Gästebuch-Pytlovy
(Insgesamt 31 Einträge)

von Civil 3D Software aus Civil 3D Software am 12.05.2019 22:33
power of layer editing in We are here for you whenever you need us, at no extra cost Using ActionScript a scripting language you create functions to specify how the material can really burn up a lot of the team is time Summon the Styles

von Thomas am 29.05.2018 17:11
Ist alles ordentlich am Parkplatz ausgehängt.
Vielleicht mal lesen lernen.

von Sergej am 28.04.2018 22:27
Keiner sagt wie viel man Fischen darf
Fängst du viele Fische wirst du mit Polizei bedroht

von Tiefenwieser Michael aus Stadt Haag am 18.06.2017 17:45
Hallo!
Waren von 15.6-17.6.17 am Teich !
Jede Menge Fische gefangen !Karpfen gibt es genug,allerdings die großen sind sehr schwer zu fangen. Hatte das Glück einen Amur mit 6kg zu fangen.😎
Anlage ist top!ab und zu Mal mähen könnte nicht schaden 😉.
Teichwart Andi ist cool darauf!
Kommen bestimmt Mal wieder vorbei!!!
Mfg. Carphunters aus Haag 😆😆😜

von Tom aus Lunz am See am 20.05.2017 11:24
Super toller Fischclub! Toller Teich!
Petri!

von Moritz aus Deutschland am 08.05.2017 10:44
Guten Tag
Wird der Weiher noch betrieben?

von sergej aus 94209/Regen am 02.05.2014 17:43
Hallo Thomas u. Wener

hab versuch per telefon erreichen geht aber keiner ran??
habts ihr andere telefonnr: ???
hab ein paar fragen:
wieviel kostet tageskarte???
Wieviel ruten pro person???
Wieviel Fischen darf man Fangen ???

MFG sergej

von Joachim aus Delmenhorst am 28.01.2014 14:45
Sehr schöne informative Seite.

von Jaroslaw am 05.11.2013 19:06
Ich bin zufällig auf eure Homepage gestoßen und möchte euch hiermit mitteilen, dass ich sie ganz toll finde. Grüße und alles Gute :-)

von Norbert am 26.08.2013 08:59
Schönen guten tag

Bin begeisterte Preisfischer wollte nur fragen ob sie auch preisfischen machen und wen ja können sie mir Termine und Ausschreibungen zukommen lassen?


von Stadler Andreas aus Reichenthal am 10.10.2011 15:04
Hallo,
Ich muss sagen gefällt mir!!
Habe da mal ein paar fragen. Bin ja des öftern in der cz unterwegs und ständdig auf der suche nach neuen teichanlagen.
Möchte gerne mal auf den teich bei euch. Wo ist der genau und wie bekomm ich eine tageskarte????
Preis und regeln wären auch interessant!!
Danke im vorhinein!!!!!

von Daniel Mittelstein aus Reisbach Deutschland am 20.08.2011 17:18
Hallo,
ich hätte eine Frage bezüglich dem Angeln am Pytlovy:
Wie kann man eine Lizenz erwerben ?
Wie viel würde sie kosten (für Erwachsene/Jungendliche)?
Wie viele Ruten darf man pro Person Benutzen ?
Wie viele Fische darf man am Tag fangen
Muss man zur Lizenz noch eine Tages/Wochen/Jahreskarte dazu kaufen?

von Fabian Fischer aus Maria Enzersdorf am 03.08.2011 22:30
Wer hat Kontaktdaten? Gibt es Tageskarten?

von Alexander Driller aus Rottenburg na der Laaber( Deutschland) am 22.06.2011 10:08
Guten Tag zusammen,

ich habe paar Fragen: Kann ich bei Ihnen ohne Fischerschein angeln? Kann da auch Nacht gefischt werden? Und darf man da auch in Zelt übernachten? Und wie viele Fische darf man pro Tag angeln?
Danke im vorraus!


Mit freundlichen Grüßen
Alexander Driller

von Thomas Pilz aus Linz-Ebelsberg am 17.05.2010 20:38
Hallo

Ich habe mir gerade Eure Homepage angesehen, macht weiter so top.
Was mich besonders interessiert ist ob man auf Euren See auch Tageskarten lösen kann und wie man genau dort hin findet.
Ich bin ein begeisteter Karpfenangler der hauptsächlich C+R betreibt und noch am Anfang seiner Carphunterkariere steckt, ich würde Eurem See gerne mal einen Besuch abstatten.
Mfg und Petrieheil

Thomas Pilz

von doris aus berlin am 26.02.2010 14:58
Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut. Macht weiter so.

von J.Grünkemeier aus 88636 Illmensee Deutschland am 22.03.2009 12:14
Super Seite,

hallo wollte mal Nachfragen ob es auch möglich ist mit meinen 8 Angelfreunden
eine Woche Angelurlaub an dem Gewässer zu verbringen im Juni 2009.
Unterkunft?
Angelkarten?
Boote?
Preise?

Danke im vorraus für die Infos
J.Grünkemeier

Gerne Tipps für Gewässer von anderen Usern an j.gruenkemeier@gmx.de

von David aus Vorderweißenbach,(Österreich) am 20.12.2008 22:24
Hallo!

Hab mir die Homepage angesehen hab aber leider nicht eien Preis einer Karte gefunden.
Würde gerne 2009 auf diesen Teich fahren was kostet eine Karte für 2-3 Tage

Mfg

von Gartenteiche Peter Neyses aus Oberhausen am 11.07.2008 13:23
Hallo,

schöne Seite habt Ihr da.
Ich würde mich über einen Besuch in unserern Gartenteich und Bachlauf Shop freuen.


www.teichfolien-24.de
www.bachlauf-24.de
www.neyses-gartenteiche.de


Dort findet Ihr Teichtechnik wie Teichfilter und Teichpumpen. Desweiteren Informative Teichvideos und Bilder.

von LOOLOO am 25.03.2008 22:58
halo wo liegt den euer schöner see

von braunreiter thomas aus rosenheim am 22.10.2007 22:01
...ich grüße meinen namensvetter!!!
thomas

von Andy Prinz aus Seitenstetten am 22.08.2007 19:00
Hall Erich!

Ich und mein Freund Christian der eine Jahreskarte besitzt, waren am Samstag den 18 August fischen und ich war zu Gast.

Es war genau nach meiner Vorstellung
einer Teichanlage und würde mich freuen
auch eine Jahreskarte für 2008 zu erweben.

Freue mich schon auf einen weitern Besuch im Fischerclub Pytlovy und wünsch
euch noch ein Petri Heil!!!!!

von Helmut Zoerrer aus Steyr am 26.01.2006 17:21
Hallo Harry,

Der Pytlovy liegt in Tschechien in der Nähe von Kaplice, das ist aus Österreich kommend nach dem Grenzübergang Freistadt.

Wie man dorthinkommt findest Du am besten mit den unter Bilder-Album '01_Anreise_Pytlovy' raus.
Dort sind der Reihe nach die 'Stationen' auf der Reise von Freistadt zum Pytlovy hin beschrieben.

Bezüglich Karten sieht es leider schlecht aus. Der Verein hat derzeit ca 40 Lizenznehmer, und es werden leider derzeit keine weiteren Mitglieder mehr aufgenommen.

liebe Grüße & Petri Heli
Helmut

von Harry aus 36205 Sontra am 26.01.2006 16:14
Schreibt mir bitte wo Pytlovy liegt und was man für vorausetzungen braucht um dort Angeln zu können.

von Thomas Braunreiter am 18.08.2005 17:29
Bezug nehmend auf den Gästebucheintrag von unserem geschätzten Lizenznehmer Franz Kapl mussten wir erkennen, dass von Seiten der Pächter eine zu spärliche Informationspolitik bezüglich Welspopulation und Hegemaßnahmen betrieben wurde!
Dies möchte ich an dieser Stelle nachholen!

Vorweg möchte ich mich bei allen Fischerkollegen entschuldigen die durch die gesetzten Bojen behindert wurden oder gar Fische verloren haben! Jedoch möchte ich an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass es auf einem 10ha Teich wohl immer Stellen gibt wo dies ein Ding der Unmöglichkeit ist! Aber darüber ließe sich wohl lange streiten und darum entschuldige ich mich im Namen der Pächter noch einmal dafür!

Beim Erstbesatz vor nun einigen Jahren wurden Welse und Hechten in stattlichen Größen besetzt. Sie waren als kapitale Beifänge beim Zanderfischen und als Herausforderung für „Spezialisten“ gedacht.
Jedoch mussten wir Anfang diesen Jahres durch Beobachtungen und danach durch einfaches rechnen (Besatzlänge + Wachstum bei gegebenen Bedingungen) feststellen, dass mittlerweile einige Welse (ca.15 Stück) eine Länge von 150cm bis 180cm erreicht haben! Dies mag bei manchen Anglern das Herz höher schlagen lassen (mich eingeschlossen), aus teichwirtschaflicher Sicht ist es jedoch leider nicht tragbar!

Aus diesem Grund beschlossen wir das Welsfischen von Seiten der Pächter (Hegefischen) zu forcieren! Da die „Jugend“ (Thomas Kragl und ich) leider aus beruflichen Gründen kaum Zeit dafür erübrigen kann, erklärte sich mein Vater (Erich Braunreiter sen.) dazu bereit nach unseren Anweisungen das Hegefischen durchzuführen. Hierbei möchte ich mich bei allen Jahreskartlern bedanken die ihn dabei tatkräftig unterstützt haben!
Da mein Vater leider mittlerweile doch schon in die Jahre gekommen ist, ließ er bei Unterbrechungen von einigen Tagen (2-4) aus „Bequemlichkeit“ die Bojen die für diese Art des Fischens nun mal notwendig sind im Wasser. Aus den gleichen Gründen ließ er die gesamten Montagen (60iger Wallerkalle Schnur mit 90kg Tragekraft, bei geschlossener Bremse und fest verankerter Rute) bei Abwesenheiten von 1 bis 2 Stunden montiert. Dies ist sicherlich nicht 100% weidgerecht, jedoch bei 1 Woche durchgehenden Hegefischens alleine (ausbringen der Montagen nur zu zweit) kaum anders durchführbar!

Bisher wurde leider nur ein Wels mit einer Länge von 158cm und einem Gewicht von 28kg gefangen daher wird es in diesem Jahr sicher noch einige Hegefischen geben und ich möchte mich bei allen Lizenznehmern für ihr bisheriges und hoffentlich zukünftiges Verständnis bedanken!
Weiters lade ich alle Jahreskartenbesitzer dazu ein es einmal selbst auf einen der kapitalen Welse zu probieren! Aber ich möchte zum Schluß noch darauf hinweisen daß unser Teich niemals als Revier für „Großwelse“ gedacht war! Angler die dies gerne hätten sollten dies beim Kauf einer Jahreskarte sicherlich bedenken!

Für die Pächter
Thomas Braunreiter

von Kapl Franz aus Windhaag/Freist. am 12.08.2005 11:39
Habe heuer schon mehrere Nächte auf Welse gefischt. Leider war mir bisher das Glück nicht hold. Na gut es ist eben ein besonderer Aufwand auf Welse zu fischen. Knochenenmontage - Köderfische entsprechendes Angelgerät. Ausbringen mit dem Boot! Aber was solls es ist eben auch ein schönes Erlebnis - Welse rauben zu hören.Andere Angler fangen während dieser Zeit x - Karpfen etc. Ich und mein Bruder gehören eben zu der Sorte der Raubfischangler. Da fängt man eben nicht alle Tage. Alle diejenigen die auf Welse fischen und Bojemontage bevorzugen, würde ich bitte, diese am Ende des Welsangels wieder einzubringen.Ich kann und möchte zwar auf dieser schönen Teichanlage keine Vorschriften erstellen , sondern dieses Bitte sollte im Sinne einer fischgerechten Art erfolgen, um Verhedern und Verfangen zu vermeiden. Für die von mir und meinem Bruder bevorzugte Art des Welsfanges - Knochenmontage - ist es eben erforderlich auch diese Montage mit dem Boot auszubringen.
In der ausgebrachten Bojenmontage verfängt man sich nicht nur leicht beim Drill eines Welses aber auch Karpfendrills mußten wegen der Boje abgerissen werden.Hegemaßnahmen wie Legangeln auf Welse - na gut, man bringt die Legangeln aus - und schaut am nächsten Tag, ob sich ein Wels gefangen hat. Diese Hegemaßnahmen sind im gewissen Ausmaß okay - aber generell sollte dies nicht betreiben werden. Ein Wels mit der Angel gefangen ist auch wirklich gefangen. Schon mehrmals wurde erwähnt diese wunderbare Teichanlage und man kann den Betreiber nur gratulieren, wenngleich es glaublich oft nicht einfach ist alle Kartenbesitzer und Gäste unter ständiger Kontrolle zu halten. Ich verstehe schon gewisse Kontrollen und diese müssen auch durchgeführt werden. Bei der Kartenausgabe könnten auch PKW-Kennzeichen in einer Liste erfasst werden. Bei der Anschlagtafel angebracht zur Kontrolle für alle Angeler - wer ist hier oder welcher PKW ist hier fremd.Sicherlich kennt man schon einige Kartenbesitzer - Gäste etc sind nicht bekannt.
Mit freundlichen Grüßen und Danke für diese schönen Stunden beim Angeln in Pytlovy - Teich!

Franz Kapl

von aws aus Steyr am 13.09.2004 19:14
Frustrierte Vereinsmitglieder sprechen mich an und erzählen mir, in welches Chaos der Angelsportverein Steyr 1923 unter der Führung des so genannten Obmannes Fritz samt seinen Beratern geschlittert ist.
Abgesehen von etlichen unglaublichen Fehlern im operativen Bereich, war jedoch der Höhepunkt an Ignoranz der Ausschluss des (Ex)Bürgermeisters Hermann Leithenmayr vom Verein. Eine solche Peinlichkeit vollbringen nur wirkliche Könner!
So gesehen bestätigt das meine Einschätzung vom Frühjahr 2002, dass der Teich Pytlovy beim Angelsportverein Steyr keine Zukunft habe und daher in verantwortungsvolle Hände gehöre. Was in jahrelangem persönlichem Einsatz geschaffen worden ist, wäre bei dieser Vereinsführung in kürzester Zeit durch „intensive Nutzung“ von Vereinskormoranen (dieser Ausdruck stammt nicht von mir) ausgebeutet worden.
Das muss einmal gesagt werden: AWS

PS: Ich veröffentliche an dieser Stelle, weil beim ASV nur dem Vorstand gefällige Beiträge frei geschaltet werden.

von Kapl Franz am 13.08.2004 09:33
Eine wunderbare Nacht am Mittwoch erlebten mein Brunder Walter und Schwager Hubert - hörten die Welse rauben. Ein Wels ging mir an den Köderfisch ließ in leider nach 20 Meter "Fahrt" wieder los. Diese Fischart gehört einfach in diesen wunderbaren Teich. Welse die gefangen werden gehören in den Teich und nicht in die Bratpfanne.

Danke den Betreibern für diese Anlage und auch für die Möglichkeit Welse zu angeln.

Mfg

Franz Kapl

von Paul Leigep aus Steyr am 24.07.2004 19:25
Ich bin seit 2003 Lizenzteilnehmer und immer wieder froh, wenn ich mich auf dieser Anlage entspannen kann. Zu der Homepage alles Gute und hoffentlich auch die letzten Neuigkeiten online.

von Franz Kapl aus Windhaag am 04.05.2004 14:26
Habe seit 2003 die Jahreskarte am Pytlovy - Teich. Gratuliere den Betreibern für diese tolle Anlage - freundschaftliche - gepflegete Atmosphäre - Natur pur. Gratulation dem Web Master

von Helmut Zörrer aus Steyr am 08.04.2004 09:47
Viel Spaß mit dem Gästebuch

und ein kräftiges Petri-Heil an alle Lizenznehmer

(Insgesamt 31 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools