Unser Gästebuch
Willkommen...

(Insgesamt 41 Einträge)

von Isabell aus Baden-Württemberg am 27.09.2019 17:35
Sehr geehrter Herr Tautermann,
ich wollte mich auf diesem Weg noch einmal bei Ihnen für Ihre Hilfe bedanken. Ich bin immer noch sehr beeindruckt darüber, wie viele Informationen Sie mir zukommen lassen konnten, und dann noch so schnell. Es ist schön, dass es noch so nette Menschen gibt, die einem auf so tolle Weise helfen, und das in einer Zeit, in der viele lieber nehmen denn geben. Sie haben mir auf jeden Fall sehr viel gegeben und dafür bin ich Ihnen sehr, sehr dankbar!!! Ich hoffe, Sie können noch vielen Menschen auf diese Weise helfen. Es tut gut, ein Stück mehr über seine Vergangenheit zu wissen. Ich weiß nicht, wo Sie die ganzen Informationen her bekommen haben, denn ich habe natürlich im Vorfeld auch versucht im Internet etwas herauszubekommen, aber ohne Sie hätte ich niemals etwas in Erfahrung gebracht. Also nochmals vielen herzlichen Dank und ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
Isabell

von Helmuth Tautermann aus Wien am 23.09.2019 16:25
Sehr geehrte Frau Isabell,

schreiben Sie mir ganz einfach eine Mail an
htmail@posteo.de
und ich sende Ihnen Informationen zu Ihrer Oma und deren Eltern.

Schöne Grüße aus Wien
Helmuth Tautermann

von Isabell aus Baden-Württemberg am 22.09.2019 21:21
Hallo liebe Sudetendeutsche,
ich suche jemanden, der sich an die Familien Kessler, Huttig oder Lindenbaum aus Komotau erinnern kann. Meine Oma Vera Kessler (geb. Huttig) wurde 1920 in Komotau geboren, sie hatte noch eine jüngere Schwester Selma und einen jüngeren Bruder Arnold, der seit dem Krieg als vermisst galt. Ihre Mutter Paula ( Pauline) Huttig, geb. Lindenbaum 1903 war mit Edwin Huttig verheiratet. Sie wohnten glaube ich eine zeitlang in der Glockengasse. Meine Oma hat Komotau nie vergessen und mir viel davon erzählt. Sie ist leider letztes Jahr gestorben. Vielleicht gibt es noch jemanden, der sie oder jemand anderen aus der Familie kannte? Ich würde gerne noch mehr über unsere Familie erfahren. Vielen Dank und herzliche Grüße, Isabell

von Heinz Engler aus Chemnitz am 11.07.2019 12:11
Die Antwort "St. Maria Ruh" ist in
https://bekannte-bauten.komotau.de/kapellen-in-komotau--.html
gegeben.
Dank dem Ersteller

Gruß

H. Engler

von Heinz Engler aus Chemnitz am 07.07.2019 11:00
Eine Frage an ehem. Komotauer.

Wem war die Kapelle gewidmet, die der Kapellengasse (heute Kukanova) in Oberdorf den Namen gab?

Danke
Viele Grüße
H. Engler

PS Bis zum 13.07. in Deutschneudorf.

von Heinz Engler aus Chemnitz am 08.06.2019 21:34
Sehr geehrter Herr Tautermann.

Danke für Ihre Antwort.
Leider bekam ich vom Museum und dem Archiv in Kaaden die gleiche Auskunft.
Der Kriegerverein ist keine Fiktion!

Viele Grüße
H. Engler

von Helmuth Tautermann aus Wien am 01.06.2019 19:44
Sehr geehrter Herr Engler,

leider habe ich zum I. Kriegerkorps Kaisertreue Habsburg in Komotau keine Unterlagen.

Schöne Grüße aus Wien
Helmuth Tautermann

von Heinz Engler aus Chemnitz am 23.05.2019 18:48
Werter Herr Tautermann.

Das neue Gästebuch gefällt mir sehr.

Sagt Ihnen "I. Kriegerkorps Kaisertreue Habsburg in Komotau" etwas?
Gibt es dazu Unterlagen in Ihrem Fundus?

Vielen Dank
H. Engler

von Helmuth Tautermann aus Wien am 08.05.2019 19:18
Sehr geehrter Herr Schön,
auf der vorliegenden Homepage von komotau.de gibt es einen Bereich "Strassennamen, Hausbesitzer, Telefonnummern". Dort ist ein Stadtplan aus dem Jahr 1931 (für 1940 wird sich sicher nicht viel verändert haben) einzusehen. Wenn Sie die Adresse wissen, werden Sie sicher fündig werden.
Recht herzliche Grüße aus Wien
Helmuth Tautermann

von Schön Manfred aus 4502 St. Marien Grub 5 Oberösterreich am 28.04.2019 19:09
Hallo Herr Tautermann!
meine Schwester Schön Ingrid wurde 1940 In Komotau geboren. Gibt es noch eine Strassenkarte von der damaligen Zeit?
Danke im vorraus
Schön Manfred

von Martin Sachs aus Groß-Gerau am 26.04.2019 11:16
Einen großes Dankeschön an Herrn Tautermann, der mir hier auf der Suche nach meinen Vorfahren einen großen Schritt weiterhelfen konnte:

Josef Sachs wurde am 15. Mai 1891 in Eidlitz 81 als Sohn des Karl Sachs, Briefträger in Eidlitz 81, und der Johanna Florl aus Pritschapl geboren.

Vielen Dank!
Martin Sachs

von Back aus Berlin am 17.04.2019 10:32
Vielen Dank für die Antwort wegen der Bahnhofsstr. in Komotau und schöne Osteratge
R. Back, Berlin

von D.Plitzner aus Hausen am Tann am 15.04.2019 22:07
Habe die Geburtsurkunde von meinem Vater. Diese wurde in Eidlitz ausgestellt... Danke! Auch wenn Sie mir nicht weiter helfen können.Es wäre,für mich,sehr interessant gewesen über die Familie meiner Oma doch mal mehr zu erfahren. Grüßle aus Hausen am Tann,Zollernalbkreis.

von Helmuth Tautermann aus Wien am 15.04.2019 19:51
Hallo Frau Plitzner,

es sind leider keine passenden Kirchenbücher von Horschenz im Internet abrufbar. Tut mir Leid, aber da kann ich überhaupt nicht behilflich sein.

Schöne Grüße aus Wien
Helmuth Tautermann

von D.Plitzner aus Hausen am Tann am 14.04.2019 21:46
Hallo Herr Tautermann.Danke für die Nachricht.Meine Oma wurde am 27.08.1889 geboren:Valerie Plitzner,geb.Henßl .Mein Vater,Karl Plitzner wurde am 15.01.1928 in Horschenz,Hausnr.1 geboren. Grüßle Doris,Monika(Name meiner Patentante Monika Quel, Tochter von Valeria :Tante Wally,älteste Schwester meines Vaters,Quel) Plitzner

von Helmuth Tautermann aus Wien am 14.04.2019 15:58
Schönen guten Tag,
auf der Homepage gibt es unter dem Bereich "Die Stadt Komotau" eine Übersicht der Straßennamen Deutsch/Tschechisch. Dort ist unter der Bahnhofstraße der tschechische Straßennamen Nádražní ersichtlich.
Übrigens - es ist wirklich eine Meisterleistung was auf der Homepage dargeboten wird. Gratulation!

Herzliche Grüße aus Wien
Helmuth Tautermann

von Back aus Berlin am 12.04.2019 23:11
Guten Tag,
meine Großeltern stammen us Komotau und lebten bis 1938 in Komotau der Bahnhofsstr.
ich fahre demnächst nach Komotau und würde gerne das Haus sehen.
weiß zufällig jmand, wie die Straß heute heußt?
herzlichen Dank
R. Back

von Helmuth Tautermann aus Wien am 12.04.2019 16:16
Sehr geehrte Frau Plitzner,

ich würde Ihnen gerne ggf. helfen. Wann wurde Ihre Oma geboren? Ohne einen entsprechenden Hinweis wäre das die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Liebe Grüße aus Wien
Helmuth Tautermann

von D.Plitzner aus Hausen am Tann am 07.04.2019 20:12
Hallo Fr.Hintze.In meinem Stammbaum sind eine Emma Peter,geb.Plitzner u.Anna-Ida Peter,geb.Plitzner verzeichnet. Grüßle aus Hausen am Tann von D.Plitzner

von Ritschel-von Recklinghausen aus 45147 Essen am 05.04.2019 19:16
Hallo,
ich war vor 2 Jahren in Komotau, da ein Onkel von mir vor dem Krieg direkt am Marktplatz eine Apotheke führte. ich glaube, sie hieß Bärenapotheke. Ich habe das Haus am Ende des Marktplatzes gefunden, direkt gegenüber der Kirche. Nach dem Krieg flüchtete die Familie mit 3 kleinen Kindern nach Wien.
Wer kann mir Näheres berichten über die Apotheke Ritschel?

von Helmuth Tautermann aus Wien am 05.04.2019 11:23
Hallo Rüdiger aus Wiesbaden!
leider konnte ich in den Taufbüchern von Saaz für 1904 keinen Eintrag einer Isabella Juris finden.
Stimmt das Geburtsjahr oder ist es nur eine Schätzung?
Mit freundlichen Grüßen aus Wien
Helmuth Tautermann

von Helmut Kautzner aus 52396 Heimbach am 11.02.2019 10:47
Hallo,
ich bin begeistert über diese Webseite https://www.komotau.de/die-geschichte-des-sudetenlandes-.html zu dem Kreis Komotau und dem ganzen Sudetenland. Danke an alle, die in sicherlich mühsamer Kleinarbeit diese Seite und alle Informationen und Anlagen erstellt haben. Ich bin auf die Seite gestoßen in dem Bestreben, etwas näheres über das Sudetenland zu erfahren, dem Land meiner Vorfahren, unter meinem selbst gestellten Motto für meine Erinnerungen: Wie deutsch bin ich/sind wir. Ich selbst bin 1938 in Teplitz-Schönau Neudörfel geboren und wir mussten wie viele andere wegen der unhaltbaren Zustände Anfang 1946 fliehen, zuerst auf einen Bauernhof meiner Oma nach Johnsdorf/Kuttelburg, von da über Bad Schandau nach Ostdeutschland, der damaligen russischen Zone, dann weiter in den Westen nach Dortmund. Hier hatten wir nach einigen Schwierigkeiten (u. a. waren wir da Zigeuner usw.), dann ein zweites Zuhause gefunden.
Vor allem möchte ich allen Beteiligten Danken bei der Erstellung der umfangreichen Dokumentation: "Die Geschichte des Sudetenlandes". Ein überwältigender Bericht über die Entstehung und Schicksal dieses Gebietes.

Auch wenn meine Geburtsurkunde und die meiner Geschwister fehlt, bzw. bei der Flucht verloren gegangen sind, eine eidesstattliche Erklärung meiner Mutter über meine bzw. unsere Geburt usw. musste reichen.

Aus allem vorgenannten als Basis und Nachweis für mich mich und meine ganze Verwandschaft als Resultat: Ich bin deutscher, voll und ganz.

Danke nochmal an alle, die sich an der Erstellung der Webseite beteiligt haben.
Helmut Kautzner

von Rolf Hasenöhrl aus Jena am 21.01.2019 16:20
Ich wollt mal wieder die Komotauer Seite besuchen, wünsche alle einen guten Tag. Beim Namen meiner Mutter habe ich gesehen das der Geburtsname nur halb geschrieben war sie hies Neumann

von Ursula M. Wilson aus Marina, California USA am 17.01.2019 00:37
Hallo - Ich suche Verwandte oder Geschwister meines Opa's Emil Loessnitzer, bis 1944 wohnhaft in Neudorf bei
Sebastiansberg Haus Nr. 80 Sudetenland - im Erzgebirge. Sein Bruder hiess: Leonard Loessnitzer.
Ich kenne einen Ort der Loessnitz heisst, vielleicht kommen wir alle von dort her. Loessnitz liegt im Erzgebirge in
Deutschland.
Emil und Franziska Loessnitzer waren meine Grosseltern, beide sind 1944 verstorben. Sie hatten 8 Kinder:
2 Buben : Rudolf und Emil, 6 Maedchen: Anna, Elenora, Martha, Emma, Gisela und Irma. Irma Loessnitzer war
meine Mutter.
Ich wuerde mich freuen bald etwas zu hoeren. Schreiben sie mir an meine obige email adresse.

von Martin Sachs aus Groß-Gerau am 15.01.2019 11:21
Hallo,

ich möchte nochmal versuchen, ein paar Daten über die Familie Sachs und Werner aus Komotau herauszufinden. Leider haben wir nur wenige Informationen. Ich gebe hier mal ein paar Daten raus, bei Interesse kann ich gerne alle Informationen die ich habe zukommen lassen.

Ich suche nach Daten zu meinem Ur-Großvater Josef Sachs. Geboren wahrscheinlich in Eidlitz, gefallen am 02.04.1916 wahrscheinlich in der Ukraine. Er war verheiratet mit Juliane Werner (Tochter von Karl und Franziska Werner). Juliane hatte 2 Geschwister, Olga und Pauline. Über Juliane habe ich überhaupt keine Infos. Mein Großvater Walter Karl Sachs ist im Heim bei Nonnen aufgewachen (geb. 19.04.1914). Warum? War Juliane bereits verstorben oder krank?
Mein Urgroßvater hatte noch 2 Geschwister: Johanna Posselt und Ida Eppert. Johanna wurde in Eidlitz geboren, daher gehe ich davon aus, dass auch mein Urgroßvater dort geboren wurde. Ich habe ein Foto von ihm aus dem Jahr 1910. Da Fotos zu dieser Zeit teuer waren, nehme ich an, dass es zum Geburtstag war, also 18 oder 21. Daher gehe ich vom Geburtsjahr 1889 oder 1892 aus.

Für weitere Infos wäre ich dankbar. Gerne per mail an
martin-sachs@gmx.de

Stammbaumdaten kann ich gerne zukommen lassen.
Danke und Gruß Martin

von Monika Birmuske aus Sachsen Anhalt am 08.01.2019 17:53
Hallo
Ich war am Freitag in Eidlitz auf der suche nach den Wurzeln meiner Oma geb.Schuster. Ich hatte keine Adresse die Kirche war auch leider zu. Kein Ansprechpartner .Wir sind dann weiter nach Pöswitz dort ist meine Mutter geboren. Nur Ruinen und Wiese ein Denkmal wo die Kirche stand. Eine junge Frau gab uns Infos auf englisch .Es war sehr beeindruckent. Für mich war es ein schönes Gefühl in der Heimat meiner Ahnen gewesen zu sein.

von Gottlieb Wagenknecht aus Bottrop am 30.12.2018 07:37
Hallo, ich suche meine Vorfahren ( Urgroßvater: Anton Wagenknecht, geb: 21.1.1862 in Neudorf), verheiratet mit Barbara Benischek. In Böhmen gibt es viele Orte die Neudorf heißen. Daher such ich auch das Neudorf, in dem mein Urgroßvater geboeren ist. Er hat dort auch gelebt.

von Wolfram Weihs aus Weiden am 26.12.2018 14:19
Hallo zusammen, bin auf der Suche nach Informationen über meinen Vater: Erhard Weiß, *21.01.1906 in Theresienstadt, wohnte ab 1933? in Großschönau, danach in Warnsdorf, Dentist, Zahntechniker später Zahnarzt. Arbeitete möglicherweise bei seinem Onkel Erich Hofmann, Zahnarzt od. -Techniker in Falkenau (Zeitraum 1920 - 1933). Meine einzigen Infos sind: "..... Falkenau (Dreihäuser)" und Falkenau ?Elbogenstr. 63?
Finde weder Dreihäuser noch Elbogenstr. Wer kann helfen?

von Rolf Hasenöhrl aus Jena am 19.10.2018 11:02
Werte Frau Hintze ich habe ein paar Fotos von Trauschkowitz vor dem Krieg und aus dem Jahr 1962. Kann aber nicht auf ihre Homepage zugreifen um sich zu schicken. Ich bin bei Facebook, wenn sie wollen können sie Kontakt auf nehmen.

von Rüdiger aus Wiesbaden am 01.10.2018 00:34
Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach weiteren Vorfahren meiner Oma Isabella Juris geb. 1904 in Saaz, Zatec, wohnhaft bis 1943 in Komotau. Ihr Vater hieß Carl oder Karl Juris. Ich würde mich freuen, wenn ich weiteres erfahren könnte.

Meine Mutter, Alruna, geb. Schreiber ist 1931 in Saaz geboren und war dort wohnhaft bis ca. 1943.
Lieben Dank vorab

von Rolf Hasenöhrl aus Jena am 06.09.2018 08:39
Hallo Frau, Hintze meine Mutti stammt auch aus Trauskowitz geb. Neumen verheiratet in 1. Ehe mit Gaibl.
Gewohnt hat sie glaub ich Nr. 12

von Susanne Hintze aus Düsseldorf am 17.07.2018 17:54
Liebe Leute,
meine Mutter (damals Helga Peter) wurde als 13. jähriges Mädchen mit ihrer Schwester Irma, der Mutter Brigitte Peter geb. Plitzner und deren Eltern aus Trauschkowitz vertrieben und sie sind dann erstmal in Büttstedt gelandet und geblieben, bevor sie dann letztendlich in Düsseldorf geheiratet hat und lebt.
Meine Mutter denkt täglich an Ihre alte Heimat, hat aber keine Bilder mitnehmen können.
Sie denkt häufig z.B. an die an Fronleichnam geschmückten Tore der Bauern, die Schule und das ganze Dorf.
Leider ist sie nicht mehr in der Lage dorthin zu reisen, wobei das ja heute auch nichts mehr mit dem Dorf von früher zu tun hätte.
Hat jemand alte Fotos aus der Zeit vor oder nach dem 2. Weltkrieg, die er mir irgendwie zur Verfügung stellen kann, gerne auch elektronisch oder kennt jemand die Familie meiner Mutter und würde gerne Kontakt aufnehmen wollen?
Meine Mutter würde sich riesig freuen.
Herzliche Grüße
Susanne Hintze

von Werner Proksch aus Landau am 04.07.2018 22:13
Das derzeitige Titelbild ist in Görkau kein "Bürgerhaus am Marktplatz", sondern es ist das Gebäude der Städtischen Sparkasse Görkau in der Nähe der Dekanalkirche. Im Giebel sieht man den Bienenstock als Symobol der Sparsamkeit, dieses Symbol haben Sparkassen früher oft verwendet.

von Rolf Hasenöhrl aus Jena am 12.06.2018 18:41
Guten Abend ich möchte einen schönen Gruß aus Jena senden. Die neue Seite gefällt mir sehr gut. Den Betreibern muss man Danken für diese viele Arbeit die darin steckt.

von Helmut aus HUmmeltal am 06.06.2018 03:58
Versuchen Sie es mal bei Facebook. Wir Komotauer sind aus Richtung Sachsen eingewandert. Doch das ist schon ein paar Monate her

von doris plitzner hausen am tann aus 72361 hausen am tann am 02.06.2018 21:53
schön wäre wenn jemand über die eltern meiner uhma was wüssten !! ich gehe davon aus das die vorfahren meiner uhma juden waren.

von doris plitzner hausen am tann aus 72361 hausen am tann am 02.06.2018 21:33
warum bekomme ich keine infos über meine oma:valeria plitzner geb. hens(ß)el. hab ä bissl was gfundä...ich will nur wissen aus welchem ort sie stammte !!!!!

von doris plitzner hausen am tann aus 72361 hausen am tann am 02.06.2018 21:17
man ist als nachfahre eigentlich "heimat los" . ... hab vielleicht a bissi viel gfragt.die letzte zeit !! GRÜßLE DORIS

von doris plitzner hausen am tann aus 72361 hausen am tamm am 02.06.2018 21:01
hallo ihr lieben! was ich mich schon immer gefragt hab:waren meine vorfahren österreicher/tschechen/tiroler?/deutschte oder böhmen? ICH vermute mal ...

von Helmut aus HUmmeltal am 30.05.2018 19:20
Hallo

von Helmut aus Hummeltal am 30.05.2018 14:00
Herzlich willkommen in unserem neuen Gästebuch. Das alte tat es nicht mehr. Bitte lassen Sie Ihren Gefühlen freien Lauf und sagen Sie uns, was wir besser machen können. Über Lob freuen wir uns aber besonders.

Ihr
Helmut, Webmaster

(Insgesamt 41 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools