Gästebuch unsere - justiz
Willkommen im Gästebuch von www.unsere-justiz.com Da ich als Betreiber für den Inhalt dieses Gästebuches rechtlich mitverantwortlich bin, muß ich auf die Einhaltung der folgenden Benutzungsregeln bestehen: * Anonyme Zuschriften sind erlaubt, wenn Sie mit Ihrem richtigen Namen veröffentlichen wollen, bestätigen Sie mir das bitte via E Mail * Auf Grund Ihrer Schilderungen dürfen natürliche Personen nicht identifizierbar sein. Verzichten Sie bitte auf die Nennung von Namen und anderer eindeutiger Identifikationsmerkmale. Die Veröffentlichung von Aktenzeichen ist hingegen erlaubt. * Vermeiden Sie bitte Zuschriften, die diverse Straftatbestände erfüllen könnten. * Ansonsten können Sie sich hier nach Belieben äußern, allgemeine Stellungnahmen abgeben oder Ihren persönlichen Fall schildern. * FÜR DEN WAHRHEITSGEHALT DER ZUSCHRIFTEN KANN ICH KEINE HAFTUNG ÜBERNEHMEN!............................................. ICH FREUE MICH AUF IHRE MITARBEIT! Ihr Joachim Koßmann

(Insgesamt 249 Einträge)

von JOACHIM KOßMANN am 13.04.2009 10:43
Die Kapazität dieses Gästebuches ist nunmehr erschöpft.

BITTE NUTZEN SIE ES NICHT MEHR FÜR NEUEINTRAGUNGEN!

Danke, Joachim Koßmann

von Anonym am 08.04.2009 14:49
Es ist ja auch wirklich unverschämt, vom Gericht Beweise zu verlangen!
Wo kommen wir denn da hin?!

von herne bedauert einen kranken am 05.04.2009 23:26
typische antwort eines kranken querulanten ! schade, man kann nur noch mitleid haben, mit joachim !
vielleicht hilft eine behandlung in einem heim !!!
Kommentar:
Die Formulierung "aber gibt es auch Beweise?" ist keine Antwort, sondern eine Frage.

...eine Frage, die die Richterin ... dahingehend bewertete, dass der Sachverhalt nicht hinreichend ermittelt worden war und "jetzt auch nicht mehr aufgeklärt werden könne".

Deshalb hatte Sie mir mit der Einweisung in die Psychiatrie gedroht.

von Anonym am 02.04.2009 18:17
in der ersten verhandlung gab es einen strafbestand: anmaßung von titeln !!!
Kommentar:
...aber gibt es auch Beweise???

von Herne informiert am 29.03.2009 09:54
joachim kotzmann ist ein sehr kranker mensch. deshalb wurde er vom LG Bochum freigesprochen. er ist ein querulant !

Zitat:
"Personen, die unter Querulantenwahn leiden, sind der Überzeugung, dass sich alle öffentlichen Instanzen und andere Beteiligte - beispielsweise die eigenen Anwälte - gegen sie verschworen haben und suchen deshalb Abhilfe im ständigen Anrufen weiterer Gerichte, Behörden und Institutionen. Niederlagen beispielsweise vor Gericht können auf Grund des Wahns nicht objektiven Umständen zugeordnet werden; der Kranke lebt in der Gewissheit, im Recht zu sein und dieses auch gegen alle Widerstände durchsetzen zu müssen. Die Schuldfähigkeit im Sinne des Strafgesetzbuches kann bei an Querulantenwahn erkrankten Personen eingeschränkt oder ganz aufgehoben sein.

Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Querulantenwahn "

wir wollen für joachim beten !
Kommentar:
Ach, unser Pfarrer ist mal wieder aktiv. Wie schön...

Wo sind denn die "OBJEKTIVEN UMSTÄNDE", denen meine "niederlage" vor Gericht zuzuordnen sind?
Hatte das Gericht etwa Beweise???

von Herakles am 27.03.2009 19:25
Wie Weltfremd ist Joachim eigentlich?
In der Tonne lebt er schon lange. Wie einst Diogenes.

von Tut nichts zur Sache am 22.03.2009 21:46
Lassen Sie sich von Koßmann nicht bluffen! Er will gar kein Wiederaufnahmeverfahren und seine Rehabilitierung!
Dann könnte er nämlich seinen Asylantrag in die Tonne kloppen!

von Info von Joachim Koizmann am 07.03.2009 17:27
Zitat: "Ich hatte den evangelischen Pfarrer..., seinen großen Bruder, dessen Schwiegervater und einen Nachbarn von ihm wegen Steuerhinterziehung angezeigt. Zunächst hatte der große Bruder des Pfarrers von mir verlangt, ich solle einen Betrag in Höhe von 500,-- DM für die Herrichtung einer Gruft auf sein Girokonto überweisen."

Dieser Pfarrer ist mein Halbbruder und diese Gruft, IST DIE GRUFT MEINER LEIBLICHEN ELTERN !
Kommentar:
Jochim Koizmann? Wer ist denn das schon wieder?...

von Alexander Müller aus Hannover am 21.10.2008 19:42
Entscheidend sind nicht die Lügen mit denen man Sie täglich überschüttet, sondern Tatsachen die man Ihnen hartnäckig verschweigt! w w w . z d d . d k

von Joachim am 04.10.2008 23:13
Im PKK-Kulturzentrum bekomme ich regelmässige Mahlzeiten. Heute gabs Hirse und Hammelhoden.Ich muss nur den Abwasch machen und die Steh-Klos säubern dafür

von Joachim hofft am 05.09.2008 19:55
ein heimplatz wäre schön. endlich ein sauberes zimmer, und regelmäßige mahlzeiten.

von Nicht kossmann am 28.08.2008 21:11
Das ist keine Rechtsbeugung mehr, das ist diktatur pur

von joachim antwortet am 27.08.2008 22:13
wenn ich die richterin,meinen anwalt und die staatsanwältin verklage, bekomme ich eine einweisung in ein geschlossenes heim. meine wahnvorstellungen sind für die allgemeinheit unerträglich. (LG Bochim)
Kommentar:
...Bochim?

von Herne Fragt am 11.08.2008 22:14
kotzmann, du wolltest deinen anwalt, die staatsanwältin und richterin verklagen!
ergebnis: NULL !!!
alles nur geschwätz von kotzmann! oder hast du genie angst vor der einweisung ? das urteil vom LG Bochum war eindeutig !!!!!!!!!!!!!

von joachim gesteht am 04.08.2008 22:17
"...Peanuts..."

ohne diese gabe des deutschen steuerzahlers wäre ich längst verhungert. ich kann mich selbst nicht ernähren.

von joachim, der bußfertige am 03.08.2008 22:30
ich spende die hälfte meiner sozialhilfe an den kinderschutzbund. ich bitte um vergebung.
Kommentar:
...ja, ja, Herr Pfarrer...

von joachim, jubilert am 30.07.2008 23:12
endlich, heute habe ich sozialhilfe erhalten.
Kommentar:
Peanuts...

von joachim, erleichtert am 16.07.2008 22:35
bald bekomme ich einen vormund! danke !

von herne lacht über den tölpel am 14.07.2008 20:34
asylantrag bei den canadischen behörden".
niemals wird joachim diesen antrag stellen.
asoziale, schmarotzer des steuerzahlers und mehrfach vorbestrafte erhalten kein asyl!
Kommentar:
Es ist klar, dass der Pfarrer kein Asyl erhalten wird.

von Anonym am 09.07.2008 21:36
So wie in Deutschland, wo jeder arbeitsscheue Tagedieb als "Flüchtling" willkommen geheissen wird ???

von bürger fragen am 08.07.2008 23:12
joachim,
wann stellst du endlich den asylantrag bei den canadischen behörden!
sozialhilfeempfänger werden in canada mit offenen armen empfangen!

von Alexander Meier Greve aus Wowereiterotlichtcity am 06.07.2008 12:51
Meine Glaubensschwestern Dr.Angela Merkel und Charlotte Knobloch haben mir 66 Jungfrauen versprochen Dschihaaad. Es lebe Yad Geld-waschem. Klaus vom Brocke sagt die sehen alle so aus wie Angela und Charlotte , uuahhuuu! www.radioislam.org www.infokrieg.tv www.zdd.dk

von joachim, der serientäter am 26.06.2008 21:56
ich wollte meine halbbrüder um ihr erbe betrügen. leider haben die gerichte mich mehrfach verurteilt. nach dem letzten urteil ist auch meine geisteskrankheit anerkannt.

von veilchenweg lacht über joachim am 24.06.2008 22:58
jeder weiß, das du zwei halbbrüder hast, joachim.
Kommentar:
Herr Pfarrer, bitte geben Sie sich doch dringend in ärztliche Behandlung.

von JOACHIM KOßMANN aus An den Pfarrer am 24.06.2008 07:35
Lieber Pfarrer Neukirch,
ist es denn so schwer zu begreifen?
Sie können von mir aus hier herein schreiben, was Ihnen gefällt, egal ob es stimmt oder nicht.
Sie können schreiben, dass Sie glauben, ich wäre Ihr kleiner Bruder, oder das Ihre Eleonore eine begehrenswerte frau ist - ganz egal. Das ist alles durch die Meinungsfreiheit gedeckt.
Aber wenn Sie hier Namen von konkret existierenden Personen verwenden wollen, dann müssen Sie mir die Urheberschaft Ihrer Eintragung zumindest per E Mail bestätigen (mit Ihrer gültigen E Mail Adresse). Sonst lösche ich Sie!
Ist das jetzt klar? ...oder lag es nur an der Hitze? In Verbindung mit der Fußballweltmeisterschaft und Ihrem algerischen Edelzwicker kann das natürlich fatal sein!

von Walburga Therese Hüsken aus Essen am 22.06.2008 20:49
Im Zeitgeistmovie.com von Alex Jones wird die größte Fälschung aller Zeiten aufgezeigt, und die wahre Geschichte des " Außerwählten " RA Alexander Meier - Greve von der Kanzlei Klaus vom Brocke, D-12205 Berlin, Drakestr.42 enthüllt. www.zdd.dk

von Közgür am 20.06.2008 20:26
du nix reinziehen weil zu doof,drogen vor bullen zu verstecken
Kommentar:
Aber Herr Pfarrer, nun lernen Sie doch wenigstens endlich mal richtiges Deutsch!

von Luzi am 19.06.2008 20:13
Ich zieh mir gar nix rein.
Aber wenn Sie nur unglücklich verheiratet sind kann keiner was dafür.

von An Luci am 18.06.2008 23:41
Joachim hebt für dich gerne sein Röckchen. Wenn du seinen Gestank einatmest brauchst du keine Drogen mehr reinzuziehen!

von Luzi am 18.06.2008 21:45
Ich kenne Ihn nicht. Woher wissen Sie das? Oder haben Sie nur Vorurteile. Außerdem was juckt das Sie? Jeder kann doch leben wie er will und wenn es nicht manchmal ungute Nachbarn gebe gebe es auch nicht so viel Stress. Persönlich habe ich einen Putzfimmel und ich liebe es sauber und ordendlich.
Kommentar:
Ich muß Ihnen das mal kurz erklären.
Der Pfarrer lebt unter der Wahnvorstellung, ich wäre sein kleiner Bruder.
Außerdem wollte er damals unbedingt, dass ich seine Eleonore heirate.
Dann mußte er sie aber heiraten und diurchlebt jetzt seit mehr als 30 Jahren ein Martyrium mit ihr.
Der arme Pfarrer...

von Baukau rät: am 18.06.2008 21:12
Liebe Luci,
wenn du bei kotzmann putzt, brauchst du ein atemschutzgerät!

von Luci am 17.06.2008 21:37
ich gehe jetzt bei koßmann putzen! für die nächsten sechs monate habe ich eine arbeitsstelle!
Kommentar:
...gute Idee. Schicken Sie mir Ihren Hausdrachen, Herr Wahlverlierer!

von Luzi am 15.06.2008 12:51
Herr Pfarrer und Sie mein bester Kunde.

von Anonym am 15.06.2008 10:37
Kotzmann wird Manager von Luci,die Nachfolgerin von Carmen B.

von Anonym am 13.06.2008 23:02
liebe luci,
warum gehst du nicht anschaffen? kotzmann wäre ein toller "betreuer" !
Kommentar:
...so wie Ihre Eleonore, Herr Pfarrer!?

von Luzi am 13.06.2008 18:25
Nicht erwischen. Ist doch gar nicht war. Das wird mir nur vorgehalten.
Schön das du den SCHWACHMAD persönlich genommen hast.
Gibt dir vielleicht einen Denkanstoss.

von Anonym am 12.06.2008 22:48
du hast sicher viel zu sagen!und bist richtig cool und hip! "Schwachmad"
Vor so einem/einer hat man(n) richtig Respekt!Lässt sich mit Drogen erwischen!

deine folgenden Ergüsse beantworte ich nicht!

von Schmarotzer sind willkommen am 12.06.2008 22:43
"kurdistan". Konnte ich in keinem Atlas finden".

man muß nur richtig suchen. asozialen parasiten ist es völlig egal!
HAUPTSACHE: Der dumme deutsche Steuerzahler bezahlt dein Fressen, liebe Luci!

von Luzi am 12.06.2008 15:06
Ich finde es schwach wenn man(n) andere Namen benutzen muß. Sind Sie zu feige Ihren eigenen Namen zu benützen? Oder nur ein kleiner SCHWACHMAD der nichts zu sagen hat, aber trotzdem tippen will!
Kommentar:
Das muß ich Ihnen mal kurz erklären. Der Pfarrer hatte mir per einstweiliger Verfügung vom AG Herne die Nennung seines Namens verbieten lassen.
Als Betreiber dieses Gästebuches bin ich jedoch für dessen Inhalt rechtlich mitverantwortlich. Wenn der Pfarrer hier seinen richtigen Namen hinterläßt, muß und werde ich daher diese Zuschrioft löschen.
Um die Einstellung meiner Veröffentlichungen zu erreichen, hatte hier der Pfarrer auch schon vielfach unter seinem richtigen Namen Beiträge geschrieben, aber natürlich nicht mir per E Mail für mich nachweisbar bestätigt, das er der Urheber ist.
Nun, auf diese Weise weiß mittlerweile nicht nur in Herne und Witten jeder, wer er ist.
MfG Joachim Koßmann

von Luzi am 11.06.2008 22:21
"kurdistan". Konnte ich in keinem Atlas finden,auch nicht in einem Länderverzeichnis.An welchem Arsch der Welt soll sich dieses Gebilde befinden?
Kommentar:
...Kurdistan liegt etwas südöstlich des Ennepe - Ruhr - Kreises, Herr Pfarrer.

von joachim am 11.06.2008 22:15
ich darf öffentlich meinen halbbruder dirk und meine schwägerin eleonore verleumden! ich bin seelisch abartig!

von Anonym am 11.06.2008 06:55
Zigeuner soll plötzlich nach definition ein rassistischer Ausdruck sein.
Die Deutschen lassen sich Alles und Jedes verbieten und vorschreiben.Aber Kotzmann darf weiter den PKK-Terror befeiern!
Kommentar:
Aber Herr Pfarrer, wer will Ihnen denn hier irgendwas verbieten?
Von mir aus können Sie in einer SS Uniform in der Wittener Fußgängerzone spazieren gehen.
Sollten die Behörden deswegen gegen Sie vorgehen wollen, bekommen Sie politisches Asyl in Kurdistan. Ich werde gern ein gutes Wort für sie einlegen.

von Luzi am 10.06.2008 22:11
Keine Ahnung war nicht mal da. Das Verfahren läuft schon seit 2005. Der wo das behauptet war anscheinend ganz dick im Geschäft.

von Anonym am 10.06.2008 21:44
ein KG!
das war ein gutes geschäft! die menge kann niemand selber nehmen in einem jahr! vom gewinn kann man sicherlich einen tollen urlaub machen.
viel spaß beim rauchen!

warum jetzt eine fünf jahre alte geschichte?

von Luzi am 10.06.2008 13:43
Keine Geschichte die Wahrheit!
Angeblich soll ich 1 KG Mariuana zwischen 2002 und 2003 erstanden und verkauft bzw. selbst genommen haben.
Kommentar:
Tut mir leid, aber der verrückte Pfarrer glaubt nicht, dass Ihre Zuschriften echt sind. Lassen Sie sich davon bitte nicht beeindrucken. Berichten Sie weiter, was passiert ist.

von Anonym am 09.06.2008 22:59
Herne lacht und lacht,
... über joachim.
eine neue alberne "Luci-Geschichte".
"in der 2. zu 18 Monaten ohne Bewerung verurteilt "
warum wurdest du verurteilt???
übrigens; "Bewerung", zigeunerdeutsch?
Kommentar:
Ach, Herr Pfarrer, "Zigeuer" (= ziehender Gauner) ist ein rassistischer Ausdruck.

von Luzi am 08.06.2008 21:27
den Behörden ist insofern alles egal außer sie können sich dabei ein Sternchen verdienen. Das hab ich leider ferststellen müssen.
Kommentar:
Ich sehe das genau so, aber ich kann mich jetzt nur zu meinem Fall äußern, da ich den Ihren nicht kenne. Die Behörden wissen, dass ich 1997 unschuldig verurteilt worden war, dass habe ich in dieser Website deailliert nachgewiesen.
Die Behörden kennen meine Website - der Staatsanwalt hat sich als aufmerksamer Leser geoutet -, es gibt da keine Ausreden.
Doch die anderen beiden Personen, die dann als Täter in Frage kommen, sind "honorige Mitbürger", ein evangelischer Pfarrer und ein Sozialarbeiter (mit höherem Rang).
Da kann man sich an dem Schwächsten abreagieren, doch bei mir sind die Behörden an den Falschen geraten.

von Luzi am 08.06.2008 00:16
Ich brauch weder Splitterbomben noch Waffen. Was ich will ist mein Recht oder hilfe wie ich dazu komme. Wer will schon zur PKK wenn in FRIEDEN LEBEN doch so schön wär.
Kommentar:
...bitte entschuldigen Sie diese blödsinnige Zuschrift zuvor. Der Pfarrer hat keine Hemmungen, den guten Namen anderer Menschen zu mißbrauchen, leider auch Ihren. Er hat bereits 26 Morddrohungen gegen mich ausgestoßen. Glauben Sie etwa, die Behörden interessiert das?

von Luci am 07.06.2008 21:38
eine splitterbombe in joachims arsch wäre schön.
Motto: keine drogen auf schulhöfen!
Kommentar:
Herr Pfarrer, Ihre zweite Morddrohung in nur einer Woche! Das ist Ihre bisherige persönliche Bestleistung! Ich besuche Sie demnächst in der Psychiatrie.

von PKK am 07.06.2008 12:49
Liebe Luzi,

Mit unseren Waffen kannst Du Dir den Fluchtweg aus dem feindlichen Deutschland freischiessen.
Willst Du auch Splitterbomben und Tellerminen oder eine Tüte Heroin? Wir liefern Alles!

(Insgesamt 249 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools