahr geht es für 3 Wochen ausgehend
von Las Vegas durch die NP bis Moab, Monument Valley,Page, Grand Canyon und zurück.
Deshalb an Euch Kenner meine Frage:
würdet Ihr von Moab gleich südlich Richtung Monument Valley fahren oder die etwas weitere Strecke über die Berge (Oray, Durango) nehmen?
Lohnt es sich von Page nach Kanab zum North Rim und danach extra zum South Rim zu fahren?Schon mal herzliches Dankeschön im Voraus!Wir freuen uns jedenfalls schon wieder sehr auf diese mehr oder weniger "ungeplante"Reise!
Liebe Grüsse Sylvia



Kommentar:
Die Strecke durch die Berge lohnt sich - es kommt aber darauf an wieviel Zeit ihr habt. Wenn ihr einen Tag entbehren könnt würde ich es machen. Was ihr aber unbedingt machen müsst: ungeplant geht nicht in dieser Ecke der USA, ihr solltet unbedingt Motels vorbuchen. In Moab, Page und am Monument Valley ist teilweise alles ausverkauft, dort bekommt ihr ohne eine Reservierung nur noch selten ein halbwegs akzeptables Zimmer. Stornierbar vorbuchen - dann könnt ihr immer noch kurzfristig ändern falls das Wetter nicht mitspielt. Ausser ihr seid im späten Oktober oder im November unterwegs.

Der South Rim ist auf jeden Fall interessanter als der North Rim, ich würde evtl. ab Page zum South Rim und von dort nach Vegas. Ausser ihr wollt noch am Bryce Canyon und am Zion Park vorbei. Postet doch mal eure Route im http://www.usa-stammtisch.net - da ist alles einfacher als hier im Gästebuch.


von Thomas aus Osthofen am 09.05.2016 16:42
Hallo,

wollte mich für die tolle Seite bedanken sowie für die guten Tipps!

Vor allem eure Reisen in den Westen der USA sind eine tolle Quelle für Infos.

Gruß aus Rheinhessen
Thomas
Kommentar:
Machen wir doch gerne - und hoffentlich noch lange weiter..... :-)

von Ralf aus Heiligenhaus am 20.04.2016 10:51
Hallo Volker,

erneut eine Frage an Dich. Macht es einen Unterschied ob ich bei Priceline ein Hotel kurzfristig oder lange im Voraus buche? Hast Du als "Priceline-Experte" irgendwelche Erfahrungswerte? Vielen Dank
Kommentar:
Gute Frage. Mit Priceline ist es so wie mit Flugpreisen, man kann nie etwas Genaues vorhersagen. Ich buche normalerweise Hotels stornierbar wenn ich weiss wo ich wahrscheinlich sein werde und schalte dann vor Ort Priceline an um evtl. für den gleichen Preis ein besseres Hotel zu bekommen. Oder ich Priceline die Hotels für die ersten und letzten Tage wenn ich sicher bin wo ich sein werde. Dann beginne ich gleich nach der Flugbuchung mit den ersten Versuchen und nehme mir die örtlichen Days Inn oder Super 8 als preisliche Obergrenze für *** oder **** Hotels. Manchmal klappt's, manchmal nicht.
Und das ist das Entscheidende: es gibt kein wirklich wirksames Rezept - manchmal klappt es beim ersten Mal, manchmal beim 5. Versuch, manchmal gar nicht. Wobei die Angebote mittlerweile nicht mehr so gut sind - es lohnt sich meistens in touristisch eher abgelegenen Orten.
Fazit: keiner weiss wirklich wie es geht und wie man es macht. Leider. sonst wäre es aber auch sehr einfach :-)

von roland aus schweiz am 15.04.2016 19:46
Hallo
ich suche eine webseite von einer deutschen frau,die viele reiseberichte schrieb über ihre reisen auf ihrer webseite auch die route 66 hat sie bereist
ich glaube sie hiess alex
besten dank für eine antwort roland
harley89@bluewin.ch
Kommentar:
Ich kenne zwar einige USA-Reiser/innen, weiss leider nicht wer das sein könnte, sorry.....

von Claudio am 01.03.2016 20:33
Sorry for the Tippfehler, ich bemerke sie immer einen TAD too late and than it's too late...

von Claudio am 01.03.2016 20:16
und ich sach Dir, ich habe ziemlich dicke Muckis, und ich habe Freunde mit noch viel dickeren Muckis, ich schmeiß hier keine Namen, aber die kennt man, mein Lieber, be real sure about that. Wenn De Probleme bekommst, just give me a call. We'll be right there and smash asses everywhere (war das jetzt polically correct? But who gives a ....!)

What shall's

Be well

Claudio

von Claudio am 01.03.2016 19:55
Jawohl, Lala la la la la laif laif life

life is life, la la la la la...
life is life, la la la la la...
lalalalalalife la la la la la...

Behalt Deine Einstellung und alles ist gut...

von Claudio (dann ist Schluss, versprochen) am 25.02.2016 10:54
...in dem Zusammenhang muß sich meine Umgebung manchmal Sätze von mir anhören, da klingen die Zeilen von anonymous im Vergleich fast wie einen Strophe aus der Bibel...(jetzt ist aber wirklich Schluß, sonst kommt mich der Volker kloppen..)
Kommentar:
Ich hab noch ein paar Tage gewartet ob noch nen Eintrag von Dir kommt. Aber eigentlich ist alles gesagt, oder? Ignorieren wir die Idioten und haben einfach Spaß am Leben.....

von Claudio am 25.02.2016 10:32
...ich kann aber jeden verstehen, der gereizt/genervt oder frustriert ist, ich muß ehrlich gesagt auch jeden Tag dagegen ankämpfen, wenn ich mir ansehe, was da draußen abgeht, wo das Ganze hinsteuert...hoffen wir das Beste...

von Claudio am 24.02.2016 17:36
Nur kurz (bevor ich dann wieder die ... Finger halte) zum Kommentar vor meinem, ohne das bewerten zu wollen, wäre ich Wissenschaftler, würde ich mich vielleicht für die Hintergründe (Abgründe?) interessieren (es wird schon Gründe geben, warum solche offensichtlich beglückend ausgeglichene, heitere, erfüllte Menschen, voller Liebe, im Frieden mit sich und der Welt leben...). Ich bin froh, daß es solche Seiten wie diese und die dahintersteckenden Zeitgenossen gibt, die unseren sehr kurzen und in höchstem Maße zufälligen Aufenthalt hier mit etwas mehr Lockerheit, Ironie, Humor und Freude nehmen, das ist besser als Medizin. Unterschätzt mal den Faktor Spaß (nicht nur oberflächlich gemeint, sondern auch als Seelenfrieden und einfach Wohlgefühl) nicht. Wäre diese Einstellung etwas verbreiteter, hätten wir eine lebensfreudigere und bestimmt gesündere Welt (allerdings hätten dann „leider“ Psychologen und fachverwandte Berufe etwas weniger zu tun).

Enjoy the ride...;-)

von Claudio (Del Luongo), von Beruf Wilderness-Infizierter Halbspaghetti aus zwischen Bayern und Gardasee am 21.02.2016 08:48
Volker, ich hatte vor längerer Zeit schon einmal hi gesagt. Komm gerade von der Fahrt mit Dir über den Artistic Drive und muß mich gerade etwas heruntercoolen (fährst ja wie die ..., probiere ich nächstes Mal auch...iss ja nur ein Mietwagen...).

Du hast verstanden, daß wir bald alle Asche sind und dass es bis dahin wirklich angebracht ist, VIEEEEEL Spass zu haben.

(Ich schicke ein paar Zeilen separat, soweit Du Bock hast, sonst kaputt damit...)

Ciao
Kommentar:
Genau. Spaß. Den haben einige scheinbar nicht die sich hier verewigen. Aber gönnen wir denen einfach ihre politische Korrektheit......

von Anonym am 16.02.2016 10:49
Wow mal ein echtes Arschloch mit dämlichen Kommentaren...So eine Seite gehört vom Netz genommen.Wie wäre es wenn Du Vollidiot nächstes mal einfach mit einem löchrigen Schlauchboot in den Urlaub fährst? Da hast Du Idiot dann Ruhe genug und die Welt von so einem Idioten auch...Wow 1,90m geballte Ladung Dünnschiss
Kommentar:
Große Klappe aber anonym schreiben. Dazu 3x das Wort Idiot in einem Abschnitt. Da hättest du dir ein bißchen mehr Mühe mit den Schimpfworten geben können. Oder lernt man beim OrgA keine weiteren?

von Weber aus Essen am 15.02.2016 22:01
Tolle Zusammenstellung, aber:

'Die mittleren der Vierersitze in der Mitte haben kein Gestänge, dort können sich befreundete Beine ungestört verschlingen.

Vorsicht in Reihe 16 und 37 - es könnte eine Familie mit schreienden, unruhigen Kindern vor oder neben euch sitzen. Wenn in den Aussenreihen kein Platz mehr zur Verfügung steht nimmt die Reihen 18 oder 19, da ist etwas Abstand zu den Unruhestiftern.

Wenn ihr die Eltern dieser Kleinkinder seid: Wie wäre es wenn ihr euren Blagen anerzieht dass man sich in bestimmten Situationen, z.b. Flügen, ruhig verhält.'


Das finde ich nicht in Ordnung. Kleine Kinder schreien nunmal ab und an.
Kommentar:
Wenn Kinder aber 6 Stunden lang schreien ohne dass die Eltern etwas dagegen tun finde ich es in Ordnung so etwas zu schreiben.....

von Stefan Trachsler aus Schweiz am 12.02.2016 11:25
Hallo Volker

Zuerst besten Dank für Deine sehr informativen Reiseberichte, welche mir als Basis dienen für meine eigenen Rundreise in Arizona/Utha. Nun zu meiner Frage:

Ich würde gerne einige "unpaved" Strassen befahren und sollte somit für meine Rundreise am besten ein 4WD Auto mit "high clearance" ab Las Vegas mieten. Kannst Du mir bitte dazu einen Tipp geben? Ich konnte bisher bei keinem Vermieter ein Autgo mit "High Cleareance" und garantierem 4WD finden.

Gruss
Stefan
Kommentar:
High Clearance gibt's so gut wie nicht mehr bei den Autovermietungen. Ein Nissan XTerra soll angeblich gut im Gelände sein, aber ob man den bei irgendeiner Vermietung bekommt?
Es gibt jedenfalls keine Garantie mehr dass man wirklich einen 4WD bekommt - und wenn doch ist dir klar dass du dann nicht versichert bist, oder? Wenn du irgendwo stecken bleibst wird es teuer, weshalb mittlerweile Anbieter wie Paria Outpost Hochkonjunktur haben weil sich so gut wie niemand mehr zur White Pocket oder zu den South Coyote Buttes traut.

Fazit: mit Glück bekommst du ein Auto das du auch wirklich nutzen kannst, eine Garantie gibt's nicht.....

Trotzdem viel Spaß......

von Bert aus Gera am 04.02.2016 14:11
Super, ich lese gerne immer wieder die Berichte über Singapore Airlines, Wir flogen 2014 Economy und nun freue ich mich schon auf die Premium Eco. Leider ist davon hier noch nix zu finden.
Kommentar:
Ich war seit Einführung der neuen Klasse nicht mehr unterwegs mit Singapore Airlines - deshalb keine Geschichten darüber. Sorry.... :-)

von Ralf aus Herne-Süd am 23.01.2016 06:52
Guten Morgen Volker,

auch wenn es schon reichlich spät dafür ist: Alles Gute für 2016. Laufen uns vermutlich irgendwann mal wieder bei einem Konzert über den Weg. Vielleicht schon bei Brainstorm / Primal Fear (02 Essen), Avantasia (03 Oberhausen) oder bei dir vor der Haustür im April bei Korpiklaani.
Kriegst auch wieder meine Eintrittskarten.
"Fill your head with Heavy Metal Thunder"
Liebe Grüße aus Herne-Süd
Ralf (Bobo)
Kommentar:
Moin Bobo....
Freitag bei Threshold hab ich dich nicht gesehen, Primal Fear und Avantasia passt zeitmäßig nicht. Aber hier und da sehen uns bestimmt....
Viel Spaß im neuen Konzertjahr.....

von Billy aus Wiesbaden am 21.01.2016 17:15
Hallo Ihr beiden, wir kennen uns nicht, aber ich kenne Gery in Barbados. Und zwar durch Euch, da ich über Euren tollen Urlaubsberichte an diesen Kontakt gekommen bin ... und war auch schon drei Mal da.
Immer wieder witzig Eure Reisebeschreibungen.
Eigentlich wollte ich heute nur wissen, ob es auch was von Martinique gibt von Euch ... leider (noch) nicht.
Seid herzlich gegrüßt
Billy
Kommentar:
Danke für's Lob.....
Martinique steht irgendwann auf dem Programm, aber das kann noch dauern. Es gibt es ne kleine Unterseite, die ist aber völlig inaktuell und war eigentlich nur als Platzhalter gedacht. Soll sehr schön sein, nur der Flug ist blöd wg. umsteigen in Paris....


(Insgesamt 55 Einträge)