Gästebuch des Clubs TS Hamburg
Willkommen in unserem Gästebuch -Anonyme Einträge werden sofort gelöscht- Ich bitte um Verständnis! Danke!

(Insgesamt 228 Einträge)

von Günter Schenk aus Straßburg, Frankreich am 14.08.2016 16:01
An Elisabeth Bitsch-Christensen: liebe Frau B-C. nicht nur an Ihren Vater, der für mich ein Musterbeispiel eines perfekten Kommunikators war, auch an Ihre Mutter erinnere ich mich sehr gut und gern. Als ich mir bei der Norwegen-Kreuzfahrt (auch nach Kobenhagen) im Geiranger-Fjord beim Fotographieren auf den vom Schrubben noch feuchten Planken vom Offiziersdeck mein linkes Sprungelenk brach, war es Ihre liebe Mutter, die mich nach der Notoperation durch Dr. Evers als erste im Schiffshospital besuchte. Ich war gerührt und hab das bis heute nicht vergessen (wie Sie sehen). Dies zu Ihrer Mutter, die sich - aus gutem Grund - immer sehr über vulgäre Behauptungen - meistens natürlich von Seeleuten - über die angebliche "Leichtigkeit" von Schwedinnen ärgerte. Das fand ich fabelhaft. So war sie, Ihre Mutter! :-)po

von Günter Schenk aus Straßburg, Frankreich am 14.08.2016 15:49
An Ingo Hauber, Queensland, Australien: Ich war ab der Sylvesterreise 1962/63 bis zum Mai 1965 Liftboy auf der TS Hanseatic. Da müssen wir öfter miteinander zu tun gehabt haben, immer wenn die Steuerung des Aufzuges (meistens der vordere Steuerbord-Aufzug, der zum Schwimmbad) Funktionsstörung hatte. Da war der Elektiker mein "bester Freund". Das musst Du gewesen sein! Kannst Du Dich an mich erinnern?

von Peter Beil aus Gersfeld am 09.08.2016 01:48
Bei der Fotoserie Hanseatic I "Alltag an Bord" S7 ist auf den Fotos 202-207, die im Schwimmbad unter Deck aufgenommen wurden, ist im Hintergrund eine Tür zu sehen. Diese Tür befindet sich heute in meinem Besitz. Ich bin bereit, diese abzugeben.
Zu der jungen Dame im Vordergrund kann ich leider nichts sagen.
Falls jemand Interesse hat... Der Webmaster darf meine E-Mail-Adresse weitergeben.

von Peter Selbert aus Liebenau am 20.12.2015 23:38
Ahoi, muß mich doch wieder mal in Erinnerung bringen und habe eine Frage, wer weis wo ich eine Anstecknadel oder Aufbügelbild unserer Reedereiflagge bekomme? Finde einfach keine im Internet.Eventuell kann mir jemand helfen. Viele Grüße aus Nordhessen (Maschine Hanseatic 70iger Jahre)

von Bornemann aus Niedersachsen am 01.09.2015 16:48
Auf dem Bild ist mein mein Vater ist der 2te v. links. Ich bin die Tochter. Vielen Dank für die schnelle Antwort

von Bornemann aus Niedersachsen am 13.08.2015 16:15
Hallo und guten Tag,
ich habe grade meinen Vater auf dem 3 ten Bild von Hr.F.Hoefelmann entdeckt, wo noch sein Name fehlt. Mein Vater Kai Hinrich Bornemann fuhr auf der TS Hanseatic 1. Zuletzt als 3 Zahlmeister (1 Streifen). Ja das wollt ich nur hinzufügen Vielen Dank für die tolle Seite!

Mfg Bornemann
Kommentar:
Danke für die Info Herr Bornemann, aber wer von den abgebildeten Personen auf Bild 03 ist nun Ihr Vater?

von Doris Gassmann aus 20457 Hamburg am 18.04.2015 17:04
Ich möchte Euch nur mitteilen, dass am 8. April unsere frühere Kollegin, Irene Buss,im gesegneten 92. Lebensjahr verstorben ist, einigen sicher auch von Ostasienreisen bekannt, wo sie als Kindergärtnerin auf Kombischiffen gefahren ist. In Ihrem Buch "Eine Frau auf grosser Fahrt" können sich wohl einige wiedererkennen.

Eure
Doris Gassmann

von Frank Houtrouw aus 26655 Westerstede am 20.01.2015 11:39
Guten Tag, ich bin der Besitzer des Großmodells der TS Hamburg/ Maxim Gorky und stelle dieses auch auf Modellschifftreffen aus. Dieses Jahr wird die erste Fahrt mit diesem Schiff nach langer Pause stattfinden. Restaurationsarbeiten, zunächst noch an der Technik , sind soweit fortgeschritten. Beste Grüße Frank

von Walther Amsler aus Tamandare Pe. Brasil am 15.11.2014 01:48
Herzliche Gratulation zu eurem Club, find ich absolut toll und eure Web-Seite, einfach genial, habe mich heute über eine Stunde darin umgesehen. Absolute Spitze, ganz liebe Grüsse aus Brasilien.
Walther

von Ingo Mosemann aus Braunscheig am 16.10.2014 17:09
Hallo Ulf,
seit Jahren suche ich Fahrensleute, die auf der " Seven Seas " waren.
Ende 1964 bin ich allerdings ausgestiegen.
Vielleicht können wir uns mal austauschen.
Auf dieser homepage suche ich einen
Kollegen ( XY Nr. 17 ).
Evtl. ist Dir derjenige bekannt.
Viele Grüße
Ingo

von Ulf Borchert aus Ensdorf-Saarland am 10.10.2014 17:03
Iin den letzten Tagen hat mein Enkelsohn (10) mich immer wieder gefragt, weil einige Erinnerungen der Seefahrt an die Wand genagelt sind, Opa, warst du Kapitän ? Nein, ich war zuerst 1964 auf der "Seven Seas", der "Ryndam" und 1969/70 Steward auf der "Hamburg", später dann auf einem anderen Schiff Purser.
Dann habe ich mal meine Erinnerungen an die Seefahrt zusammengesucht.
Da fand ich diese Seite und war wieder auf See.
Die "Hamburg" war mein dritter Dampfer, meine besondere Schönheit,"The Space Ship". Ich erinnere mich gerne an viele liebe Menschen, wie z.B. Birte Vandel, Helmut Bender, oder Ludwig Mels, Dieter Leiwen, Jürgen Szidat, Günther Stein und und...
Mit denen wir alle Stolz den 1. Geburtstag der "Hamburg" in der Karibik gefeiert haben. Es hat mich dann zu Hapag Lloyd gezogen,meine letzte "Schiffsliebe" und anschließend wegen der Liebe (immer noch) an Land und in die Technik. Es war schon Toll was man alles gesehen und erlebt hat, eine schöne und unvergessliche Zeit. Leider war es für "unser" Schiff kein gutes Ende.
Danke den Machern dieser schönen Seiten.
Grüße an alle Seeleute der TS "Hamburg".

von Ingo Hauber aus Yandina Queensland Australien am 17.04.2014 10:31
Viele Grüße aus dem sonnigen Queensland. Ich bin auf der Hanseatic 1 von September 1964 bis April 1965 als E-Assi gefahren.ich sehe daß Robert Schneider meinen Platz übernommen hat. Ich kann mich noch an 2 Elektriker Arthur Mutter erinnern, ich würde gerne herausfinden was aus ihn geworden ist.
Editiert am: 17.04.2014 16:55 von Administrator

von Gert Reinstadler aus Meran am 10.03.2014 18:20
heute bin ich durch Zufall auf Fotos von dem unrühmlichen Ende (meiner) T.S. Hamburg gefunden :-((

http://www.midshipcentury.com/#!gallery/c1blt

Herzliche Grüße an alle Crewmitglieder

Gert Reinstadler

von Udo Modzel aus 40233 Düsseldorf am 21.01.2014 17:38
Eine unvergaessliche Zeit ,lebenslang.
Am 11.Dezember 1967 habe ich angemustert auf TS Hanseatic in Hamburg,
als Kochsmaat/Konditor dann als Messe Steward Restaurant und Bar.
Anschließend TS Hamburg.
1.Steward Horn Linie /Hapag/Orion bis
Dezember 1980.
Dann in die Touristik der TUI./LTU
Seit 2008 Rentner ,heute 65 Jahre alt.
Herzliche Grüße
Kommentar:
Willkommen an Bord!
Bitte, als ehem. Koch, über >>Kontakt<< melden. Wir suchen noch ehem. Köche für unseren Köche-Club!

von Elisabeth Bitsch-Christensen aus Närtunaby, Rimbo, Schweden am 29.11.2013 18:43
Es berührt mich, meinen Vater und meine Kindheit so weiter in Erinnerung bewahrt zu sehen. Ich sehe auch, dass weiterhin Bücher geschrieben werden, und biete hiermit an, zu diesen mit Geschichten, die mein Vater Axel Bitsch-Christensen in seinem Altertum schrieb, zur Forschung/zu den Büchern beizutragen. Ich habe alle seine Erzählungen in ein paar Ringbändern und teile es gerne. Es sind Anekdoten aus dem Leben an Bord. Vielen herzlichen Dank, dass Ihr mit dieser Gruppe sein Werk weiterleben lasst. Ich und meine beiden noch lebenden Geschwister freuen uns sehr darüber. So lebt er - und das Abenteuer der HAL weiter.
Elisabeth Bitsch-Christensen

von Marion Zons-Giesa am 11.11.2013 14:23
Grüße auf diesem Weg Christian, den ich áuf der hanseatic vor ca 44 Jahren kennenlernte - und bis vor 3 Jahren regelmäßig sah!

von Wolfgang Weber aus Frechen am 03.10.2013 13:41
Ahoi
Wenn auch im Gästebuch der Hamburg,so bin ich glücklich auch Bilder "meiner"
Hanseatic hier zu finden.Ich war auf der schönen Hamburgerin bis zuletzt als wir in Genua auf der Helling lagen. Für uns alle die wir dort von Bord gegangen sind war es ein schlimmer Augenblick als die Flagge und der Stander eingeholt worden sind.Und ich bin ehrlich, nicht nur ich hatte Hochwasser in den Augen.
Aber Neptun sei es drum, es bleiben uns ja die schönen Erinnerungen an die Zeit auf diesem schönen Schiff.
Danke für diese schöne Seite.

von Nils Helms aus Bremen am 03.09.2013 10:43
Eine wirklich tolle Seite,bin selber Jahre zur See gefahren,mich hat die Seite beeindruckt,nun meine Frage?Auf meiner Website befinden sich 2 Fotos der Alten Hanseatic I unter Speisekarten,können sie mir sagen wer das ist.Würde mich freuen wenn ich es vervollständigen könnte.

von detlef asal aus berlin am 05.08.2013 16:54
habe von einem ehemaligen küchenchef bei dem ich koch lernte eine speisenkarte von der hanseatic geschenkt bekommen.
abendessen bei kerzenschein
island-nordkapfahrt 1966
datiert vom 28.07.1966
vielleicht hat jemand interesse
mfg d.asal

von Geneviève Klos aus Hamburg am 15.05.2013 20:39
Hallo,

das ist ja klasse hier! Mein Opa, Egon Klos, fuhr Ende der 60er bis Anfang der 70er auf der TS Hamburg und später Hanseatic als Kabinensteward mit. Es war die glücklichste Zeit seines beruflichen Lebens.

Einmal durfte ich an Bord. Da stellte er mich auf einen Gepäckroller und fuhr mit mir durch die langen Flure - großartig war's!

An all seine Kollegen - Ahoi!

Kommentar:
Willkommen an Bord, Geneviève ;-)
Man gibt sich Mühe, damit die Enkel wissen warum "Opa & Oma" so von Ihrer Zeit auf "UNSEREN" Traumschiffen schwärmen!

von Sylvia Möller aus Stove (Niedersachsen) am 28.03.2013 15:59
Hallo,
mein Vater ist auf der "Alten" und auf der "Neuen" Hanseatic als Musiker gefahren. Auf der "Alten" ist er bis 1 Fahrt vor dem Brand gefahren und auf der "Neuen" bis Anfang der 70er Jahre (1973?). Er wurde Charlie genannt und seine Band hieß "Domenicas". Es existieren noch Foto's und Super-8-Filme (leider von schlechter Qualität). Da mein Vater 1974 (leider viel zu früh) verstarb, würde ich mich freuen, wenn sich vielleicht noch jemand an ihn erinnern würde und ich etwas aus der "Hanseatic-Zeit" erfahren könnte. Wie gesagt, über ein Feedback würde ich mich riesig freuen.
Kommentar:
Die Kontaktladresse liegt beim Webmaster Club der ehemaligen Köche!

von Ingo Schneuing am 20.03.2013 13:11
Nach einem Gespräch mit einem früheren Besatzungsmitglied, nun hier auf dieser Seite allen ein herzliches Grüß Gott! War vom Mai 1965 bis zum Brand am 7. Sep. 1966 in NYC in der Zahlmeisterei tätig, habe Vorschüsse an die Mannschaft ausgezahlt, in NYC Besatzungsmitglieder an- und abgemustert ....Passagieren das Geld gewechselt, Passagiersmanifeste mit Kollegen auf der Schreibmaschine getipppt sowie die Abfertigung mit dem Zoll in diversen Häfen gemacht, um dann nach dem Brand mit einem Teil der Besatzung im Charter einer SuperConny über Reyjavik nach HAM zu fliegen...
Nach 20 Jahren München lebe ich seit 1992 wieder in meiner Heimatstadt Lüneburg.
Kommentar:
Willkommen an Bord!

von Walter Schenner aus Herzogenburg- Österreich am 19.01.2013 14:55
Ein Hallöchen den ehemaligen Kolleginen und Kollegen der Hanseatic von 1971 /72
Vielleicht erinnertsich noch jemand an mich? War als Steward an Bord ! Wüdre mich freuen, wenn sich jemand meldet
Liebe Grüße
Walter
Kommentar:
Willkommen an Bord

von adolf wenzel aus sa rapita-mallorca am 26.12.2012 18:18
hallo und frohe weihnachten an alle,
habe gerade durch zufall diese seite gefunden.das ruft natürlich erinnerungen wach.ich bin vom 11.1.61 bis zum 23.4.61 auf der hanseatic als matrose unter walter papst gefahren,gern erinnere ich mich an die zeit,besonders an den tag als ich an der gangway stehen mußte und weiße handschuhe anziehen sollte (was ich nicht tat)um den pasagieren zu helfen
und darauf hin zum pabst zitiert wurde
ich will mal sehen ob ich noch einge bider von der zeit habe,die ich gern zur verfügung stelle
ein frohes und gesundes weihnachtsfest
und guten rutsch ins neue 2013
auf das wir alle gesund bleiben
adolf wenzel
Kommentar:
Willkommen an Bord!

von dahl jùrgen aus I 39043 klausen /sùdtirol am 28.10.2012 16:01
gibt es noch kolegen die 1972 auf der hanseatic 2(ex shalom) gefahren sind ? Ich war damals als ing.assi an bord, wùrde mich freuen wenn noch jemand von den alten kollegen exestiert,und mir eine antwort geben mòchte mit besten dank jùrgen dahl
Editiert am: 28.10.2012 23:08 von Administrator

von Gabriela Halm aus Calle Fuente de Hija 3B, 35626 Morro Jable,Spanien am 30.09.2012 13:50
Hallo liebe Ehemaligen, ich bin durch Zufall auf diese Seiten gestoßen. Ich möchte allen mitteilen, die auf der TS Hanseatic gefahren sind (1968-1973), daß mein lieber Mann - Dieter Halm - ehemaliger Bordfotograf im April dieses Jahres nach langer schwerer Krankheit gestorben ist. Nach dem Verkauf der Hanseatic hat Dieter mit dem ehemaligen Bordfotografen der Hamburg -Ulli Deicke - bis 1993 in Hamburg im Congress Centrum gearbeitet. Danach sind wir nach Fuerteventura gezogen, wo Dieter als Fotograf im Robinson Club gearbeitet hatte. Ab 1998 hat er dann als "Rentner" nur noch privat Fotos gemacht und Bildcollagen und Bildkompositionen auf eigener Webseite ins Netz gestellt. 2009 wurde er dann leider krank. Ich stehe heute noch in Verbindung mit Christa, seiner 1. Ehefrau, die ja auch lange auf der Hanseatic gefahren ist. Habe mich gefreut, soviele schöne Bilder aus der Zeit zu sehen. Ich wünsche allen Ehemaligen alles Gute und viel Spaß beim Treffen. (Ich selbst bin auch das letzte Jahr auf der Hanseatic gefahren, habe damals in der Boutique von Kandeler und Gebers gearbeitet) Herzliche Grüße Gabriela Halm

von peter Otto aus Hamburg am 17.06.2012 09:05
Moin Moin Hanseaticer.
Bin 1969 - 1979 in der Maschinje gefahren.
Wann findet wieder ein Treffen in HH statt und woher könnte ich ein kleines Tischmodell der Hanseatic 2 und 3 bekommen?
Bleibt gesund und vergesst den Rollator.
Peter
Kommentar:
Moin, Moin,
das nächste Treffen findet am 27.10.2012 18:00 Uhr im Logenhaus in Hamburg statt.
Einladung auf der Webseite>>Aktuell>>HH-Treffen 2012

von Matthias Meyer aus Hamburg am 22.04.2012 14:10
Moin Moin und immer gute Fahrt und eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!
Mein Großvater Georg Herz ist als Chefkoch auf beiden Schiffen, der Hanseatic und der Hamburg gefahren. Zu seinen Küchenkollegen gehörte damals auch B. Kerckhoff. Er wurde Flipper genannt. Er ist 2004 nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren verstorben. Er hat mir viel über seine Fahrten erzählt und was er so alles erlebt hat. Es war immer sehr interessant ihm zu zuhören!
Alles Gute M. Meyer und Grüße auch an B. Kerckhoff

von Matthias Meyer aus 22527 Hamburg am 22.04.2012 14:04
Moin Moin und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Ich bin der Enkel von Georg Herz,( Flipper war sein Spitzname) welcher auch mal Chefkoch auf den Schiffen TS Hanseatic und der Hamburg war. Mein Großvater ist 2004 nach langer Krankheit verstorben im Alter von 86 Jahren! Er hat mir oft über seine Fahrten mit diesen beiden Schiffen erzählt und wie gerne er an Bord war.
Ich wünsche euch alles Gute und viel Gesundheit! Matthias Meyer, Grüße auch an Herrn Kerkhoff!

von Horst Henkel aus Hamburg am 11.04.2012 22:32
Hallo
mein name ist horst henkel.......ich bin der sohn von horst henkel senior.
Mein vater ist auf der alten hanseatic als koch von 1960 bis ca 1963 gefahren.
mein vater verstarb leider september 2006. aber seine erzählungen über die fahrten die er mit der hanseatic erzählt hat waren immer lustig..........es würde mich freuen wenn jemand meinen vater noch in erinnerung hätte........als ich auf die welt kam , sagte mein vater zu meiner mutter , hole mich von bord sonst bleibe ich..........eine klare aussage, die ich als ehemaliger maschinist der deutschland verstehe....
Lg Horst Henkel

von Frank Houtrouw (Kuddellmuddell) aus 266555 Westerstede am 01.01.2012 12:10
Hallo, nach langer Recherche und Vergessenheit, habe ich das Modell der Maxim (TS Hamburg)in einer Garage in Köln wiedergefunden. Es war ja nach dem Tode des Erbauers in den Besitz eines Reisebürs gegangen das es als Werbedekoration benutzt hatte. Dann stand es als DEKO in dem Besagten Autohaus in Köln rum. Dach verschwand das Schiff in einer Garage in Köln Ehrenfeld. Es wurde begraben unter einem Haufen alter Dekoartikel und Werbeschilder.
Nach dem Tode des Erbauers, hatte ich jahrelang gesucht wo es wohl verblieben ist. Ich konnte das Schiff nun in meinen Besitz bringen und ein wenig restaurieren. Ich habe es auch schon mal wieder im Wasser gehabt. Es ist ein Traum von mir , mal im Hafenbecken der Meyer werft in Papenburg zu fahren, wenn gerade einer der Neuen Kreuzfahrtschiffe dort ausgedockt wurde.
Wenn jemand im Norden mal in Westerstede vorbeikommen möchte um das Schiff zu sehen, zeige ich es dem Interessierten gerne. Ich habe extra für dieses große Modell eine Halle gebaut, damit es wieder trocken steht. Bis dann Kuddell

von Monika Külper aus 21502 Geesthacht am 24.12.2011 14:41
Hallöchen, mein Vater Gerhard Peters, (damals wohnahft in Hamburg-Knauerstr.)war auf dem Schiff (als Maler) und eigentlich hatte ich vor meinem Vater ein Buch zu schenken "t.s. hanseatic, die Geschichte einer schönen Hamburgerin" aber dieses Buch ist nicht zu finden. Kann man jemand helfen? Eigentlicht muß ich sagen, das die Jungs von der Hanseatic ganz schön wild waren, ich habe viele Fotos gesehen und einige Geschichten gehört. Muss eine tolle Zeit gewesen sein. MfG Monika

von hasan ihsan saylak aus lübeck am 11.12.2011 16:03
Hallo,
ich war 1972 april auf der Hanseatich eingestiegen, als Heize, motorman,
würde mich freuen, ehemaligen kollegen wieder ausfindig zu machen.
lg
ihsan saylak

von John Maassen aus Arnheim-Niederlände am 22.11.2011 09:37
Ich ehemahlicher Zahlmeister
habe die alte Hanseatic einmal
in der Karibik gesehen, dass Schiff
hatte damals Grandeur.

von Gert Reinstadler aus I-39012 Meran, Reichenbachstr. 6 am 03.11.2011 20:51
Hallo Uwe,

die Arbeitswelt hat mich wieder eingeholt und mich an euerem Treffen in HH total verhindert :-( aber ich hoffe immer noch auf ein "nächstes Mal" Inzwischen hab ich mir das Versäumte auf der home page angesehen mit einer Träne in den Augen!

Ganz liebe Grüße

Gert Reinstadler

von Ingrid Kreuder-Coryell aus USA am 23.04.2011 14:48
Auch ein frohes Osterfest.
Wer hat eigentlich dieses "Hamburg"-Lied komponiert?

Liebe Gruesse
Kommentar:
Hallo Frau Kreuder,
Der Hamburg- & Hanseatic Marsch stammen von Jary & Gillo (Vollständige Namen leider nicht bekannt!)
Gespielt von Chor und Blas-Orchester Hans Freese (Infos von der Single "Ferien an Board

von Ralf Sander aus Casares/Spanien am 22.12.2010 16:54
Liebe Hanseatic-Freunde
Habe auf meiner HP unter 2.Ing. ein Bild von der Hansetic, aufgenommen auf hoher See.
Gruß
Rafa

von Bruni und Anton aus Aus dem verschneiten Allgäu am 16.12.2010 17:59
Hallo meine Lieben

Ihr habt ja schon einmal eine nette Karte erhalten
Jetzt noch mal ganz offiziell an ALLE
Ruhige oder aber auch unruhige - jedem wie es gefällt Weihnachtstage
und einen SUPERGUTEN / FEUCHTFRÖHLICHEN
Rutsch ins neue Jahr

Auf ein gesundes Wiedersehen, wann und wo auch immer

Bruni und Anton

von Robert Schneider aus 82467 Garmisch-Partenkirchen am 20.10.2010 05:02
Ich bin von April bis Dezember 1965 als E-Assi auf der HANSEATIC gefahren, es war mein erstes Schiff u.es hat mir sehr gut gefallen.Ich bin bis August 2001 als Blitz bei verschd.Reedereien gefahren.Nun mache ich noch den Night Auditor im Hotel, macht auch Spaß.In den www.seeleutemusterrolle.de sind alle meine Erlebnisse unter meinem Namen, viel Spaß Robert der Salsablitz
Kommentar:
Hallo und Willkommen an Bord!

von Ingrid Kreuder aus Michigan/USA am 25.08.2010 15:49
Ich habe viele Andenken und vorallem ein Album voll Fotos. Sind Sie daran interessiert?

Liebe Gruesse
Ingrid Kreuder, Wwe. des Komponisten Peter Kreuder und treuer &quot;Hamburg&quot;-Fan.
Kommentar:
Hallo Frau Kreuder,
Ja, Gerne! Wir sind an allem interessiert was an Andenken, Fotos etc. als Erinnerung an "unsere Schiffe" für die Webseite zu bekommen ist!

Damit auch der Hamburger Senat sich noch Jahre schwarz ärgert, welche Gelegenheit sie versäumt haben, so ein historisches Schiff, das erste Passagierschiff nach dem Krieg in Hamburg gebaut, in Hamburg einen Liegeplatz zu bekommen.

von Reinstadler Gert aus früher Sulden, jetzt Meran - Südtirol am 10.08.2010 04:45
Hallo &quot;TS Hamburger&quot; ganz durch Zufall stosse ich auf Eure Seite und viele Erinnerungen werden wach. Von Juni 70 bis Juli 72 war ich mit Unterbrechungen als Steward im Restaurant München und Berlin, kurzfristig auch mal im Hamburg! Es war eine faszinierend schöne Zeit mit Unmengen an Erlebnissen und Erinnerungen. Z.B. Auf der Überfahrt nach NY war ich auf dem Tender der rund um den Eisberg geschippert ist.
Unsere eingefleischte Gemeinschaft waren Steard Günther Hellmayer, Franco &quot;Cicco&quot;, die Föhringer Zwillinge Weinstewardessen......
Wenn es sich machen lässt (Arbeit - Zeit) werde ich versuchen bei dem Treffen in Hamburg anwesend zu sein.
Herzliche Grüße an die ganze crew und vielleicht bis bald
Reinstadler Gert
Kommentar:
Hallo Gert und Willkommen beim Club!

von silvia gudehus aus Düsseldorf am 29.05.2010 18:03
Hallo,
hab mich so gefreut, die alten Fotos zu sehen! Ich bin einige Reisen dabei gewesen, erst auf der &quot;Hamburg&quot;, dann &quot;Hanseatic&quot;. Mein Vater war der Chief- Purser Eddy Gudehus. Leider ist er 1981
einen Tag vor Heiligabend auf der &quot;Astor&quot;
an Herzversagen gestorben. Sie lagen gerade vor St.Thomas in der Karibik.
Eine schöne Idee das Foto-Album! Danke!
Herzlichst Silvia Gudehus
Kommentar:
Hallo, und Willkommen an Bord!
Sorry, dass die Einträge erst mit Verzögerung freigeschaltet werden, aber es ist leider nötig erst die Einträge zu sichten um Missbrauch zu vermeiden!

von Ewald Senning aus 27324 Eystrup am 21.04.2010 16:36
Guten Tag an alle Seefahrer der DAL-HH,ich bin nicht durch Zufall auf die Seite gestossen sondern habe danach gesucht und siehe da auch einige Bekannte aus meine Zeit 71-73 TS Hanseatic Gardemanger 2.+3. Koch wiedergefunden,ich werde demnächst in diesem Leben auf Grund des Alters ein bischen mehr Zeit haben und einmal alle Bilder einscannen wenn Interesse besteht.-
Bin aber noch voll im Berufsleben und dem Kulinarischem treu geblieben. ewald.senning@iglo.com
Hätte wohl auch mal Interesse an einem ordnungsgemässen Klönschnack über die guten alten Zeiten .
Mit kulinarischem Tiefkühlblubb
grüsst Ewald Senning
Kommentar:
Hallo und Willkommen an Bord

von Ingrid Kreuder aus Michigan/USA am 02.04.2010 15:42
[IMG]http://img.webmart.de/f/11.gif[/IMG]
Ich habe mich so gefreut ueber diese Website unseres geliebten
Traumschiffs "Hamburg".
Ich bin die Witwe des Komponisten PETER KREUDER und wir waren auf der "HAMBURG" bei der Jungfernfahrt bis zum bitteren Ende.
Ich wuerde mich sehr freuen, wenn ich die Adresse von Kapitaen Bender bekommen koennte.
Herzlichre Gruesse Ingrid Kreuder [IMG]http://img.webmart.de/f/1.gif[/IMG]
Editiert am: 04.06.2010 10:14 von Administrator

von wurian manfred aus 51429 Bregisch Gladbach am 31.03.2010 07:07
hallo hanseaticer und ts hamburger bin 71 - 72 auf den schiffen gefahren habe noch einen kopletten satz speisekarten gefunden (rußland skandinaavian fahrt. schönes osterfest wünscht euch allen manni.
Kommentar:
Willkommen an Bord!

von Matthias aus Berlin am 22.03.2010 22:39
Hallo Seefahrer,
ich bin auf der Suche nach Besatzungsmitgliedern der Hanseatic I in den späten 50ern/frühen 60ern die eventuell noch meinen Vater Karl Gindorf kennen. Er ist damals als Maschinist gefahren - ist auch hier in der Crewliste (431) geführt. Mein Vater wird in diesem Juli 70 Jahre alt und es wäre sicher ein großes Hallo, sollte er alte Kollegen treffen. Vielen Dank für viele E-Mails post@matthias-gindorf.de
Gruß
Matthias
Editiert am: 24.03.2010 08:52 von Administrator
Kommentar:
Hallo Matthias, Danke für den Eintrag in unser Gästebuch!
Das veröffentlichen von E-Mailadressen geschieht auf eigene Gefahr (Spam-Missbrauch)
Der Gästebuchanbieter kann die Einträge der Mailadressen aus Datenschutzgründen nicht veröffentlichen!
Da die Gästebuchseiten und Foren im Netz gezielt nach veröffentlichten Mailadressen "abgefischt" werden, daher wird auf veröffentlichung der Mailadressen, zum Schutz der User,verzichtet! Wer Fragen zu einzelnen Einträgen hat, stelle diese über das Kontakt-Formular auf der HomePage. In den meisten Fällen, kann ich behilflich sein!
Der Webmaster
Danke!

von Werner Eberwein aus Bangkok/Thailand am 11.03.2010 09:56
Lieber Uwe,
Vielen Dank fuer die Einstellung der Speisekarten wirklich ein non plus ultra,und man ernnert sich gerne das man dort aktiv zum Allerbesten mitgewirkt hat.Auch ein schoener Beitrag zum Club der Ex-Koeche..bitte weiter so und Danke!
der Commodore Werner

von Bernd Bürgers aus 42477 Radevormwald Poststrasse 1 am 05.03.2010 20:58
Hallo
Auch ich war Steward auf der Hanseatic II von Januar 1971 bis zum bitteren Ende .Oktober1973 Übergabe in Genuar.habe diese Seite durch zufall gefunden und muß sagen Klasse gemacht.Diese Seiten erinnern mich mit an di schönsten Zeiten meiner Arbeitszeit.Würde gerne mehr erfahren.Währe auch an einem treffen Interresiert
schönen abend
bernd
Kommentar:
Hallo, Willkommen beim Club!
Auf der HP Seite >>AKTUELL<< HH-Treffen gibt es nähere Infos zum Treffen

Wenn Sie mehr Infos möchten, sollten Sie auch Ihre Mailadresse angeben! Oder über das Kontaktformular auf der >>Willkommensseite<< mit uns Kontakt aufnehmen!

von Lothar Krogull aus Düsseldorf am 28.02.2010 08:47
Wenn ich heute so überlege,dann sind schon 47 Jahre vergangen als ich von 1963/1964 auf der TS.Hanseatic als Messesteward gefahren bin.
Zu dieser Zeit arbeitete ich in der Offiziersmesse.

War noch nie bei einem Treffen dabei und hoffe der ein oder andere schickt mir per Email mal eine Mitteilung wo das nächste Treffen statt findet.
Besten Dank und allen, alles Gute.

von Heino Ewerth aus Berlin am 27.02.2010 22:04
Hallo, bin durch Zufall auf diese Seite gestossen und muss hier einmal meine Anerkennung aussprechen. Kompliment! Bin 1968 auf der Hanseatic II und 1969 auf der T/S Hamburg als Steward gefahren! Nach 40 Jahren nunmehr kann man wohl sagen eine tolle Zeit! Allerdings auf der Jungfernfahrt gab es auch einige Probleme und traurige Ereignisse: Pool schwappte bei schlechtem Wetter;Der Schornstein russte so stark, das die Passagiere &quot;Sommersprossen in form von Form von schwarzen Ruß angenommen hatten; Oder das Wasser in der Küche (Restaurant München) so hoch stand, dass wir uns die Hosen beim Abendservice haben hochkrempeln müssen;Auch ein trauriges Ereignis, ein Tellerwäscher beim Tauchen tödlich verunglückte? In einem Hafen viele Köche und Stewards mit einem Mal alle an der Per standen, weil keine Heuer überwiesen worden war? Wer kann sich noch an die Oberstewards und Oberstewards Assistenten erinnern? Dies war eine harte aber durchaus wichtige Zeit, und hatte mir sehr viele berufliche Sperspektiven damals eröffnet. Ein Satz der mich bis heute geprägt hat war dieser: &quot;It is nice to be important, but more important to be nice! In diesem Sinne alles Gute, vorallem Gesundheit

(Insgesamt 228 Einträge)
Eigenes kostenloses Gästebuch starten
WebMart Homepage Tools