Herzlich Willkommen auf meinem Gästebuch!
(Insgesamt 44 Einträge)

von harry fox am 22.02.2019 18:21
http://A1Show.de

DAS Veranstaltungsportal für Tournee-Shows-Events-Partys.

http://A1Show.de - Harry Fox - 94559 Niederwinkling - Buglau 4
Tel. 09906 - 9431522 –

Sehr geehrte Damen und Herren !
Auf unserem Internet Portal http://A1Show.de würden wir gerne die Termine / Tourneen / TV usw. Ihrer Künstler und Shows kostenlos veröffentlichen.
Bitte senden Sie uns dafür die Daten auf EXCEL zu. EXCEL-Vorlage bitte per Mail anfordern > info@0700showstar.de
*)
Auch für Clubs, Kleinkunstbühnen, Hallen, Discos, Theater usw. ein idealer Veranstaltungskalender.
Den SHOW-TERMIN-BANNER einfach auch auf Ihre Homepage beamen. HIER KLICKEN > Show/Event - Terminbanner für Ihre Webseite!
Klappt natürlich auch mit NUR IHRE Künstlern, NUR Ihre Bühne.
*)
SERVICE für Künstler/Bands/Clubs: Bei Ihren Eintrag in die www.Last-Minute-Showboerse.de erzeugen Sie automatisch eine Druckvorlage für Eintrittskarte, Flyer/Prospekt, Plakat/Poster, Visitenkarte und QR-Code (z.B.: für Umfragen nach dem Gastspiel)
*)
Vorankündigungen, Berichte und Infos über Ihre Events + Shows HIER Eintragen!
http://www.ShowBiz-Newsticker.de
Täglich NEU mit bis zu 30.000 Views/Klicks/Abrufen pro Tag
*) Für technische Fragen steht Ihnen Herr Landwehr – HL@HSL.com – Tel. 02129 - 915100 gerne zu Verfügung.
Auf gute Zusammenarbeit - mit freundlichen Grüßen
http://A1Show.de – Harry Fox
E-Mail Disclaimer
Diese E-Mail ist vertraulich. Wenn Sie nicht der beabsichtigte Empfänger sind, dürfen
Sie die Informationen nicht offen legen oder benutzen. Wenn Sie diese E-Mail durch
einen Fehler erhalten haben, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie die E-Mail an
den Absender zurücksenden. Bitte löschen Sie diese E-Mail anschließend.

This e-mail is confidential. If you are not the intended recipient, you should not
disclose or use the information contained in it. If you have received this e-mail in
error, please notify us by returning the e-mail. Afterwards, please delete the e-mail.

von Grit J. aus Halle (Saale) am 19.02.2019 16:48
"Pfortissimo oder Rest of Pförtner" am 13.02.2019 in der Villa del Vino, Halle

Sehr verehrter Herr Lothar Bölck, was für ein Programm...
als langjährige Fans - sowohl des Kanzleramts Pforte D als auch des Solisten! - haben wir uns wieder sehr gefreut, ein paar Lachfalten dazugewonnen zu haben! Danke dafür...
Im stets wunderschönen Ambiente der Villa del Vino hatten wir einen hervorragenden Abend mit alten und neuen Pointen, was für ein Fest. Sie haben trotz Erkältung wieder den hochprofessionellen, den einzigartigen, hochgeschätzten (und zu Recht gefürchteten) stimmgewaltigen und wortwitzigen Kabarettisten gegeben und uns einen wunderbaren Abend bereitet. Auch über einen kurzen persönlichen Talk nach der Veranstaltung haben wir uns gefreut, wir sehen Sie bis 2021 ganz sicher noch und hoffen, dass Sie sich immer mal wieder in der Nähe tummeln. Haben Sie eine gute Tour und eine gute Zeit, bleiben Sie gesund, wir empfehlen Sie stets gern und verneigen uns, Chapeau! Liebe Grüße aus dem sonnigen Halle.


von Renate aus Wandlitz am 18.02.2019 16:40
Lieber Lothar,
vielen Dank für die Vorstellung im Studio7. Es war ein sehr schöner Abend, unterhaltsam und kurzweilig.
Wenn Du als Pförtner im Kanzleramt über Deine Regierenden mit Wortwitz aus dem Nähkästchen plauderst, sitzen die Pointen und kratzen nicht nur an der Oberfläche.
Wir hatten unseren Spaß daran.
Renate und Rainer

P.S. Mein Vorschlag für Deinen Ruhestand: Gib bitte Deine Art Kabarett mit Comedy zu verbinden und Deinen Erfahrungsschatz an junge Künstler weiter.

von Dr. Horst Hollwegs aus 65779 Kelkheim-Ruppertshain, Birnheck 5 am 14.02.2019 14:01
Zu Ihrem Bild "Zwischen Tür und Angel(a)" reiche ich Ihnen den Spruch Wenn du die Welt verändern willst, beginne mit dem Menschen, den du jeden Morgen im Spiegel siehst.
gern auch: Das Buch ist ein Spiegel, aus dem kein Apostel herausgucken kann, wenn ein Affe hinein-blickt.
Lichtenberg demgegenüber: andererseits: Beim Blick in den Spiegel graute es dem Morgen. Wilhelm Busch reimte etwas holprig:
Der Mensch sieht meistens,
wie man spricht,
im Auge seinen Balken nicht;
und hält ihn auch noch -
und das ist bitter -
im Spiegel nur für einen Splitter.
Wer's hat, kann sagen: Ich warte jetzt nur noch ein bisschen, bis der Meeresspiegel steigt, und dann stelle ich mir ein Wasserflugzeug vor die Haustür.
Wenn ich mir Ihr der Mutti zugewandtes Gesicht ansehe, meine ich, nicht irre zu gehen, wenn ich feststelle: Die Augen sind der Spiegel der Seele
Ich erlaube mir allerdings, darauf hinzuweisen Schneewittchen, über den sieben Bergen ist noch tausend Mal schöner!
Bedenke Elizabeth Taylor,die es ja wissen muss: Wer einmal in den Spiegel geschaut hat, kann nicht mehr an Gott glauben.

Der Spiegel ist ein Beichtvater, der den Mund hält

Was ich Ihnen eigentlich sagen wollte: Kommen Sie doch bitte mal in den Westen unseres Vaterlands, am besten nach Frankfurt oder Wiesbaden: in der Dürre unseres Landes freuen wir uns, wenn ein wortmächtiger Kabarettist auch uns Wessis einmal beim gesellschaftlichen Durchblick hilft.
In diesem Sinne:
bis bald!

von Patrizia aus Leisnig am 11.02.2019 07:08
Das Programm "Wir bringen uns in Form" lässt auf eine enorme Allgemeinbildung schließen. Die besondere Vortragsweise war elegant und wurde nicht langweilig. Für jeden, der etwas für den christlichen Gott übrig hat, ist dieses Programm jedoch nichts - 15 min blanke Plasphemie ist unangebracht, ein Satirelied über Kindesmissbrauch meiner Meinung nach geschmacklos-ob Christ oder nicht. Schade, denn das Soloprogramm vom Bölck ist spitze.

von Karin aus Niesky am 10.02.2019 07:57
Einfach super!!!
Regelmäßig besuchen meine Bekannte und ich die Kabarettveranstaltungen im Erlichthof Rietschen. Was wir am 08.02.19 da erlebt haben war EXTRAKLASSE und ist sicherlich nicht gleich zu toppen! Auch wir haben in der DDR gelebt und gearbeitet. Was aber heute im Staat abgeht entspricht sicherlich nicht in allen Dingen unseren Vorstellungen. Herr Bölck hat uns mit seinen Pointen und Seitenhieben in dem bestätigt ,dass nicht alles Gold ist was glänzt .Ein toll gelungener Abend ,den es lohnt ,noch einmal mit anderem Programm zu erleben.Wir wünschen Ihnen Gesundheit,Schaffenskraft und....... Möge die Zunge weiter spitz bleiben ....
Mit freundlichen Grüßen
Frau Waldmann und Frau Hänsch

von Dieter Merdon aus Weißwasser am 09.02.2019 13:48
Gestern hatte ich das Vergnügen, das Programm "Pfortissimo" in Rietschen zu erleben. Lothar Bölck kannte ich bisher nur aus dem Fernsehen, vor allem vom "Kanzleramt". Aber live ist live! Spitzzüngig und überaus treffend werden die Probleme im Land angesprochen! Lachen von Anfang bis Ende, wobei einem das Lachen schon mal im Hals stecken bleiben kann! Ein gelungener Abend!

von Mike Moik aus Mainz am 31.01.2019 17:32
Hallo Loddar,war gestern im SWR in Mainz,natürlich im hinteren Raum und die Ohren gespitzt,was selbst Du gemerkt haben solltest.Haben uns köstlichst amüsiert und das ohne Eintritt bin aber gewillt,beim nächstenmal zu blechen,vielleicht im Unterhaus in Mainz.Weiterhin viel Erfolg viele Grüße aus Mainz Mike Moik

von Claudia Bächler aus Halle Saale am 27.01.2019 22:55
Lieber Lothar, zu deinem heutigen Geburtstag wollen wir, das ganze Team der Villa del Vino, ganz herzlich gratulieren. Gesundheit, Liebe und gute Freunde an deiner Seite mögen deine Begleiter in einem fröhlichen und erfolgreichen Alltag sein

von Martin Schmidt aus Bad Liebenwerda am 26.01.2019 14:47
Hab mich lang auf den Abend am 14.12. in Bad Liebenwerda gefreut. Meine Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen. Es lohnt sich wirklich, auch mal eine lange Strecke in Kauf zu nehmen, um Lothar Bölck zu erleben. Freu mich schon auf das "Kanzleramt".

von Adam aus Eisenhüttenstadt am 17.12.2018 13:18
Hallo Lothar, noch immer sprechen wir über Euren Auftritt im Kleistforum. Es war eine sehr interessante Form und brachte doch deutlich zum Vorschein, wie brilliant Ihr mit der deutschen Spracheumgeht. Gleichzeitig legt Ihr besonderes Augenmerk auf die aktuelle Situation in unserem Lande. Es war wieder ein Höhepunkt und zeigt, wie Du das Publikum begeistern kannst Dein Programm ist niveauvoll und regt zu Gesprächen an, auch unsere Freunde waren begeistert.
Wenn alles klappt, werden wir wohl das Kanzleramt live erleben. Wir hoffen noch immer, das diese Veranstaltung mehr Beachtung findet. Das letzte Kanzleramt zeigte wieder, wie man aktuelle Probleme den Menschen nahe bringen kann. Du bist schon mit Deinen Auftritten hervorragende ganz besonders in Deinen vielen Solorollen ein ganz "Großer" der Kabarettszene. Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest, viel Gesundheit, viele Auftritte und ausverkaufte Veranstaltungen und einen guten Rutsch ins Jahr 2019 Fam. Adam aus Schrottgorod

von Lutz aus Bornum am Elm am 16.12.2018 22:16
Danke für den Abend

von Klaus-Peter Müller aus Frankfurt (Oder) am 08.12.2018 09:52
Vielen Dank für den tollen gestrigen Abend im Kleistforum Frankfurt (Oder).
Eine tolle Leistung mit gut zwei Stunden Programm ausschleßlich im Reimform. Für uns ganz kurzweilig, für Sie sicher trotz aller Freude sehr anstrengend.


von Gerd Reinhold aus Heidesee am 07.12.2018 13:12
Meine Frau und ich hatten das Vergnügen, Lothar Bölck im großen Saal der Burg Storkow zu erleben. Durch regelmäßige Konsumtion der MDR-Reihe "Kanzleramt Pforte D" waren unsere Erwartungen sehr hoch. Diese wurden voll erfüllt. Hr. Bölck bot sehr viel für unser Geld. Zwei Stunden lang unterhielt er das geneigte Publikum auf höchstem satirischen Niveau und erntete dafür verdient viel Beifall. Wir werden je nach Möglichkeit weiter seine Veranstaltungen besuchen und wünschen uns sehr, dass das Programm "Kanzleramt Pforte D" noch lange Zeit einen Platz im MDR-Fernsehen haben wird.
p.s: diese Zeilen habe ich ohne Rechtschreibprüfung geschrieben

von Renate und Bernd aus Fürstenwalde am 03.12.2018 16:28
Wir kennen uns aus dem Kindergarten in Fürstenwalde und haben schon einige deiner tollen
Auftritte erlebt. Du verstehst es wie kein anderer Kabarettist dein Publikum fast durchgehend
am Lachen zu halten.
Fast durchgehend, weil deine politisch-satierischen Wahrheiten manchmal eben nicht zum
Lachen sind. Die, die gemeint sind, verstehen deine Hinweise vermutlich nicht, man müßte ja
nachdenken.
Wir wünschen dir alles alles Gute, Gesundheit und und und.

von Wolfgang Zwicker aus Fredersdorf am 02.12.2018 20:51
Seitdem wir Westfernsehen gucken müssen, wird es immer schwerer, gute Sendungen zu finden. "Kanzleramt Pforte D" ist eine davon. Daher auch der Tipp, dass es Boelck leibhaftig zu erleben gibt. Der Rahmen auf Burg Storkow war passend, das Programm fiel aus dem Rahmen. Noch echtes Kabarett aus Schrot und Korn zu erleben, war ein Genuss. Wie er die Realsatire der gegenwärtigen Politik aufs Korn nimmt, dabei jegliches hypermoralisieren unterlässt, das ist eine Klasse für sich.
Möge seine Abschiedstour lange, lange währen. ( Wir sassen übrigens im Publikum rechts...)

von Ralf aus Eberswalde am 18.11.2018 16:31
Lieber Herr Bölck,
zum wiederholten mal durften wir sie auf der Carlsburg erleben!
Wir hatten einen sensationellen Abend mit vielen Wahrheiten und ihrem einzigartigen Können.
Machen Sie weiter so und ich wünsche mir das viele Menschen nach Ihrem Programm
gemeinsame Sache machen.
Bleiben sie gesund und munter - der Stoff wird Ihnen bei der jetzigen Regierung als Pförtner
nie ausgehen!
Bis bald wieder!

von Stolze, Lutz aus Gera am 17.11.2018 17:08
Hatten das Glück Herrn Bölck am 16.11. wieder einmal Live sehen zu können. War wieder einmal klasse Abend mit einem überragenden Programm bzw. Vortrag. Kann jedem nur empfehlen einmal ein Liveauftritte von Herrn Bölck zu besuchen. Tipp: 25.11. - 22.00 Uhr unbedingt MDR schauen!!!

von Familie Taubert aus Gera am 16.11.2018 09:59
Tolles Programm über 2 Stunden. Selten so gelacht. Weiter so!!

von Ingrid Weber aus Gera am 15.11.2018 22:51
Ich komme gerade mit meinem Mann aus der Vorstellung im hiesigen Lachgeschäft. Wir haben lange nicht so viel gelacht. So muss man sich politisches Kabarett vorstellen, bissig und sarkastisch, aber immer noch mit Niveau. Man merkt den Profi und das über 2 volle Stunden. Der langanhaltende und rhythmische Abschlussbeifall lockte sogar noch zueiner kleinen Zugabe. Unser Facit: Ein gelungener Abend ! Nur zu empfehlen !

von Brigitte aus Berlin am 15.11.2018 12:50
Sehr geehrter Herr Bölck, zum wiederholten Male durften wir Sie am 11.11.18 in Zernsdorf bei Berlin erleben und können nicht genug bekommen von Ihrer Vortragsweise. Sie sind einfach ein Kabarettist der Spitzenklasse dieses Landes und treffen immer den "Nagel auf den Kopf", egal um welches Thema es gerade geht. Sie treffen die Gedanken des Publikums. Das zeigt der stürmische Beifall. Ich wünschte, es ist noch nicht die Abschiedstournee, sondern dass es noch viele Nachfolgeauftritte auf uns zukommen. Ohne Sie kann ich mir das kluge Beobachten der weiteren Entwicklung unseres Landes und unseres Lebens einfach nicht vorstellen. Sie gehören eigentlich nicht in die Kanzler-Pforte, sondern ein paar Etagen höher, um die Weichen an entsprechender Stelle gleich richtig in Bewegung zu setzen. Wann finden wir Sie (vielleicht mit der Pfortissimo-Partei) auf einer Wähler-Liste???? Neee, lieber weiter im Theater und im Fernsehen. Dafür wünsche ich Ihnen das Wichtigste: Gesundheit und nochmals Gesundheit. Danke dass es Sie gibt.

von Die Gudrun Andrea und Hans-Dieter aus München am 14.11.2018 23:15
Pfortissimo -Rest of Pfoertner am 14.11.2018 in der Magdeburger Zwickmühle,wir sind berührt, bewegt, erfüllt, von Lachen durchgeschüttelt, implizit unterlegt von Essenzen von Tiefgründigkeit, kredenzt mit einer anhaltend phantasievollen Performenz, DANKE! Ihre zwei Münchner, die Sie so charmant begrüßt haben!

von Christiane Weißfinger aus Königs Wusterhausen OT Zernsdorf am 13.11.2018 14:05
Eine Ergänzung:
Habe gestern ein Ehepaar mit strahlend heiterer Stimmung getroffen, die vorher von Ihnen noch nichts kannten. Haben am nächsten Tag nach Ihrer Vorstellung gleich im Internet die "Kanzleramtspforte D" gesucht und sich mehrere davon angesehen! So war die Wirkung Ihres Programms! Die Heiterkeit wirkte eben nach!
Mit freundlichsten Grüßen aus Zernsdorf . Wie sagen Sie ? "Spott zum Gruße"! Weiter so!!!!

von Verein Kultur und Begegnungen in Zernsdorf e.V./ Christiane Weißfinger aus Königs Wusterkausen, OT Zernsdorf am 13.11.2018 13:54
LIeber Herr Bölck,
es war wieder ein besonderes Erlebnis, Sie in unserem kleinen Ort zu erleben und genießen zu können! 2011 waren Sie das vorige Mal bei uns, es war jetzt hoffentlich nicht das letzte Mal, auch wenn es innerhalb der "sogenannten Abschiedstournee" war. Man weiß ja nie! Vielleicht gibt es in Zukunft ganz neue Aspekte über das Leben und Regieren in unserem Land die Zuhörer auf heiterste Art aufzuklären bzw. aufklären zu müssen!
Jedenfalls war Ihre Vorstellung vor vollem Haus so toll, dass viele Zuhörer ihre Begeisterung durch den außergewöhnlich langen Applaus zum Ausdruck brachten. Ein Zuhörer hat erklärt "es war das beste Kabarettprogramm, was er je erlebt hat, im Vergleich zu vielen anderen!" (Namensnennung wird hier unterlassen...!)
Es war eine so besondere Mischung von großartigem Humor, heiterer Sicht auf das Leben, eigener Position zum Erleben bis zu tiefgründigem Nachdenken über die Notwendigkeit, sich gemeinsam und öffentlich zur Erhaltung des Friedens zu bekennen.
Wir danken Ihnen von ganzem Herzen!!!

von Renate und Georg Marggraff aus Crimmitschau am 10.11.2018 16:11
Hallo Herr Bölck, da habe ich doch glatt noch was vergessen, warum habe ich sie eigentlich noch nicht auf ARD oder ZDF gesehen? Eigentlich wäre es an der Zeit sie dort mal zu erleben als wohltuenden Unterschied zu manch anderem.
Nochmal die besten Grüße aus Crimmitschau

von Renate u. Georg Marggraff aus Crimmitschau am 10.11.2018 15:49
von Renate und Georg Marggraff aus Crimmitschau am 10.11. 2018
Hallo Herr Bölck,ein Abend mit ihnen ist ein erfüllter Abend, gefüllt mit spritzigen Ideen zum aktuellen Zeitgeschehen, teils zum Schmunzeln , teil zum Nachdenken , aber immer treffend.
Sie zeigen den wohltuenden Unterschied zu manch anderem der sich auf die Bühne stellt und eine Menge erzählt aber ohne den ihnen eigenen Tiefgang. Es gibt nur eine Möglichkeit : Sie müssen
weiter machen sonst ist die Zunft um einen Könner ärmer und das darf nicht sein.
Alles Gute und viel Kraft und weiter tolle Ideen
Familie Marggraff

von Dietmar aus Taucha am 09.11.2018 19:35
Hallo Herr Bölck es war wunderbar mit Ihnen in der " Funzel " in Leipzig.
Haben schön gelacht, Sie sind eben ein richtiger Kabarettist.
Was machen Sie ,wenn Frau Merkel abtritt. Bestimmt in Rente gehen.
Weiter viel Erfolg bei Ihren Auftritten. Weiter so!!!!
Herzliche Grüsse Dietmar

von Heike aus Braunschweig am 04.11.2018 12:38
Selten so gelacht wie gestern Abend in der Brunsviga!!!
Ich war wirklich begeistert und werde Sie „im Auge behalten“ und wieder kommen!

Über den einzigen Politiker mit Profil werde ich noch sehr, sehr oft lachen müssen!!

Danke für den tollen Abend!!!

von Markus aus Braunschweig am 03.11.2018 23:48
Absolut begeistert von dem Auftritt in der Brunsviga, das Beste, seit ich DDR Fernsehen empfangen kann . Danke für den tollen Abend

von Cate aus... aus ...Braunschweig am 03.11.2018 22:54
Grandioser Auftritt in Braunschweig vor viel zu kleinem Publikum!
Intelligenter Wortwitz gepaart mit klaren Botschaften und gesundem Menschenverstand - genau meine Wellenlänge (wir Ossis verstehen uns halt! 😉)
Vielen Dank für einen sehr unterhaltsamen Abend!!

von Heiner u. Hildegard aus Rostock am 03.11.2018 18:03
Haben den unterhaltsamen und fröhlichen Abend sehr genossen, nachdem wir Sie bisher nur
aus der MDR Sendereihe Kanzleramtsforte kannten.
Das Programm fand unseren ungeteilten Beifall.
Schade, dass in einer Stadt wie Rostock nicht mehr Zuschauer den Weg ins Theater fanden.
Es ist ihnen einiges entgegengenommen. Wir freuen uns schon auf das nächste angekündigte
Kommen. Bis dahin gute Gesundheit und Grüsse

von Fam. Jahn aus Dresden am 28.10.2018 00:25
Lieber Lothar Boelke,
wir haben sie Live am 27.10.18 in Dresden erlebt, vorher nur im Fernsehen bei MDR, es war ein phantastischer, unterhaltsamer Abend und die 2 Stunden werden unvergeßliche bleiben.
Und ..... noch etwas, sie können doch jetzt nicht die BÜHNE verlassen. Solche Typen wie SIE braucht die Branche, es gibt nicht viel von diesem Format!!!
Danke nochmals für diesen Abend!
Fam. Jahn

von Manne aus Torgau am 23.10.2018 15:47
Letzten Freitag -große Lachklasse im Torgauer Kreisi .
Mensch Lothar ,komm bald wieder und vergrieche dich nicht
hinter deinem Abschied.
Wir brauchen mehr von deiner Art ,auch zum Abschalten bei dieser jetzigen
idiotischen "Führung"!
Manne

von Angela und Oliver aus Falkensee am 15.10.2018 21:03
Lieber Lothar Bölck,
wir haben gestern als "Ersttäter" in Falkensee Ihr Programm genossen. Fabelhaft, wir haben Tränen gelacht, obwohl die Wahrheit nicht immer zum Lachen ist. Sie bringen die Politikverdrossenheit im Land auf den Punkt.
Wir haben uns köstlich amüsiert und hoffen auf einen letzten Auftritt Anfang 2021. Man sieht sich ja immer zweimal...

Viele Grüße
A&O

von Norbert Haber aus 38448 Wolfsburg am 13.10.2018 11:45
Lieber Lothar Bölck,

die gestrige Vorstellung in Vorsfelde/Wolfsburg im Kulturverein ZUGABE haben wir nun schon im dritten Jahr erlebt und sind immer noch begeistert. Es war ein äusserst unterhaltsamer Abend - wie immer wenn Sie da sind. So manches Mal ist man neben oder nach dem Lachen auch ins Grübeln gekommen. Besonders gefallen hat uns auch der einfühlsame und mahnende Abschied. Wirklich schade, dass wir nicht mehr auf einen Auftritt im nächsten Jahr hoffen dürfen ..... oder vielleicht doch ?
Mit herzlichen Grüssen und einem Dankeschön,
Doris und Norbert

von Lothar und Sigrid aus Magdeburg am 12.10.2018 20:25
Lieber Lothar Bölck,

Du hast uns, wie schon so oft, einen wundervollen Abend bereitet und dabei sowohl dem Publikum. als auch vor allem den Politikern, einen Spiegel vorgehalten. Wir haben herzhaft gelacht, denn die Pointen saßen. Deine Kabarett-Auftritte sind Spitzenklasse!

Wir freuen uns jetzt auf die nächste TV-Sendung mit Dir als Pförtner vom Kanzleramt Pforte D.

Lothar und Sigrid




von C+E aus Magdeburg am 03.10.2018 12:05
Seelenfutter.
Jeder Satz saß dort, wo er sein sollte.
Jede Pointe war unser Lachen wert.
Jedes Gedicht war wunderschön, anrührend und nachdenkenswert zugleich.
Dankeschön für alles, besonders für die herzensguten Worte am Schluss,
Seelenfutter eben.

von Karlheinz Fleischer aus Messel bei Darmstadt am 17.09.2018 21:06
Lothar GRANDIOS !!!
Lieber Lothar, du hast uns "Heiner" wieder weggeschossen. Grossartig wie du uns die aktuelle Politik nahebringst und in alle Einzelteile zerpflückst. Ich freue mich jetzt schon auf das angekündigte Wiedersehen in 2020 im HalbNeunTheater bei Jürgen. Wir, deine Freunde von der Karnevalgesellschaft Narrhalla 1846 e.V. Darmstadt, wünschen Dir für deine Abschiedstournee alles Gute und viiiiiel Erfolg. Auf ein Wiedersehen 2020 und vielleicht noch mal bei uns auf der närrischen Bühne.
Liebe Grüsse "Vize" Karlheinz

von Ilona Hild aus Otzberg am 16.09.2018 10:00
Wiedersehen macht Freude! Und ich habe mich wirklich sehr gefreut Dich zu sehen.
Danke für den tollen Abend in Darmstadt und nochmals liebe Grüße
Ilona

von Dieter und Marianne aus Magdeburg am 13.09.2018 18:54
Hi, also oben rechts steht..der Louis de Funes des Kabaretts, aber eigentlich sagt das noch lange nicht alles über den grandiosen, aber auch haargenau auf den Punkt kommenden Kabarettisten Lothar Bölck aus!
Am gestrigen Abend wurden den Gästen unsere heutige Lebens-Situation noch mal so richtig vorgeführt, wer es bis dahin nicht wußte, was heutzutage in der Politik abgeht, der weiss es jetzt!
Lothar Bölk versteht es wunderbar, mit seinem Soloauftritt einen Abend zu gestalten, mit Witz, Charme, Dicht-und Redekunst miteinander zu verbinden,
-EINMALIG!!!!! Und ein großes Dankeschön an den "Pförtner"der Kanzler-Pforte aus Magdeburg vom Tische rechts der Bühne

von Familie Köhler aus Ostseebad Göhren am 31.07.2018 18:20
Lieber Herr Bölck,
eigentlich haben unsere "Vorschreiber" schon alles gesagt, wir möchten uns dem 100%-ig anschließen. Ein toller Abend mit vielen Denkanstößen, so man dem Programm aufmerksam folgte. Und wenn man das tat, dann erschloss sich einem auch das, was zwischen den Zeilen, pardon Wörtern gemeint war. Wir freuen uns schon auf den 23.9. im MDR. Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen auf ein Wiedersehen.
Herzliche Grüße
Familie Köhler

von Fam. Brummer aus Weimar am 30.07.2018 17:42
Vielen Dank für den 27. Juli!
Im schönen und wahrlich sehr beschaulichen Ostseebad Baabe, war es doch glatt möglich,
vor dem denkwürdigsten Abend einer totalen Mondfinsternis, in der Kabarettkneipe „Lachmöwe“, einen ebensolchen Kabarettabend zu erleben…
Lothar Bölck, im wahren Leben der Pförtner im Kanzleramt, gab dem bunt gemischten und sehr begeisterungsfähigem Publikum einen wunderbaren, humorvollen Abend.
Wir konnten erleben, wie meisterhaft Sie es verstehen, die richtigen Themen anzusprechen und den Finger auf die Wunden zu legen, die uns alle so schmerzen…
Neben präzisesten Analysen aktuell-politischer Themen, sind Sie ja auch ein vortrefflicher Dichter! An diesem Abend konnten wir Goethes „Faust“ und Heines „Schlesische Weber“ hören! Auf ganz besondere und eigene Art aktualisiert und beeindruckend vorgetragen.
Die politische Brisanz mancher Themen verblüffend aktuell und doch wunderbar amüsant und pointiert dargeboten. Manchmal blieb einem aber auch das Lachen förmlich im Hals stecken…
Herr Bölck, Sie zeigen uns in Ihren Texten eine bemerkenswerte Konsequenz, politische Themen direkt anzusprechen. Weiter so!
Unserer Meinung nach gehören SIe mit diesem Programm aktuell zum wertvollsten, was deutschsprachiges Kabarett auf der Bühne bietet.
Das Programm ist absolut empfehlenswert!
Es war ein wirklich wunderbarer Abend, mit zwei unvergesslichen Naturschauspielen ;-)))
mit den herzlichsten Grüßen derzeit von der Ostseeküste!
Bert und Marina
PS: Rauchen (dampfen) ist auch nur ein Laster ;-)


von Peter Michel aus Leuthen am 05.07.2018 20:57
Lieber Lothar Bölck,

die Veranstaltung mit Lothar Bölck war wieder der Höhepunkt unseres Dorf-und Sportfestes in Leuthen. Geistvolles Kabarett von höchstem Niveau mit Lachsalven im Minutentakt.
Schade, dass dieser Künstler bereits seine Abschiedstournee gibt.
Nochmals vielen Dank.

Peter Michel


von Eberhard Eichner aus Leipzig am 20.06.2018 15:36
Lieber, sehr verehrter Lothar Bölck,
wir durften Sie gestern Abend in der FUNZEL Leipzig erleben. Wir kennen Sie schon seit Jahren aus den MDR-Übertragungen der "Zwickmühle" und jetzt Sonntagabend aus dem "Kanzleramt" und sind immer wieder begeistert. Auch gestern Abend: Wie viele Themen Sie abgearbeitet haben ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Als Sie von der Kriegsministerin sprachen, war ich fast versucht, Ihnen die neueste Schlagzeile zuzurufen, diese lautete gestern: "NATO darf Erstschlag gegen Russland nicht ausschliessen." Es wird immer schlimmer mit diesen Kriegstreibern. Dazu noch dies: Ich habe in der DDR bei Jugendweihefeiern rezitiert und da hatte ich ein Gedicht mit der Zeile "Die Millionärsminister wollen Krieg". Ich wusste damals nicht, wie richtig diese Worte sind und nun müssen wir das leider selbst erleben. Im Gegensatz zu Ihnen habe ich als Kind den Krieg erlebt und mein Vater ist 1944 "im Felde geblieben", ich möchte nicht wieder Kanonendonner hören, wie damals in Zwickau. - Soviel dazu.- Noch einmal herzlich Danke für diesen erlebnisreichen Abend und Ihnen alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit. Mit herzlichen Grüßen hochachtungsvoll Remo Eichner-Ernst und Eberhard Eichner.

(Insgesamt 44 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools