Herzlich Willkommen auf meinem Gästebuch!
(Insgesamt 87 Einträge)

von Gerd Reinhold aus Heidesee am 03.12.2019 16:50
Meine Frau und ich haben Lothar Bölck zum dritten Mal mit unserem Besuch beehrt. Wir waren und sind von seiner Aufführung begeistert, eine humorvolle und zugleich kritische Darstellung des täglichen Lebens und der aktuellen politischen Ereignisse. Herr Bölck trägt nicht einfach Texte vor, er geht auf das Publikum ein und improvisiert dabei meisterhaft.
Wir sind regelrecht erschüttert, dass der öffentliche Fernsehfunk seine Sendung "Kanzleramt Pforte D" eingestellt hat, eine für uns nicht nachvollziehbare Handlung. Wir werden Herrn Bölck in Zukunft bei seinen Vorstellungen weiter sehen.

von Karin aus Nürnberg am 30.11.2019 22:23
Es ist sehr sehr schade, dass es die Kanzlerpforte D nicht mehr geben wird. Sie war doch etwas Besonderes in der Kabarettlandschaft- nicht nur durch das Setting und die tollen Kabarettisten, auch durch den "Ossi/Wessi" Hintergrund wurde vieles auch mal aus anderer Perspektive thematisiert. Ich kann nicht nachvollziehen, warum man so etwas nicht weiterführt :-( Und ich hoffe, dass ich vorallem Sie, Hr. Bölck, doch noch auf den Bühnen erleben darf. Oder vielleicht doch noch wieder im Fernsehen? Ich würde mich sehr freuen !

von Markus Penzkofer aus Ergoldsbach am 30.11.2019 04:29
Eine Kabarettsendung, die noch das deutsche Prädikat "Kabarett" im Sinne von Dieter Hildebrandt & Co. verdient geht leider zu Ende. Mehr und mehr wird alles gleichgemacht und verwässert, anstatt dass die Meinung gesagt werden darf. Es ist eine Auszeichnung für Helmut Schleich, dass Sie ihn gerade zur letzten Sendung eingeladen haben - mal sehen wie lange der noch darf!

Beste Grüße aus Niederbayern!

von Stephan Manske aus Berlin am 28.11.2019 02:36
mein kleiner Nachruf auf die Pforte ...

http://blog.stephan.manske-net.de/archives/430-Nach-Ausgezankt-nun-die-Pfortenschliessung!.html

von Lippmann Jörg aus Gera am 28.11.2019 00:22
Hallo nochmal in meinte natürlich die Comödie Fürth Liebe Grüße Jörg

von Lippmann Jörg aus Gera am 27.11.2019 23:43
Hallo war heute in gera zur Vorstellung was soll ich sagen der Mann ist kult und man fragt sich warum der MDR die Sendung eingestellt hat... Wenn man die Wahrheit sagt in dem Land ist eben schluss sehr schade MDR... Das Programm war super und man kann es nur weiterempfehlen. Warum es werden alle Themen auf den Punkt gebracht und man wird mit Lachen nicht mehr fertig. Es ist ein Hochgenuss zu zuhören. Besonders stolz sind wir das es eine Bühne für Gera ab Februar 2020 gibt endlich kommt Leben nach Gera und wir haben wie unsere Partner Stadt Nürnberg eine kleine kunstbühne. Weiter so und bleiben Sie schön gesund das wünscht Ihnen Jörg Lippmann aus Gera

von Antje aus Berlin-Köpenick am 24.11.2019 14:56
Lieber Lothar, ein wieder mal durchaus gelungener Abend gestern bei den Oderhähnen 👍. Wir haben wieder viel und herzlich gelacht 😂. Für das Aus der Kanzleramtspforte tut es uns sehr leid 🥺. Wir waren rege Zuschauer und durften ja auch einmal live in Halle dabei sein 🤗. Aber wir blasen kein Trübsal. Wissen wir doch, dass das Kabarett dich nicht los lässt und hoffen noch auf viele schöne Lachmuskelstrapazen 😁😁😁

von Carina aus Zwickau am 24.11.2019 00:01
Traurig und Schade, ein tolles Programm und tolle Kabarettisten wurden ohne Grund mal wieder eingestellt. Nun dann bleibt der Fernseher aus. Freuen uns auf das Liveprogramm im Februar.
Bleiben Sie so scharfsinnig.

von Adam aus Eisenhüttenstadt am 23.11.2019 00:37
Hallo Lothar, wir durften die letzte Aufzeichnung des Kanzleramtes Pforte D in Eisenach erleben und finden es sehr schade, das diese Sendereihe beendet wurde. Wir waren immer begeistert von den interessanten aktuellen Themen, Deiner hervorragenden Darstellungsart und das Mitnehmen des Publikums. Wir freuen uns schon auf Dein Soloprogramm und wünschen Dir für die Zukunft viel Erfolg. Viele Grüße aus Schrottgorod

von Simone aus Berka am 22.11.2019 17:10
Wir hatten gestern einen wundervollen Abend im Landestheater Eisenach zur leider letzten Kanzleramtspforte D. Es war ein grandioser Abend, wo die Lachmuskeln stark beansprucht wurden. Die Amtspforte war immer ein fester Termin in unserem Kalender. Wir bedauern sehr, dass es gestern die letzte Vorstellung war. Wir hatten viele schöne Abende. Die tollen Gäste haben den Witz und Biss von Ihnen und Herrn Frowin noch einmal unterstrichen. Schade, dass es vorbei ist.

von Diethart Henning aus Schinne am 10.11.2019 17:53
Wir waren gestern in der Magdeburger Zwickmühle zu Ihrem Programm -pfortissimo oder rest of pförtner- und super begeistert. Eine derartige Dichte von Gags und geistreichen Gedankengängen, in allen Ebenen über dem sprichwörtlichen Gürtelbreite(ngrad), hat uns einen riesen Spaß bereitet. Wir werden sie in Zukunft verfolgen, das ist keine Drohung sondern eine feste Absicht.
Danke für den schönen Abend

von Isolde Nauendorf aus Burg am 10.11.2019 00:26
Es war wunder schön der Abend. Herr Bölck machen sie weiter so .

von Gerrit Alb recht aus 39288 Burg am 10.11.2019 00:23
Vielen Dank für den tollen Abend wieder mal herzhaft gelacht. Er ist einfach ein Genie in seinem Fach.

von Beca aus Sachsen-Anhalt am 09.11.2019 23:45
Dieser Abend war ein Feuerwerk für die Lachmuskeln. Von Anfang bis zum Ende einfach nur genial. Herr Bölck ist ein toller Kabarettist, ihn muss man erleben. Mach weiter so und wir werden ganz bestimmt im nächsten Jahr nach Gera kommen.

von Schubert aus Magdeburg am 09.11.2019 22:52
Danke für den großartigen Abend. Es ist unbegreiflich, dass der MDR auf soviel Klugheit, Scharfsinn und intelligente Unterhaltung verzichten möchte.

von Rica aus Sachsen-Anhalt am 09.11.2019 22:24
Einfach nur fantastisch!

von Andalusienreise aus Schweiz am 31.10.2019 20:10
Kathedrale!!! Du hast es ernsthaft in dein Programm eingebaut! Versprechen vom letzten Abend in Andalusien gehalten und wir sind glücklich. Weiter so! Gruss aus der Schweiz

von Arild und Simone Richter aus Potsdam am 19.10.2019 10:17
Wir waren am 18. Oktober 2019 zum dritten Mal bei Lothar Bölk im Kabarett. Der Mann ist einfach genial! Es gab kaum eine Pause, eine Pointe jagte die andere, in einem wahnsinnigen Tempo.
Man musste sich echt entscheiden, will man lachen oder atmen, beides zusammen war eine echte Herausforderung für das Publikum! Hier wurde echt angesprochen was den Menschen wirklich auf der Seele brennt. Ein Wortakrobat mit tiefsinnigen Texten, so dass man verblüfft ist wo Herr Bölk das alles speichert! Er ist einfach ein PROFI seines Fachs und für uns einer der Besten Kabarettisten Deutschlands, nicht nur im Osten! Es ist nicht zu verstehen, dass der MDR die Sendung " Kanzleramtspforte D " einstellen will! Vielleicht braucht man noch einen Sendeplatz für eine neue Kochshow. Es kann aber auch sein das unsere Obrigkeit in unserem Lande das Format der Sendung nicht gefällt, dann setzt man eben den MDR von OBEN unter Druck und die Hörigen knicken ein! An der Quote kann es wirklich nicht liegen, die stimmt nämlich!

von Dieter Sillmann aus Suhl am 18.10.2019 23:21
Unser Kabarettbesuch in Potsdam war spontan und wir haben schon lange nicht so viel gelacht. Lothar Bölck hat es mit seinem Programm "Pfortisimo ..." geschafft, Politik so zu spiegeln, dass man ständig sowohl zum Nachdenken und gleichzeitig zum Lachen motiviert wurde. Einfach professionell.
Vielen Dank.

von Stolze, Lutz aus 07546 am 09.09.2019 20:04
Am 27.08.19 Lothar wieder zur SaUna in Dachwig erlebt. Es war ein spitzen Abend und Lothar war wieder einmal in Hochform. Kennen kaum Einen der die politische Situation in unserem Land so gekonnt auf die Schippe nimmt und bloß stellt. Lange nicht so gelacht und wir hoffen das er noch lange so weiter macht. Karten für den 28.11.19 im Geraer Lachgeschäft sind schon gekauft.👍👍👍😂🤣😂

von Andreas und Hannelore Koch aus Erfurt am 09.09.2019 16:52
Eher aus Zufall besuchten wir am 6.9.2019 das Erfurter Kabarett „Die Arche“.
Es war ein herzerfrischender Abend mit einem Feuerwerk brillanter Ideen und Wortspiele. Selten haben wir in letzter Zeit so viel gelacht.
Danke für den schönen Abend!

von Jaqueline Kiss aus Erfurt am 05.09.2019 08:08
Lieber Herr Bölck! Allmählich ist der Muskelkater in der Bauchregion abgeklungen....😀👍!
Herzlichen Dank für den tollen Abend zum Oktoberfestival in Dachwig!! Ich hatte das 2. Mal das Vergnügen Ihnen bei Ihrem so treffenden Bühnenprogramm zuschauen zu dürfen! Ein kurzweiliger, hoch amüsanter Abend ging mit einem frenetischen Beifall zu Ende!! Wir hoffen, Sie noch ganz oft auf der Bühne und vor allem auch im Fernsehen sehen zu dürfen!

Alles Gute für Sie und herzliche Grüße aus Thüringen

von Mama Elke aus Erfurt am 30.08.2019 19:13
28.August 2019 - SaUnA in Dachwig - Kommen - Stauen - Lachen.
Ja, die Lachmuskeln wurden strapaziert. Es war wieder ein Feuerwerk brillianter Wortspiele!
Ein Genuss für Geist und Seele ! Chapeau !!!
Als ehemalige Deutschlehrerin hat mir die Version vom "Zauberlehrling" exzellent
gefallen.
Nach der Veranstaltung hatte ich dann auch persönlich Gelegenheit, mich mit Lothar zu unterhalten.
Alles Gute weiterhin, lieber Lothar : Gesundheit, eine wunderschöne Zeit mit der "Lebensabschnittsgefährlichen", der Familie und guten Freunden. Immer einen fröhlichen und erfolgreichen Alltag.
Auf ein Wiedersehen im MDR "Kanzlerpforte D" ( diese Sendung darf nicht sterben!!!) und in der Alten Oper in Erfurt.

von Schmitz klaus-peter aus 99958 Tonna Burgtonna Gärtnerei 214 am 29.08.2019 07:42
Einfach Super und jedesmal ein tolles Erlebnis.
Wieder ein unvergesslicher Abend in Dachwig.

von Monika und Günter aus Sonneborn am 28.08.2019 07:59
Wir haben gestern einen unvergesslichen Abend mit Ihrem Programm verbracht. Lange nicht mehr so über die Wahrheiten gelacht. Ich hoffe, dass der MDR sich besinnt und mit dem Kanzleramt Pforte D weitermacht.

von Petra und Gerd aus Halle am 18.08.2019 19:42
Verehter Herr Bölck, Sie haben alle unsere zugegebenermaßen hoch gesteckten Erwartungen weit übertroffen!
Als Stammgäste des Kabarett die Lachmöwe in Baabe seit nunmehr über 10 Jahren kennen wir schon sehr viele ihrer Kollegen, die natürlich allesamt immer wieder toll bei ihren Auftritten zur Wirkung kommen.
Absolut neu war uns diese von Ihnen prduzierte Stimmung im Publikum! Es hatte oft den Eindruck eines brodelnden Kochtopfes, weil die Schlagzahl Ihres Programmes und derer Umsetzung keine Pausen ließ. Es war begeisternd über die gesamte Zeit und auch an den folgenden Tagen Thema unter mehreren Gästen.
Wir kennen Sie seit Jahren vom TV, und protestieren hier schonmal gegen die drohende Sendungsabsetzung seitens MDR

Liebe Grüße und auf Wiedersehen
Petra und Gerd

von Veronika Löwe aus Strausberg am 28.07.2019 18:29
Sehr geehrter Herr Bölck, ich war mit meiner Freundin am 27.7.2019 in Weimar Ihr Gast im Kirms-Krackow-Haus. Ihre Vorstellung war erstklassig und wir haben schon lange nicht mehr so gelacht. Sie sprechen mit hervorragendem Wortwitz die Probleme in unserem Land an und vor allem erkennen Sie die immer noch nicht vollzogene Einheit unserer Menschen in Ost und West. Es ist einfach unglaublich, wie Sie sich so viel Text merken können und auch den roten Faden dabei nicht verlieren, damit alles zusammen passt. Wir bedauern sehr, dass Ihre Sendung im MDR abgesetzt werden soll. Wir danken Ihnen für dieses grandiose Programm und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und beste Gesundheit.

von Andreas aus Berlin am 21.07.2019 14:35
Werter Herr Bölck!
Für Ihr gestriges Gastspiel in der "Leipziger Funzel" möchte ich mich extra noch mal bei Ihnen
bedanken.An der Reaktion des Publikums war ganz deutlich zu merken,daß die Pointen absolut
treffsicher ankamen. Es hat mir überaus großen Spaß bereitet (und nicht nur mir) Ihnen zuzuhören.Wenn auch manchesmal sehr nachdenkliche Texte geboten wurden,so muß man uneingeschränkt sagen,daß Sie sehr gekonnt den Politikern und natürlich auch dem Publikum den Spiegel vorhalten,in dem man wiederum sein eigenes Verhalten erkennen kann.
Mit Bestürzen mußten wir hören,daß die einzige Kabarett-Sendung im MDR-Fernsehen "Kanzleramt Pforte D" bei der Sie eine Paraderolle als Pförtner spielen, nun eingestellt werden soll. Man kann nur hoffen,daß die Entscheidungsträger ein Einsehen haben und daß es mit der Sendung weitergehen kann.

P.S: Sollte dennoch der MDR bei seiner absolut unverständlichen Entscheidung bleiben, so werde ich eben in meinem Privatarchiv alle bisher gezeigten Sendungen immer wiedermal anschauen.

Noch ein P.S.: Für die Zukunft wünsche ich Ihnen sowie Ihrer (Zitat: "Lebensabschnittsgefährlichen" (Zitat Ende) und Ihrer Familie alles erdenklich Gute.
Und wer weiß,vielleicht klappt es mit einer Fortsetzung/Weiterführung des Kanzleramtes an der Pforte D.

Herzliche Grüße aus Berlin.





von Herbert Miethke aus Dolgelin am 15.07.2019 20:55
Ein grandioser Abend in Dolgelin; für Dolgelin!
Lothar Bölck hat an einem einzigartigen Ort ein einzigartiges Programm zelebriert. Das Publikum war von der ersten bis zur letzten Minute fest in seiner Hand. Es hat einen riesen Spaß gemacht dabei sein zu dürfen. Vielen Dank an Lothar Bölck für dieses Geschenk!
Zu unserem Weihnachtsmart am 2. Adventwochenende sind Sie herzlich eingeladen. Die ersten drei Glühwein gehen auf unsere Kosten!! (mindestens)

von Martin und Gudrun Wendt aus 16269 Wriezen am 14.07.2019 22:11
Hallo Herr Bölck, wir waren sehr angetan von Ihrem Programm in der Kirche Dolgelin.
Nicht nur wir waren von Anfang bis Ende von Ihrem Können begeistert. Der Zuspruch war so groß, dass die Veranstalter noch Stühle in die Kirche holen mußten und es stehende Ovationen gab.
Wir werden mit Freunden zu weiteren Veranstaltungen zu Ihnen kommen.

So einen guten Kabarettisten haben wir lange nicht erlebt .Machen Sie weiter so.

von Adam aus Ehst am 11.07.2019 07:25
Hallo Lothar, wir wünschen Dir viel Erfolg bei Deinem Auftritt in Dolgelin und bei Deiner momentanen schöpferischen Tätigkeit. Da wir an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, haben wir unsere Freunde bekräftig diesen Termin zu besuchen. Viele liebe Grüße an alle von Deinen Fans aus Schrottgorod

von René aus Etingen am 21.06.2019 06:39
Hallo Herr Bölck,
zum zweiten mal waren Sie in unserem Ort Etingen zu Gast. Auch dieses mal war es wieder ein schönes Erlebnis. Ich hoffe auch die anderen Gäste hatten so viel Spaß wie ich.
Danke für den schönen Abend

von Völker Alexandra aus Struth am 30.05.2019 09:56
Wir waren in Lengenfeld unterm Stein am 29.5.2019 es war ein toller Abend. Das gesamte Programm war lustig, wir konnten die ganze Zeit lachen. Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Machen Sie weiter so . 👍😁

von E.T. aus ganz weit weg am 11.05.2019 12:55
Erstklassiger Abend gestern am 10.05.2019 in Dresden - Lothar Boelck verdient die Bezeichnung Kabarettist voll und ganz. Gutes Programm.

Anders als viele "Kollegen" die mittlerweile zu besseren Hofnarren mutiert sind, und dies mit Haltung verwechseln.

von Familie Dobbert aus Dresden am 10.05.2019 23:32
Mama sagte zu uns beiden, wir sollten sie doch mal begleiten, ins Comedytheater Dresden, da gibt Herr Bölck etwas zum Besten. Gesagt, getan, wir waren da und es war einfach wunderbar. Mit viel Scharfsinn und Humor nahm er die Politik sich vor, brachte uns damit zum Lachen, besprach aber auch ernste Sachen. Wen jetzt noch leise Zweifel plagen, dem können ganz getrost wir sagen: Es wird sich lohnen hinzugehn und ihn mal in Aktion zu sehn.

Vielen Dank für den tollen Abend und bis zum nächsten Mal...

von Gerd Reinhold aus Heidesee am 04.05.2019 13:23
Ich hatte zum zweiten mal das Vergnügen, Lothar Bölck persönlich zu erleben, diesmal am 03.05.2019 in der Kulturfabrik Fürstenwalde mit dem Programm "Wir bringen uns in Form". Gemeinsam mit seinem Partner Hans-Günther Pölitz lieferte er wie erwartet eine tolle Veranstaltung. Sein Kabarett ist an intelligentem Humor mit tiefem Hintergrund kaum zu übertreffen. Unsere Lachmuskeln wurden strapaziert, obwohl viele Themen einen sehr ernsten Hintergrund hatten. Kurzum, Kabarett mit Lothar Bölck ist jeden Euro und jede Minute wert, immer wieder.

von H. Goetze aus Chemnitz am 23.04.2019 08:48
Hallo Herr Bölk,

vielen herzlichen Dank für den schönen Abend am Ostersonntag im Chemnitzer Kabarett!

Wir haben wieder herzlich gelacht und uns wurde wieder einmal der Wahnsinn in unserem Land, unser Regierung und unseres politischen Systems vor Augen gehalten.

Auch die amüsanten Gespräche vor und nach Ihrem Auftritt waren eine Bereicherung!

Ein Dank auch von meiner Freundin!

Vielen Dank!

Machen Sie weiter so und werden Sie nicht leise (müde immer wieder Ihre Meinung zu äußern)!

Liebe Grüße aus Chemnitz

von Kai-Uwe Agatsy aus Berlin am 18.04.2019 00:10
Lieber Lothar Boelck,

Wir waren heute in einer super feinen und pointenreichen "Privatvorstellung" in den Stachelschweinen in Berlin. Wir haben eines gelernt: In der Politik muss man sehr genau aufpassen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Heinrich Heine ist ein Dichter von Format, der Frau Merkel fragt den Pförtner als altgedienter Politikberater und in den gebrauchten Bundesländern sollte man mehr darauf achten, dass im Osten die Menschen stets einen gesunden Humor mit Spitzen an den Tag legen. Es war ein super Abend!! Lieber Lothar Boelck ohne den besten kabarettistischen Pförtner im Zentrum der Macht geht nichts :-) An der Pforte D kommt niemand vorbei, ohne Ihnen jemals gegenüber getreten zu sein. Wir haben gut gelacht. Auf Heinrich Heine und den guten alten Goethe -moege sich mancher Wortschwall in den heiligen Hallen der Politik ergießen - dem treuesten Pförtner der Nation entgeht nichts. In diesem Sinne herzliche Grüße und auf ein baldiges Wiedersehen lieber Lothar Boelck


von Toni Menges aus Regensburg am 17.04.2019 22:14
Wir waren heute Abend bei Lothar Bölck im Theater "Die Stachelschweine" ◇ Bravo, Danke und weiterhin alles Gute!
Hier ein paar Bilder...
https://www.facebook.com/745249792219635/posts/2167648276646439/

von Hella Hildebrandt aus Naumburg am 13.04.2019 11:32
Wir sind gekommen ,haben gestaunt und geeeeelacht.
Danke für den Abend im Theater Naumburg gestern.
Auch schön, mal wieder das "alte " Duo zusammen zu sehen.
Alle guten Wünsche für Gesundheit ,
damit wir noch öfter das Vergnügen genießen können!
Liebe Grüße

von Prof. Dr. Josef Kluba aus Sülzetal am 03.04.2019 12:11
Sehr geehrter Herr Bölck,
vielen Dank für den gelungenen Abend am 30.03.2019 in der Magdeburger Zwickmühle. Sie haben uns mit Ihrem Witz und den darin verpackten Lebensweisheiten sehr beeindruckt. Besonders hat uns Ihre exzellente Version vom Zauberlehrling gefallen. Bleiben Sie gesund und so wie wir Sie kennen gelernt haben. Wir kommen gerne wieder.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Josef Kluba
Sülzetal bei Magdeburg

von Fam E aus Hannover am 01.04.2019 07:32
Wir wahren am 29.03.2019 in der Zwickmühle in Magdeburg. Die Vorstellung von Lothar Bölck wahr sehr gut besucht.
Die ganze Veranstaltung hat Mir und meiner Familie außerordentlich gefallen. Ich würde beim nächsten Auftritt von Herr Bölck wieder kommen.

von R. Giese aus 15345 Altlandsberg am 03.03.2019 20:26
Oh, was für ein geistiger Höhepunkt Herrn Bölck am 1. März live erleben zu können.
Einfach sensationell, tiefgründig, was für ein Unterschied zu vielen Plattitüden täglicher Unterhaltung.
Sie haben unser Herz getroffen und uns uns aus der Seele gesprochen,
sie haben unser Leben sehr gekonnt in Satire verpackt.
Wir haben zwei Stunden gelacht und den Ernst nur sehr kurz bedacht,
weil die Worte wie ein Feuerwerk zu erleben waren,
kaum hatte man die einen richtig erfasst waren die nächsten schon gesprochen.
Die Wortwahl war brillant, lautstark und voller Überraschungen, ein Genuss für Geist und Seele.
Endlich wieder eine tolle Zeit zum Nachdenken und sich heimisch fühlen.
Was für ein gelungener Abend!
Chapeau, lieber Herr Bölck!

von Scholz, Dieter aus 15366 Hoppegarten am 03.03.2019 11:20
War in Bruchmühle .... ich kenne keinen, der es so genau auf den Punkt bringt.
Danke für den tollen Abend. Man kann das "Chaos" in Politik und Medien zu mindest
für kurze Zeit besser ertragen bzw. erleiden.
Wünsche Kraft und Gesundheit.
D.S.

von Grit J. aus Halle (Saale) am 19.02.2019 16:48
"Pfortissimo oder Rest of Pförtner" am 13.02.2019 in der Villa del Vino, Halle

Sehr verehrter Herr Lothar Bölck, was für ein Programm...
als langjährige Fans - sowohl des Kanzleramts Pforte D als auch des Solisten! - haben wir uns wieder sehr gefreut, ein paar Lachfalten dazugewonnen zu haben! Danke dafür...
Im stets wunderschönen Ambiente der Villa del Vino hatten wir einen hervorragenden Abend mit alten und neuen Pointen, was für ein Fest. Sie haben trotz Erkältung wieder den hochprofessionellen, den einzigartigen, hochgeschätzten (und zu Recht gefürchteten) stimmgewaltigen und wortwitzigen Kabarettisten gegeben und uns einen wunderbaren Abend bereitet. Auch über einen kurzen persönlichen Talk nach der Veranstaltung haben wir uns gefreut, wir sehen Sie bis 2021 ganz sicher noch und hoffen, dass Sie sich immer mal wieder in der Nähe tummeln. Haben Sie eine gute Tour und eine gute Zeit, bleiben Sie gesund, wir empfehlen Sie stets gern und verneigen uns, Chapeau! Liebe Grüße aus dem sonnigen Halle.


von Renate aus Wandlitz am 18.02.2019 16:40
Lieber Lothar,
vielen Dank für die Vorstellung im Studio7. Es war ein sehr schöner Abend, unterhaltsam und kurzweilig.
Wenn Du als Pförtner im Kanzleramt über Deine Regierenden mit Wortwitz aus dem Nähkästchen plauderst, sitzen die Pointen und kratzen nicht nur an der Oberfläche.
Wir hatten unseren Spaß daran.
Renate und Rainer

P.S. Mein Vorschlag für Deinen Ruhestand: Gib bitte Deine Art Kabarett mit Comedy zu verbinden und Deinen Erfahrungsschatz an junge Künstler weiter.

von Dr. Horst Hollwegs aus 65779 Kelkheim-Ruppertshain, Birnheck 5 am 14.02.2019 14:01
Zu Ihrem Bild "Zwischen Tür und Angel(a)" reiche ich Ihnen den Spruch Wenn du die Welt verändern willst, beginne mit dem Menschen, den du jeden Morgen im Spiegel siehst.
gern auch: Das Buch ist ein Spiegel, aus dem kein Apostel herausgucken kann, wenn ein Affe hinein-blickt.
Lichtenberg demgegenüber: andererseits: Beim Blick in den Spiegel graute es dem Morgen. Wilhelm Busch reimte etwas holprig:
Der Mensch sieht meistens,
wie man spricht,
im Auge seinen Balken nicht;
und hält ihn auch noch -
und das ist bitter -
im Spiegel nur für einen Splitter.
Wer's hat, kann sagen: Ich warte jetzt nur noch ein bisschen, bis der Meeresspiegel steigt, und dann stelle ich mir ein Wasserflugzeug vor die Haustür.
Wenn ich mir Ihr der Mutti zugewandtes Gesicht ansehe, meine ich, nicht irre zu gehen, wenn ich feststelle: Die Augen sind der Spiegel der Seele
Ich erlaube mir allerdings, darauf hinzuweisen Schneewittchen, über den sieben Bergen ist noch tausend Mal schöner!
Bedenke Elizabeth Taylor,die es ja wissen muss: Wer einmal in den Spiegel geschaut hat, kann nicht mehr an Gott glauben.

Der Spiegel ist ein Beichtvater, der den Mund hält

Was ich Ihnen eigentlich sagen wollte: Kommen Sie doch bitte mal in den Westen unseres Vaterlands, am besten nach Frankfurt oder Wiesbaden: in der Dürre unseres Landes freuen wir uns, wenn ein wortmächtiger Kabarettist auch uns Wessis einmal beim gesellschaftlichen Durchblick hilft.
In diesem Sinne:
bis bald!

von Patrizia aus Leisnig am 11.02.2019 07:08
Das Programm "Wir bringen uns in Form" lässt auf eine enorme Allgemeinbildung schließen. Die besondere Vortragsweise war elegant und wurde nicht langweilig. Für jeden, der etwas für den christlichen Gott übrig hat, ist dieses Programm jedoch nichts - 15 min blanke Plasphemie ist unangebracht, ein Satirelied über Kindesmissbrauch meiner Meinung nach geschmacklos-ob Christ oder nicht. Schade, denn das Soloprogramm vom Bölck ist spitze.

von Karin aus Niesky am 10.02.2019 07:57
Einfach super!!!
Regelmäßig besuchen meine Bekannte und ich die Kabarettveranstaltungen im Erlichthof Rietschen. Was wir am 08.02.19 da erlebt haben war EXTRAKLASSE und ist sicherlich nicht gleich zu toppen! Auch wir haben in der DDR gelebt und gearbeitet. Was aber heute im Staat abgeht entspricht sicherlich nicht in allen Dingen unseren Vorstellungen. Herr Bölck hat uns mit seinen Pointen und Seitenhieben in dem bestätigt ,dass nicht alles Gold ist was glänzt .Ein toll gelungener Abend ,den es lohnt ,noch einmal mit anderem Programm zu erleben.Wir wünschen Ihnen Gesundheit,Schaffenskraft und....... Möge die Zunge weiter spitz bleiben ....
Mit freundlichen Grüßen
Frau Waldmann und Frau Hänsch

von Dieter Merdon aus Weißwasser am 09.02.2019 13:48
Gestern hatte ich das Vergnügen, das Programm "Pfortissimo" in Rietschen zu erleben. Lothar Bölck kannte ich bisher nur aus dem Fernsehen, vor allem vom "Kanzleramt". Aber live ist live! Spitzzüngig und überaus treffend werden die Probleme im Land angesprochen! Lachen von Anfang bis Ende, wobei einem das Lachen schon mal im Hals stecken bleiben kann! Ein gelungener Abend!

(Insgesamt 87 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools