Mein Gästebuch - Hinweis: Ihre Email-Adresse wird nicht automatisch im Gästebuch angezeigt. Wenn Sie also eine Antwort erwarten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse im Text bekannt.
Willkommen...

(Insgesamt 176 Einträge)

von Suzanne Howard aus 19 Fernvale Avenue West Ryde , 2114 am 24.01.2017 09:40
Hallo Norbert ,
Greetings from Australia !!! Thankyou for all the excellent work you have done . It is wonderful !!!
I am descended from Thomas Hartge and Anna Catherine Klumm nee Gros all from Eltville ...whose son was Ignaz born 17 December at Eltville .

Ignaz had 3 sons Johann DOB 4 July 1831 AT Eltville Heinrich 8 April 1843 Eltville and Ignaz junior 9 July 1845 and a daughter DOROTHEA BORN 3RD OCTOBER 1847 Eltville GERMANY all born in Eltville and came to Australia on the Parland AS VINE GROWERS . THEY ALL SETTLED IN THE hUNTER vALLEY . Would you know which church records I could go to in Eltville to find the birth details ...original ... Anyone in Germany from Eltville could contact the Maitland Historical Society Maitland in Nsw Australia re trying to find their ancestors .... or even me as I can try to help through various sources in Maitland where most of the German immigrants setlled ...or nearby .. Kind regards Sue Howard

von Peter Merschroth aus Crumstadt am 04.12.2015 16:15
Hallo Herr Michel,
sehr schöne und informative Seite über die Geschichte unserer Heimat, ich bin begeistert. Weiter so und noch viel Spass dabei.
Viele Grüße aus dem Ried
Peter Merschroth
www.sammlung-merschroth.de

von Wolfgang Schütte am 03.07.2015 17:01
Sehr geehrter Herr Michel,
ich habe den Familiennamen Statzner vom Ruhrgebiet her in einem großen Bogen nach Hattenheim zurückverfolgt. Der älteste Kirchbuch eintrag lautet: Christoph Statzner aus Götzkirchen Bavaria oo 11.4.1695 in rk Hattenheim Odilia Glorman aus Lautern (Lauda) o.d. Tauber. Wissen Sie mehr über die Herkunft Statzners? Dann würde ich mich gern mit Ihnen in Verbindung setzen! Mit freundlichen Grüßen W. Schütte

Hallo, zur Herkunft kann ich leider keine zusätzlichen Informationen geben. Es gibt allerdings von Valentin Statzner das Buch "Hattenheim - Geschichte eines Weindorfes von 954 - 2000", erschienen 2001 im Eigenverlag. Hier wird ausführlich auf die Familiengeschichte Statzner eingegangen, allerdings ist der Ator der Meinung, die Familie sei erst Mitte des 18. Jahrhunderts aus dem Badischen bei Karlsruhe in den Rheingau zugewandert.
Editiert am: 04.07.2015 14:35 von Administrator

von Eva-Maria Jülich aus Chemnitz am 13.05.2015 08:42
Hallo Herr Michel, als Rheingau-Forscher wissen Sie vielleicht, wen der folgende Eintrag interessieren könnte:

+ 27.10.1751/118/18 KB Wolkenburg (Sa.)
"Servatius KORN, von Gladtbach aus dem Rheingau, Churmaynzl. Gebieths u. R.-Cathol. Religion, der vormahls bey dem Freyherrn von Elßniz in Wien Informator gewesen, bißhero aber etliche Jahre seine Subsistence(?) wohl mehrentheils vor den Thüren gesuchet haben mochte, wie dieses alles aus den bey ihm gefundenen Sachen und Briefen zu ersehen war, ist den 27. Octobr. in hiesiger Schencke gestorben, u. den 28. ejusd. in der Stille begraben worden."

Grüße aus Chemnitz
Eva-Maria Jülich
Kommentar:
Hallo Frau Jülich, vielen Dank für den Hinweis, da ich selbst nach der Familie Korn aus Ober- und Niedergladbach forsche, finde ich Ihren Hinweis sehr interessant.

Viele Grüße
Norbert Michel

von Valda Owen aus Australia am 12.10.2014 01:56
My ancestors emigrated to Australia from Neudorf. They were part of a group recruited by William Kirchner and sailed from London on the ship Parland on 3rd March 1849. can you help me find out how they might have travelled from Neudorf to London?

von Gabriele Keßler aus 22457 Hamburg am 16.08.2014 19:15
Sehr geehrter Herr Michel,
ich möchte mich einmal ausdrücklich für Ihre sehr informative Rheingau-Auswandererliste bedanken. Sie hat mir geholfen, entfernte Verwandte (Badior)in Australien aufzuspüren. Außerdem hat mich Herr Siegfried Badior aus Eltville Briefe des Auswanderers Christian Badior fotografieren lassen, die dieser in Sütterlin an seine Eltern schrieb und Dank Ihrer Liste konnte ich die vielen Rheingauer Namen von Mitauswanderern und Hinweise auf deren Schicksale auch richtig lesen und nachvollziehen. Nicht finden konnte ich in Ihrer Liste den Namen von Friedrich Wilhelm Ebbeck, den Christian Badior als aus Neudorf stammend erwähnt. Ich habe ihn dann aber auf der Website der Australischen Friedhöfe gefunden, er wurde in Seaham (Hunter Valley Gegend) mit seiner Frau begraben, bei beiden heißt es, daß sie in Nassau geboren wurden, weshalb sie wohl auch nicht in Ihrer Rheingaugenealogie auftauchen. Übrigens, der Großvater von Christian Badior - und gleichzeitig der Vater und Großvater von Anton Joseph und Heinrich Joseph Badior aus Neudorf/Martinsthal (und auch mein Vorfahre)ist 1796 mit den Österreichisch-Ungarischen Husaren aus Böhmen als Sattlergeselle an den Rhein gekommen und hat dort ein Mädchen aus Neudorf geheiratet....
Nochmal vielen Dank
Gabriele Keßler - Gabi16_Kessler@web.de

von Helga Simon aus Eltville am 14.03.2014 19:57
Hallo Herr Michel,
hoffentlich habe ich heute Glück, und Sie erreicht diese Mail.
Ich bin gerade dabei, mir die Liste mit den Auswandern anzusehen, weil ich etwas darüber schreiben soll.
Mich interessieren dabei in erster Linie die Auswanderer, die aus politischen Gründen Deutschland verlassen haben.
Interessiert bin ich in diesem Zusammenhang an Valentin Noll. Sie beziehen sich in der Liste auf das RHEINGAU FORUM von 1996.
Wagner hat aber in einem weiteren Aufsatz in 4/2005 seine Darstellung berichtigt. Nach Ihrer Liste ist Noll 1845 ausgewandert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das stimmt. Ist der Geue vertrauenswürdig ? Noll war nämlich 1946 Säckelwart beim Eltviller Turnverein und seine Frau erklärt, dass er 1849 ist Texas sei. Er kam später wieder zurück um seine Frau abzuholen. Schauen Sie sich doch bitte einmal das Forum an. Außerdem geht es mir noch um Jos. Wechsler der auch im Vorstand der Turngemeinde war, die erst 1846 gegründet wurde. Ich vermute, dass beide aus politischen Gründen geflohen sind, denn die Eltviller Turner haben bei der Revolution schwer mitgemischt.
Interessant ist bei den Auswanderern nach Australien im Jahre 1849, das es sich hierbei bis auf wenige Ausnahmen um Winzerfamilien handelt. Von Eberhard Maier – ohne Berufsangabe - habe ich durch Zufall einen Brief bekommen, den er aus seiner Zwischenstation in Liverpool geschrieben hat. Und darin richtet er Grüße aus an die Turngemeinde. Der Brief war hinter einem Bild versteckt und wurde bei einer Wohnungsauflösung gefunden.
Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Meinung zu dem Problem mitteilen könnten.
Freundliche Grüße
Helga Simon

von An Cool aus Lier, Belgien am 12.01.2014 18:40
Herr Michel,
ich bin durch Google auf Ihre sehr informative Seite gestoßen.
Meine Großmutter ist Elisa Carolina Bruckenburg, geboren 04-08-1899 in Antwerpen, Belgien.
Sie ist die Tochter von Martin Wilhelm Bernhard Bruckenburg geboren 05-08-1879 in Neustadt / Haardt und gestorben 28-12-1907 in Antwerpen. Er war geheiratet mit Maria Theresia Van Loo und war Seemann.
Seine Eltern waren Martin Bruckenburg geboren 21-04-1846 in Niederwalluf und geheiratet 10-02-1877 in Neustadt / Haardt mit Barbara Becker.
Wie er von Niederwalluf in Antwerpen gekommen ist weis ich nicht.
Haben sie weitere Information über der Familien Bruckenburg in Niederwalluf?
Vielen dank.
An Cool, Belgien

von Julien Thomas aus Simmern am 11.12.2013 14:06
Lieber Opa,

das ist mein erster Besuch auf Deiner Homepage, die mir gut gefällt.

Viele Grüße

Dein Julien

von Denise Fowler aus Australia am 06.03.2013 06:07
this is a very good site which helps me learn more about where my ancestors came from. They were Dreis and Stenz families from Lorchhausen and Koblenz and ended up in wine country in Australia. Keep up the good work.

von Monika Philipp aus 87629 Füssen am 16.05.2012 15:27
Hallo Herr Michel,

ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen,
und ich habe auch schon einmal versucht Sie zu erreichen, sowohl telefonisch als auch per Mail.

Da ich auch seit längerem Ahnenforschung mache und beide Elternteile aus Hof, Herzogwald usw. habe und viele Namensüberschneidungen mit Ihren Ahnen habe,wollte ich Sie fragen, ob es Ihre Liste auch mit genauen Daten gibt,um sicher zu gehen, ob es die gleichen Vorfahren sind oder wie sie zusammen hängen.

Es wäre einfach schön, wenn man sich irgendwie gegenseitig weiterhelfen könnte.


Viele Grüße aus dem Allgäu
Monika Philipp

von Shari Willliams am 27.04.2012 02:16
This is all fabulous information for me.

I am attempting to research my ancestors who emigrated to Australia in 1849. They are Anton Quetscher and his wife Christina (Statzner) and their 5 children from Niederwulluf.

Can anyone assist please? Any information would be very well received.

I am in Sydney, Australia.

von ricardo m p petry am 20.04.2011 20:59
Dear Mr. Mitchell.
I am here again becaus I am very glad to inform you:
ADAM MITCHELL came to ARGENTINA 1825 together with my ancestors BERNARD PETRY from NIEDERGLADBACH and ANNA REGINA FERBER from KIEDRICH.
They came from AMSTERDAM in dutch vessel
KUMBANG PATIE.
Cheers. Ricardo

von michael lizius am 20.04.2011 01:34
for the attn: of any lizius family in germany.I would like to come to germany this year 2011 and meet with lizius family members and exchange histories with regard to Alzey and rauenthal connections, please contact the e mail address given in previous messages or leave message on this site. thank you M.Lizius (england)

von Ricardo M P Petry am 19.04.2011 15:54
Hi, I do not speak german, sorry !!!.
I am in Argentina. My ancestor BERNHARD PETRY from NIEDERGLADBACH merried to ANNA REGINA FERBER from KIEDRICH.
Both came to Argentina on year 1825, on KUMBANG PATIE dutch vessel leaving from AMSTERDAM with JOSEPHUS and ISABELLA.
I am looking relatives in that cities and North America.
We are a group of people descending from people of Rheingau.
We are in Facebook: primeros colonos alemanes en Argentina.
Thank you.
Ricardo

von michael lizius am 08.12.2010 12:24
message for W lizius i have been on the ancestry.de website but my german is not good so i dont not understand some of the text.can i ask you again to contact me via my e mail address that i left on the last message and we can communicate direct. thanks michael

von michael lizius am 16.11.2010 00:47
can w lizius give me his/her first name
Kann w Lizius geben sie mir ihr vorname

von michael Lizius am 10.11.2010 00:51
message for w lizius. please contact me direct on the above e mail address, lizius.m@hotmail.com and if you give me yours we can contact each other direct

von Walter aus A3920 Groß Gerungs am 29.10.2010 15:41

Neugierig gestöbert

Meine männl. Vorfahren sollen aus dem Rheinland stammen (was immer da gemeint sei)Im Odenwald gibt's ein Kailbach, bei Eberbach. Vage Verbindung?
Grüße vom Walter aus dem Waldviertel.

von W.Lizius aus Mannheim am 07.10.2010 16:41
Hallo Michael Lizius, you'll find my full lizius familie tree (Lizius & Heyn) at http://www.ancestry.de/: jakob lizius 1688 > johann baptist lizius 1720 > caspar josef 1760 > christoph franz 1789 > joseph caspar 1828... Furthermore at http://www.ancestry.de/ the tree of Crystal Jordan from australia. She ist also a relative of: jakob lizius 1688 > johann baptist lizius 1720 > valentin ignaz 1755 > caspar joseph 1785 > johannes lizius 1819... There you can contact us. Regards W.Lizius

von Ulrich Stroux aus München am 12.09.2010 03:08
Werter Herr Michel,
habe Ihre Seite über den Stadioner Hof in Niederwalluf und darin Angaben zu Thurneyssen entdeckt.
Ich betreibe eine Genealogie-Site insbesondere zu Familien in/aus Basel und führe darin auch einen Stammbaum Thurneysen. Ich habe mir erlaubt, einige Daten zu übernehmen, und natürlich einen Link auf Ihre Seite gesetzt.
Unsere Schnittstelle:
http://www.stroux.org/patriz_f/stTu_f/Tu43_f.pdf
Vielen Dank für Ihre Seite!
U. Stroux

von michael Lizius am 10.08.2010 13:08
my name is michael lizius and i live in kent england i am descended from jakob lizius 1688 (Rauenthal) und sohn johann baptiste lizius 1720(Rauenthal)und sohn Caspar Joseph Lizius 1785 (hattenheim)und sohn Johann Lizius 1819 (Rheinhessen)to england Come. Can W. Lizius e mail me for information exchange liebe grusse Michael

von michael Lizius am 10.08.2010 01:14
hello w.lizius. I am part of the Lizius family in england direct desendant of caspari joseph Lizius born(geboren)in 1785 in hattenheim.died 1862 in Alzey. and in turn jakob johann lizius in 1688 geboren lehrer in rauenthal.I have the full lizius familie tree.Kann sie english spreche oder schreibe in english mein Deutsch ist nicht gute. liebe grusse Michael

von W.Lizius aus Mannheim am 13.05.2010 21:41
Lieber Herr Michel,

danke für Ihre Antwort und die Verbesserung des Plans. Schade, dass das Haus nicht mehr steht. Hätten Sie denn ein Foto? Das wäre toll! Ich arbeite (zusammen mit anderen Ahnenforschern) seit Jahren an einem Stammbaum der Familie Lizius mit Ursprung in Rauenthal, bin also über jede weitere Information sehr dankbar.

Liebe Grüße
W. Lizius

von Lizius am 09.11.2009 22:40
Lieber Herr Michel,
vielen lieben Dank für Ihre Arbeit. Sie haben mir wirklich weiter geholfen. Leider fehlt auf der Karte von Niederwalluf 1773 das Haus Nr. 85 von Litzius, Johann. Vielleicht könnten Sie die Zahl auf dem Plan nachtragen, damit ich bei meinem nächsten Besuch dort, weiß an welchem Ort unsere Ahnen gelebt haben.

Liebe Grüße
W. Lizius
Kommentar:

Hallo W. Lizius,

vielen Dank für den Hinweis, der Fehler ist korrigiert. Leider werden Sie das Haus nicht mehr finden, es wurde um 1970 abgebrochen. An der Stelle befindet sich heute ein kleiner Parkplatz. Wenn Intereresse an einem Bild des Hauses besteht, melden Sie sich. Ist Ihnen die Ahnenliste Ihrer Familie bekannt?

Viele Grüße

Norbert Michel

von out sepiaAstrid Doujak aus 36103 Flieden am 01.10.2009 08:19
Sehr geehrter Herr Michel, ich bin heute durch eine Tip auf Ihre homepage gestossen. Ich bin selbst eine Nachfahrin des Conrad Mihm aus Poppenhausen (genauer gesagt vom Leimbachshof, heute zwar Poppenhausen, damals aber zu Dietershausen gehörig). Meine recherchierten Daten würde ich gerne mit Ihnen abgleichen. Würde mich über Resonanz freuen. LG aus der Rhön Astrid Doujak

von Sara Michel am 13.02.2009 11:15
Hallo Väterchen....endlich mal auf Deiner Seite Machste toll,weiter so!Hab Dich lieb!Sara

von Rena Gnoss aus Buch am 30.10.2008 10:25
Sehr geehrter Herr Michel,
Ihre Arbeit halte ich für äußerst interessant, kann aber leider keinen Beitrag leisten. Ich bin aus Norddeutschland durch Heirat zugezogen, gleichwohl meine Vorfahren mütterlicherseits aus dem Hunsrück stammen. Ahnenforschung haben meine Schwester und ich vor einigen Jahren begonnen. Wir kamen bis ins 17. Jahrhundert und dann versiegten die Quellen.
Weiterhin viel Freude und Erfolg wünscht Ihnen
Rena Gnoss

von Dorle Fetzer aus Geisenheim am 09.08.2008 18:13
Hallo !
Ein Lob über diese schöne und informative Seite, ich war auf der Suche nach Amerika-Auswanderern meiner Oestricher Familie.
LG

von Susanne Köllmann aus Wiesbaden am 01.08.2008 12:31
Sehr geehrter Herr Michel, seit einigen Jahren ist meine Familie im Bestiz des Forstguts Weißenthurm sowie des Hofgut Mappen. Ich versuche z.Z. Historisches über den Weißenthurm herauszufinden. Außer einer Aussage, dass sich dort einmal eine Bibliothek befand - der eingemauerte Reliefstein in der Fassade Gasthaus Weißenthurm soll daher stammen - komme ich leider mit meiner Recherche nicht weiter. Können Sie mir behilflich sein.
Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich im Voraus und verbleibe
mit freundlichem Gruß
Susanne Köllmann

von Manfred Lindenlaub aus Erftstadt bei Köln am 27.04.2008 11:21
Lieber Herr Michel,
sehr informative Seite, klasse! Meine Urgroßmutter kommt aus Eltville (1850). Ich habe in Limburg schon alle Ahnen herausgesucht (Eltville, Walluf, Neudorf...) und suche jetzt Kontakt zu Forschern um meine Ergebnisse abzugleichen und mehr zum geschichtlichen Hintergrund zu erfahren.
Wenn Sie mir dabei behilflich sein könnten, wäre ich sehr dankbar.
Sonnige Grüße aus Köln

Manfred Lindenlaub

von HH Goebel aus Vechelde am 08.04.2008 23:13
Hallo
habe auf der sehr informativen HP unter Ahnenforschung den Namen Göbel gefunden. Können sie mir mitteilen wer der älteste Göbel in ihrer AL ist und wo er wohnte? Als Dokument von Hermann Göbel wird eine "Familienchronik
Eltviller Zeitung 29.07.1933" genannt. Haben sie davon eine Kopie?
Mfg HH Goebel

von Kate aus Wiesbaden am 11.03.2008 15:28
...ach so - und noch mal ganz offiziell...:

Alles Gute zum Geburtstag!!!

von Kate aus Wiesbaden am 11.03.2008 15:27
Hallo liebes Väterchen!!!

Also wenn man sich diese Seite und vor Allem sämtliche Gästebuch-Eiträge anschaut, kann man doch nur stolz sein, Tochter eines echten Michels zu sein!!!

Hab Dich lieb, Deine "kleine" - Kate

von Ralf Kanty aus Dornburg am 03.03.2008 22:11
Hallo Norbert
habe nun mal deien Seite hier mir angeschaut.

Echt gut gemacht!

Gruss Ralf

von Klaus P. Brück aus Frankfurt am Main am 27.02.2008 09:32
Vielen Dank für die breitangelegten Informationen. Zum Thema Auswanderung nach Australien kann ich die Kopie von Wilhelm Kirchner`s "Australien und seine Vortheile für Auswanderer" von 1854 in Kopie beisteuern.
Grüße
Klaus P. Brück

von Jürgen Fittler aus Wiesbaden am 08.12.2007 11:27
Lieber Herr Michel,

ich möchte auf diesem Wege nochmals recht herzlichen Dank sagen für Ihre Hilfe.
Dank Ihrer unglaublich gut gemachten Datenbank konnte ich mir einen sehr schönen Stammbaum konstruiren, der bis ins Jahr 1590 zurückreicht. Also nochmals danke und weiter so.
Grüße aus Wiesbaden

von Julie Watt aus Tahmoor, New South Wales, Australia am 31.10.2007 22:54
Greetings Norbert
You have a wonderful site and it contains a lot of valuable information for researchers of their family history from the Rheingau region. My Great Great Great Grandad Johann Justus & his wife Appolonia nee Petri came to Camden Park, NSW, Australia in 1838 to work under a 5-year contract with Major Edward Macarthur.
11 years later in 1849 his cousin also named Johannes Justus and his wife Anna Maria nee Stahl joined him at Wivenhoe not far from Camden where they both worked for Sir Charles Cowper.
Your list of immigrants from the Rheingau Region helped me get more information about these families. Thank you very much for posting onto your site information about an upcoming reunion that I am involved in.
The “Original Six” vinedressers to Australia 1838 - 2008
Thank you and keep up the good work.
Julie downunder in Aussieland

von Kerstin aus Hessen am 28.09.2007 21:38
Glückwunsch zu so einer Homepage.

Ich gelangte kürzlich über eine andere Hompage auf diese Seiten und fand viel Informatives vor, woraus ich vieles
anwenden kann.
Ich wünsche der Familie Michel noch viel Freude an Ihrer Webpräsenz.

Grüße auch aus Biebrich

von Ruth aus Schlarbaum am 06.03.2007 02:34
suchen Casper Mauritius Schlarbaum,( Birth 1743), Heinrich Schlarbaum (1768),Johanna Casper (1796) Justus Schlarbaum (1824)Reichensachensen

von Robert Meckel aus Düsseldorf am 02.02.2007 16:06
Hallo Harald,
sorry für die lange Schweigeperiode.
Der Schicksalsterminator hatte mal wieder unangemeldet zugeschlagen und
ich musste mich an mehreren Fronten zur Wehr setzen. Habe mich mit dem Typus der Meckels und deren aussehen ein wenig beschäftigt. Wahrlich interessant.
Werde mich in den nächsten Tagen
dann endlich mal wieder melden.

Allerbeste Grüße

Roberto

von Katharina Betz Birch aus Provo, Utah, USA am 18.01.2007 18:21
Hr. Michel,
Ausnahmelos eines der besten Familienseiten, die ich je begegnet bin! Als Neukömmling in das Rheingauer Gebiet (habe erst vor kurzem diesen Zweig aufgegraben!) bin ich von ihrer Arbeit hier völlig weggeblasen ("blown away" heißt es hier).
Freue mich über die Maßen über jeden Briefwechsel mit anderen Interessierten. Meine Forschungsgebieten sind hauptsächlich Rheingau, Donaukreis, und Rheinland.
Auf der anderen Seite des Teichs habe ich mehrere deutsche Ahnen die in Virginia (Messerschmidt aus Ofterdingen) und Pennsylvania (Immler aus dem Pfalz), die ich bisher ziemlich vergebens suche.
Insgesamt: "A Great Big Thumbs Up!"

von Robert Michel aus Eltville am 17.01.2007 17:42
Hallo Norbert,
habe endlich einmal Deine Internetseiten gelesen. Hoch interessant. Vielleicht kannst Du mir einmal einen Stammbaum zukommen lassen.
Wie ist die Sache mit dem Hund ausgegangen?
Gruss
Robert

von Christoph am 04.01.2007 21:19
Super Homepage!

Diese riesige Mengen an Daten zusammengetragen haben verdient wirklich Anerkennung.

Glückwunsch zum bisher Erreichten und weiterhin Viel Erfolg und vorallem Spaß an der Sache!

von Heinrich Verfondern aus Rüdesheim am 12.12.2006 00:27
Hallo Norbert,
lange nichts von einander gehört und doch gleich erkannt.
Ich ahnte seit langem schon, daß ich zu wenig von meinen Ahnen weiß. Ahnungslos habe ich mich zuerst im Internetz umgesehen um meine Altvorderen kennen zu lernen und bin so auf deine HP gekommen. Hast du gut gemacht, ich bin stolz auf dich :-)
VG Heinrich

von Michael Mina aus 53 Maitland Road Springfield NSW Australia 2250 am 26.10.2006 12:09
Nice to find some Sickold (Sicolt) history recorded on the internet. Happy to exchange information with any relatives world - wide.

Kind regards ... Michael

von Josef Moos aus München am 01.06.2006 13:21
A message for R.Rick Moos,
please contact me, perhaps I can help you?
My ancestors came from Palatine, went to Temesvar in Austrian-Hungary and yet before world war I, they emigrated to Chicago and otherwhere.

von Helmut Hefele aus Ravensburg am 24.05.2006 18:35
Hallo Herr Michel,

eine sehr interessante Seite über das Rheingau haben Sie da. Einige Linien von meinen Vorfahren kommen aus dem Rheinland. Insbesondere aber die Linie meiner Mutter namens Dreis stammt aus dieser Region. Der letzte uns bekannte Vorfahre Jacob Dreis, geb. vor 1770 kommt aus Assmannshausen. Er gehört aller Wahrscheinlichkeit nach zu der mainzer Dreis-Linie.
Ich erlaube mir einen Link zu Ihrer Seite bei der nächsten Aktualisierung meiner HP zu installieren.
Weiterhin viel Erfolg mit Ihrer Website.

Viele Grüße vom Bodensee

Helmut Hefele

von Harald Meckel aus Erbach/Rheingau am 04.05.2006 01:06
Zum Gästebucheintrag zuvor.

Er ist natürlich nicht anonym. Ich hatte lediglich vergessen, die entsprechenden Daten eizutragen.

von Anonym am 04.05.2006 01:04
Sehr geehrter Herr Michel,

mit Ihrer Homepage "Rheingau-Genealogie" haben Sie eine großartige Seite ins Internet gestellt. Regelmäßig besuche ich sie. Ihre Homepage finde ich großartig. Hier steckt jede Menge Arbeit und Zeit dahinter.

Mein Hobby ist auch die Ahnen- und Familienforschung. So suche ich alles, was mit meinen Vorfahren und deren Nachkommen zusammenhängt.

Im Rheingau sind das unter anderem die Familien Braun, Christ, Behner, Bender, Bickelmayer, Demmer, Ehrenberg, Görner, Kilzer, Kissel, Kretzer, Lamm, Leydecker, Mebreuer, Meckel, Schimbach, Sons, Steinberger und Wittstatt. Aus dem Bamberger Raum kommen die Familiennamen Rödel, Metzner und Weidlich dazu.

Wer hier Informationen hat oder sich mit mir austauschen möchte, kann mir gerne schreiben. Ich freue mich über jede Mail.

Besonders interessiert bin ich aber an der Herkunft meiner Meckel-Vorfahren. Meine ältesten Beleg habe ich mit 1629 für Presberg im Rheingau. Wer weiß hier mehr?

Herzliche Grüße

Harald Meckel

P. S.
Nochmals ein Danke für die Löschung des fehlerbehafteten Eintrages.

(Insgesamt 176 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools