von Walter Emmisberger
Willkommen in meinem neuen Gästebuch.
Leider wurde das andere Gästebuch gelöscht.


(Insgesamt 1 Einträge)

von Indra Spuler aus Bern am 21.02.2019 21:15
Lieber Walter,

als Mensch möchte ich dir herzlich danken für deine Arbeit, deine Recherchen, deine Offenheit und Entschlossenheit, was das Thema der administrativ Versorgten in der Schweiz betrifft. Obwohl ich, wenn ich so zurückdenke, bereits als Kind gewisse Hinweise in meiner Umgebung (damals im Thurgau, wo sich meine Eltern mit mir und meinen Brüdern nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt niederliessen) wahrnahm; obwohl ich schon als Zwölfjährige Gotthelfs Bauernspiegel las; obwohl meine Schweizer Grossmutter mir von Armut, den Schicksalen lediger Mütter und von Säuglingsheimen und vielem mehr erzählte: Irgendwie konnte ich das noch nicht so recht fassen. Erst seit kurzem fügten sich bei mir, Jahrgang 79, all diese Puzzleteile zusammen - allerdings fühlt es sich eher so an, als wäre etwas - meine bis dahin immer noch halbwegs heile Vorstellung der Schweiz? - gewaltig auseinander gebrochen - ich hatte keine Ahnung dass fürsorgerische Zwangsmassnahmen dermassen viele Menschen betrafen und immer noch betreffen (auf "beiden Seiten"), dass es sich mitnichten um Einzelschicksale aus grauer Vorzeit handelt; wie gross das Ausmass der Grausamkeit war, und wie lange solche Praktiken noch gang und gäbe waren! Kommt dazu, wie mangelhaft seitens Institutionen all dies aufgearbeitet wird. Ich halte deine Arbeit und Aufklärung für sehr wichtig und wertvoll... für das Heute und die Zukunft aller, die in diesem Land mit- und gegeneinander leben.
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools